Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Drosselklappen koppeln?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk
Kann hier wer Griechisch?? << :: >> 16V Daten von 0 - 100 km/h  
Autor Nachricht
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 18.07.2016, 11:58    Titel:

.
bbcreativo hat Folgendes geschrieben:
Einstein hat nur Theorien aufgestellt. Beweisen kann ihm keiner was, schon gar nicht das Gegenteil...


... Einsteins Theorien sind inzwischen bewiesen.

Wink
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1701
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 18.07.2016, 12:11    Titel:

@Cinqueracer

Lass mich raten Smile

Einen Rasenmäher zum Hubschrauber umgebaut?


Zuletzt bearbeitet von bbcreativo am 19.07.2016, 18:15, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1701
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 18.07.2016, 12:14    Titel:

@Rasfix

Zitat:
Einsteins Theorien sind inzwischen bewiesen


Man hat sie als Rechenmodelle angenommen, genau wie das "Bohr´sche Atommodell" von Niels Bohr... Bewiesen ist nix...

Es gibt noch das Integral-Modell, und noch etwas anderes...

Exclamation

Das führt aber jetzt zu weit weg von der Doppeldrosselansaugkrümmerdurchflusssteuerungsmechanik...

und meinem fiktiven Buggychassis...
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2892
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 18.07.2016, 12:56    Titel:

bbcreativo hat Folgendes geschrieben:
@FreddyF500

Der Drosselklappenwinkel von Drossel 1 muss natürlich 1 zu 1 auf Drossel 2 übersetzt werden. Abweichungen müsste man halt mit einer zu konstruierenden Anpassungsmöglichkeit des geschaffenen Gestänges kompensieren können ?!

Ich kenne es von den VW 1600er Motoren, dass die beiden Vergaser mit so einem Gerät abgestimmt werden, das den Sog misst.


fällt unters Stichwort "Vergaser Synchronisieren" hier dann eben Drosselklappen synchronisieren
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 18.07.2016, 13:14    Titel:

Cinqueturbo500 hat Folgendes geschrieben:
bbcreativo hat Folgendes geschrieben:
@FreddyF500
Ich kenne es von den VW 1600er Motoren, dass die beiden Vergaser mit so einem Gerät abgestimmt werden, das den Sog misst.

fällt unters Stichwort "Vergaser Synchronisieren" hier dann eben Drosselklappen synchronisieren

Synchronisiert wurden zwei Einzel- oder Doppelvergaser, die pro Drosselklappe über ein oder zwei Kanäle ein- oder zwei Zylinder versorgten.

Zwei Drosselklappen in einen "Luftsammler"/ eine Ansaugbrücke für alle vier Zylinder dürften keiner synchronisation bedürfen.
Vorteil: Die Klappenstellung kann unterschiedlich erfolgen.


Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3156
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 18.07.2016, 14:41    Titel:

bbcreativo hat Folgendes geschrieben:
Ich kenne es von den VW 1600er Motoren, dass die beiden Vergaser mit so einem Gerät abgestimmt werden, das den Sog misst.


Synchronisieren nennt sich das. Das kannst du entweder über die Drosselklappenanschläge machen, oder einfacher über zwei einstellbare Nadelventile als Bypass (so wird es auch bei Motorrädern gemacht). Dann kannst du die beiden Drosselklappen auch starr verbinden.

Der Luftbedarf im Leerlauf wird sich bei serienmäßigen/zahmen Nockenwellen nicht großartig verändern. Also wird es wohl reichen einen Leerlaufsteller zu verbauen und die Luftmenge auf beide Drosselklappen zu verteilen. Wie du das umsetzt bleibt dir überlassen. Zur Not den Leerlaufsteller extern in einem Alublock auslagern und Schläuche zu den Drosselklappen führen. So funktioniert die Leerlaufregelung auch bei ganz anderen Klappen, wenn man die serienmäßige Motorsteuerung behalten möchte.

Wie Freddy schon erwähnte muss man halt aufpassen, dass sich das Drosselklappenpotisignal bei Drosselklappenanschlag und der Querschnitt des Leerlaufstellers (in Abhängigkeit des Stellsignales) innerhalb der serienmäßigen Grenzen befindet. Sonst kommt die Seriensteuerung aus dem Tritt und man kämpft mit nicht mehr funktionierender Schubabschaltung, Sägen im Leerlauf, Ausgehen bei schnellem Abfall auf Leerlaufdrehzahl, usw. Das bei einem stark verändertem Motor wieder alles unter einen Hut zu bekommen, so dass der Motor wieder "alltagstauglich" läuft ist sehr, sehr fummelig...

Fang halt an und guck was bei rauskommt.
So ist das halt: Planen, Bauen, feststellen es funktioniert nicht wie geplant, wieder zurück ans Reisßbrett und nochmal anders bauen. Solange bis es funktioniert. Wink
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8017
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 19.07.2016, 14:54    Titel:

Bier So ist dat! Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 497
Fahrzeug: Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 19.07.2016, 14:59    Titel:

Ich hab immoment erst noch zwei Drosselklappen für ein Forumsmitglied fertig zumachen, danach fang ich vllt an mit der hier besprochenen Spielerrei und guck was dabei rauskommt.

Aber da mehrere leute davon nix halten, werd ich warscheinlich erst mal verdeckt rumprobieren sprich: Warscheinlich erst mal keine Bilder

Ich sag aber mal so,
große alu stücke hab ich schon Wink



IMG_20160719_152336872.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  356.22 KB
 Angeschaut:  114 mal

IMG_20160719_152336872.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1110
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 19.07.2016, 15:10    Titel:

Ich frage mich nur warum das Ganze.
Wenn ihr mehr Luft wollt, warum nicht 1 größere DK, ne 40er beispielsweise?
Das ist doch viel leichter realisierbar.
Wo jeder schreibt, daß beim SPI ne 34er das Optimum ist soll es plötzlich anders sein?
Beim MPI in Verbindung mit Einzeldrossel sieht das ja anders aus.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 19.07.2016, 16:22    Titel:

.

Vielleicht die Möglichkeit der underschiedlichen Stellung der Klappen.
z.B. Leerlauf, eine Klappe zu, eine offen wie Serie o.so?
Volllast, beide voll offen.
Wie beim Registervergaser................
???

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1701
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 19.07.2016, 18:15    Titel:

Im Grunde war ich damals von der MPI vom Punto 75 enttäuscht. Es wird ja nicht Zylinderselektiv eingespritzt, sondern Fullgroup...

Bei einer 4 Drossel Anlage wäre es doch das Gleiche?
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4562
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 19.07.2016, 18:19    Titel:

Das wäre nicht das gleiche mit den richtigen steuergerät
Benutzer-Profile anzeigen
WW-Alex



Anmeldedatum: 12.07.2012
Beiträge: 438
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting & Fiat Seicento Sporting
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 19.07.2016, 18:34    Titel:

Das sinnvollste wäre die 899 Nockenwelle rein den ganzen Einspritzdreck weg und 2 vernünftige Weber / Solex Doppelvergasser drauf und dann die Elektrische Spielerei von wegen Steuergerät weg und vernünftig mit nem Verteiler die Zündung Geregelt und dann könnt ihr die Leistung rausholen von der ihr Träumt Wink
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1701
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 19.07.2016, 18:49    Titel:

http://www.autothiel.de/16v/16V_01.htm

Ich habe bei Rainer den 16V Panda gefahren... Smile
Benutzer-Profile anzeigen
WW-Alex



Anmeldedatum: 12.07.2012
Beiträge: 438
Fahrzeug: Fiat Cinquecento Sporting & Fiat Seicento Sporting
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 19.07.2016, 18:57    Titel:

Ja das ist doch was damit bekommt man Spaß hinterm Lenkrad
und an solche Leistungs ausbeute kommt man nicht mit 2 3 oder von mir aus auch 4 Drosselklappen ran
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Drosselklappen Bearbeitung Motor 20
Keine neuen Beiträge drosselklappen Motor 6
Keine neuen Beiträge Drosselklappen Motor 6
Keine neuen Beiträge Radio an Zündung koppeln? Anleitung? Car HiFi/Multimedia 11
Keine neuen Beiträge Newbie Frage: Drosselklappen? Motor 5


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz