Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


175/50 r 13 Semis
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen
Erfahrung mit Versatzschrauben << :: >> DELPHI (Krosno) PZM-1 Sport Stoßdämpfer  
Autor Nachricht
110hp



Anmeldedatum: 13.02.2009
Beiträge: 97
Fahrzeug: Cinque Sporting SPI, Renault Clio RS Cup
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 08:39    Titel: 175/50 r 13 Semis

Moin,
besteht grundsätzliches Interesse an o.g Reifen mit Strassenzulassung?
Habe da vielleicht eine Adresse wo man die beziehen kann.
Preise hole ich gerade ein.
L.G. Heiko
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4729
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 08:48    Titel:

Der preis würde mich interessieren
Benutzer-Profile anzeigen
Bravissimo



Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 1016
Fahrzeug: Slalom-Cinquecentos
Wohnort: Gunzenhausen

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 09:29    Titel:

Welche Reifen?
Welches Profil?
Welche Mischung?
Welcher Preis ungefähr?

Semi ist nicht gleich Semi.
Dem Toyo R888 fehlt auf den Yokohama A048 über 1 Sekunde bei einem 1000m Slalom.

Ohne genaue Angabe um was es sich hier für einen Reifen handelt ist es schwierig.

Katze aus den Sack Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Ratte



Anmeldedatum: 07.06.2006
Beiträge: 4540
Fahrzeug: Cinquecentos
Wohnort: Sachsenring

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 09:32    Titel:

Gibt es doch von seit langen Confused


C28A7474.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.53 MB
 Angeschaut:  196 mal

C28A7474.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
NOP1050



Anmeldedatum: 07.12.2013
Beiträge: 1664
Fahrzeug: Cinque 16V, Triumph Speed Triple R, Ford S-Max Titanium 210PS :-)
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 09:36    Titel:

Welches Model zu welchem Preis?

Es gibt ja eigentlich in der Größe nur:

-Nangang NS-2R in zwei Mischungen für 90-110€
-Yokohama Advan A048 in zwei Mischungen für 150-170€

Der Nankang soll zu dem Preis sehr gut sein, allerdings in Deutschland so gut wie nicht zu bekommen.
Ich habe schon bei 5 online Händlern und 6 Stationären angefragt!

In UK z.B. bekommt man den ganz locker, aber dann wird er wieder recht teuer bis er hier ist.

Ich wäre an dem Nankang NS-2R in der Mischung 120 Track interessiert!
Benutzer-Profile anzeigen
NOP1050



Anmeldedatum: 07.12.2013
Beiträge: 1664
Fahrzeug: Cinque 16V, Triumph Speed Triple R, Ford S-Max Titanium 210PS :-)
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 09:48    Titel:

Eine interessante Größe wäre noch 175/55-13

In der Größe gibt es aber nur:
-Avon CR500 für ca. 135€

Ich weiß aber nicht ob der was kann, sind wohl aufm Caterham drauf ab Werk.
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1187
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 10:38    Titel:

Mit oder ohne Prüfzeichen ist für einige auch noch relevant.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2535
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 11:24    Titel:

Hej,

weiche Mischung 120 shore

http://www.ebay.de/itm/122001088441.....geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Ob der zum konkurrenzfähigen Wettefahren taugt ??
Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
110hp



Anmeldedatum: 13.02.2009
Beiträge: 97
Fahrzeug: Cinque Sporting SPI, Renault Clio RS Cup
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 11:41    Titel:

http://extreme-tyres.com/en/tyres/


Handelt sich um den VR 2 für 88€ inklu. Steuern und Versand innerhalb Deutschland
Benutzer-Profile anzeigen
110hp



Anmeldedatum: 13.02.2009
Beiträge: 97
Fahrzeug: Cinque Sporting SPI, Renault Clio RS Cup
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 12:04    Titel:

Kleiner Erfahrungsbericht von eastland-racing.de vom EXTREME VR2
auf VW Polo 86c Turbo

Anfang letzter Woche lieferte uns proReifen.com den neuen EXTREME VR2, mir der Bitte, dass wir die gesammelten Eindrücke kurz zusammenfassen. Der Reifen wurde im Rahmen eines Bergrennens auf einem VW Polo 86c Turbo eingesetzt.

Nun zu den Erkenntnissen:

Im Vergleich zum einem Yokohama A539, ein weit verbreiteter Sportreifen in der gleichen Dimension, sind diese Reifen bei Trockenheit um Welten besser (keine Erfahrung im Regen bisher). Sie haben sofort Grip aufgebaut und kleben regelrecht auf der Straße (auch von außen hörbar; surrendes Abrollgeräusch).

Man spürt die verstärkte Reifenflanke. Hierdurch wird das Spurstabilität in der Kurve nochmals erhöht. Obwohl ich „ordentlich Dampf an der Kette“ hatte, verursachte dies zu keinem Zeitpunkt einen Haftungsabriss. Ganz im Gegenteil. Die Verbindung zwischen Reifen und Straße war so gut, dass sogar Fahrwerksschwächen aufgedeckt wurden. In zwei Kurven trat sogenanntes "Bouncing" auf (pumpende Hüpfbewegung des Autos verursacht durch Fahrwerk).

Beim Anbremsen ließ sich das Auto sehr präzise positionieren.

Ich werde diesen Sommer sicherlich noch viel Spaß haben, wenn man bedenkt, dass die gelieferte Mischung die volle Leistung erst ab 40° entwickelt. Die Asphalttemperatur betrug nur 35 - 36°. Die Reifen auf der Antriebsachse hatten nach 3 km die 60 Grad- Marke erreicht. Auch das ist auch ein Indiz dafür, dass der Reifen schnell funktioniert.

Auch neben der Stecke sorgten die neue Reifen für Aufsehen. Sehr viele Fahrer sind auf der Suche nach einem guten Reifen in der Dimension 175/50 R13. Und das ist hier definitiv der Fall.


Falls Interesse besteht bitte Mail an proReifen.com und bitte reinschreiben das Ihr von Cento-World kommt.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2535
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 12:26    Titel:

Bitte mal um Entschuldigung !
Ich will ja nicht immer den "schwarzen Mann" geben, mir fallen halt nur Sachen auf.

Der Vergleich zum Yoko A539 hinkt, der ist kein Semi.
Aussagekräftig wäre der Vergleich zum Yoko A048 oder dem (neuen) Nankang, alle in gleicher Größe, gleicher Strecke, gleichem Auto.
Siehe der Vergleich von "@Bravissimo", 1 Sekunde auf 1000 m. Das sind im Motorsport Welten.
Aussehen tut das Teil geil, der Preis stimmt auch.....
Was ist das eigendlich für`n Fabrikat, wo kommt der her?

Gruß

P.S. Nangkang in Taiwan soll die Fertigungstraßen von Yokohama gekauft haben.
Benutzer-Profile anzeigen
NOP1050



Anmeldedatum: 07.12.2013
Beiträge: 1664
Fahrzeug: Cinque 16V, Triumph Speed Triple R, Ford S-Max Titanium 210PS :-)
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 12:40    Titel:

Gar nicht so uninteressant, noch nie von gehört.
Ich muss rasfix aber recht geben wegen dem Vergleich.

Es deutet alles auf Polen hin, dort kostet er etwa 79€
Benutzer-Profile anzeigen
Bravissimo



Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 1016
Fahrzeug: Slalom-Cinquecentos
Wohnort: Gunzenhausen

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 15:11    Titel:

110hp hat Folgendes geschrieben:
Kleiner Erfahrungsbericht von eastland-racing.de vom EXTREME VR2
auf VW Polo 86c Turbo

Anfang letzter Woche lieferte uns proReifen.com den neuen EXTREME VR2, mir der Bitte, dass wir die gesammelten Eindrücke kurz zusammenfassen. Der Reifen wurde im Rahmen eines Bergrennens auf einem VW Polo 86c Turbo eingesetzt.

Nun zu den Erkenntnissen:

Im Vergleich zum einem Yokohama A539, ein weit verbreiteter Sportreifen in der gleichen Dimension, sind diese Reifen bei Trockenheit um Welten besser (keine Erfahrung im Regen bisher). Sie haben sofort Grip aufgebaut und kleben regelrecht auf der Straße (auch von außen hörbar; surrendes Abrollgeräusch).

Man spürt die verstärkte Reifenflanke. Hierdurch wird das Spurstabilität in der Kurve nochmals erhöht. Obwohl ich „ordentlich Dampf an der Kette“ hatte, verursachte dies zu keinem Zeitpunkt einen Haftungsabriss. Ganz im Gegenteil. Die Verbindung zwischen Reifen und Straße war so gut, dass sogar Fahrwerksschwächen aufgedeckt wurden. In zwei Kurven trat sogenanntes "Bouncing" auf (pumpende Hüpfbewegung des Autos verursacht durch Fahrwerk).

Beim Anbremsen ließ sich das Auto sehr präzise positionieren.

Ich werde diesen Sommer sicherlich noch viel Spaß haben, wenn man bedenkt, dass die gelieferte Mischung die volle Leistung erst ab 40° entwickelt. Die Asphalttemperatur betrug nur 35 - 36°. Die Reifen auf der Antriebsachse hatten nach 3 km die 60 Grad- Marke erreicht. Auch das ist auch ein Indiz dafür, dass der Reifen schnell funktioniert.

Auch neben der Stecke sorgten die neue Reifen für Aufsehen. Sehr viele Fahrer sind auf der Suche nach einem guten Reifen in der Dimension 175/50 R13. Und das ist hier definitiv der Fall.


Falls Interesse besteht bitte Mail an proReifen.com und bitte reinschreiben das Ihr von Cento-World kommt.


Das ist ein Vereinskollege von mir.
Ich hab von Gerrit den Hersteller mitgeteilt bekommen und mit Christian (der PoloG40-Turbo-Fahrer) darüber gesprochen.
Er hat sich dann gleich mal einen Satz bestellt Laughing

Ich werde den Reifen am Wochenende live sehen. Stehend und in Aktion.

Der Reifen wird in Deutschland über proreifen.com vertrieben.
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1187
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 15:22    Titel:

Da wart ihr aber spontan. Ja dann schau es Dir mal live an.
Es hört sich bis jetzt ja gut an.


Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
NOP1050



Anmeldedatum: 07.12.2013
Beiträge: 1664
Fahrzeug: Cinque 16V, Triumph Speed Triple R, Ford S-Max Titanium 210PS :-)
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 15:32    Titel:

Ich bin gespannt auf den Bericht. Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3


 



© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz