Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


16v Kopf und 8V Rumpf
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Wer macht mir den Kopf geil? << :: >> Lichtmaschine...  
Autor Nachricht
sonyman



Anmeldedatum: 19.01.2005
Beiträge: 285
Fahrzeug: fiat Seicento Abarth mpi
Wohnort: Frechen

BeitragVerfasst am: 19.11.2016, 17:36    Titel: 16v Kopf und 8V Rumpf

Sagt mal passt eigentlich der 16v Kopf von den Bohrungen, auf einen 8V Rumpf.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Racix



Anmeldedatum: 17.02.2010
Beiträge: 392
Fahrzeug: Merkur Cinque,Fiat 600'58,Ducati Scrambler,Cinque 16v....
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.11.2016, 15:37    Titel:

ne das passt nicht!!
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8400
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 20.11.2016, 15:39    Titel:

Passt nicht
Benutzer-Profile anzeigen
darkca



Anmeldedatum: 20.02.2009
Beiträge: 1963
Fahrzeug: Cinquecento 1.108 T
Wohnort: im Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 08:56    Titel:

Das wäre immer mein Traum gewesen...
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 580
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 16:25    Titel:

Woran liegts? Wenn man die Fotos von Zylinderkopf Dichtungen übereinander legt ist fast alles gleich außer ein paar Bohrung.

Was is wenn man diese Bohrung hinzufügt gegebenenfalls auch nicht grade rein bohrt sondern im passenden Winkel ???
Was würde dann als nächstes Probleme bereiten wenn man die Bohrung hinbekommt.
Benutzer-Profile anzeigen
sonyman



Anmeldedatum: 19.01.2005
Beiträge: 285
Fahrzeug: fiat Seicento Abarth mpi
Wohnort: Frechen

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 19:25    Titel:

Würde mich auch mal interessieren?
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4729
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 19:29    Titel:

Da ist ja der komplette umbau einfacher
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 580
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 19:47    Titel:

Ich hab schon mehrere 1.2 16v videos gesehen und kommen mir realtiv träge vor.

Mein Argument wäre den 1.1er rumpf zu behalten um den Leichten Kurbeltrieb zubehalten und dementsprechend auch die mögliche drehzahl und das ansprechverhalten.
Zusammen mit einer besseren befüllung und brauchbaren ansaugkanälen.

Aber wie verhält sich der 16v mit hohen drehzahlen ????

Weil wenn man die vergleicht die kopf unterseiten von den bohrungen, sieht das echt verdammt machbar aus mit groß-genugen maschinen und brauchbaren bohrern (beides vorhanden Very Happy)


Zuletzt bearbeitet von Newmen am 22.11.2016, 19:52, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
Bravissimo



Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 1016
Fahrzeug: Slalom-Cinquecentos
Wohnort: Gunzenhausen

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 19:51    Titel:

Ich glaube die Hydros könnten zum Problem werden.
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3237
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 20:24    Titel:

Newmen hat Folgendes geschrieben:
Mein Argument wäre den 1.1er rumpf zu behalten um den Leichten Kurbeltrieb zubehalten [...]


Der 8V hat einen leichteren Kurbeltrieb? Hast du die 16V Kurbelwelle und Pleuel mal in der Hand gehabt? Wink

Der einzige Nachteil den ich technisch sehe, ist der minimal größere Hub -> höhere Kolbengeschwindigkeiten.
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 580
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 20:29    Titel:

Nein leider bisher nicht.
Aber da der Unterschied zum 1.2 8v schon deutlich ist dachte ich das sich da beim 16v nichts getan hat.

Wie sieht das mit den motorlagern aus beim 16v Block?
Lässt sich das so zusammen bauen oder muss man basteln
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2920
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 20:35    Titel:

Kolben-Pleuel sind am 16V deutlich leichter <100g

1.1er KW gab es mit 4 und 8Gegengewichten.

bezüglich Ansprechen, mit einer leichteren Schwungscheibe ist mehr gewonnen, aber auch da sind 2kg nicht soooo spürbar. LEistung muss das Ding haben!
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3237
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 20:40    Titel:

Da hat sich einiges getan, der 16V wirkt viel durchkonstruierter im Vergleich zum "alten" 8V (den es im Prinzip so schon im ersten Panda gab).

bessere Ölpumpe, automatischer Zahnriemenspanner, filigrane Pleuel, verstrebte Hauptlagergasse im Block, usw.
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 580
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 20:47    Titel:

Oh okay. Hab mich mit den 16v Fakten noch nicht groß auseinander gesetzt.

Dann gibt es ja gar keinen Grund den 8v Block zu übernehmen.

Wie siehts mit dem Kopf aus im direkten Vergleich zum 8v
Leistungs-freundlich oder machen da noch mehr Bauteile wie die hydros wie oben schon geschrieben ein Strich durch die Rechnung??
Benutzer-Profile anzeigen
darkca



Anmeldedatum: 20.02.2009
Beiträge: 1963
Fahrzeug: Cinquecento 1.108 T
Wohnort: im Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 22.11.2016, 20:53    Titel:

Riementrieb könnte noch Thema sein, wo man sich Gedanken machen muss - ich sehe den Hauptvorteil, dass man im Motorsport den original 8V Block einsetzen könnte - weil einen fertigen 1.4 16V einzusetzen ist bestimmt weniger Aufwand - aber nach DMSB / NAVC nicht erlaubt ...
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge zahnriemen p75 kopf auf 1,1 block Motor 2
Keine neuen Beiträge 1.1 SPI: Kopf planen weil ZKD gehimmelt Motor 11
Keine neuen Beiträge Wer macht mir den Kopf geil? Motor 32
Keine neuen Beiträge Seicento MPI mit P75 Kopf -> Problem mit Leerlauf Motor 18
Keine neuen Beiträge Punto 75 Kopf auf Seicento 1.1 MPI Motor 3


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz