Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Cinquecento-Camping Diskussion
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Interieur
Ölthermometer << :: >> Sportline Lenkradnabe 6x70 Lochkreis (No Airbag)  
Autor Nachricht
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 18:55    Titel: Cinquecento-Camping Diskussion

Unten mein ursprünglicher text, mittlerweile geht es hier drin um die Themen Camping und Cinquecentos. Und wie man den Cinque zu einem besseren Campingmobil umbauen kann.

---------------------------------
Hallo zusammen,

sagt mal wer von euch hat sich schonmal gedanken dazu gemacht die heizungsauslässe im fußraum beim cinque zu verbessern bzw das auch umgesetzt?

Ich finde diese Fußdüsen dermaßen unzureichend im Winter und bin gerade dabei mit passenden Schläuchen und kleinen Lüftern aus dem Server-bereich das ganze etwas zu verbessern, so dass einem im winter nicht mehr die füße abfrieren, vor allem beim Fahrer. Die schwierigkeit ist halt es so hinzukriegen dass sich die ganze zusatzapparatur unterm armaturenbrett versteckt.

Und um den Anspruch noch zu steigern: Wer hat sich schonmal Gedanken gemacht die Fußraumheizung für die Rückbank zu verbessern oder teile des Kofferraums zu temperieren? Laughing


Zuletzt bearbeitet von Milp am 05.01.2018, 15:09, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4711
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 19:15    Titel:

Da gibt es sogar eine gute Lösung dafür und kostet nicht viel
Benutzer-Profile anzeigen
Sibi



Anmeldedatum: 18.09.2013
Beiträge: 192
Fahrzeug: CC Sporting Gelb

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 19:44    Titel:

Die da wäre?
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4711
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 19:48    Titel:

Das hier


20171212_191437.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.1 MB
 Angeschaut:  85 mal

20171212_191437.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 22:13    Titel:

und die steck ich dann über die luftauslässe?

Socken bringen dir auch nicht viel wenn du bei minusgraden im auto schläfst, das fußende des bettes im kofferraum ist und sich nur die vordere hälfte des wagens richtig aufheizt.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4711
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 22:49    Titel:

Du willst im Auto schlafen während der Motor läuft?
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 22:57    Titel:

Cinqueracer hat Folgendes geschrieben:
Du willst im Auto schlafen während der Motor läuft?


Warum sollte der Motor laufen? Standheizung. Very Happy

Und wer sich im winter im innenraum warm anziehen muss der heizt falsch Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4711
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 23:01    Titel:

Ah ok

Gut ich schlafe nicht im Auto und werde das auch nie tun😂
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 23:06    Titel:

Cinqueracer hat Folgendes geschrieben:
Ah ok

Gut ich schlafe nicht im Auto und werde das auch nie tun😂


Naja es reicht ja schon im winter mal im Anzug zu fahren dass man merkt wie schlecht die unteren Heizungsdüsen funktionieren.
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 312
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 04:56    Titel:

ich fahre auch im Winter mit T-Shirt und habe zum Glück keine Probleme mit kalten Füßen, aber die Fußbelüftung ist echt gering. Ohne basteln funktioniert, auf unten und mitte zu stellen ohne Scheibe und dann die oberen Lüftungsdüsen zu verschließen, dann merkt man auch, dass unten warme Luft kommt. Auf Lüftungsstufe 2 schon deutlich und zu 3 kann nichts sagen, da diese bei mir als 2. Nullstellung fungiert.
Benutzer-Profile anzeigen
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4051
Fahrzeug: Seicento, VW T5, 320i M Touring, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 09:05    Titel:

Die Heizung bleibt aus, sonst wird das Bier warm.

Stell dir vor du bist auf der Autobahn eingeschneit, nix geht mehr und du hast nur warmes Bier im Kofferraum. Dann lieber Socken.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3499
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 10:00    Titel:

Olli, Bier Bier Bier
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3499
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 10:11    Titel:

Milp, jetzt mal im Ernst... was Du von einem Cinque erwartest ist echt unverhältnismäßig. Fast schon unfair gegenüber diesem Fahrzeug.
Kein normaler Mensch will ernsthaft im Cinque im Winter übernachten, die Kiste ist zu 90% so gut wie nicht isoliert, blankes Blech allenthalben...
Da kann die Wärme gar nicht hinten ankommen... ich glaub schlechter ist da nur noch ein Diesel Lieferwagen wie ein Doblo oder so. Zu viel blankes Blech im Innenraum )die Glasflächen kommen ja noch dazu als Kühlfläche und die Kiste kann einfach nicht warm werden. Standheizung hin oder her. Die ist auch nicht dafür gemacht dass man im Winter im Innenraum campiert, sondern dass das Auto im Winter morgends startbereit ist...
Auch deine sonstigen Anforderungen sind schon sehr speziell...
Wenn Du so ein winterfestes Reisemobil mit Offroad- und Übernachtungsqulaitäten suchst, dann bist du eben bei einem italienisch polnischen Billig-Kleinstwagen, der noch nie richtig wintergeeignet war, einfach nicht optimal aufgehoben. Es fährt auch keiner mit ner Ente in Sibirien...

Du könntest jetzt schon anfangen, deinen Cinque komplett zu isolieren, alle Teppiche und den Himmel mit Isomatten oder Klebematten unterfüttern, alle blanken Blechflächen im Innenraum abkleben, etc etc etc... Aber erstens sieht daa übel aus, zum zweiten ists dann immer noch ein südeuropäischer Kleinwagen mit Polnischem Herstellungs-Hintergrund...

Wenn Du solche speziellen Anforderungen an dein Fahrzeug hast, dann solltest Du dich mit deinem Anforderungsprofil am besten nach was anderem umsehen.
Mein Tipp wäre ein Volvo 850/V70 I Kombi, der ist sehr gut isoliert, der ist mehr als winterfest und den gibts auch als Allrad und mit Skandinavienpaket. Das hast auch richtig Platz zu schlafen hinten - ohne mit dem Kopf unters Armaturenbrett zu rutschen... und dem seine Standheizung bringt den Wagen auch warm...
Oder um deine Extravaganz etwas zu bedienen, einen Lada Niva. Aber da die Russen ohnehin hart im Nehmen sind, was Kälte angeht, hätte ich da bei der Wärmeisolation auch meine Zweifel...
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1172
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 10:22    Titel:

Ich finde den Erfindergeist einfach geil, und wenn's funktioniert bauen es wieder alle nach.
Auch ich würde nicht im CC im Winter schlafen wollen. Aber wenn es sein Anspruch ist, warum nicht...
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 11:53    Titel:

ManfredS hat Folgendes geschrieben:
Milp, jetzt mal im Ernst... was Du von einem Cinque erwartest ist echt unverhältnismäßig. Fast schon unfair gegenüber diesem Fahrzeug.
Kein normaler Mensch will ernsthaft im Cinque im Winter übernachten, die Kiste ist zu 90% so gut wie nicht isoliert, blankes Blech allenthalben...
Da kann die Wärme gar nicht hinten ankommen... ich glaub schlechter ist da nur noch ein Diesel Lieferwagen wie ein Doblo oder so. Zu viel blankes Blech im Innenraum )die Glasflächen kommen ja noch dazu als Kühlfläche und die Kiste kann einfach nicht warm werden. Standheizung hin oder her. Die ist auch nicht dafür gemacht dass man im Winter im Innenraum campiert, sondern dass das Auto im Winter morgends startbereit ist...
Auch deine sonstigen Anforderungen sind schon sehr speziell...
Wenn Du so ein winterfestes Reisemobil mit Offroad- und Übernachtungsqulaitäten suchst, dann bist du eben bei einem italienisch polnischen Billig-Kleinstwagen, der noch nie richtig wintergeeignet war, einfach nicht optimal aufgehoben. Es fährt auch keiner mit ner Ente in Sibirien...

Du könntest jetzt schon anfangen, deinen Cinque komplett zu isolieren, alle Teppiche und den Himmel mit Isomatten oder Klebematten unterfüttern, alle blanken Blechflächen im Innenraum abkleben, etc etc etc... Aber erstens sieht daa übel aus, zum zweiten ists dann immer noch ein südeuropäischer Kleinwagen mit Polnischem Herstellungs-Hintergrund...

Wenn Du solche speziellen Anforderungen an dein Fahrzeug hast, dann solltest Du dich mit deinem Anforderungsprofil am besten nach was anderem umsehen.
Mein Tipp wäre ein Volvo 850/V70 I Kombi, der ist sehr gut isoliert, der ist mehr als winterfest und den gibts auch als Allrad und mit Skandinavienpaket. Das hast auch richtig Platz zu schlafen hinten - ohne mit dem Kopf unters Armaturenbrett zu rutschen... und dem seine Standheizung bringt den Wagen auch warm...
Oder um deine Extravaganz etwas zu bedienen, einen Lada Niva. Aber da die Russen ohnehin hart im Nehmen sind, was Kälte angeht, hätte ich da bei der Wärmeisolation auch meine Zweifel...


Manfred das wäre ja langweilig, nur weil ich camping-, mittel- oder oberklasseansprüche an einen alten kleinstwagen hab heißt das doch nicht dass ich sie nicht umsetzen kann. Und finde mal einen Kleinstwagen in dem man ein paar Tage im Winter leben kann. Ein Volvo oder ein Lada Niva sind eben nicht so kompakt wie ein cinque, für dich mag das ein vorteil sein weil man mehr platz hat, für mich ein nachteil im Alltag. Zumal ich ja schon eine gute lösung gefunden habe um ein bett mit gut 1.90m länge im cinque unterzubringen. Und ein Lada Niva hält auch keine tausende kilometer dauervollgas auf der autobahn aus. Und ein Lada Niva hat ja nichtmal ne klimaanlage, da kann man ja im sommer nicht mit fahren Sad

Ich habe meinen cinque bereits isoliert, alle blechflächen im innenraum sind mit nadelfilz überzogen, der dachhimmel ist mit dämmatten gefüttert, der bodenteppich ist mit dämmatten unterlegt. Die Vorhänge für die Fenster sind aus drei schichten gefertigt um die wärme möglichst drin zu halten.

270Ah Batterien + Standheizung sorgen für eine angenehme wärme und genug stromvorräte für alle eventualitäten.

Wenn hier jemand ankommt und seinen <60ps cinque in einen supersportwagen verwandeln will und hier auf ideensuche und inspirationsaustausch geht, wird sich rege beteiligt, aber sowas ist zu verrückt?

Denkst du echt dass ich nach all den jahren und den hunderten von arbeitsstunden die in diesen Umbau geflossen sind aufgeben würde weil ich Probleme damit habe das fahrzeug gleichmäßig zu beheizen?

Ich kauf mir doch auch nicht eine neue wohnung nur weil mir die Einrichtung nicht gefällt oder die dämmung scheiße ist Laughing

Ist ja klar dass meine übertriebenen Erwartungen von einem Cinque nicht erfüllt werden, aber wo bleibt das streben nach perfektion? Wie soll ich denn das perfekte auto für meinen Bedarf bauen wenn ich mich mit dem zufrieden gebe was schon da ist?

Nicht falsch verstehen Very Happy aber es gibt das auto dass ich möchte nicht von der stange und kein volvo mit holzofen ist ein ersatz für einen alltagstauglichen kleinstwagen in dem man zeitweise leben kann.

@Oli: Dafür hab ich eine elektrische Kühlbox im Kofferraum Very Happy


Und um zum Thema zurück zu kommen: Ich habe nun oberhalb der lenksäule unterm armaturenbrett einen schlauch von der düse nach aussen gelegt und mit einem server-lüfter versehen, da kommt jetzt richtig warm raus.

Und an der Rechten düse geht ein schlauch unter der Abdeckung des Bordcomputers in den hinteren Fußraum, auch hier ist ein kleiner Serverlüfter drin der für richtige Wärme sorgt.

Als nächstes werde ich den Kofferraum mit Nadelfilz auskleiden.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Interieur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Cinquecento Restaurieren - Hilfe Smalltalk 8
Keine neuen Beiträge Cinquecento Karosserie Drehgestell Show-Off 10
Keine neuen Beiträge Dirk’s Cinquecento Trofeo Bj. 1994 Show-Off 8
Keine neuen Beiträge Cinquecento mit Klima? original? Interieur 4
Keine neuen Beiträge Kühler Cinquecento & Stärke des Netzmaßes Motor 4


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz