Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Feedback zum Kauf von Schmidt-Felgen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk
UKHouse Seicento Videos von Deutschland auf der Bahn << :: >> fiat/cinquecento beschriftung  
Autor Nachricht
Ironhawk



Anmeldedatum: 22.01.2005
Beiträge: 285
Fahrzeug:
Wohnort: Inzell.gif

BeitragVerfasst am: 04.05.2005, 12:43    Titel: Feedback zum Kauf von Schmidt-Felgen

... Salve zusammen...

Ich will euch nun meine Erfahrungen niederschreiben damit ihr, falls ihr mal mit dem Gedanken spielen solltet euch von Schmidt Felgen zu kaufen, wisst woran ihr seid Smile

Target: Schmidt TH-Line 13" 3-teilig


Ich muss gestehen, die Felgen sind nicht jedermanns Geschmack, bei mir sinds Traumfelgen für die ich jede Strapaze aufmich genommen hätte.

Ok, ich bilde mir die Felgen schon seit Jahren ein und hab auch lange genug auf die Felgen hingespart. Endlich war es soweit! Ich habe mich umgesehen und anhand meiner bereits montierten Felgen ausgerechnet, welche ET und Felgenbreite ich auf meinem Seicento fahren kann.

Zuerst schau ich ins Internet und sehe:
Fiat Cinquecento: 7Jx13H2 ET5, 8Jx13H2 ET0 mit 175/50R13, 185/60R13, 205/50R13

ET 5 & ET0 = unmöglich ohne Karrosseriearbeiten auf dem Seicento zu fahren.

Ich surfe weiter auf deren HP und sehe auf der Preistabelle, dass jede Felge gegen Aufpreis mit Sonder-ETs und Sonder-Lochkreis erhältlich ist. Also schreibe ich eine email, denn das hat mich neugierig gemacht.
Die Antwort kam nach 2 Tagen in der stand: Die TH-Line 13" 3-teilig ist in ET 24, ET 12 und ET -12 erhältlich
Surprised Surprised Surprised
Es kommt die Zeit, in der die ganzen Tuning-Versandhäuser ihre Kataloge rausschleudern und ich lege mir einen DTS-Katalog zu (die Raceflag-Bikini-Tante gefällt mir). Darin sind ebenfalls die Schmidt-Felgen erhältlich. Ich such mich zwischen den Zahlen zum Seicento/Cinquecento durch und stelle fest, dass man bei DTS 7 und 8x13 mit ET 18 bekommen kann. Gestärkt durch mein Wissen rufe ich bei DTS an und erkundige mich nochmals über die ET der Felgen: "Sind das wirklich ET 18? Der Hersteller bietet keine ET 18 bei dieser Felge an! ... Oh! Danke, dass Sie uns auf diesen Fehler aufmerksam gemacht haben, ich werde das gleich überprüfen und rufe Sie zurück!" ... Joah und ich warte heute noch auf diesen Anruf...
Das Grübeln ging los... Was hab ich hier im Forum leute angequatscht wegen maximalbesohlung meines Seicentos.... Mit der Zeit blickte ich garnichtmehr durch und rechne anhand meiner RSL 7x13" ET26 (da stimmten die Abmessungen von Hersteller-Homepage, DTS und Einprägung auf der Felge überein) nochmals rum, denn mir gehts nur noch um die verdammte ET. Mir reichts, ich rufe bei Schmidt an: "Die 8x13 gibts nur in ET 24, ET 18, ET 12 und ET -12 ... die 7x13 nur in ET24!"
WUNDERBAR! Ich rechne wieder rum und komme zu dem Entschluss, mir vorne 7x13 ET24 und hinten 8x13 ET18 (beides 4x98er LK natürlich) zu kaufen, da ich bei der Kombination am Besten mit Distanzscheiben in die Radkästen komme ohne an denen rumbasteln zu müssen (rein theoretisch). Ich gehe mit meinem zu meinem Kumpel, der eine freie Werkstatt besitzt. Er faxt ne Bestellung mit seinem Briefkopf usw (er muss als Kunde neu in den Kundenstamm gefügt werden, deswegen Briefkopf). Bestellung per Fax und Auftragsbestätigung lässt auf sich warten... also eine Woche später anrufen und nachfragen (Telefonnummer: 01805.... ) "Keine Bestellung erhalten?" --> Bestellung nochmal faxen. 3 Tage später kommt die Auftragsbestätigung per Fax. Wunderbar! Wochen vergehen... Mein Kumpel und ich wussten, dass es wegen des Sonderwunsches (Felgenmittelteil handpoliert) länger dauert bis die Felgen fertig zum Versand sind. Kurz darauf ruft Schmidt bei meinem Kumpel an: "Wir sind gerade dabei, ihre Felgen zu machen. Könnten Sie uns bitte sagen welchen Lochkreis und welche Einpreßtiefe Sie wollen? Nicht, dass ich Felgen poliere und dann sinds die Falschen!.... 7x13 gibt es nur in ET 18!!" WTF :tot: ! Ich erhalte einen Anruf von meinem Kumpel, der mir das alles erzählt und ich bin schlichtweg sprachlos. Mir isses mittlerweile egal und denke kurz nach: "ET18 vorne geht auch in Ordnung!" ... knappe 2 Wochen später sind die Felgen endlich in meinen Händen! Welch glanz!
Wir suchen in den Verpackungen vergeblich nach Radschrauben (Radschrauben werden selbst bei 0-8-15 Felgen mitgeliefert). Wir rufen wieder Schmidt an: "Warum werden bei so teuren Felgen keine Radschrauben mitgeliefert?" "Das ist halt so!" ... :TILT:

Fazit: Ich habe mir 4 polierte Alus zu einem Preis von ca. 1.400,-€ bei einer Firma gekauft, in der die rechte Hand nicht weis was die Linke tut, bei diesem Preis nichtmal Radschrauben geschweige denn eine Tube ihrer ach so gelobten Politur (für jede Felge eine Andere laut Homepage) enthalten waren. Mit Felgenschlössern hätte ich mich ja auch zufrieden gestellt. Im Grossen und Ganzen ein riesengrosser Sauhaufen die zu jeder Frechheit bereit sind!

Ich bin froh, endlich meine Traumfelge zu besitzen, doch ich würde mir niemehr eine Felge bei Schmidt kaufen!

Kontakt:

Schmidt Revolution
Gieschenhagen 2 bis 4
23795 Bad Segeberg

Tel: 01805-9645-00
FAX: 04551-92927

http://www.felge.de / http://sauhaufen.schmidt.de :<
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Stefan
CW-Team


Anmeldedatum: 13.12.2004
Beiträge: 1460
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 04.05.2005, 16:22    Titel:

allo Ironhawk,

die Felgen sind, da gibt es nix zu Mäkeln, einfach genial. :ja:

Zur Fa. Schmidt:
Normalerweise hast Du ein Rückgaberecht..und von dem würde ich auch Gebrauch machen. :<
Wenn´s noch so "wehtut". Sad
Die Felgen werden doch kpl. mit Schrauben, Nabendeckeln und Gutachten verkauft. Das muss alles im Paket enthalten sein. Fehlt was würde ich es Eiskalt zurückschicken.
(Spreche da aus Erfahrung und das Geld habe ich auch wiederbekommen).
1.400€ dafür kann man was verlangen, oder...???

Die haben es nicht nötig und rechnen mit der "Dummheit" bzw. "Gutmütigkeit" der Kunden.
Sauhaufen ist noch zart ausgedrückt. :boese:

Nichtsdestotrotz, wenn Du die Felgen behälst, die sind richtig zum Sabbern auf dem Sei. Razz

MfG
Stefan
Benutzer-Profile anzeigen
Ironhawk



Anmeldedatum: 22.01.2005
Beiträge: 285
Fahrzeug:
Wohnort: Inzell.gif

BeitragVerfasst am: 04.05.2005, 17:06    Titel:

Ahoi!

Achja... Hatte vergessen zu erwähnen, dass man sich das FESTIGKEITS-GUTACHTEN aus dem Internet drucken muss!

Ich behalte die Felgen jetzt, wobei es eine Genugtuung wäre, ihnen die "Sonderräder" wieder zurück zu schicken.

Ich war nur kurz sauer, dass keine Radschrauben dabei waren. Die hätten sowieso nich gepasst (ist mir dann eingefallen) da ich mit Diszis fahren muss Smile

GreeZ
Benutzer-Profile anzeigen
Cinquedrifter87



Anmeldedatum: 24.01.2005
Beiträge: 931
Fahrzeug:
Wohnort: Warendorf (Müssingen).gif

BeitragVerfasst am: 04.05.2005, 18:40    Titel:

Was man nicht alles so macht für seine Traumfelgen Wink
Was must du den noch für den Tüv hinlegen?
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Gummis für Abarth Felgen Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 4
Keine neuen Beiträge Kurzes feedback zu einer fehlerdiagnose. Motor 3
Keine neuen Beiträge Nicht KFzler braucht hilfe zu Felgen und fahrwerk Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 8
Keine neuen Beiträge Absolutneuling breuchte Hilfe :( (Reifen/Felgen) Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 4
Keine neuen Beiträge Welche Felgen in 6x13 gibt es mit Gutachten für CC? Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 10


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz