Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Fiat Seicento Startprobleme unerklärlich

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
5. gang lässt sich öfters nur schwer einlegen << :: >> Wischwasser nur vorne  
Autor Nachricht
Lenaotto



Anmeldedatum: 06.10.2018
Beiträge: 1
Fahrzeug: Fiat Seicento

BeitragVerfasst am: 06.10.2018, 16:09    Titel: Fiat Seicento Startprobleme unerklärlich

Hallo Zusammen,
ich bin langsam am verzweifeln. Ich habe mir vor einem Jahr einen Seicento 99er Baujahr gekauft mit damals nur knapp 38000 Km. Er war ein Garagenauto und wurde recht wenig gefahren aber hat angeblich nie Probleme gemacht.
Ein halbes Jahr ging das bei mir gut, danach ging es los dass er nicht mehr startete. Zweimal in kürzester Zeit war die Batterie tot , habe sie wechseln lassen. Dann war klar da steckt mehr dahinter. Ein Defekt an der Lichtmaschine wurde repariert. Danach erstmal länger Ruhe.. nach 3 Monaten ca ging es wieder los.. startete nicht, nur mit Anschieben. Kupplungsseil war dann auch noch gerissen und wurde getauscht. Zusätzlich wurde jetzt noch der Anlasser repariert. Das ging dann eine Woche gut und seit heute morgen startet er wieder nicht, bzw immer erst beim 10-15 Versuch. In der Werkstatt in dem ich es bisher hab reparieren lassen ist man ratlos. Es klingt beim „Nichtstart“ nach Batterie, allerdings ist diese voll geladen und die Lichtmaschine läd auch, das wurde überprüft. Die nächste Vermutung war nun die Wegfahrsperre.. allerdings ging das Auto eben auch mit dem Masterkey nicht mehr an.
Hat jemand eine Idee wieso das Auto immer wieder nicht startet? Ich bin langsam wirklich am verzweifeln...
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8086
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 06.10.2018, 16:52    Titel:

Massekabel, das geht von der Batterie zur Karosse und von da aus dann zum Motor, versuch mal mit einem Starthilfekabel die Masse von der Batterie zum Motoblock zu überbrücken.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3505
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 06.10.2018, 16:54    Titel:

was für ein Seicento?
1100 oder 900?

Beim 900er ist das Massekabel anfällig dass es oben am Motor innerhalb der Isolierung bricht.
Dann hast Du genau die Syptome die du beschreibst...
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8407
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 07.10.2018, 10:55    Titel:

Vorab würde ich klären was in bedracht kommt Zündungstechnich oder Spritzufuhrtechnich ,da kannst du dann schonmal was ausschliessen und zudem kostenfrei Prüfen.
Benutzer-Profile anzeigen
JohnnyB



Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 2360
Fahrzeug: Red-Runner + T4 Multivan

BeitragVerfasst am: 08.10.2018, 11:52    Titel:

Also wenn es nach "Batterie leer" klingt (also der Anlasser langsam dreht), dann hast du ja ein Spannungsproblem.

Mal den Spannungsabfall mit dem Multimeter messen, dann siehst du ja auch, ob irgendwo ein Problem besteht.
Das Massekabel vom Getriebe sitzt links und ist von oben recht gut sichtbar (wir sprechen hier links in FAHRTRICHTUNG!!).

Auch bitte mal die Batteriespannung beim Starten messen (eine Batterie mit 12V bricht ggf. beim Belasten ein.).

gruß
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1842
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 08.10.2018, 18:25    Titel:

Was ist, wenn irgendein Verbraucher, wie ein Radio, immer wieder die Batterie leer saugt? Wäre es nicht sinnvoll mal den Strom im Motor-aus-Zustand zu messen?
Benutzer-Profile anzeigen
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4081
Fahrzeug: Seicento, VW T5, 320i M Touring, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 09.10.2018, 06:51    Titel:

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit defekten OT Gebern hinter mir.

Symptom:
Motor orgelt, zündet aber nicht. Vor allem bei wechselden Temperaturen, bei Nässe und sogar bei Richtungswechseln. Das Kabel ist marode und leitet nur noch an einer sehr dünnen Stelle.

Da kannst du Steuergeräte en Masse tauschen. Das wird dir nicht helfen.

Bei einem defekten Massekabel kann kein Strom fließen und der Anlasser würde somit auch nicht drehen. Und einen Verbraucher kann man doch sehr leicht ausmachen.
Zündung aus, Innenleuchte aus und dann darf beim anklemmen der Batterie kein Funke entstehen.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Steuergerät im Seicento 3/2002 Probleme 1
Keine neuen Beiträge Lancia Y Motor in Seicento? Motor 28
Keine neuen Beiträge Achsträger hinten schweißen Seicento Probleme 19
Keine neuen Beiträge Setup für seicento 1.1 MPI Motor 15
Keine neuen Beiträge Seicento gekauft und nur Problem:( Smalltalk 20


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz