Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Es gibt keine dummen Fragen [hoffentlich] CC mit elektr. LWR

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Temperatur zu hoch nach Kopfdichtungswechsel << :: >> Gebläsemotor Aus/Einbau/Ersetzen  
Autor Nachricht
Gemini56



Anmeldedatum: 27.03.2018
Beiträge: 60
Fahrzeug: 1. 2004er SAAB 9-3 2.0t - 2. 2002er VW Passat V6 4motion - 3. 1996 Cinquecento 0.9 i.e. SX/Innen Sporting

BeitragVerfasst am: 24.05.2018, 15:33    Titel: Es gibt keine dummen Fragen [hoffentlich] CC mit elektr. LWR

Der "Manni" hat mir schon gut weitergeholfen.
Trotzdem habe ich doch ein paar Fragen zur elektrischen Leuchtweitenregulierung meines 96er Cinque.
Fakt ist:
1. Ich habe eine elektrische und keine hydraulische LWR
Ob die jetzt ab Werk serienmässig oder nachträglich verbaut wurde weiß ich nicht. Ist aber für mein Problem auch nicht richtig relevant.

2. Die eingebauten Scheinwerfer haben eine "geschlossene" Aufnahme für die Achse des Stellmotors.

Da der rechte Stellmotor Geräusche bei "Zündung ein" machte, ohne dass am Stellrad gedreht wurde, habe ich mir einen "neuen" gebrauchten Stellmotor in der Bucht gekauft. Damit waren die Geräusche verschwunden.

Bei Drehen des Stellrades machen beide Motoren nun die Geräusche, die sie machen sollten.
Nur hat sich der rechte Scheinwerfer nicht bewegt. Verharrte auf seiner manuell eingestellten Position.
Also habe ich mir gedacht ich kauf mir zwei neue Scheinwerfer. Kosten ja wirklich nicht die Welt (60€ inkl. Versand)
Habe extra Gehäuse für elektrische LWR bestellt.
Die ersten, die ankamen, waren von DJAuto. Die Aufnahmen sahen aus wie kleine Federbälle. Und prompt habe ich diesen Federball aus Dummheit, Unachtsamkeit, Unwissenheit (obwohl hier gelesen, dass es schwierig ist) kaputt gemacht.
Ok, mein Fehler. Zurücksenden ist nicht.
Nochmals, von einem anderen Hersteller (ALKAR) ein neues Paar bestellt. Wie gesagt, laut Artikelbeschreibung für elektrische LWR.
Waren dann DEPO Scheinwerfer mit einem Alkar Aufkleber auf dem Karton.
Es kamen aber, sehe ich mir die Aufnahmen an, welche für hydraulische Verstellung. Die Achsen der Stellmotoren waren viel zu kurz um an die entsprechend Aufnahme auch nur ansatzweise ranzukommen. Die Achsen lassen sich auch nur soweit herausdrehen wie dies für die Verstellung nötig ist.
Nach einigem Hin und Her wieder zurückgeschickt und stehe immer noch da mit einer defekten LWR.
Da ich noch bis August 2019 Zeit mit dem TÜV habe werde ich halt weitersuchen. Eventuell laufen mir ja Carello Scheinwerfer zu einem guten Kurs über den Weg.
Leider gibt EPER auch nicht wirklich etwas darüber her welches die richtige OE-Nummer für die Scheinwerfer mit elektr. LWR her. Da gibt es überhaupt keine für den Cinque....
---
So, nun habe ich mir meinen kleinen Frust von der Seele geschrieben und bin gespannt auf die Reaktionen.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8271
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 24.05.2018, 17:11    Titel:

Da hatte ich noch nie propleme die Billigen scheinwerfer funktionieren genausogut wie die Carellos ob die weniger lange halten sei mal dahingestellt.Du musst in den scheinwerfer greifen und die seite mit den Klauen (aufnahmen für den Kugelkopf ) soweit wie möglich hinausdrücken und den eingefetteten Kugelkopf des stellmotors dann mit nachdruck in die Aufnahme drücken ,dabei hälst du von innen gegen damit das ganze nicht rausflutcht ode rgar kaputt geht. das hat bei mir imme rfunktioniert ist halt etwas fummelig, da du aufpassen musst das die kleinen federbälle nicht abbrechen und aus der führung rutchen ,dann hilft nur noch ne drahtschlinge um die in ewiger fummelei wieder durch die führung zu bekommen;)

MFG
Benutzer-Profile anzeigen
Gemini56



Anmeldedatum: 27.03.2018
Beiträge: 60
Fahrzeug: 1. 2004er SAAB 9-3 2.0t - 2. 2002er VW Passat V6 4motion - 3. 1996 Cinquecento 0.9 i.e. SX/Innen Sporting

BeitragVerfasst am: 24.05.2018, 19:48    Titel:

odiugguido10 hat Folgendes geschrieben:
... da du aufpassen musst das die kleinen federbälle nicht abbrechen und aus der führung rutchen


Genau das ist mir passiert. Aus den 7 "Stäbchen" sind 3 geworden, die anderen sind perdu. Da lässt sich auch nichts mehr richten Sad

Und bei den 2. Scheinwerfern konnte ich gar nicht so weit drücken, dass die Aufnahme in die Nähe der Achse kam.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8271
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 25.05.2018, 05:17    Titel:

Ja da muss mann sehr aufpassen. Dann waren das wohl doch die für Hydraulich aber ansonnsten gehen die Billigen scheinwerfer für ELR auch gut
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Geneerelle Fragen zu Reifen Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 7
Keine neuen Beiträge Bin neuer Besitzer eines Cinque SX und habe natürlich Fragen Motor 24
Keine neuen Beiträge TA Technix keine zulasung für Sei Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 11
Keine neuen Beiträge Drehzahl bricht ein, wenn elektr. Verbraucher bedient werden Probleme 13
Keine neuen Beiträge Welche Felgen in 6x13 gibt es mit Gutachten für CC? Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 10


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz