Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Beschleunigungsloch nach Umbau auf P75
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Auffahrunfall richten << :: >> Untere Motorabdeckung  
Autor Nachricht
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2887
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 07:28    Titel:

NIEMAND hat bei Vollast 0,5bar Unterdruck!!! und da wird auch nichts abgesenkt Rolling Eyes

bei einem halbwegs gesunden Motor sind es im Leerlauf beim P75 je nach Nocke zw. 40-60kpa.....0,6-0,4bar Unterdruck. (Umgebungsdruck sind ca. 100kpa) Ergo Benzindruck 1.9-2.1bar.

im Schubbetrieb/rollen gehts bis runter auf 15kpa--> -0.85bar Unterdruck. Benzindruck somit 1.65bar.

Vollast beim SAUGER hat man nahe 100kpa im Saugrohr, also Umgebungsdruck---> 2.5Bar Benzindruck.

beim Turbo dann: Ladedruck 1.5bar --> 250kpa. Dieser geht dann nochmal mit 1.5Bar auf den Benzindruck....somit stehen schonmal 4Bar an.

und was macht nun der Regler?!?! Er gleicht den Benzindruck an den Druck im Saugrohrdruck an......bei einem 2,5bar Regler soll der Diffenzdruck zw. Düsen-Eingang und Düsenausgang immer 2.5bar haben.
Sonst wäre die Applikation extrem aufwändig wenn in jedem Lastzustand ein anderer Differenzdruck herschen würde!

das ist eigentlich KFZ-3.Lehrjahr...........


steht eigentlich alles schon geschrieben Very Happy
Monaco85 hat Folgendes geschrieben:
Gehe ich nun richtig in der Annahme, dass du einen Benzindruckregler selbst eingebaut hast? Das würde erklären warum du daran Schrauben kannst Smile
Wenn du ihn richtig einstellen willst, dann solltest du im Leerlauf einen Benzindruck von ca. 1.8 bis 2 Bar einstellen. Der originale Bdr ist bei 100 Kpa auf 2.5 Bar eingestellt und verhaelt sich linear zum Saugrohrdruck nach unten. Ich denke dein Leerlauf sollte.so zwischen 30 und 40 kpa sein...
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Monaco85



Anmeldedatum: 06.02.2011
Beiträge: 3367
Fahrzeug: Cinque Weiß
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 07:45    Titel:

Ich habe bei Vollast 1.5 Bar Überdruck 😂
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2887
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 07:46    Titel:

zum Glück nicht vor der Düse Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigen
adminp



Anmeldedatum: 22.07.2012
Beiträge: 9
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 08:35    Titel:

Hallo Zusammen,

erstmal Entschuldigung für die Irreführung. Es ist ein 1.2er/60 PS Motorblock mit Nockenwelle (886) + Palio (glaube 38mm) Drosselklappe verbaut. Ich habe eine SPI verbaut. Anbei zur Sicherheit Fotos vom Motor

Am Auspuff mit besserem Durchgang arbeite ich noch, sollte aber bei diesem Problem ja nicht das Thema sein. Geplant ist ein Auspuffdurchmesser von 50mm und ein 200er Kat.

@Monaco85: Nein, habe keinen Regler zusätzlich eingebaut.



DSCN0344_1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.81 MB
 Angeschaut:  54 mal

DSCN0344_1.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
adminp



Anmeldedatum: 22.07.2012
Beiträge: 9
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 08:37    Titel:

bild2


DSCN0443.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.82 MB
 Angeschaut:  55 mal

DSCN0443.JPG


Benutzer-Profile anzeigen
adminp



Anmeldedatum: 22.07.2012
Beiträge: 9
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 08:38    Titel:

bild3


DSCN0444.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.66 MB
 Angeschaut:  53 mal

DSCN0444.JPG


Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1690
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 10:30    Titel:

OK, so ein Setup kenne ich noch nicht. Wenn das jetzt der Ansaugkrümmer vom Palio/Punto 75 ist, ist dieser für Direkteinspritzung konzipiert.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass die Gemischaufbereitung (Verwirbelung) nicht so richtig funktioniert.
Eine andere Ansaugbrücke passt ja nicht ohne Adapter.
Der Benzindruck sollte also wie beim originalen SPI sein.

Was sagen die "Fachleute" ?
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2887
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 10:33    Titel:

bbcreativo hat Folgendes geschrieben:
OK, so ein Setup kenne ich noch nicht. Wenn das jetzt der Ansaugkrümmer vom Palio/Punto 75 ist, ist dieser für Direkteinspritzung konzipiert.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass die Gemischaufbereitung (Verwirbelung) nicht so richtig funktioniert.
Eine andere Ansaugbrücke passt ja nicht ohne Adapter.
Der Benzindruck sollte also wie beim originalen SPI sein.

Was sagen die "Fachleute" ?


da ist doch kein P75 Krümmer;)
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4529
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 10:45    Titel:

Das ist ein 1,2er vom punto mit 58ps oder 60 ps je nach baujahr

um an die 60ps zu kommen musst du 1zu1 alles umbauen

Die grössere drosselklappe macht das ganze alles schlechter
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3156
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 12:53    Titel:

Auf dem Bild im eingebautem Zustand steckt eine schwarze Einspritzdüse drin?
Ich weiss nicht wieviele verschiedene "schwarze Düsen" es für die SPI gibt, aber die die ich hier habe ist viel zu groß, das war eher etwas um E85 mit Seriendruck zu fahren... Smile


Zuletzt bearbeitet von Dr.Oetker am 08.06.2017, 12:57, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4529
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 12:56    Titel:

Die schwarze Düse ist natürlich ganz schlecht
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3351
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 12:58    Titel:

Cinqueturbo500 hat Folgendes geschrieben:
NIEMAND hat bei Vollast 0,5bar Unterdruck!!! und da wird auch nichts abgesenkt Rolling Eyes

bei einem halbwegs gesunden Motor sind es im Leerlauf beim P75 je nach Nocke zw. 40-60kpa.....0,6-0,4bar Unterdruck. (Umgebungsdruck sind ca. 100kpa) Ergo Benzindruck 1.9-2.1bar.

im Schubbetrieb/rollen gehts bis runter auf 15kpa--> -0.85bar Unterdruck. Benzindruck somit 1.65bar.

Vollast beim SAUGER hat man nahe 100kpa im Saugrohr, also Umgebungsdruck---> 2.5Bar Benzindruck.

beim Turbo dann: Ladedruck 1.5bar --> 250kpa. Dieser geht dann nochmal mit 1.5Bar auf den Benzindruck....somit stehen schonmal 4Bar an.

und was macht nun der Regler?!?! Er gleicht den Benzindruck an den Druck im Saugrohrdruck an......bei einem 2,5bar Regler soll der Diffenzdruck zw. Düsen-Eingang und Düsenausgang immer 2.5bar haben.
Sonst wäre die Applikation extrem aufwändig wenn in jedem Lastzustand ein anderer Differenzdruck herschen würde!

das ist eigentlich KFZ-3.Lehrjahr...........



kenn ich natürlich so auch noch... das war mal in einem semester im grundstudium...
hab nur schon viele Jahre nix mehr damit zu tun gehabt und das gestern durcheinander geworfen, mea culpa.
Meine Autos hier werden einfach älter und älter und bei meiner Vergaser und Doppelvergaser bauerei und einstellerei über die Unterdruckuhren läuft das anders, über strömungsgeschwindigkeit von und nach der Klappe und den Saugdruck durch das Venturirohr...
Benzindruckregler hab ich da auch nimmer Wink
Da gehts mehr um Schwimmerkammerstand etc...

bei meinem Cinque ist da auch Ladedruck dabei... aber da bab ich einen weber Regler drin
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1690
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 16:34    Titel:

Oh Mann, da lohnt sich ja der ganze Aufwand nicht. Ich dachte das wäre der Punto/Palio 75 Motor.
Dieser hier hat ja den gleichen Kopf wie die Centos drauf...


Steigerung 6PS?! Shocked Confused + Abnahme/Steuerprobleme Shocked Confused
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3351
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 17:00    Titel:

Wie gesagt das ist im Prinzip ein 176B4.000 Motor wie er im Punto ab Werk verbaut wurde, nur mit (etwas zu) großer Drosselklappe und dem 4 in 2 in 1 Auspuff.
Hat so ggf knapp 65 PS...

Das gute ist, man braucht zum vollen Umbau auf den P75 ja "nur" noch den Kopf samt Ansaugkrümmer und MPI und Steuerung drauf bauen.
Block und Auspuff sind ja schon da. Nicht viel mehr Arbeit als eine ZKD

Wenn Du es so lassen willst, dann bau den DKK vom 1,2er wieder ein, dann ist dein Leistungsloch weg.
Benutzer-Profile anzeigen
adminp



Anmeldedatum: 22.07.2012
Beiträge: 9
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 09.06.2017, 09:49    Titel:

ok, dann versuche ich mal eine kleinere Drosselklappe einzubauen.

Sorry dass ich so dumm frage: Welche Einspritzdüse wäre dann die richtige?

Ich möchte den Umbau so lassen, nur ohne Leistungsloch Laughing

Ist mit DKK die Drosselklappe gemeint?
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge 1,1 Novitec Turbo Umbau Motor 10
Keine neuen Beiträge umbau frage zum seicento mpi Motor 18
Keine neuen Beiträge wie weit kann ein umbau legal gehen? Smalltalk 3
Keine neuen Beiträge Motor "dreht nach" im kalten Zustand Motor 10
Keine neuen Beiträge Hosenrohr Punto einseitig braun angelaufen nach 200km Motor 17


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz