Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Abarth felgen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
bremsleitungen cc sporting << :: >> Tacho SPI mal funktioniert mal nicht !?!?  
Autor Nachricht
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4555
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 04.07.2017, 20:47    Titel:

Ich hab die Dinger im Winter und in Sommer gefahren natürlich nicht wen schnee lag
Die waren gut
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Turbocinque



Anmeldedatum: 17.03.2006
Beiträge: 1405
Fahrzeug:
Wohnort: Baden Württemberg

BeitragVerfasst am: 04.07.2017, 21:29    Titel:

Die Sonar sind gut. Ich merke keinen Unterschied zu den ehemals Pirelli und Good Year. Generell habe ich gute Erfahrungen mit asiatischen Reifen gemacht. Lediglich mit einem Satz hatte ich "Sägezahnbildung" am Mondeo und die waren dann dementsprechend laut. Aber das ist mir mit einem Satz Hankook auch schon passiert. Von Reifentests lasse ich mich nicht beeinflussen. Oder glaubt ihr in Asien fahren die alle Conti, Michelin, Dunlop etc....? Für unsere Kleinwagen hier, reichen die China-Kracher allemal.....
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3362
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 04.07.2017, 21:42    Titel:

gut... naja, sie sind recht brauchbar. Deutlich brauchbarer als sonstige Chinakracher... aber mit wirklich guten Reifen nicht zu vergleichen.

ich hab mir auch einen Satz zugelegt aus Mangel an Alternativen am X179 in 185/60r13 + 205/60R13 Mischkombi...

Sie sind gutmütig, aber der Grenzbereich kommt früher, auch bei Nässe ok (im gegensatz zu Nankang) .
Der erste wirklich brauchbare Chinareifen, der mir untergekommen ist.
Benutzer-Profile anzeigen
kevin1493kevin3



Anmeldedatum: 03.07.2017
Beiträge: 14
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 05:56    Titel: Zur Info: kein Unfug

man wundert sich schon manchmal was hier einige so von sich geben. Deswegen war ich gestern nochmal bei der Dekra in Flensburg. Fakt ist, das die 14 " Abarth Felgen NICHT einfach so auf jeden Seicento gefahren werden dürfen auch wenn --ManfredS -- was anderes behauptet.
Diese Felge darf NUR mit einer einzigen Reifengröße auf dem Seicento Sporting / Sporting Abarth gefahren werden und auch das NUR in verbindung mit der Spurverbreiterung die beim Original Sporting/Abarth von Werk dabei sind. Eine andere Bereifunggröße ist nicht erlaubt und bedarf einer Einzelabnahme.
Natürlich gibt es immer welche die schlauer sind als andere und natürlich kann man auch 185 oder 195 Reifen auf einem Seicento fahren wenn man sich dann besser fühlt aber Fahrtechnisch ist das großer Mist, sieht lächerlich aus und verbraucht auch noch mehr Kraftstoff.
Dazu kommt wer diese Alus fährt und einen Unfall hat kommt für die Schäden dann auch noch selbst auf und das ist auch Gut so.
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 411
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 09:32    Titel:

hallo kevin,

ich hoffe du hast genau gelesen was manfred geschrieben hat.
das bild von ihm zeigt eindeutig die 175 als einzigen reifen.

die erwähnten 185 und 205 bezogen sich auf einen x 1/9.
hatte also nix mit dem cento zu tun.

lass mal deinen dekraheinz genau gucken. det tüv hat mir genau das bestätigt was manfred geschrieben hat. unter einhaltung der auflagen, sprich spuplatten vorne, kann man die an jedem sei fahren. ohne weiter eintragungen.

übrigens, sporting und abbarth sind nur austattungsvarianten. und diese werden nicht mit einer eigenen schlüsselnummer belegt. aussage tüv rheinland.

soviel zu den von dir erwähnten schlaueren.

gruss volker
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1110
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 10:13    Titel:

Der Manfred hat sicher keine Ahnung Kevin. Der hat das doch nur aus dem Internet kopiert. Hör nicht auf den..



Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Feldi



Anmeldedatum: 23.01.2017
Beiträge: 53
Fahrzeug: Sei 1.1 Abarth, Landcruiser HZJ105, VW T4, BMW R100GS
Wohnort: Am Chiemsee

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 10:17    Titel:

FreddyF500 hat Folgendes geschrieben:
Der Manfred hat sicher keine Ahnung Kevin. Der hat das doch nur aus dem Internet kopiert. Hör nicht auf den..


Laughing Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
kevin1493kevin3



Anmeldedatum: 03.07.2017
Beiträge: 14
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 11:28    Titel: Unterschiede bei der Beurteilung ?

natürlich kann ich solange zu irgendeiner Niederlassung von Küs,Tüv oder Dekra fahren bis einer da nicht drauf achtet. Da heißt dann aber noch lange nicht das ich fahren kann was ich will. Bei einem Unfall sieht das dann ganz anders aus, da ist nur einer Verantwortlich und das ist der Halter / Fahrer !!
Ich will es auch ganz gewiss niemanden verbieten die 14" Felgen vom Sporting Abarth auf seinen Hobby,Team,SX oder Cinquecento zu fahren.
Aber es ist doch ein Forum zum Austausch von Wissen oder täusche ich mich da ? geht es hier nur um Recht haben ? und ich kann nur das sagen was ich erlebt habe und das ist ; der Prüfer vom Tüv Nord in Breklum hat meinen Seicento Sporting Abarth Ez.2002 durch den Tüv fallen lassen weil ich eine andere Bereifungsgröße drauf hatte -- eben weil es die Originalen --
1. nur noch schwer zu bekommen sind
2. ich Ganzjahresreifen drauf haben wollte.
fragt mich nun nicht nach der Größe ? 165/?/14 und er sagte Wortwörtlich für DIESE Felge ist NUR diese eine Bereifung zulässig und eine andere Freigabe gibt es von Fiat zu der Felge nicht. Wenn dann höchstens per Einzelabnahme.
Genauso ist das gewesen und für mich ist das Thema Abarth 14" damit erledigt.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 12:06    Titel:

Hei,
zum zigsten Male:
... wir fahren SC`S EZ 2002 ohne jeden Schnickschnack. In der Betriebsanleitung, im "alten Brief" ist die Bereifung 175/50 R14 als Serienbereifung aufgeführt!! Siehe auch ManfredS!
Langsam verstehe ich das Gerede/Geschreibe um die 14" Abarth Felgen nicht mehr. Hier ist mehrfach alles richtig und ausführlich beschrieben worden!
Mach die 14zöller mit Spurplatten und den 175/50 R14 drauf, und kein Tüver, niemand von der Rennleitung" kann dir an die Karre pis....!

Gruß, Thomas
Benutzer-Profile anzeigen
Feldi



Anmeldedatum: 23.01.2017
Beiträge: 53
Fahrzeug: Sei 1.1 Abarth, Landcruiser HZJ105, VW T4, BMW R100GS
Wohnort: Am Chiemsee

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 12:14    Titel:

Ihr redet doch ständig aneinander vorbei.

Der TÜV hat gemeckert, weil er auf die Abarth-Felgen eine andere Reifengröße aufgezogen hat (165irgendwas14)
Das Problem sind also nicht die Felgen, sondern die Reifen, für die es keine Freigabe gibt.


Zuletzt bearbeitet von Feldi am 05.07.2017, 12:21, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 12:20    Titel:

.... neee hab ich schon verstanden! Da frag ich doch vorher beim Forum, beim Tüv Dekra Küs........

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1110
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 12:41    Titel:

Kevin Du hast es geschafft, mit der falschen Reifengröße zur Abnahme zu fahren. Dann wunder Dich doch nicht.
Es ist auf dem Sei eine Standard- Reifengröße, die im Schein mit den Verbreiterungen eingetragen waren.
Manfred hat nix anderes gepostet, und genau dafür ist das Forum da- stimmt.
Benutzer-Profile anzeigen
kevin1493kevin3



Anmeldedatum: 03.07.2017
Beiträge: 14
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 14:08    Titel: nochmal für alle die es nicht mitbekommen haben

und für alle die nicht lesen können -- für mich ist das Thema abgehakt --
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 14:33    Titel: Re: nochmal für alle die es nicht mitbekommen haben

Laughing Laughing Laughing

kevin1493kevin3 hat Folgendes geschrieben:
und für alle die nicht lesen können -- für mich ist das Thema abgehakt --

... so macht man sich Freunde.


Laughing + Gruß Wink
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 411
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 14:40    Titel:

ich weis nicht wat du willst thomas,
mit dem satz von kevin kann ich gut leben. Laughing

ist ja auch frech hier, immer haben die anderen fundierte argumente. dabei könnte die cento-welt doch, ohne die, so schön sein.... Laughing Laughing


gruss volker
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Nicht KFzler braucht hilfe zu Felgen und fahrwerk Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 8
Keine neuen Beiträge Absolutneuling breuchte Hilfe :( (Reifen/Felgen) Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 4
Keine neuen Beiträge Welche Felgen in 6x13 gibt es mit Gutachten für CC? Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 10
Keine neuen Beiträge Gutachten für die felgen Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 10
Keine neuen Beiträge Woran erkennt man einen "wahren" Abarth? Smalltalk 15


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz