Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Ein Hallo an alle.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 29, 30, 31  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off
Hallo aus dem tiefsten Südwesten. << :: >> Trofeo Tours -> Wir buchen, sie fluchen!  
Autor Nachricht
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8120
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 26.07.2014, 17:30    Titel:

Warum in gottes namen macht mann sich diese Arbeit und nimmt dann diesen bitumen dreck unterbodenschutz ,Da gibt es doch viel besseren kram für der auch dauerhaft hält und nicht rissig wird,mit dem kram über den alten drüber machste nur mehr kaputt als gut.ansonnsten schön das du dich so reinhängst
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1402
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 27.07.2014, 08:56    Titel:

Dieser Unterbodenschutzlack habe ich an meinem ex 1er Golf auch hingemacht und über 8 Jahren keine Problem damit ja nicht mal am Käfer war da was. Selbst an meinem ex 2er Golf den ich 7 Jahre hatte war nie etwas auch nicht am ex 190E Benz den ich 5 Jahre hatte. Drum mach ich das jetzt auch an diesen Fiat hin und solange ich damit noch nie was hatte, spricht auch nix dagegen so weiter zumachen.

Ich denke wenn die Vorarbeit richtig gemacht wird kann da nix passieren, wie auch. Man darf halt nicht vergessen den lack leicht anzuschleifen nach dem Nass putzen, abtrocknen, anschleifen, putzen Unterbodenschutzlack drauf machen und trocknen lassen.

Nun ja wie auch immer, lassen wir uns überraschen was noch so folgt.
Benutzer-Profile anzeigen
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1402
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 30.07.2014, 18:22    Titel:

Heute etwas weitergemacht.











Bremsbacken alt 4,0 mm und Neue 4,5 mm, somit habe ich die Alte wieder verbaut. Natürlich alles gereinigt und gefettet an den vier Punkten.











Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1721
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 30.07.2014, 19:07    Titel:

Ich könnte mir neue Teile, auch immer wieder ansehen Smile

Besonders schade: Die Bremstrommel sieht nur kurz so aus Mad
Vielleicht bringt´s was, wenn man sie von außen mit WD40 einreibt
Benutzer-Profile anzeigen
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1402
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 30.07.2014, 19:16    Titel:

Ich wollte die Bremstrommel schon Lackieren, nur bin ich mir nicht sicher wielange die Farbe da drauf hält.
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1721
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 30.07.2014, 19:34    Titel:

Wenn du nicht unbedingt über Paßstrassen in den Alpen fährst, bis die Trommeln glühen Laughing

Es gibt ja Hochtemperaturlacke
Benutzer-Profile anzeigen
Brotbüchse



Anmeldedatum: 23.03.2008
Beiträge: 2878
Fahrzeug: 97er Cinquecento Soleil 0.9, 95er u 97er Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 06:22    Titel:

Wenn du weiter original bleibst und so sauber machst, kannst du mit "Fiat-Gelb" mal ein Neuwagen-Showevent mit Treffen veranstalten Wink

Zitat:
Besonders schade: Die Bremstrommel sieht nur kurz so aus


Pulvern oder mit neutralem Bremssattellack, sprich schwarz, probieren.

Zinkstaubfarbe wäre auch mal einen Versuch wert.
Benutzer-Profile anzeigen
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1402
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 07:46    Titel:

Ja das wäre auch eine Möglichkeit, pulvern.

Mal was anderes, wie bekomme ich die hintere Mutter an dem Bremszylinder lose, die Mutter wo die Bremsleitung verbaut ist.
11er Gabelschlüssel soweit OK.

Die Mutter sitzt mal richtig fest, hab zwar jetzt die Bremse hinten soweit alles fit gemacht nur der Bremszylinder ist der Alte und nicht so gut. Bevor die Mutter rund wird muss ich in die Werkstatt ( Freie ) gehen und den Bremszylinder hinten austauschen lassen.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4612
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 07:57    Titel:

Mit den gabelschlüssel wird die rund,du brauchst einen bremsleitungsschlüssel und wenndas nicht geht dann eine feststellzange
Benutzer-Profile anzeigen
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1402
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 08:08    Titel:

Bremsleitungsschlüssel, ok alles klar. Danke
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4612
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 08:13    Titel:

für was machst machst du alles neu wenn die alten teile noch wie neu sind?
die alte bremstrommel sieht von innen wie neu aus und der bremszylinder sieht auch wie neu aus und auch nicht undicht.
Benutzer-Profile anzeigen
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1402
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 08:25    Titel:

Bremszylinder schaut gut aus, aber wenn man den druck Test macht, bleibt der eine Stift drinnen. Vergleiche ich das mit dem Neuen ist das anders und die Stifte lassen sich sehr leicht nach hinten drücken und kommen schnell zurück was bei den alten nicht der Fall ist. Bremstrommel alt, ist nur etwas sauber gemacht. Könnte man auch benutzen aber wenn schon dann alles Neu. Sicherlich kommen da noch weitere teile die ich erneuern könnte bzw auch mach. Möchte einfach Sorgenfrei einsteigen und die nächsten Jahre ohne Probleme fahren, gut etwas übertrieben aber so in der Art.

Gut ich könnte den Bremszylinder so drinnen lassen und abwarten was der Bremsen test beim TÜV sagt.
Benutzer-Profile anzeigen
Stefan
CW-Team


Anmeldedatum: 13.12.2004
Beiträge: 1449
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 12:46    Titel:

Zitat:
Mit den gabelschlüssel wird die rund,du brauchst einen bremsleitungsschlüssel und wenndas nicht geht dann eine feststellzange


Bevor man da überhaupt rangeht sollte man die Überwurfschraube mit Rostlöser einweichen.

Die zwei M6er Schrauben des Radbremszylinders gleich mit "einlegen".

Gruß Stefan
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4612
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 12:58    Titel:

ich glaube nicht das man das extra erwähnen muss das da rostlöser drauf muss
Benutzer-Profile anzeigen
Stefan
CW-Team


Anmeldedatum: 13.12.2004
Beiträge: 1449
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 13:23    Titel:

@Cinqueracer,

das sollte keine Kritik an Deiner Ausführung bedeuten.

Finde es ja gut das sich "Seicento der Erste" so reinhängt.

Allerdings sollte man schon, wenn man gerade dabei ist, die Bremse kpl. machen (Bremszylinder usw.).

Von Rostlöser habe ich nüx gelesen.

Beim Lösen der Überwurfschraube kann es passieren das die Bremsleitung mit abreißt. Wenn´s ungünstig läuft.

Ich mache die Überwurfschrauben immer mit einem Gabelschlüssel auf.

Das hat damals (1820 im Gipskrieg) unter anderem beim 127er Fiat auch immer geklappt.

Gruß Stefan
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 29, 30, 31  Weiter
Seite 2 von 31


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Hallo :) Show-Off 3
Keine neuen Beiträge Hallo aus dem Raum heilbronn Show-Off 7
Keine neuen Beiträge Hallo aus Österreich Show-Off 28
Keine neuen Beiträge Antriebswellen bei seicento alle gleich? Probleme 2
Keine neuen Beiträge Alle Blinker gehen gleichzeitig Probleme 5


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz