Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Bremsphänomen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Defekter Scheibenwischer hinten und der Tüv << :: >> Heckscheibenwischersalat  
Autor Nachricht
go87



Anmeldedatum: 29.07.2018
Beiträge: 42
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth BJ 2002

BeitragVerfasst am: 19.10.2018, 15:38    Titel: Bremsphänomen

Hallo Leute,

Folgendes passiert:
Das Bremspedal finde ich sehr lätschig. Ich muss gefühlt etwas drücken, bis der kleine richtige Bremskraft entfaltet.
Fahre ich schneller, verschiebt sich der Druckpunkt, sodass der kleine viel besser bremst... ist gefühlt ab einer bestimmten Geschwindigkeit...
Einmal ist es passiert, das der Druckpunkt gut war und während dem abbremsen nachgelassen hat (hat sich so angefühlt als ob ne Pumpe Leistung verliert (ruckelnd).

Bremsen sind hinten neu, vorne noch fast neu. Die Bremsfüssigkeit habe ich erst wechseln lassen in der Werkstatt...

Muss ich mir sorgen machen?
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8471
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 19.10.2018, 17:39    Titel:

Am besten nochmal endlüften und dann schauen wie es ist ,die meisten werkstätten sind irgendwie nicht mehr in de rlage Ordendlich zu endlüften und den druckpunkt richtig hinzubekommen.traurig aber Wahr.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4743
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 19.10.2018, 18:55    Titel:

Naja liegt mit Sicherheit nicht an der Werkstatt, entlüften kann jede Werkstatt.

Es gibt viele Gründe warum eine bremse nicht richtig funktioniert
Hier nur einige
1. Neue Bremsbeläge auf alten scheiben(die Beläge liegen nicht richtig auf dadurch fühlt sich das Bremspedal schwammig an.
2. Ebayschrott
2.luft im system
4.undichter Schlauch am bremskraftverstäker


Warum deine bremse sich so anfühlt kann nur ein Mechaniker vor Ort die bremse prüft, am Telefon oder im Internet eher schlecht zu sagen.
Benutzer-Profile anzeigen
go87



Anmeldedatum: 29.07.2018
Beiträge: 42
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth BJ 2002

BeitragVerfasst am: 19.10.2018, 22:10    Titel:

Nein also die Bremsleistung an sich ist hervorragend.
Ich war ja extra in einer Werkstatt um die Flüssigkeit wechseln und ordentlich entlüften zu lassen und die Bremsanlage durchzusehen.
Das Auto hat wahrscheinlich noch nie nen Serive bekommen bevor ich es hatte, Bremsen waren so das einzigste was ich bei ner Werkstatt hab machen lassen. Sicher ist sicher.
Die hätten ja entdeckt wenn was undicht wäre.
Ich hatte mir auch erhofft das sich das mit dem Druckpunkt verbessert.
Aussage war, das ist so beim seicento.
Ungewöhnlich nur das bei höheren Geschwindigkeiten der Druckpunkt viel früher da ist, also das Pedal ist schnell härter.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8471
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 20.10.2018, 17:16    Titel:

Check ml die unterdruckleitung an Ansaugbrücke und Hauptbremszylinder
Benutzer-Profile anzeigen
go87



Anmeldedatum: 29.07.2018
Beiträge: 42
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth BJ 2002

BeitragVerfasst am: 20.10.2018, 20:24    Titel:

Puh wo finde ich diese Unterdruckleitung?
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8471
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 20.10.2018, 21:06    Titel:

Beim SPI Ansaugbrücke Fahrerseite hinten wo auch der Map sensor drangeht dann folgen bis hauptbremszylinder,sollte beim MPI auch so ähnlich sein.
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3238
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21.10.2018, 11:17    Titel:

Beim wievielten Raster packt deine Feststellbremse und wie war der Druckpunkt denn vor dem Bremsenwechsel?

Offizell hat die Einstellung der Feststellbremse zwar - dank der Nachsteller - keinen Einfluss auf den Druckpunkt der Betriebsbremse, in der Praxis funktioniert die Nachstellung mit Repro-Bremsbelägen und -federn (selbst schon deutlich abweichende Federraten gegenüber Serienfedern gemessen) in der Trommelbremse recht bescheiden. Wenn technisch alles einwandfrei ist, die Federn richtig herum montiert sind und Luft im System ausgeschlossen werden kann, dann würde ich das Handbremsseil mal strammer einstellen...

Aber das ist, genau wie ein Defekt am Bremskraftverstärker, nicht geschwindigkeitsabhängig...
Benutzer-Profile anzeigen
go87



Anmeldedatum: 29.07.2018
Beiträge: 42
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth BJ 2002

BeitragVerfasst am: 21.10.2018, 16:56    Titel:

Aha, guter Tipp.
Trommeln hinten wurden vom Vorbesitzer gewechselt.
Aber lumpig eingestellt. Handbremse ist erst beim aller letzten Raster einigermaßen fest. Mal sehn ob das Besserung bringt!
Benutzer-Profile anzeigen
Ouns1957



Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 22
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 26.10.2018, 10:28    Titel:

luft in das System eindringen.
Benutzer-Profile anzeigen
Stefan
CW-Team


Anmeldedatum: 13.12.2004
Beiträge: 1501
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 26.10.2018, 10:51    Titel:

Gark1971
Ouns1957
Witties1942

Extrem wichtig....
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 



© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz