Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Betrug am Abgas
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Talkshow
Mal ein kleiner Bericht << :: >> Straßenvehrkers-Ordnung, Thema Radfahrer.  
Autor Nachricht
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 14:23    Titel: Betrug am Abgas

Hi,
... dass uns die Autoindustrie uns, die Käufer, bei den Treibstoff Verbrauchswerten nicht die Wahrheit sagt, war jedem Autofahrer bekannt.
Was jetzt mit den Abgaswerten passiert, ist nackter Betrug!

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8013
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 15:19    Titel:

Sowas ist eigendlich immer schon gemacht worden irgendwie ist das immer geschönt worden,nix neues .Das macht nicht nur VW so.Bei den anderen hats anscheinend nur noch keiner aufgedeckt.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3362
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 15:52    Titel:

Was gibts da aufzudecken?
Das weiß und wusste JEDER, der sich mit der Materie bzw der Branche etwas auskennt.
Ein offeneres "Geheimnis" wie das gibts eigentlich gar nicht.
Und die, die es nicht genau wussten, mussten doch nur 1 und 1 zusammen zählen. Immer schwerere AUtos, immer mehr Leistung aber immer weniger Schadstoffausstoß? Irgendwann ist die physikalische Grenze erreicht.
So naiv kann eigentlich niemand sein.

Der eigentliche Witz ist nun, dass sich nun alle so überrascht geben...

Warum war denn niemand darüber überrascht, dass die immer größeren Autos ohne wirklichen technologischen Sprung immer sauberer werden?
Und dass gerade Autos, des VW Konzerns, der in fachkreisen noch nie als Innovationsfreudig bekannt war, auf einmal so gut dabei war?

Zauberei, Magie, Handauflegen? Wundertaten des "German Engineering"?

Jeder wusste Bescheid, keiner hat den Mund aufgemacht, weil zu viel dran hängt...

Das ist genau so wie es nach dem Krieg auf einmal keine Nazis mehr gab und keiner was gewusst hat...
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4558
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 16:03    Titel:

Wie peinlich der Vorstandschef hat sich öffentlich entschuldigt,das kann er sich sonst irgendwo stecken.
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 492
Fahrzeug: Cinquecento Sporting (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 16:03    Titel:

Hab ich die tage im radio gehört.
Weiß nicht mehr welcher Hersteller es war aber es hieß, dass das Steuergerät erkennen würde wenn eine Abgasuntersuchung Aktuell Stattfindet und passt darauf hin alle Werte so an das die Norm erfüllt wird auf kosten von Leistung und Co. wovon man bei der abgasuntersuchung ja eh nix merkt Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
Hendrix1991



Anmeldedatum: 13.05.2009
Beiträge: 349
Fahrzeug: '99 Seicento Sporting Abarth
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 16:22    Titel:

Abgasuntersuchung? Beim Diesel? Da wird doch inzwischen nichmal mehr was gemessen bei den neueren Fahrzeugen. OBD-Diagnosegerät ran > keine Fehler hinterlegt > AU bestanden.
Abgaswerte, Verbrauch, Geräuschmessung... wird doch eh alles geschönt bzw. bezahlt... wie schon gesagt wurde: offenes Geheimnis Was mich mehr stört sind die Geschichten mit der Abgasuntersuchung für ältere Autos, die ja grade wieder ausgetüftelt werden -.-
Benutzer-Profile anzeigen
fiat5cento



Anmeldedatum: 02.04.2008
Beiträge: 792
Fahrzeug: Cinque Sporting und Punto HGT
Wohnort: Beilngries

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 16:50    Titel:

Die AU ist ja auch nur eine Überprüfung des Systems.
Es geht nicht um die Erkennung der AU, sondern um die Erkennung der Messung der Abgaskennwerte, die für die Zulassung der Fahrzeuge relevant ist. Diese Grenzwerte könnten mit der Technik bei Prüfstellen normalerweise eh nicht überprüft werden.

Bestimmt haben das schon viele andere Hersteller auch gemacht / machen es immer noch. Es gibt ja nicht umsonst entsprechende Gesetze, die das verbieten. Nur bisher konnte es halt niemandem nachgewiesen werden.
Benutzer-Profile anzeigen
fiat-gelb



Anmeldedatum: 23.06.2010
Beiträge: 3407
Fahrzeug: 4 x Cinquecento Sporting GELB!! 1x Cinquecento Sporting ROT
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 17:05    Titel:

Jeder der gewillt ist sich seinen Kopf mal mit anderen Gedanken zu füllen und auch mal über den Tellerrand sehen will dem empfehle ich diese Seite.

http://blog.fefe.de

Immer wieder gut.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 08:36    Titel:

Moin,
fiat-gelb hat Folgendes geschrieben:
Jeder der gewillt ist sich seinen Kopf mal mit anderen Gedanken zu füllen und auch mal über den Tellerrand sehen will dem empfehle ich diese Seite: http://blog.fefe.de Immer wieder gut.


... wer so schreibt und liest darf nicht im Glashaus sitzen Laughing

Eine Software, die Prüfmodi erkennt und Abgaswerte runterregelt ist schon was besonderes.
Ein zum Vergleich gefahrener BMW X5 schaffte die Norm.
Tricksen tun sie alle Rolling Eyes

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
fiat-gelb



Anmeldedatum: 23.06.2010
Beiträge: 3407
Fahrzeug: 4 x Cinquecento Sporting GELB!! 1x Cinquecento Sporting ROT
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 09:22    Titel:

rasfix hat Folgendes geschrieben:
Moin, .... im Glashaus sitzen Laughing

Gruß


Ja das mit dem Glashaus. Ein ganz weites Feld und immer wieder eine Unterhaltung wert.
Und da fängt es an der eigenen Nasenspitze an.

Ich habe dieses Jahr das erste mal seit über 25...30 Jahren im Jahresurlaub komplett auf das Auto verzichtet.
Ich bin Fahrrad (ca. 500 km) und öffentliche Verkehrsmittel (ebenfalls ca. 500 km) gefahren.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 09:43    Titel:

Tja, wir sind seit einigen Jahren gar nicht verreist und pflegen unsere Eltern.-- Aber das ist nicht das Thema. Ich habe eine Meinung zu den Dingen, die ich auch äußere, - schicke keine Links und lasse andere machen..........

Nix für ungut, schönen Tag noch.

Bleibt heiter, irgendwie

Gruß, Thomas
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 411
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 11:43    Titel:

oh welch wunder das sich endlich mal jemand ans thema wagt von offizieller stelle.

katalogwert und realwert beim verbrauch differenzieren um bis zu zweistelligen prozentwerten.

ist doch logisch das der realwert mehr schadstoffe produziert.

und wenn man dann die prüfungsmodie berücksichtig ists doch alles nur schönfärberei, gewollt von der politik.

wenn ich seh das mein sei um die 6 liter brauch und der dacia meiner tochter noch nen guten liter mehr frag ich mich wo der gelobte technische fortschritt in den 15 jahren dazwischen geblieben ist.

abgesehen von der der schadstoffemission bei der produktion eines neuwagens, die bläst nen altauto nie mehr in die luft wenn mans länger fahren würde. egal welche schadstoffkasse es hat.


gruss volker
Benutzer-Profile anzeigen
Blackdevil



Anmeldedatum: 14.09.2015
Beiträge: 18
Fahrzeug: Chinqucento 170 Bj.: 95 0,9l
Wohnort: bei Haldensleben

BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 11:44    Titel:

Die Frage wäre dann ja auch wer jetzt für die hinterzogenen KFZ-Steuer haftet. Da die ja bei den neueren Fahrzeugen nach CO² Werten berechnet wird.
Und müssen die ab 2016 alle mehr bezahlen?
Mein 1. Wagen ist ein 2l Berlingo Diesel Bj. 2005. Der wird GsD noch herkömmlich gemessen na und der Black Devil sowieso.
Benutzer-Profile anzeigen
fiat-gelb



Anmeldedatum: 23.06.2010
Beiträge: 3407
Fahrzeug: 4 x Cinquecento Sporting GELB!! 1x Cinquecento Sporting ROT
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 14:00    Titel:

Blackdevil hat Folgendes geschrieben:
Die Frage wäre dann ja auch wer jetzt für die hinterzogenen KFZ-Steuer haftet.....



Da wird richtig was hochkochen - oder auch nicht. Wir werden sehen.
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 15:18    Titel:

ja die liebe Industrie, Hauptsache die haben ihr Schäfchen im trockenen, zahlen muss die Zeche natürlich....na wer schon..? Smile

Dabei wäre die Sache so einfach, man könnte den Kat sparen, wie es geht hat der Graf Zoltan mit einem DB vorgemacht, leider ist alles in ein Schublade verschwunden, das wird auch nie auf den Markt kommen denn da verdient ja keiner was drann.
Es würde sich ja die Frage stellen wie versteuert man ein Auto mit Benzin oder Diesel Motor was 0% CO Ausstoß hat?
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Talkshow Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Öl im Luftfilter Abgas im Innenraum Probleme 7
Keine neuen Beiträge Abgas bzw. Benzin Geruch im Stand aus Lüfter Probleme 5
Keine neuen Beiträge Geroeschtmessung und abgas test, für konisch filter eintrage Smalltalk 11


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz