Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Achse selber vermessen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen
Suche Felgen und Reifen die zum schein passen << :: >> Stoßdämpfer HA, Unterscheid Cinque - Seicento & Sporting  
Autor Nachricht
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1376
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 27.04.2014, 21:47    Titel: Achse selber vermessen

Servus miteinander,

Da ich demnächst Spurstangenköpfe austauschen werde, habe ich mir natürlich Gedanken übers Achsvermessen gemacht.
Wenn man da nach Preisen schaut, ist es wirklich teilweise wesentlich teurer wenns nachgestellt werden muss (is ja auch klar, is ja auch arbeit).
Jetzt habe ich mich schwach daran erinnert dass es, gerade bei LKW's soviel ich weiss, eine Methode gab/gibt mit der man es selber vermessen kann.
Klar werde ich es professionel vermessen lassen, aber wenn es eine Möglichkeit gibt das selbst zu versuchen, kann es ja nicht schaden es unmittelbar vorher selber zu messen (mit Glück spart man sich ja dann paar Kröten).

Hat jemand sowas schonmal gemacht?

Greets

Danny
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Trabbikiller



Anmeldedatum: 20.08.2008
Beiträge: 951
Fahrzeug: Cinque Sporting
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 27.04.2014, 23:53    Titel:

Funktioniert ganz gut mit'm Schnurgerüst.

Oder noch besser mit ner Laserwasserwaage (zumindest, wenn die Spur vorher i.O. war)
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2946
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 03:08    Titel:

http://www.korrosionsschutz-depot.d.....te-Spureinstellhilfe.html

Sowas gibts auch noch, weiss nicht was das taugt, soll wohl ganz gut sein.
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7675
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 03:14    Titel:

Da gibt es nicht nur eine Metode bei LKWs, das hat man früher mit einer Messleiste gemacht, so eine Leiste habe ich heute noch.
Gemessen wird von unten, vorne und hinten an der Felgen außenkante.

Die Leiste besteht aus 2x Rohren die man ineinander schieben kann und mit einer Klemmschraube fixirt, an der inneren leiste ist ein Nonius, die Außenleiste hat einen Zeiger, wenn man keine Übung hat stellt man die Spur auf 0° mit etwas übung kann man auch vor und nachspur einstellen.

Solch eine Messleiste kann man sich auch selber anfertigen.
Benutzer-Profile anzeigen
Acki



Anmeldedatum: 30.01.2006
Beiträge: 1251
Fahrzeug: Uno Turbo, Audi 100 S4 Avant 4.2 V8 quattro
Wohnort: Hessen/Lausitz

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 14:05    Titel:

50 Euro für ne Vermessung ist doch nicht teuer?!
Benutzer-Profile anzeigen
Monaco85



Anmeldedatum: 06.02.2011
Beiträge: 3373
Fahrzeug:
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 14:32    Titel:

Das kommt immer drauf an wie oft du es machen musst Smile
Es gibt leute die Testen Fahrwerke Smile Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1376
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 17:43    Titel:

Mir gehts hier darum, mir meine Spur so gut es eben geht selber einzustellen um mir evtl. die 40,- Mehrkosten in der Werkstatt zu sparen wenn die nachstellen müssen/wollen.

Eure Möglichkeiten klingen alle ganz cool, aber habt ihr da Bilder und/oder Links wo es gezeigt oder erklärt wird? Confused
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4611
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 18:02    Titel:

nach diesen methoden die aufgezählt worden sind bekommt man es hin das der wagen gerade aus fährt richtung reifenhändler weil die reifen sich dann ungleichmäßig abfahren
Benutzer-Profile anzeigen
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1376
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 19:01    Titel:

Naja, auf der einen Seite würde ich dir ja da gerne recht geben, aber auf der anderen Seite gibts so hochmoderne Achsvermessungsmöglichkeiten wie heutzutage nicht schon immer und wenn es so wäre wie du sagst müssten damals alle Autos komplett verstellt in der Gegend rumgefahren sein.

Wenn man bedenkt dass unsere Asphaltblasen ja im Standartfall nur die Möglichkeit bieten die Spur einzustellen (habe zumindest noch keine Möglichkeit entdeckt den Sturz zu ändern) kann ich mir schon vorstellen, dass gerade ein versierter "Altmechaniker" das mittels Schnur oder Richtlatte genausogut hinbekommen kann.

Abgesehen davon habe ich ja gar nicht vor "Selbstvermessen" in der Gegend rumzufaheren sondern einfach bestmögliche Vorarbeit zu leisten um mir Zeit und Geld beim eigentlichen, professionellem, Vermessen zu sparen! Wink

Mal ne Idee von mir:

Wenn ich ne Schnur in Achsenhöhe über die hintere Felge zur vorderen Spanne, und diese Schnur dann an der vorderen Felge am vorderen UND hinteren Felgenrand sauber anliegt (gerade Lenkradstellung vorausgesetzt) sollte doch Theoretisch die vordere und hintere Felge in einer Spur stehen, oder habe ich jetzt da nen naiven Denkfehler?
Wenn es so geht, kann man theoretisch die Abweichung in mm messen und per Trigonometrie in Grad umrechnen!?
Beim Sturz würde es ja dann auch gehen, dann halt mit nem Lot...
Greets

Danny
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4611
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 19:15    Titel:

da ich fast täglich achsvermessungen durchführe ändert sich nichts am preis wenn der kunde vorarbeit leistet den der preis bei der achsvermessung ist festpreis.
und wenn dein wagen jetzt geradeaus fährt wird er auch nach einbau der neuen köpfe geradeaus fahren man muss nur wissen wie man die dinger einbaut.

vor 20 jahren haben wir es bei fiat mit kordel oder auch mit spiegel die achse vermessen und das mit den spiegel war damals genau so gut wie heute mit den modernen dinger,also auch damals waren die achsvermessungen perfekt.
Benutzer-Profile anzeigen
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1376
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 19:21    Titel:

Also ich habe bei einem Reifenhändler im Nachbarort nachgesehen, und der will für die reine Vermessung 19,- (ohne Nachstellarbeiten) und ab 49,- wenn etwas nachgestellt werden soll...

Da war eben meine Überlegung es unmittelbar vorher selber zu machen und mit viel Glück zahl ich dann nur die 19,- für die Bestätigung dass ich eben dieses Glück hatte! Laughing

Abgesehen davon wäre es doch auch für Leute die komplett neu aufbauen Interessant wenigstens annähernd an ne ordentliche Spur zu kommen um zum Achsvermessen auf eigenen "füßen" zu kommen... Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4611
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 19:30    Titel:

was sind das für schwachsinnige preis?
nach meine rechnung müsste das einstellen 19€kosten und für das vermessen 49€ warum?
das aufbauen der gerätes ans auto und justieren dauert 15min und das einstellen 5 min aber egal darum geht es nicht.
ich will dir nur sagen das du an der falschen stelle sparen willst.
Benutzer-Profile anzeigen
Monaco85



Anmeldedatum: 06.02.2011
Beiträge: 3373
Fahrzeug:
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 20:40    Titel:

Achse einstellen impliziert, dass die Schrauben aufgehen bei uns sind das ähnliche Preise. Überprüfung 25 €. Wenn eingestellt wird 50 €.


Also ich hab meine Achse jetzt schon mehrfach mit dem Schnurgerüst eingestellt da ich etwas mit Vorspur und Sturz rumgespielt hab.

Wenn du ein sauberes Rechteck um dein Auto aufbaust, dann ist eine Vermessung ohne Weiteres möglich.

Dauert eben deutlich länger als auf der dem Prüfstand.


@Cinqueracer. Ich will dir hier nicht sagen wie du auftreten sollst. Aber es gibt immernoch Leute die fahren den Cinque aus Kostengründen, und wenn man da 50 € sparen kann. Warum nicht...
Versuch dich mal in die Lage des Fragenstellers zu versetzen.
Benutzer-Profile anzeigen
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1376
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 21:08    Titel:

Ich glaube es kommt net so ganz rüber warum ich es tun will! Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4611
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 21:43    Titel:

monaco ich weiss das cinquefahrer erbsenzähler sind aber es passt nivht zusammen wenn vielen ihren cinque restaurieren wollen viel unnötiges tauschen und dann bei der achsvermessung sparen wollen und bei ebay für 10€ stossdämpfer kaufen wollen
es passt einfach nicht zusammen
und wenn du dein sturz verstellbar gemacht hast gehe ich davon aus das du keine erbsen zählst und auf deine reifen scheisst
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Spiegel klappt sich selber ab auf Autobahn Exterieur 2
Keine neuen Beiträge Schaltmanschette selber nähen Interieur 4
Keine neuen Beiträge Dachhimmel cinque selber machen Interieur 3
Keine neuen Beiträge Zündkabel selber "bauen" Motor 9
Keine neuen Beiträge OT Geber selber wechseln? Probleme 2


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz