Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Endlich mal besseres Licht: H4 "Booster" Kabelbaum
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Exterieur
Anhängerkupplung Cinquecento, aber welche, Erfahrungen? << :: >> Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
Autor Nachricht
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2976
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 31.01.2018, 16:14    Titel: Endlich mal besseres Licht: H4 "Booster" Kabelbaum

Hi,

wir hatten das vor einiger Zeit schon diskutiert aber ich denke es wird an vielen vorbeigegangen sein, daher mache ich jetzt nochmal einen extra Thread.

Es gibt sogenannte "H4 Booster" Kabelbäume fertig "Plug & Play" zu kaufen:

https://www.ebay.de/sch/i.html?_odk.....booster+-hid&_sacat=0

Diese schließt man auf der einen Seite an die H4 Birnen an (werden direkt mit hitzebeständigem Keramikstecker geliefert) und an der anderen Seite an Batterie +, Masse und an den originalen H4 Stecker.

Es muss kein originales Kabel aufgetrennt oder verändert werden und ist somit jederzeit rückbaubar.

Der zusatzkabelbaum an sich macht einen recht guten eindruck. Die Kabelquerschnitte könnten besser sein, aber es ist alles sauber verpresst und mit schrumpf- sowie riffelschlauch versehen und natürlich auch ordentlich abgesichert.

Das ganze hat den Zweck, dass zwei Relais mithilfe des originalen "Lichtsignals" geschalten werden, die dann die Bordspannung direkt vom Bordnetz an die Lampen durchschalten.

Da nun der Arbeitsstromkreis auf das Wesentliche reduziert wurde und der Strom für das licht nichtmehr meterlang quer durchs Fahrzeug wandern muss, reduziert man den Spannungsabfall enorm.

Nicht nur das, man schont auch die originalen H4 Stecker aus Plastik, sowie den originalen Kabelbaum, da diese nun weitaus weniger Belastung ausgesetzt sind.

Einziger Nachteil könnte sein, dass die Lampen dadurch natürlich etwas schneller verschleißen.

Ich habe diesen Kabelbaum nun bei mir verbaut und muss sagen dass es ein Unterschied ist wie Tag und Nacht. Besonders nachts auf Nasser Fahrbahn und mit eingeschaltetem Fernlicht macht sich der Unterschied bemerkbar.

Einbauzeit sind gemütlich ca. 1 Stunde, ist also schnell erledigt.

Neben sauberen, gut eingestellten scheinwerfern mit intakten reflektoren ist das m.e. nach das beste was man im Cinque für besseres licht mit kleinem Geldbeutel und wenig aufwand tun kann.

Wenn ich endlich mal dran denke mache ich mal vergleichsbilder.

Anhand des folgenden diagramms könnt ihr den Zugewinn an Helligkeit durch reduktion des spannungsabfalles gut ablesen:

http://deacademic.com/pictures/dewiki/72/Helldiagram.jpg
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
duke



Anmeldedatum: 03.08.2012
Beiträge: 137
Fahrzeug: Seicento Turbo
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 01.02.2018, 15:07    Titel:

wenn man die Bewertungen auf ebay liest, soll das Ding wirklich gut sein, habs einz gekauft.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2904
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 06:58    Titel:

cooler Tip!!

das selbe sollte es plug+play für die Benzinpumpe geben, die leidet ja auch ordentlich durch den dünnen langen Klingeldraht.

http://cinquecento-turbo.de/2016/09.....benzinpumpe-braucht-saft/
Benutzer-Profile anzeigen
duke



Anmeldedatum: 03.08.2012
Beiträge: 137
Fahrzeug: Seicento Turbo
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 09:33    Titel:

Cinqueturbo500 hat Folgendes geschrieben:


das selbe sollte es plug+play für die Benzinpumpe geben, die leidet ja auch ordentlich durch den dünnen langen Klingeldraht.

http://cinquecento-turbo.de/2016/09.....benzinpumpe-braucht-saft/


und wo kann man das kaufen ? gibt es da eine Beschreibung ? Confused
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2976
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 10:51    Titel:

Ka, also ich hab das BePu Problem nicht, meine lambdaspannung ist bei 0.85-0.87 bei 5k rpm im fünften gang bei vollgas.

Ich habe noch ein problem mit dem h4 booster kabelbaum gefunden:

Bei mir funktioniert die lichthupe damit nicht mehr. Betätigen des Lichthupen-Hebels schaltet nurnoch die lampe im tacho ein. Was aber für mich kein problem ist, da ich lichthupe eigentlich eh immer mittels einschalten des fernlichtes gebe. Zum tüv kann man es ja umstecken.

Kann das problem noch jemand nachvollziehen?

Zitat:
ich weiss nicht warum es so viele machen, aber!!….fahrt den Tank nie unter 1/3 leer…….


Ich weiß warum, weil der tank im cinque winzig klein ist und man nur einmal tief durchatmen muss das er leer ist Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2904
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 11:58    Titel:

duke hat Folgendes geschrieben:
Cinqueturbo500 hat Folgendes geschrieben:


das selbe sollte es plug+play für die Benzinpumpe geben, die leidet ja auch ordentlich durch den dünnen langen Klingeldraht.

http://cinquecento-turbo.de/2016/09.....benzinpumpe-braucht-saft/


und wo kann man das kaufen ? gibt es da eine Beschreibung ? Confused


Hi

funktioniert wie der H4 Booster.

die orginalen Kabel der Pumpe schalten das Relais, Strom für die Pumpe kommt per dicke Kabel von der Batterie Wink

du brauchst also nur ein Relais und 2,5mm Kabel
Benutzer-Profile anzeigen
NOP1050



Anmeldedatum: 07.12.2013
Beiträge: 1600
Fahrzeug: Cinque 16V, Triumph Speed Triple R, Ford S-Max Titanium 210PS :-)
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 12:27    Titel:

Relais Umbau habe ich bei mir auch gemacht, ein 16qmm Kabel lag ja schon im Kofferraum.

@Milp
bei einem Serien Cinque reicht das auch, aber bei einem Turbo oder 16V (hab jetzt ne GSS342 255lh Pumpe verbaut) ist der Saft teils zu dünn.
Smile
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1129
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 13:30    Titel:

Benzinpumpe umbauen war das Erste, was ich gemacht habe. Ich hatte im Betrieb nur ca. 11V an der Pumpe.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3417
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 13:52    Titel:

Da würd ich aber auch die Masseseite mit dem Crash Schalter checken...
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2904
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 02.02.2018, 21:24    Titel:

ja hatte im Leerlauf auch nur 11-11.5V an der Pumpe....
Benutzer-Profile anzeigen
faz



Anmeldedatum: 05.12.2015
Beiträge: 80
Fahrzeug: 98er Seicento Sporting 1.1 54PS

BeitragVerfasst am: 03.02.2018, 19:34    Titel:

Milp hat Folgendes geschrieben:
Bei mir funktioniert die lichthupe damit nicht mehr. Betätigen des Lichthupen-Hebels schaltet nurnoch die lampe im tacho ein.
[...]
Kann das problem noch jemand nachvollziehen?


Ja hier ,

hab mir den Kabelsatz auch gekauft und eingebaut. Gestern wollte ich jemand mal die Bude hell machen (vorfahrt genommen) und es passierte nichts. Reguläres Fernlicht funktioniert aber Question
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3183
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.02.2018, 20:33    Titel:

Kurios, bei meinem selbstgebauten "Booster" funzt die Lichthupe einwandfrei...
Keine Ahnung was die Chinesen da bei euren Sets zusammengebastelt haben. Smile

Milp, kannst du nicht mal nachmessen was dem Fernlichtrelais an der Spule zur Ansteuerung in dieser Situation fehlt? Ist es die Masse oder Plus?
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2976
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 03.02.2018, 21:43    Titel:

Dr.Oetker hat Folgendes geschrieben:
Kurios, bei meinem selbstgebauten "Booster" funzt die Lichthupe einwandfrei...
Keine Ahnung was die Chinesen da bei euren Sets zusammengebastelt haben. Smile

Milp, kannst du nicht mal nachmessen was dem Fernlichtrelais an der Spule zur Ansteuerung in dieser Situation fehlt? Ist es die Masse oder Plus?


Ich muss mir erstmal ein bild der schaltung machen, habe ihn bisher nur eingebaut und mich über das licht gefreut. Laughing

Ich weiß auch nicht ob die beiden relais jeweils 1 x pro scheinwerfer fernlicht und abblendlicht umschalten oder jeweils 1 x für fernlicht und 1x für abblendlicht zuständig sind.

Ist aber alles plusgesteuert, du hast eine masseleitung pro seite die du irgendwo festschrauben musst.
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3183
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.02.2018, 22:05    Titel:

Das ist in etwa meine Schaltung aus dem Kopf mal aufgekritzelt, hoffe ich habe nichts vergessen. Zur groben Orientierung reicht's... Wink


booster.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  272.97 KB
 Angeschaut:  62 mal

booster.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2976
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 04.02.2018, 14:18    Titel:

Ist der originale stecker eig masse oder plusgesteuert?
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Exterieur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Unterschiede Sporting zu "Normal" Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 6
Keine neuen Beiträge Jetzt wirds "sonnig"... Show-Off 7
Keine neuen Beiträge Motor "dreht nach" im kalten Zustand Motor 10
Keine neuen Beiträge Woran erkennt man einen "wahren" Abarth? Smalltalk 15
Keine neuen Beiträge Mein Neuer macht "klonK" Probleme 9


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz