Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


el Cinquecento Bianko
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off
Bergrenner Cinquecento 500/3 Biposto << :: >> Projekt Nero teil 2  
Autor Nachricht
SaghonII



Anmeldedatum: 05.02.2018
Beiträge: 74
Fahrzeug: A112 Abarth 7OHP, Cinquecento Sporting Abarth
Wohnort: Minden NRW

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 13:14    Titel:

Das ist sicher die vergoldete Variante. Oder von Elfenhand eingepackt.

Ist doch klar, das der Händler daran was verdienen will.
Aber der Preis ist einfach nur Wucherei.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4087
Fahrzeug: Seicento, VW T5, 320i M Touring, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 13:31    Titel:

https://www.ebay.de/itm/RADNABE-RAD.....tEAAOSwb9dZzDor:rk:6:pf:0

Wenn man es selber machen kann ist das ein Schnäppchen - wenn nicht, dann kann man diese Preise getrost vergessen.

Es ist immer noch eine Werkstatt, die diese Reparatur anbietet und nicht der Kumpel oder Nachbar.

Und selbst wenn die Radnabe bei ihm 103 Euro kostet, sind die dadurch verbleibenden 47 Euro für die Montage doch ein echtes Angebot.


Es soll ja Kunden geben, die im Netz die 17 Euro Nabe kaufen und dann mit in die Werkstatt zum Einbau bringen.
Die würden aus meiner Werkstatt fliegen dicht gefolgt von der Radnabe.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8497
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 13:59    Titel:

Genau Olli und den Abzieher für die Radnabe muss mann auch noch kaufen,die fällt einem nämlich nicht endgegen dann muss mann auch nen Drehmomentschlüssel haben 240NM bekommen die .200 tun es meiner meinung nach auch.Aber zu Fest ist Tödlich, dann sind sie nämlich sofort wieder am Arsch.hat mann also keine ahnung was mann tut oder nicht das nötige werkzeug ist der Preis in der Werke völlig ok.
Benutzer-Profile anzeigen
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4087
Fahrzeug: Seicento, VW T5, 320i M Touring, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 14:26    Titel:

Abzieher braucht man doch nicht kaufen. Den leiht man sich genauso wie den Drehmomentschlüssel und der 32er Nuss drauf in der Werkstatt um die Ecke.

Die haben ja nix zu tun.

Laughing Laughing

Vor allem ist es ja noch gar nicht gesagt, dass es auch das Radlager ist. Wenn es ein Poltern ist, tippe ich mal auf die Achslagerbuchsen.

Und ob man dann noch mit 47 Euro Arbeitslohn hinkommt??? Rolling Eyes Rolling Eyes

Ich denke mal - Nein


Zuletzt bearbeitet von Oliver 123 am 21.12.2018, 14:40, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
el500



Anmeldedatum: 08.04.2018
Beiträge: 66
Fahrzeug: Cinquecento Bianko BJ.93, 899ccm 39 PS
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 14:33    Titel:

Ja. Ich mach sowas ja gerne selber. Aber momentan passt es nicht. Weder trockenen Platz, noch Zeit (ich wurde heute verpflichtet bis Mitte Januar an Wochenende zu arbeiten ich ein Projekt nicht fertig bekomme bis nächste Woche). Bekomme ich aber extra bezahlt, also ein Samstag arbeiten sollte die Reparatur drin sein.

Werkstatt ist quasi eine Hebebühne an der Tankstelle. Ich geh da gerne hin weil Fussläufig zur Arbeit, und zudem scheinen die sich auf Fiat zu spzialisiert haben, stehn auch immer mal Seiscentos und Puntos da zum verkauf.

Das passt schon. Sofern das nächstes Jahr mit unseren Garagenbau klappt kann ich wieder öfter selber schrauben. Auf der nassen Wiese ist das nicht so dolle.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8497
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 16:14    Titel:

Das ist wohl wahr bei dem sauwetter habe ich auch keinen bock.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4743
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 18:45    Titel:

Für die radnabe brauch man nicht unbedingt einen abzieher
Benutzer-Profile anzeigen
Halebob



Anmeldedatum: 23.03.2006
Beiträge: 3098
Fahrzeug: Fahren...
Wohnort: andere Ecke

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 18:53    Titel:

Zur Not tun es zwei lange M8 Wink
Benutzer-Profile anzeigen
el500



Anmeldedatum: 08.04.2018
Beiträge: 66
Fahrzeug: Cinquecento Bianko BJ.93, 899ccm 39 PS
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 03.01.2019, 20:24    Titel:

Tja. das war dann wohl ein Satz mit X. Das ganze kam zwar jetzt nur 130 (Radnabe, 1 Liter Öl, und Blinkerlicht) EUR, und ich meine er fährt sich etwas straffer und liegt besser in der Kurve, allerdings hat es nichts an den Beanstandeten Geräuschen geändert, nach wie vor Lautes Abroll Geräusch welches sich schlagartig verändert beim Rechts lenken. Morgen nochmal in der Werkstatt vorstellig werden und nochmal nachgucken lassen.
Benutzer-Profile anzeigen
el500



Anmeldedatum: 08.04.2018
Beiträge: 66
Fahrzeug: Cinquecento Bianko BJ.93, 899ccm 39 PS
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 05.01.2019, 00:58    Titel:

Radlager vorne Rechts war nun der Verursacher der von mir Beanstandeten Geräusche. Kam jetzt nochmal 170 EURo dazu. Da muss ich am WE nochmal Arbeiten gehen Smile

Jetzt ist aber wieder Ruhe im Schuhkarton Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Welche Einpresstiefen beim Cinquecento Smalltalk 3
Keine neuen Beiträge Cinquecento Restaurieren - Hilfe Smalltalk 8
Keine neuen Beiträge Cinquecento Karosserie Drehgestell Show-Off 10
Keine neuen Beiträge Dirk’s Cinquecento Trofeo Bj. 1994 Show-Off 8
Keine neuen Beiträge Cinquecento mit Klima? original? Interieur 6


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz