Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Elektrisch LWR beim CC
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
CC 900 Trofeo Bj 93 Drehzahlmesser Anschluß << :: >> Dichtungssatz komplett Getriebe Cc 0.9  
Autor Nachricht
Gemini56



Anmeldedatum: 27.03.2018
Beiträge: 60
Fahrzeug: 1. 2004er SAAB 9-3 2.0t - 2. 2002er VW Passat V6 4motion - 3. 1996 Cinquecento 0.9 i.e. SX/Innen Sporting

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 05:46    Titel: Elektrisch LWR beim CC

Guten Morgen,
bei meinem CC EZ96 macht der Motor der LWR rechts komische Geräusche, sobald die Zündung an ist. Es ist als wenn der Motor dauernd arbeiten wollte ohne dass am Verstellrad gedreht wird.
Entferne ich den Stecker und Messe den Strom (am roten der drei Kabel) fängt plötzlich der linke Motor an zu arbeiten....

Gehe ich recht in der Annahme, dass der Motor rechts defekt ist? Hab jetzt erst mal den Stecker getrennt.

Wie schon erwähnt besitzt mein SX viele Merkmale und Ausstattungsdetails des Sportings, nur der Motor ist ein 0.9
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 312
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 11:41    Titel:

Der Cinquecento hat eigentlich eine Hydraulische Verstellung, die ist eigentlich immer kaputt und es gibt den Umbau auf eine elektrische aus dem Seicento. Masseproblem?
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1174
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 11:52    Titel:

Das ist so nicht richtig, nur die frühen Baujahre hatten die hydraulische Verstellung.
Die neueren hatten eine elektrische LWR.
Benutzer-Profile anzeigen
Gemini56



Anmeldedatum: 27.03.2018
Beiträge: 60
Fahrzeug: 1. 2004er SAAB 9-3 2.0t - 2. 2002er VW Passat V6 4motion - 3. 1996 Cinquecento 0.9 i.e. SX/Innen Sporting

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 13:19    Titel:

Das mit hydraulisch/elektrisch habe ich mir hier angelesen.
Ist aber in der Tat eine elektrische.
Einer der Vorgänger scheint hier sehr viel von einem Sporting in meinen Zwerg eingebaut zu haben. (inklusive anscheinend sogar die Gurte)

Dem eventuellen Masseproblem werde ich mal nachgehen.
Danke
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 312
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 16:31    Titel:

also ich kann jetzt nur von den beiden CInquecento berichten die ich habe und hatte Mein jetziger ist ein ganz später Oktober 97 und das Datum zur ABE ist im Mai 97 Confused komisch eine Änderung so kurz vor Ende, jedenfalls hat der eine nicht funktionierende hydraulische.


Der Andere ist ein 96er gewesen mit ABE Datum 92 irgendwas gewesen und der hatte auch eine beinahe nicht funktionstüchtige LWR. Da war noch minimal blaues Zeug in der Leitung und der 97er hat die selben Leitungen nur eben komplett leer.

Ab wann hatte der Cinquecento 900 eine elektrische?
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8051
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 16:55    Titel:

der 900er hatte das nie Elektrisch.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8352
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 17:19    Titel:

Genau ich habe nie nen serien 900er mit ESV gesehen.Bei interesse hätte ich noch eine Nagelneue Hydrauliche hier liegen.Ich brauche die eh nicht.Wenn die einer holen kommt ,kann er die für 15 euro haben.Mit versand 22 .
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 19:43    Titel:

Nur aus Neugier, kann man das Hydrauliksystem eigentlich auch so instandsetzen dass es dauerhaft hält?
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1174
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 21:15    Titel:

Oh ich hab überlesen das es um einen 900er geht....
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8051
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 03:03    Titel:

kann man neu befüllen, hält aber nur für den Tüv nach ein paar Monaten ist da wieder Luft drin.
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 312
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 07:00    Titel:

na dafür soll es ja auch funzen . Wie befüllt man die und womit? Wie läuft der Einbau. Mein Cinque geht an einen Fahranfänger und für den TÜV wäre es besser, wenn es funzt natürlich
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3047
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 08:35    Titel:

Manni hat Folgendes geschrieben:
kann man neu befüllen, hält aber nur für den Tüv nach ein paar Monaten ist da wieder Luft drin.


wie kommt die luft denn rein?
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8051
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 10:09    Titel:

die Luft entsteht durch Verdunstung, die Schläuche werden brüllend heiß
im Motorraum, das Zeug was da drin ist ist sowas ähnliche wie Scheibenfrostschutz, das ist Alkohol haltig. Die Membranen der Nehmerzylinder werden durch den Alkohol porös.

Entlüftet und neu befüllt wird mit einer Spritze, dafür muss am Geberzylinder und an dem Nehmerzylinder der Scheinwerfer, son kleiner Messingstift entfernt werden, und vom Innenraum aus befüllen bis die Suppe vorne ankommt.
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 312
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 14:39    Titel:

ok und wie heisst die Flüssigkeit?
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8051
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 16:12    Titel:

keine Ahnung?... nennen wir sie einfach "Helmut"
Ich hab immer Scheibenfrostschutz genommen, ich hab später Motoren vom Polo genommen dann war ruhe.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Innenraumbeleuchtung beim Öffnen der Türen Probleme 1
Keine neuen Beiträge Unrunder Leerlauf / Standgas zu hoch / verschluckt sich beim Probleme 16
Keine neuen Beiträge Seicento, beim Tanken schaltet die Pistole laufen ab. Probleme 19
Keine neuen Beiträge Heizung funktioniert nicht beim Seicento Probleme 7
Keine neuen Beiträge Probleme beim Anlassen - Ursache??? Probleme 17


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz