Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Frage an die Tectronic-Turbo Fahrer
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
900 ccm Motor raus und 1100ccm Motor rein << :: >> Kühler  
Autor Nachricht
Wild_Bill



Anmeldedatum: 10.07.2011
Beiträge: 106
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1.1, Cinquecento Novitec Turbo 1.1, BMW E46 Touring 318d
Wohnort: Cuxhoben

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 13:52    Titel: Frage an die Tectronic-Turbo Fahrer

Moin Leute,

ich hab mir einen Turbo gegönnt Rolling Eyes Der kommt im April auf die Straße, der läuft soweit einigermaßen, ist aber original.

Jetzt wollte ich ganz gerne mal wissen, welches Setup fahrt ihr, ich habe hier im Forum leider noch nicht so viel gefunden, wobei das Thema ja auch etwas speziell ist.

In Planung ist, falls die Kolben noch nicht abgedreht sein sollten die Verdichtung durch eine Distanzplatte reduzieren und falls der Kopf auch noch nicht ausgelitert ist diesen auslitern. Das ist mir soweit auch schon klar. Wink

Aber wie sieht es mit dem drumherum aus? Welche Drosselklappe, Nockenwelle, Chip im Steuergerät fahrt ihr im zusammenspiel mit dem Turbo?

Ich möchte erstmal den 1.1er beibehalten und ein bischen rumprobieren bevor ich auf einen 1.2er MPI umsteige (weil ich diese Richtung schon ein paar Ratschläge bekommen habe) Cool Wäre cool wenn jemand seine Erfahrung teilen möchte oder vielleicht einen Link hat, von einem Beitrag im Forum der mir weiterhelfen könnte. Ich habe die Suchmaschine zwar schon gequält bin aber noch nicht über einen Beitrag gestolpert der mir weitergeholfen hat.

Viele Grüße

euer Willi Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
darkca



Anmeldedatum: 20.02.2009
Beiträge: 1961
Fahrzeug: Cinquecento 1.108 T
Wohnort: im Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 18:27    Titel:

Herzlichen Glückwunsch zum Turbokauf!

Wieder einer gerettet!
Benutzer-Profile anzeigen
Monaco85



Anmeldedatum: 06.02.2011
Beiträge: 3378
Fahrzeug:
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 19:34    Titel:

Jo, sammel mal ein paar Infos und dann mittle sie, dann kommt genau das richtige bei raus.
Vielleicht solltest du noch kurz sagen ob du ne Tectronik fährst oder den Turbo umbau mit MAPSensor im Steuergerät.

Glückwunsch.
Benutzer-Profile anzeigen
Wild_Bill



Anmeldedatum: 10.07.2011
Beiträge: 106
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1.1, Cinquecento Novitec Turbo 1.1, BMW E46 Touring 318d
Wohnort: Cuxhoben

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 21:13    Titel: Tectronic

@Monaco ich hab die Tectronic drinne!

Habe jetzt grade erst hier im Forum schon gelsen das die Punto Nocke, also die vom 75er sehr gut sein soll Cool

Aber wo ich noch immer keine richtige Antwort drauf habe, wird/kann/sollte das original Sterugerät mit einer anderen Softwatre gefahren werden/gibt es eine andere Software/Chip für Tectronic Fahrer? Oder kann man das Punto 60 Stg zB nehmen? Mit Sauger Tuningchips bekommt man bestimmt ganz easy den Motor platt beim Turbo Laughing

Na klar ist ein frei Programmierbares Stg die beste Lösung, aber am Anfang wollte ich da noch nicht ran! Erstmal das vorhandene Setup so gut aufbauen wie möglich (sprich 1.1er/Tectronic/Novitec S1/36er Klappe/P75 Nocke)

Mein momentanes Setup schätze ich auf (ich habe es noch nicht zerlegt) auf 32er Drossel und 1.1er Nocke untenrum läuft der sehr sehr bescheiden auch für einen Turbo nicht gut.

Rolling Eyes
Benutzer-Profile anzeigen
Monaco85



Anmeldedatum: 06.02.2011
Beiträge: 3378
Fahrzeug:
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 21:18    Titel:

Also von mir gibt's den wichtigsten Tip, finger weg von Sauger Chips. Die sorgen im Grunde alle nur für mehr Vorzündung und das ist beim Turbo kontraproduktiv.
Benutzer-Profile anzeigen
Wild_Bill



Anmeldedatum: 10.07.2011
Beiträge: 106
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1.1, Cinquecento Novitec Turbo 1.1, BMW E46 Touring 318d
Wohnort: Cuxhoben

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 21:23    Titel:

Ich werde mich hüten Rolling Eyes Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Monaco85



Anmeldedatum: 06.02.2011
Beiträge: 3378
Fahrzeug:
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 21:25    Titel:

Da ich euch Cuxhafener ja kenne bleibt die Kiste eh nicht bei 0,5 Bar LD.
Schau dich schonmal nach einem progressiven Benzindruckregler um und bau ne gescheite Spritpumpe ein. (Punto 75 reicht Smile)

Ansonsten schau erstmal dass die Kiste sauber läuft. Tuning kommt im Anschluss.
Benutzer-Profile anzeigen
Wild_Bill



Anmeldedatum: 10.07.2011
Beiträge: 106
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1.1, Cinquecento Novitec Turbo 1.1, BMW E46 Touring 318d
Wohnort: Cuxhoben

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 21:40    Titel:

Laughing Ich bin zwar ich alleine mittlerweile, wir Cuxhavener sind nun zweigeteilt Rolling Eyes

P75 Pumpe steht schon mit oben auf der To-Do Liste beim Turbo! Wird denn der Druck für die Tectronic Düse oder der SPI Düse eingestellt oder für beide?
Benutzer-Profile anzeigen
Monaco85



Anmeldedatum: 06.02.2011
Beiträge: 3378
Fahrzeug:
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 21:45    Titel:

Der Druck wird über die Seriendüse eingestellt. Das ist aber Mist. In den Rücklauf muss ein progressiver Benzindruckregler.
Benutzer-Profile anzeigen
Ratte



Anmeldedatum: 07.06.2006
Beiträge: 4539
Fahrzeug: Cinquecentos
Wohnort: Sachsenring

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 22:01    Titel:

Suche mal meine letzten Beiträge, und schau mal in den Cabrio Thread rein, da kannst du einiges an wissen nachtanken. Viele Bilder gibt es bei Facebook unter #Cinquecentoricambi. Glückwunsch zum Turbo! Ist der Metallic Blau/Lila foliert?
Benutzer-Profile anzeigen
darkca



Anmeldedatum: 20.02.2009
Beiträge: 1961
Fahrzeug: Cinquecento 1.108 T
Wohnort: im Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 15.03.2016, 22:39    Titel:

Ratte hat Folgendes geschrieben:
Suche mal meine letzten Beiträge, und schau mal in den Cabrio Thread rein, da kannst du einiges an wissen nachtanken. Viele Bilder gibt es bei Facebook unter #Cinquecentoricambi. Glückwunsch zum Turbo! Ist der Metallic Blau/Lila foliert?


Ratte - kennt sie alle!! Grins!
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3453
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 16.03.2016, 02:18    Titel:

Monaco85 hat Folgendes geschrieben:
Der Druck wird über die Seriendüse eingestellt. Das ist aber Mist. In den Rücklauf muss ein progressiver Benzindruckregler.


was willst du damit im Rücklauf?
wenn Du im Rücklauf der SPI einen Regler einfügst, der einen höheren Druck aufbaut, dann hast Du diesen Druck auch auf der SPI Düse...

Die richtige Reihenfolge muss sein: MPI Pumpe -> Filter/Leitung nach vorn, etc -> Abzweig zur Zusatzdüse -> zusätzlicher Benzindruckregler 3bar -> dann die SPI Einspritzeinheit mit dem guten 1 bar Seriendruck, da kommt dann ein völlig druckloser Rücklauf...
Benutzer-Profile anzeigen
Wild_Bill



Anmeldedatum: 10.07.2011
Beiträge: 106
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1.1, Cinquecento Novitec Turbo 1.1, BMW E46 Touring 318d
Wohnort: Cuxhoben

BeitragVerfasst am: 16.03.2016, 07:58    Titel:

@Ratte
der ist schwarz mit einem besonders SCHÖNEN *hust* Bodykit ala NFS oder Fast and Furious Rolling Eyes (kommen aber nochmal Bilder, ich will wenn der in nem Monat auf die Straße kommt nochmal n Show-Off machen Laughing Der bleibt dann aber nicht so, hab schon ein paar Ideen in denen alle das SCHÖNE Bodykit leider ab kommt Twisted Evil

Bin deinen Aufbau schon am mitverfolgen, da das aber MPI ist, kann ich da leider momentan nicht so viel von verwenden. Du bist ja sicherlich beim Forumstreffen dabei, bin ich mal gespannt Very Happy Very Happy

@Monaco und ManfredS
Ich hatte jetzt hier im Forum grade gelesen (ich glaube Manfred hatte das sogar geschrieben) das die Zusatzeinspritzdüse normalerweise mit 3bar Betriebsdruck arbeitet und da bei der 1,5bar Pumpe nur so reinpinkelt und nicht zerstäubt. Ich verstehe was Manfred sagen will, das wenn man den externen Benzindruckregler in den Rücklauf einbaut werden beide Düsen wieder runtergeregelt....dann wäre das Ziel ja verfehlt.

Nochmal ne Frage am Rande muss die Zusatzdüse ca.3 Bar haben oder sollte die auch einen genauen Druck bekommen, weil wenn da kein Regler dran sitzt bekommt die ja die volle kalesche von der P75 Pumpe....

Danke für die Infos schonmal nebenbei!
Benutzer-Profile anzeigen
darkca



Anmeldedatum: 20.02.2009
Beiträge: 1961
Fahrzeug: Cinquecento 1.108 T
Wohnort: im Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 16.03.2016, 08:18    Titel:

Wild_Bill hat Folgendes geschrieben:
@Ratte
der ist schwarz mit einem besonders SCHÖNEN *hust* Bodykit ala NFS oder Fast and Furious Rolling Eyes (kommen aber nochmal Bilder, ich will wenn der in nem Monat auf die Straße kommt nochmal n Show-Off machen Laughing Der bleibt dann aber nicht so, hab schon ein paar Ideen in denen alle das SCHÖNE Bodykit leider ab kommt Twisted Evil

Bin deinen Aufbau schon am mitverfolgen, da das aber MPI ist, kann ich da leider momentan nicht so viel von verwenden. Du bist ja sicherlich beim Forumstreffen dabei, bin ich mal gespannt Very Happy Very Happy

@Monaco und ManfredS
Ich hatte jetzt hier im Forum grade gelesen (ich glaube Manfred hatte das sogar geschrieben) das die Zusatzeinspritzdüse normalerweise mit 3bar Betriebsdruck arbeitet und da bei der 1,5bar Pumpe nur so reinpinkelt und nicht zerstäubt. Ich verstehe was Manfred sagen will, das wenn man den externen Benzindruckregler in den Rücklauf einbaut werden beide Düsen wieder runtergeregelt....dann wäre das Ziel ja verfehlt.

Nochmal ne Frage am Rande muss die Zusatzdüse ca.3 Bar haben oder sollte die auch einen genauen Druck bekommen, weil wenn da kein Regler dran sitzt bekommt die ja die volle kalesche von der P75 Pumpe....

Danke für die Infos schonmal nebenbei!


Da kommt eh ab 0,1 bar Ladedruck eine unkontrollierte Benzindusche - ich wundere mich immer wieder, dass diese Simple Technik überhaupt so ein Erfolg hat, aber die Praxis hat es ja wieder einmal gezeigt.

Der Idealzustand wäre MPI-Technik und die Motorsteuerung so programmieren, dass du mit 4 MPI-Düsen auskommst... Da muss man aber z.B. andere Boschdüsen mit knapp 300cc/min verbauen. Daher orientiere dich vielleicht doch nochmals an dem Thread vom Ratte.
Benutzer-Profile anzeigen
Wild_Bill



Anmeldedatum: 10.07.2011
Beiträge: 106
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1.1, Cinquecento Novitec Turbo 1.1, BMW E46 Touring 318d
Wohnort: Cuxhoben

BeitragVerfasst am: 16.03.2016, 09:10    Titel:

darkca hat Folgendes geschrieben:
Der Idealzustand wäre MPI-Technik und die Motorsteuerung so programmieren, dass du mit 4 MPI-Düsen auskommst... Da muss man aber z.B. andere Boschdüsen mit knapp 300cc/min verbauen. Daher orientiere dich vielleicht doch nochmals an dem Thread vom Ratte.


Ja ich weiß das das eine gute Lösung ist, ich möchte aber einfach erstmal den alten unefizienten 1.1er mit Tectronic fahren Razz Wink Wie du schon geschrieben hast eigentlich total der Mist läuft aber trotzdem Laughing Erstmal den alten Charme einfangen bevor ich mit anderen Sachen experimentiere sozusagen. Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Frage MPI-Umbau und Steuergerät. Motor 5
Keine neuen Beiträge Cinquecento Turbo k03 Umbau Motor 16
Keine neuen Beiträge Frage an die Elektirk Experten Werkzeug und Werkstatt 0
Keine neuen Beiträge dumme Frage Fiat Forum für Fiat 500, Panda, Punto, Bravo, Freemont, Sedici, Qubo und weitere 6
Keine neuen Beiträge Uno turbo bremse Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 7


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz