Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Fiat Seicento ständig übertourig
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Dringend! Springt nicht an Seicento 1.1 << :: >> Seicento sporting 1.1 michael schumacher edition  
Autor Nachricht
Sunny1708



Anmeldedatum: 14.03.2017
Beiträge: 23
Fahrzeug: Fiat Seicento

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 10:52    Titel: Fiat Seicento ständig übertourig

Hallo,
wir brauchen Hilfe. Mein Mann und ich sind (im Moment nicht stolze) Besitzer eines Fiat Seicento (Hobby). Seit 25. Januar 2017 ist er in unserem Besitz und hat uns schon mehr Ärger gemacht als ein Elefant im Porzellanladen.
Anfang Februar fast die Reifen geplatzt da die Bremsen feststanden und sich so erhitzt haben dass die Reifen schon aufgebläht waren. Nun haben wir erfahren dass es Öl leckt, weswegen wir auch wieder einen Werkstatttermin machen müssen.

Jetzt zum aktuellen Hauptproblem:
Seit zwei Tagen fährt die Kiste ständig übertourig!
Mein Mann fährt an, im 1. Gang geht es noch ohne Probleme, sobald er in den 2. Gang schaltet und auch nur leicht aufs Gas geht hört man ihn schon aufheulen das man denkt, der Motor fliegt uns um die Ohren. Genauso schaut es im 3. und 4. Gang aus.
Im 5. Gang lässt er uns ohne Probleme auf 100 Kmh beschleunigen, sobald er nur ein bisschen über 100 kommt heult er wieder auf. Rückwärtsgang geht ohne Probleme.
Durch die ständigen überdrehungen wird das Abgasrohr welches vom Luftfilter(?) abgeht nach Ca. 20 km schon kochend heiß, und das obwohl Lüfter (Ventilator) als auch Kühler laufen.

Ich hoffe das sind genügend Informationen (wenn nicht einfach nachfragen) und bedanke mich herzlich im vorraus wenn ihr uns helfen könntet.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Sunny1708



Anmeldedatum: 14.03.2017
Beiträge: 23
Fahrzeug: Fiat Seicento

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 10:59    Titel:

Was ich vergessen habe:
Erstzulassung 2000
Kilometerstand Ca 110.000
Bremsen neu/ Bremsflüssigkeit neu am 20.02.2017
Ölwechsel steht an
Ca. 1100 m3
54 PS/40kw
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7933
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 11:16    Titel:

Für mich hört sich das an als wäre die Kupplung runter, entweder hängt das Kupplungsseil, oder die Kupplung ist verschissen.
Da solltest du schleunigst mal zum Fachmann das sich das mal einer ansieht der auch Ahnung hat, wenn die Kupplung hin ist und auch noch Undichtigkeiten sind dann solltest du dir mal einen Kostenvoranschlag einholen, ich befürchte wenn ihr das nicht selber reparieren könnt, dann ist das Wirtschaftlicher Totalschaden.
Benutzer-Profile anzeigen
Black Cento



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 62
Fahrzeug: FIAT SEICENTO,OPEL ASTRA G
Wohnort: 57548

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 17:20    Titel:

Das mit dem wirtschaftlichen Totalschaden ist bei den kleinen leider immer gegeben wenn man nichts selber machen kann... Das ist der einzige Nachteil dabei...
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3453
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 19:47    Titel:

Leider kein seltener Fall... billiges auto das keine pflege erhält und mit groben wartungsstau verkauft wird... wird sich schon ein dummer finden...
hat ja funktioniert


Zuletzt bearbeitet von ManfredS am 15.03.2017, 13:30, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
Sunny1708



Anmeldedatum: 14.03.2017
Beiträge: 23
Fahrzeug: Fiat Seicento

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 21:17    Titel:

Danke schonmal für eure Hilfe, gezwungenermaßen durften wir vorhin erfahren was das Problem ist.
Wir sind auf der Schnellstraße unterwegs, und er bringt wieder dieses heulen, dannach ein Gestank im Auto wie verkohlt, sind rechts rangefahren und haben einen vom pannendienst kommen lassen.
Problemquelle gefunden, irgendwo gibt es ein ölleck, dieses Öl tropft entweder auf den Krümmer oder was wahrscheinlicher ist, auf den kühler und genau dass ist das was dieses heulen verursacht. Nun steht das Auto bei der Werkstatt, und die versuchen morgen oder übermorgen das Leck zu finden und zu "stopfen".

Das Auto, so schön es auch ist, macht uns im Moment nur Ärger und ich hoffe wirklich sehr dass dieser Ärger irgendwann einmal nachlässt, gerade weil es unser erstes Auto ist und wir uns so darauf gefreut hatten.
Da bewahrheitet dieses sich leider:
FIAT = Fehler in allen Teilen
Benutzer-Profile anzeigen
Sibi



Anmeldedatum: 18.09.2013
Beiträge: 190
Fahrzeug: CC Sporting Gelb

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 21:24    Titel:

Ein Auto für 200€ kaufen und sich nur beschweren. Unglaublich.
Wer zu dumm ist n ordentliches Auto zu kaufen, muss es nicht auf das Auto selbst schieben.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4691
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 21:40    Titel:

Die für 1000€ sind noch schlimmer Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Black Cento



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 62
Fahrzeug: FIAT SEICENTO,OPEL ASTRA G
Wohnort: 57548

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 22:01    Titel:

Na habe für meinen 700 bezahlt und ist eine kleine Baustelle... Er poltert vorne und hinten... Aber er läuft wie Schwein.... Und im Urlaub werden da zwei Tage und nen paar Ersatzteile investiert und der ist wieder top... Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Black Cento



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 62
Fahrzeug: FIAT SEICENTO,OPEL ASTRA G
Wohnort: 57548

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 22:06    Titel:

Öl auf dem krümmer oder kühler... Also meiner Meinung nach kann das nicht für die erhöhte Drehzahl verantwortlich sein... Nur für den Gestank... Na komm mein erstes auto hat 200 DM gekostet... Hat nicht jeder das gibt elf gleich nen Neuwagen zu kaufen...
Benutzer-Profile anzeigen
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 48
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 23:51    Titel:

Hallo!

Öl auf den Kühler, das kann man getrost ausschließen - wie soll es dahin gelangen? Praktisch unmöglich. Rein theoretisch vielleicht, aber einfach eher unwahrscheinlich. Auf den Krümmer ist ne andere Geschichte, da brauchts nur eine alte Ventildeckeldichtung und man hat Öl auf dem Krümmer. 10€ und ein paar Minuten Arbeit.

Was das hochdrehen betrifft: Bei einem Punto 188 hatte ich den Fall, dass der Kurbelwellensimmerring derart hinüber war, dass da einiges an Öl rausgeflossen ist und sich großzügig in der Kupplungsglocke verteilt hat. War dann auch nicht mehr weit bis auf die Kupplungsscheibe selbst... Dann würde die Kupplung rutschen und das kann womöglich auch ein entsprechendes Geräusch verursachen.

Kleiner Hinweis: Man muss sich bewusst sein, dass man mit einem 17 Jahre alten Auto eben meist mehr Arbeit als Auto kauft. Da bekommt man für den Kurs eines Seicentos nichts, was frischen TÜV hat und zwei Jahre keinerlei Probleme macht, es sei denn man hätte unverschämtes Glück. Prinzipiell kann da dann auch VW oder sonstwas auf der Haube kleben, macht keinen Unterschied.

Kleine Korrektur: FIAT steht für Feuer In Allen Töpfen und für sonst gar nix Wink

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
Sunny1708



Anmeldedatum: 14.03.2017
Beiträge: 23
Fahrzeug: Fiat Seicento

BeitragVerfasst am: 15.03.2017, 09:39    Titel:

Ich habe nur das wiedergegeben was uns der Pannendienst gestern gesagt hat, und ihr habt nichts besseres zu tun, als auf mich einzutreten während ich sowieso schon am Boden liege??

Ja es ist unser erstes Auto, ja es ist auch 17 Jahre alt, und wir haben mehr wie 200€ bezahlt dafür.
Das Auto hatte beim Kauf frisch TÜV, wurde probegefahren und gecheckt, nur das er jetzt solche Probleme verursacht, dafür kann ich nichts.

Wir haben nichts Erspartes mehr ( Autokauf und Bremsen) und statt mal etwas brauchbares zu lesen, lese ich hier nur Vorwürfe? Und deswegen habe ich euch um Hilfe gebeten?
Danke dafür!
Benutzer-Profile anzeigen
Black Cento



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 62
Fahrzeug: FIAT SEICENTO,OPEL ASTRA G
Wohnort: 57548

BeitragVerfasst am: 15.03.2017, 09:49    Titel:

Guckt mal was die Werkstatt sagt... Pech kann man auch mit Autos haben wo man 10000€ für hinlegt.... Aber wenn so ein kleiner Flitzer richtig laufen machen die richtig Spass... Wink
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2500
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 15.03.2017, 10:59    Titel:

Moin Sunny,

Manni hat Folgendes geschrieben:
Für mich hört sich das an als wäre die Kupplung runter, entweder hängt das Kupplungsseil, oder die Kupplung ist verschissen.
Da solltest du schleunigst mal zum Fachmann das sich das mal einer ansieht der auch Ahnung hat, wenn die Kupplung hin ist und auch noch Undichtigkeiten sind dann solltest du dir mal einen Kostenvoranschlag einholen, ich befürchte wenn ihr das nicht selber reparieren könnt, dann ist das Wirtschaftlicher Totalschaden.


So isses!
Hier haut niemand auf dich ein! Hier wird nur gerne die ungeschminkte Wahrheit kompromislos kundgetan,-- und das tut halt manchmal weh. Böse gemeint, oder gar gehässig ist das nie.
Auch ich tippe auf `ne rutschende Kupplung. Ferndiagnosen bergen immer hohe Fehlerquoten.
Pech kann jeder beim Kauf solcher "alten Billigautos" haben. Lebenserfahrung.

Tschö Wink
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1152
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 15.03.2017, 11:02    Titel:

Da muss ich ihr Recht geben. Nicht jeder hat das Geld für eine gescheite Wartung, es gibt Leute die aufs kleinste der kleinen Autos angewiesen ist und noch nicht mal dafür reicht es.
Wir sollten uns mal darauf konzentrieren ihr zu helfen.
Wo kommst du denn her, evtl. kann mal jemand aus der Nähe drüber schauen.
Wie Manni schon schrieb würde ich auch auf die Kupplung tippen. Wenn diese verschlissen ist dann beschleunigt das Auto nicht mehr richtig und es fängt an zu stinken und qualmen.
Kann natürlich sein das er zudem Inkontinent ist und tropft, das hat aber nichts damit Zutun das er hochdreht.
Melde Dich mal bitte woher du kommst.

Grüße
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Kaufberatung/-hilfe Seicento Smalltalk 4
Keine neuen Beiträge Ich suche reifen für meinen seicento Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 14
Keine neuen Beiträge Kopfdichtung Seicento nach 2000 Km durch... Motor 39
Keine neuen Beiträge [10.08.2018] 25 Jahre Fiat Cinquecento Trofeo Fiat Treffen & Veranstaltungen 14
Keine neuen Beiträge fiat seicento stossdämpfer hinten Exterieur 3


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz