Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Fahrwerksrumpeln/dumpfes Rappeln etc.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen
Seicento Abarth 14" Felgen: Welche Winter/Ganzjahresrei << :: >> Domlager mit/ohne Servo  
Autor Nachricht
servant1pm



Anmeldedatum: 06.05.2011
Beiträge: 38
Fahrzeug: Cinquecento 0.9
Wohnort: NRW / Emsdetten

BeitragVerfasst am: 25.08.2018, 18:04    Titel: Fahrwerksrumpeln/dumpfes Rappeln etc.

Hi Cc.-Schrauber,
mein Cc. fängt seid geraumer Zeit während des Fahrens, an zu Rumpeln. Ein stetes dumpfes Poltern. Egal ob Kurvenfahrt oder gerade Strecke, es poltert und nervt. Sind es die Gummi-Lagerbuchsen (ausgenudelt) oder könnten es auch die Stoßdämpfer-Buchsen sein. Wie kann ich das auf der Hebebühne testen?
Über praktische Tipps würde ich mich freuen!

LG servant1pm Wink



IMG_20170104_133950.jpg
 Beschreibung:
Cinquecento 0.9 (white box) :) Bj.96 175.000km
 Dateigröße:  1.52 MB
 Angeschaut:  22 mal

IMG_20170104_133950.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
AlpenBaer



Anmeldedatum: 23.12.2011
Beiträge: 127
Fahrzeug: Seicento Sporting, Seicento Cabrio
Wohnort: Salzwedel

BeitragVerfasst am: 25.08.2018, 19:05    Titel:

Hallo!


Da die Stoßdämpferbuchsen fest im Stoßdämpfer verbaut sind, könntest Du diese nicht einmal separat tauschen, wenn Du es wolltest (irgendwie ginge es natürlich sicher, aber das lohnt den Aufwand nicht).

Du kannst z.B. die hintere Sitzbank ausbauen und einen Helfer bitten, zu fahren, während Du Dich hinten drin festhältst oder auf dem Beifahrersitz sitzt und lauschst. Dazu empfiehlt sich ein Stück Straße mit Kopfsteinpflaster, da kommt das Poltern am Besten und Schnellsten.

Auf der Hebebühne kannst Du vielleicht eine Sichtprüfung machen, aber da müssen die HA-Buchsen schon arg ausgeschlagen sein.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
technorunner



Anmeldedatum: 04.07.2007
Beiträge: 169
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1
Wohnort: D-63683 Ortenberg

BeitragVerfasst am: 12.09.2018, 17:18    Titel:

Wenn es sich um ein dumpfes poltern aus dem Heckbereich des Fahrzeugs handelt, dürften es höchstwahrscheinlich die Buchsen der Längslenker sein. Natürlich prüft man zunächst, ob es evtl. der Auspuff ist, der irgendwo anschlägt etc.
Defekte Stoßdämpfer poltern im allgemeinen nicht, es sei denn, die Befestigungsschrauben der Dämpfer sind locker. Dann ist es mehr ein metallisches Klappergeräusch.
Benutzer-Profile anzeigen
servant1pm



Anmeldedatum: 06.05.2011
Beiträge: 38
Fahrzeug: Cinquecento 0.9
Wohnort: NRW / Emsdetten

BeitragVerfasst am: 12.09.2018, 17:51    Titel:

Danke für die guten Hinweise!
Es sind wohl die ausgenudelten Buchsen der Längslenker...leider! Na ja..mal schaun, wie das geregelt bekomme. 😕
Benutzer-Profile anzeigen
Prisma



Anmeldedatum: 17.05.2007
Beiträge: 181
Fahrzeug: 5x Cinque

BeitragVerfasst am: 13.09.2018, 06:39    Titel:

Am besten Hinterachse raus alles entrosten, Achse neu lackieren PU einbauen und glücklich sein Arrow
Wenn es dir wie mir geht dann evtl. auch nicht ich musste bei diesem vorhaben eine durchgerostete Achse feststellen, und unter der Achse war der Träger vom Auto selbst auch durchgerostet, mein Weißer Cinque ist jetzt erstmal raus........

Wenn deiner vom rost her gut ist dann nicht wegen sowas sterben lassen..........
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8003
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 13.09.2018, 07:40    Titel:

Den Achskörper würde ich nicht ausbauen!
Nur die Dreieckslenker machen und gut ist.
Benutzer-Profile anzeigen
Prisma



Anmeldedatum: 17.05.2007
Beiträge: 181
Fahrzeug: 5x Cinque

BeitragVerfasst am: 13.09.2018, 08:08    Titel:

Wenn man noch lange was davon haben will.............

Ansonsten ja
Benutzer-Profile anzeigen
technorunner



Anmeldedatum: 04.07.2007
Beiträge: 169
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1
Wohnort: D-63683 Ortenberg

BeitragVerfasst am: 13.09.2018, 08:41    Titel:

Was ist denn der "Achskörper" ?
Als ich bei meinem Sei die Buchsen hinten austauschte, habe ich die beiden Längslenker ausgebaut gehabt. Mehr war da nicht zum ausbauen gewesen.
Benutzer-Profile anzeigen
Feldi



Anmeldedatum: 23.01.2017
Beiträge: 94
Fahrzeug: Sei 1.1 Abarth, Landcruiser HZJ105, VW T4, BMW R100GS
Wohnort: Am Chiemsee

BeitragVerfasst am: 13.09.2018, 11:00    Titel: Das

technorunner hat Folgendes geschrieben:
Was ist denn der "Achskörper" ?


Benutzer-Profile anzeigen
Prisma



Anmeldedatum: 17.05.2007
Beiträge: 181
Fahrzeug: 5x Cinque

BeitragVerfasst am: 13.09.2018, 12:37    Titel:

Gibt auch nicht mehr wie das auszubauen doch meist rosten die Cento eben an der Aufnahme des Achskörpers, deshalb mein Tipp.

Die Achsen rosten auch oft durch, oft unentdeckt .
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3222
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 14.09.2018, 22:47    Titel:

Prisma hat Folgendes geschrieben:
Die Achsen rosten auch oft durch, oft unentdeckt .


Und zwar oftmals von innen nach aussen!

Wenn die Achse noch Substanz hat und man die kleine Kiste noch etwas fahren möchte: Die originalen Stopfen (oder das, was davon noch über ist) enfernen, Losen Rost rausschieben/kratzen (Rohr), Fluid Film Mike Sanders, oder vergleichbares dick reinsprühen und zwei neue Lamellenstopfen spendieren. Von Aussen auch bloß mit dauerhaft kriechfähigem Zeug einschmieren. Sieht mit durchtränktem Rost nicht schön aus, ist aber einfach und erhält den Istzustand. Wenn die Karosse also nicht durchgerostet ist und dort keine Schweissarbeiten nötig sind lass den Achskörper - wie Manni sagte - am Fahrzeug! Wink

Den Aufwand mit Ausbauen, hübsch lackieren und so tu ich mir persönlich nicht mehr an, solange der Mist im Winter nicht wegrostet und es schnell geht bin ich zufrieden. Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Witties1942



Anmeldedatum: 19.07.2018
Beiträge: 9
Fahrzeug: BMW
Wohnort: germany

BeitragVerfasst am: 17.09.2018, 17:33    Titel:

uf der Hebebühne kannst Du vielleicht eine Sichtprüfung machen, aber da müssen die HA-Buchsen schon arg ausgeschlagen sein
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Rappeln bei Lenkeinschlag. Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 4
Keine neuen Beiträge Rappeln im Lenkrad & Rausbeschleunigen aus Höheren Gänge Probleme 9
Keine neuen Beiträge Rappeln in den Türen? Etwas locker? Probleme 5
Keine neuen Beiträge rappeln im kofferraum Car HiFi/Multimedia 2


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz