Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Cinquecento-Camping Diskussion
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Interieur
Ölthermometer << :: >> Sportline Lenkradnabe 6x70 Lochkreis (No Airbag)  
Autor Nachricht
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 22:15    Titel:

Das sieht nicht schlecht aus, allerdings müsste meine Konstruktion um einiges Kompakter sein, der Platz im Kofferraum ist spärlich. Und dann vermutlich entweder in Reihe zum normalen Wärmetauscher oder besser Parallel mit zusätzlicher el. Wasserpumpe. Das müsste ein absoluter mini wärmetauscher sein, mit vllt so ca. 12x12cm oberfläche.

Die Lima hat 65A, aber es gibt auch ein paar mehr verbraucher als im normalen Cinque.

Der Kabelquerschnitt könnte auch etwas hinderlich sein, die Verbindung reicht zwar um den Cinque von den innenbatterien alleine zu starten, aber ich glaube nicht dass es für 50A Ladestrom reicht. Zumal man eine Batterie ja eh bloß mit einer Stromstärke laden soll die nicht mehr als einem Zehntel ihrer Kapazität in Ah entspricht (mitunter etwas praxisfremd).

Die Lima wird im betrieb durch die stromerzeugung auch erwärmt und ihr regler arbeitet temperaturkompensiert.
Folglich mehr last => mehr wärme => niedrigere spannung/weniger stromfluss zur batterie.

Spannungswandler ist schon vorhanden, aber eine Heizdecke muss nicht sein, dafür wär mir der Ladezyklus zu schade Laughing

Die Standheizung im Betrieb braucht gemittelt mitsamt gebläse und getakteter benzinpumpe vllt. 100 watt. Da die Standheizung an einem Thermostat hängt ist sie selbst bei kaltem wetter nur vielleicht 60% der Zeit im Betrieb.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4055
Fahrzeug: Seicento, VW T5, 320i M Touring, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 14.12.2017, 11:56    Titel:

Mein T5 hat eine Standheizung

Gespeist wird diese von einer Zweitbatterie, die unter dem Fahrersitz montiert ist. (100 A)

Nachteil-
Auf Kurzstrecken wird zuerst die Batterie im Motorraum geladen und dann erst die Zweitbatterie. Somit besteht die Gefahr, daß sie am dritten Tag der Benutzung keine Spannung mehr bietet. (passiert bei meinem des Öfteren) Und die T5 Lima leistet 180 A

Der T5 hat 3 Lüftungen. Eine im Fahrgastraum, eine im fond und eine in den Türen. Steuerbar ist die Fondlüfung einmal vom Fahrgastraum (Klimasteuerung) und einmal im Fond selber (im Dachhimmel) jeweils Lüftungsstärke und Wärme.
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 14.12.2017, 12:28    Titel:

Warum machst du die Speisung nicht umschaltbar? so dass du im alltag die frontbatterie als quelle nutzt und nur im campingbetrieb die zusatzbatterie?
Benutzer-Profile anzeigen
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4055
Fahrzeug: Seicento, VW T5, 320i M Touring, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 14.12.2017, 14:56    Titel:

Standheizung läuft im Campingbetrieb. Sie zieht keinen Strom von der Hauptbatterie.

Wenn die Zusatzbatterie leer ist, läuft keine Standheizung mehr und auf den hinteren Steckdosen ist kein Strom mehr. Auch die Deckenbeleuchtung (6 Stück Werkseitig leuchten nicht mehr) Erst wenn die Lichtmaschine diese wieder lädt, ist ein Betrieb möglich.

Die Bordbatterie ist nur für den Motor, Zentralverriegelung und vordere Innenbeleuchtung.
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 14.12.2017, 18:23    Titel:

Und was triggert das nachladen der Zusatzbatterie? Wenn die hauptbatterie ladeschlussspannung erreicht hat? Oder warum wird die beim fahren nicht geladen?

Diese vorgeschriebene Aufteilung würd mich ja echt ankotzen. Zumal man die Standheizung ja auch beim Fahren benutzt um den Motor schneller auf Temperaturen zu bringen. Und für die zusatzbatterie ist es natürlich auch ausgesprochen schlecht wenn die dauernd geleert aber nicht geladen wird, die sulfatiert ja dann wie verrückt und damit reduzierst du von tag zu tag die nutzbare kapazität.

vielleicht solltest du dir auch eine solarzelle aufs dach schrauben Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4055
Fahrzeug: Seicento, VW T5, 320i M Touring, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 20.12.2017, 11:42    Titel:

Sobald die Zündung eingeschaltet wird, schaltet sich die Standheizung ab, kann aber wieder aktiviert werden.
Bei laufendem Motor kann sie gar nicht eingeschaltet werden.
Benutzer-Profile anzeigen
Klaus70



Anmeldedatum: 07.08.2013
Beiträge: 143
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting Rot
Wohnort: Saar

BeitragVerfasst am: 28.12.2017, 02:06    Titel:

Oliver fals du ein Schaudt EBL zb verbaut hast könnte der verstellt sein (einstellung des Trennrelais), normal werden beide Batterien geladen wenn der Motor an ist.
oder halb mal über einen Lade-Booster nachdenken
https://www.promobil.de/werkstatt/p.....-ladung-der-bordbatterie/
https://www.fraron.de/batterie-zu-batterie-ladebooster/
gerade bei Kurzstrecken.

Milp hast du die Steuerung selbst gemacht für die Heizung ???

Mfg Klaus
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 28.12.2017, 12:22    Titel:

Hi Klaus, was genau meinst du mit der steuerung?

Die lüfter die in den rohren für die zusätzliche fußraumheizung stecken gehen ganz normal über die stromversorgung fürs gebläse an, aber natürlich mit zusatzschalter.

Ansonsten gibt es einen elektrischen thermostat im innenraum mit einstellbarer hysterese, der schaltet die standheizung direkt an und aus. Heizt dann bis zb. 25 grad, lässt auf 18 abkühlen und heizt dann wieder hoch. Dabei kann man das gebläse dann einfach auf stufe 1 lassen und das auto bleibt gemütlich warm. Das gebläse wird von der standheizung eh nur mit strom versorgt wenn die wassertemperatur >25 grad ist.
Benutzer-Profile anzeigen
Klaus70



Anmeldedatum: 07.08.2013
Beiträge: 143
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting Rot
Wohnort: Saar

BeitragVerfasst am: 29.12.2017, 01:13    Titel:

das Elektrischen Thermostat ist ja bestimmt keine standartfunktion oder ,bin sowas am Planen für mein Wohnmobil nur halb mit Diesel Very Happy die Standheizung ist in der bucht ja nicht so teuer und das mit Gas ist mir zu Stressig
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 03.01.2018, 20:25    Titel:

Ja das ist eigentlich ganz einfach, hab einfach so einen temperaturregler genommen:

https://www.ebay.de/itm/Digital-LCD.....56f112:g:RDMAAOSw8UZZ~C-q

Wenn du eine normale standheizung hast, zb eine webasto mit zeitschaltuhr (alte modelle) dann ist das einschaltsignal in der regel eine einzelne leitung die von der zeitschaltuhr auf masse oder plus geschaltet wird.

Wenn du da den temperaturregler mit dranhängst kann er die standheizung schalten (und natürlich auch von der standheizung geschaltetes zubehör wie die kraftstoffpumpe oder das fahrzeuggebläse).

Wichtig ist dass du die hysterese einstellst (geht bei dem oben gezeigten modell ganz leicht), diese besagt das "heizfenster", also zb dass er auf die eingestellte zieltemperatur heizt und dann erst wieder angeht wenn die temperatur wieder zb. 5 grad kälter als die zieltemperatur ist. Eine gute hysterese einstellung ist hier sehr wichtig, da die heizung sonst viel zu kurzfristig an und aus geschaltet würde. Eine gute hysterese-einstellung ist abhängig davon wie gut isoliert dein wohnfahrzeug ist, wie kalt es draussen ist und wie dein bedürfnis nach wärme aussieht. Ich nutze gern eine hysterese von 8 grad und eine zieltemperatur von 25 grad.

Ich hab zusätzlich noch ein zeitmodul das pro 60 minuten laufzeit die fahrzeugeigene benzinpumpe für 30 sekunden mit antaktet, da meine standheizung einen eigenen kleinen tank hat, der über den rücklauf versorgt wird. aber das brauchst du vermutlich nicht.
Benutzer-Profile anzeigen
Klaus70



Anmeldedatum: 07.08.2013
Beiträge: 143
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting Rot
Wohnort: Saar

BeitragVerfasst am: 05.01.2018, 00:45    Titel:

so zuerst mal Prosit Neujahr
ok das wusste ich nicht mit dem einschaltsignal Very Happy
als iso hab ich ca 5cm Styrodur in der Wohnkabine komme über 220v mit 2000w locker aus.
wie warm gibt dabei der Motor (Kühlwasser) und braucht man da TÜV dafür Rolling Eyes

Temp regler ist schon bestellt Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 05.01.2018, 08:24    Titel:

ich verstehe deine frage nicht ganz, was meinst du wie warm? Die ausblastemperatur liegt so bei 60-70 grad.

Meine thermotop bw50 macht irgendwas zwischen 4-5kW an heizleistung. Da aber natürlich der motor und der kleine kühlkreis komplett durchspült werden hat man ein paar verluste.

Tüv ist relativ egal, verbau sie einfach so dass man sie nicht sieht. Meine ist sichtbar im Motorraum und der Tüv hat sich noch nie dafür interessiert.

Moderne Standheizungen haben ein E Prüfzeichen, die alten müsste man eintragen, macht in der praxis aber niemand.
Benutzer-Profile anzeigen
Black Cinque 0.9



Anmeldedatum: 25.01.2008
Beiträge: 2480
Fahrzeug:
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 05.01.2018, 12:10    Titel:

Ohne hier jetzt gross auf dir Kacke zu hauen:

Schonmal über Solar Paneele nachgedacht?

Da du ja immer deinen mobilen Windfang auf Dach Montiert hast, wäre es ja wohl ein leichtes da ein Solarpaneel (gibt's auch in flexibel) draufzuflanschen.
Laderegler gibt's meistens im Set dabei, und schon wäre das Problem des Batterie - Ladens geregelt.

Die Laderegler (die etwas teureren) haben sogar eine abschaltfunktion und speisen den ladestrom dann in einen zweiten Kreislauf / schleife, bis der zu ladende Akku wieder Saft braucht.

Geiles System. Was auch mittlerweile bezahlbar ist, und deinem 'autarkem' Willen etwas näher kommt.

Falls du Infos brauchst, schreib mir einfach Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 05.01.2018, 15:08    Titel:

Ich hab doch schon seit jahren solarzellen drauf Laughing Jetzt seit einiger zeit sogar eine neue, richtig moderne die 55Wp macht.

Allerdings hatte ich bis jetzt zwei standard regler, jeweils einen für jede batteriebank. Und die dinger sind nicht sehr effizient.

Hab jetzt mal einen MPPT regler gekauft mit ner schönen solar-computer erweiterung die einem alle stats in einem externen display anzeigt. Das ding regelt so dass die solarzelle immer mit dem höchsten wirkungsgrad betrieben wird.

Das produkt aus spannung und strom ist ja die leistung. Und wenn dir eine solarzelle 200mA gibt, hängt es von der Ladespannung ab wieviel Watt am ende dabei rauskommen. Schaltet der regler nur durch, so zieht die batterie die solarspannung (Die üblicherweise so ca. 15-40 Volt hat) natürlich auf ihre ladespannung runter. Also zb. 12.5V. Und 12.5V * 200mA sind 2,5W. Hält der regler aber auf der solarseite die Umpp der Solarzelle, also zb. 17Volt in meinem fall, so hast du auf einmal 17V*200mA = 3,4W - das macht sich besonders an kalten, schattigen tagen bemerkbar.

Ich nenne diesen thread mal in Cinquecento-Camping diskussion um Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Klaus70



Anmeldedatum: 07.08.2013
Beiträge: 143
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting Rot
Wohnort: Saar

BeitragVerfasst am: 06.01.2018, 23:54    Titel:

ich meinte die Temperatur des Motors (kühlwassers) wenn du deine 25c raumtemp hast , egal ich teste mal die wird bei mir eh öfter laufen wegen ca 10L Kühlwasser + 6L Wasserboiler
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Interieur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Cinquecento Restaurieren - Hilfe Smalltalk 8
Keine neuen Beiträge Cinquecento Karosserie Drehgestell Show-Off 10
Keine neuen Beiträge Dirk’s Cinquecento Trofeo Bj. 1994 Show-Off 8
Keine neuen Beiträge Cinquecento mit Klima? original? Interieur 4
Keine neuen Beiträge Kühler Cinquecento & Stärke des Netzmaßes Motor 4


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz