Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Codelampe flackert schnell und Motor springt nicht mehr an

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Motor nimmt kein Gas an... << :: >> Airbaglampe leuchtet - Steuergerät möglich zu reseten?  
Autor Nachricht
Tristar_100



Anmeldedatum: 03.05.2016
Beiträge: 8
Fahrzeug:
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 04.03.2017, 00:26    Titel: Codelampe flackert schnell und Motor springt nicht mehr an

Hallo zusammen,

kurze Vorstellung meinerseits: Mein Name ist Trevor und ich bin schon länger ein stiller Mitleser hier. Meine kleinen Fiats geben mir selten Anlass zum Schrauben und zeichnen sich durchweg als zuverlässig aus (u.a. 98er Cinquecento 0,9 und 99er Seicento 1,1 Spi)

Nun, der Seicento hat beschlossen seine Zuverlässigkeit etwas einzuschränken und ist, wie soll es auch anders sein, um 3 in der Früh im Regen an der Ampel einfach ausgegangen (nach etwa 2 stündiger völlig normaler Fahrt). Das Codelämpchen hat begonnen total schnell zu flackern und das Auto ist nicht mehr angesprungen.
Nach etlichen vergeblichen Versuchen das Auto wieder zu starten blieb mir nichts anderes übrig als es in eine Parklücke zu schieben und mich abholen zu lassen. Die Batterie habe ich abgeklemmt in der Hoffnung er würde das Problem "vergessen". Dem war aber nicht so.

Da ich nun die WFS in Verdacht hatte (wegen dem Codelämpchen) habe ich mir von einem Forumsmitglied ein Steuergerät ohne WFS besorgt (ECOL) und es eingebaut. Keine Änderung. Code flackert immernoch und anspringen ist nicht. Benzinpumpe läuft, Sprit ist im Tank. Anlasser dreht normal.

Hat jemand eine Idee?
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7676
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 04.03.2017, 01:01    Titel:

Masse fehler, oder möglicher weise der OT Geber
Benutzer-Profile anzeigen
Tristar_100



Anmeldedatum: 03.05.2016
Beiträge: 8
Fahrzeug:
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 04.03.2017, 01:22    Titel:

Hallo Manni,

danke für den Tip. Werde ich Samstag gleich testen!
Benutzer-Profile anzeigen
Tristar_100



Anmeldedatum: 03.05.2016
Beiträge: 8
Fahrzeug:
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 09.03.2017, 16:22    Titel:

Problem gelöst.
Die grosse 20A Sicherung für EFI in der kleinen schwarzen Box hinter der Batterie ist durchgeschmort. Nach einem Wechsel ist alles wieder in Ordnung.
Jetzt nur noch herausfinden warum sie durchgebrannt ist...
Jedenfalls ist der Kleine nun wieder munter unterwegs.
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7676
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 09.03.2017, 16:30    Titel:

prüf mal die Masse Anschlüsse von Batterie - zur Karosse und von da aus zum Motor, auch das Massekabel vom Getriebe zur Karosse.
Oft sind die in der Verquetschung oxidiert oder sogar total vergammelt.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Seicento startet einfach nicht mehr!! Probleme 9
Keine neuen Beiträge Motorkabelbaum ueberbruecken / Motor Starten Motor 21
Keine neuen Beiträge Lüftung funktioniert nicht | seicento Probleme 4
Keine neuen Beiträge 16V springt nicht an - Wegfahrsperre? Zündungsplus? Motor 15
Keine neuen Beiträge Tacho geht nicht die ....xte Probleme 2


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz