Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Frage zu Punto 176 Krümmer & Hosenrohr
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Evans Autocool Erfahrungen - Wasserfreies Kühlmittel << :: >> Kolbenring-Spaltmaß ?  
Autor Nachricht
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 04.08.2018, 15:33    Titel:

Das könnte ich mir vorstellen: Wenn 2 Rohre nach Hinten gingen, in 2 Töpfe.


Leider werden aber 2 Rohre in die Hälfte gequetscht, wie ich auf dem Bild zeigte. Die Abgasgeschwindigkeit wird kurz steigen, aber auch der Staudruck.
Da der Firemotor aber kein Zweitakter ist, wird dies kontraproduktiv sein.

"Rennmotoren" haben immer "Durchzug"
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2514
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 04.08.2018, 17:13    Titel:

Hei,
... dann wär ja auch ein "Fächer" kontraproduktiv.
Es geht bei ner Rohrführung 4 in 2-> 2 in 1 nicht um den Durchmesser, eher um die Abgassäulen der einzelnen Zylinder, die sich im Fluß nicht stören sollen. (Wie beim Fächerkrümmer)
Und vom "Rennmtor" ist ein Firemotörchen mit seinen 50 PS pro Liter Hubraum auch mit nem brummigen Auspuff weit entfernt. Laughing Laughing Laughing
Gruß + Wink

P.S. 50 PS pro Liter Hubraum hatte mein A112 schon 1970!
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 04.08.2018, 22:27    Titel:

Darum steht "Rennmotor" auch in Anführungszeichen... Rolling Eyes

Zündreihenfolge 1-3-4-2:

Die Krümmer (einflutig/zweiflutig) fassen jeweils Zylinder 1+4 und 2+3 zusammen. Beim Zweiflutigen sitzt die Verbindung von 2 zu 1 etwas weiter hinten. Beim Einflutigen ist diese 2 zu 1 Verbindung schon im Krümmer selbst.

Wo da jetzt irgend etwas besser sein soll?!

Ebenso ist mir der Fächerkrümmer nicht schlüssig.

Mag zwar alles kernig klingen, das war´s dann aber auch schon.

Ist sicher wieder so ein Popometer-Dings?

Siehe:
http://www.retrospektive-fächerkrümmer.de/1.html

*** Mir geht´s nicht um einen Schwanzvergleich, sondern um Sinn und Unsinn *** Idea
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4702
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 05.08.2018, 09:12    Titel:

Nur Mal so als Beispiel

Bei mir 3,2 Liter Motor hat der fâcher mit Kats und abstimmung 35 kW gebracht hat,beim 1.1er Motor kann man sich das sparen so einen Punto Krümmer.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2514
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 05.08.2018, 10:45    Titel:

Ja,
sicher liegt ein eventueller Leistungzuwachs in einem kaum messbaren Bereich.
Tuning ist eine Sache ALLER getroffener Maßnahmen, -sollte eh jeder so handhaben wie er möchte, wie und was er für sinnvoll/oder nicht, hält. Oder das Tunen Profis überlassen. Laughing
Auch Tuning ist ne Glaubensfrage und es gibt immer Leute die mehr (nicht besser) wissen.

Gruß

P.S. Bei Zündfolge 1-3-4-2 werden die Gassäulen getrennt geführt und stören sich in den Abgasfrequenzen erst nach einer Ruhephase. Ob das messbar ist ???
Benutzer-Profile anzeigen
Prisma



Anmeldedatum: 17.05.2007
Beiträge: 179
Fahrzeug: 5x Cinque

BeitragVerfasst am: 05.08.2018, 12:13    Titel:

An einem gemachten Fire bringt ein richtiger Fächer schon eine gut messbare Mehrleistung. Klar keine 20 Ps aber Prozentual gesehen ist es doch erheblich.

Leider hab ich nix um das zu belegen aber ein guter Freund hat nach dem einbau des Fächers auf der Rolle 7Ps mehr gehabt. (Punto 1.2 60 PS)

Das ist ordentlich finde ich.

Gemessen jeweils ohne Kat, Fächer hab mittlerweile ich hier liegen wenn ihr wollt kann ich mal ein Bildchen machen, kenne den Typ des Fächers nicht.

Das ist ordentlich finde ich.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2514
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 05.08.2018, 13:34    Titel:

Wissen:
Funktionsweise

Der Abgasausstoß bei einem Hubkolbenmotor ist nicht kontinuierlich. Beim Ladungswechsel entsteht beim Öffnen des Auslassventils ein starkes Druckgefälle zwischen Zylinder und Abgassystem. Dieser Ventilvorauslass erzeugt eine Druckwelle im Abgassystem. Die Druckwelle breitet sich mit Schallgeschwindigkeit in der Auspuffanlage aus. In der Folge kommt es durch Gasstauungen und Reflexionen zu einem Rücklauf der Druckwelle. Trifft die reflektierte Druckwelle zum falschen Zeitpunkt wieder am Auslassventil ein, wird der Gaswechsel behindert. Auch kann Abgas desselben oder auch von Nachbarzylindern sogar zurückströmen.

Durch Abmessungen und Form eines Fächerkrümmers wird die Entstehung von Interferenzen gefördert. Diese erzeugen zum richtigen Zeitpunkt (wenn das Auslassventil öffnet) einen Unterdruck im jeweiligen Abgasrohr. Die Abgase können den Zylinder ohne nennenswerten Gegendruck verlassen, der Kolben benötigt weniger Kraft, um das Abgas auszustoßen. Es bleiben kaum Restgase zurück, daher sind die Füllung mit Frischgas und damit die Zylinderinnenkühlung besser; letzteres senkt zudem die Klopfneigung. Die eingesparte Kraft und die bessere Verbrennung (weniger Restgase) bewirken eine Leistungssteigerung.
Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 05.08.2018, 13:40    Titel:

Hier wird klar, warum beim (Fächer)krümmer immer die Rohre gleich lang sein müssen.


Weil es sonst zu Kollisionen der Gas-Ausstöße kommt.



Zyklus2.gif
 Beschreibung:
Mit Bezeichnung der Zylinder
 Dateigröße:  106.55 KB
 Angeschaut:  31 mal

Zyklus2.gif



Zyklus.gif
 Beschreibung:
 Dateigröße:  103.66 KB
 Angeschaut:  24 mal

Zyklus.gif


Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3221
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 05.08.2018, 22:10    Titel:

Besser spät als nie...
Das ist ein "Punto 1.1L 6 Gang" Hosenrohre aus eBay an einem 1.1L Seicento MPI Motor...
Nummer vom Krümmer hab ich vergessen zu notieren, hole ich nach wenn ich dran denke.



IMG_20180805_161759_.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  381.68 KB
 Angeschaut:  40 mal

IMG_20180805_161759_.jpg



IMG_20180805_161024_.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  479.32 KB
 Angeschaut:  26 mal

IMG_20180805_161024_.jpg



IMG_20180805_160751_.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  369.76 KB
 Angeschaut:  27 mal

IMG_20180805_160751_.jpg



IMG_20180805_160702_.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  381.88 KB
 Angeschaut:  42 mal

IMG_20180805_160702_.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
zippo



Anmeldedatum: 30.01.2009
Beiträge: 6
Fahrzeug: Viele Fiat
Wohnort: WN

BeitragVerfasst am: 12.08.2018, 21:43    Titel:

Hy Zusammen,
zuerst etwas OT.
Nachdem ich hier seit jahren mitlese und sich einige meiner Texte,die Shar mit meinem einverständnis aus dem leider abgeschalteten Tipo Forum hierher kopiert hat,in der FAQ befinden erlaube ich mir etwas zum Thema beizutragen. Wink

Da ich zu den Leuten gehöre die nicht nur Bauen sondern auch Messen habe ich zuerst Schlechte Nachrichten:

Der Unterschied 1 flutig zu 2 flutig beträgt auf der Rolle nur Knapp 2 PS!

Trotzdem macht der Umbau auf 2 flutig sinn da das maximale Drehmoment dadurch schon 800 upm früher anliegt!!!

Warum???
Unterstellen wir einmal das alle Zylinder exakt gleich arbeiten,
Gleiche Menge Gas rein und wieder hinaus.
Jetzt machen wir noch einen Ausflug in die Physik und sehen die Gassäule als Feder/Massensystem.

Ich vereinfache jetzt etwas damit es anschaulicher wird,und wir konzentrieren uns nur auf den Krümmer und stellen uns vor das er eine Sackgasse und dicht ist.

Angenommen jeder Zylinder produziert eine "Feder" von 50cm Länge.
Diese "Feder" wird in den Krümmer geschoben.
50cm "Feder" lassen sich leichter in 40cm Krümmer als in 20cm Quetschen.

Genau darüber Nachgedacht wird klar das die Zylinder mit dem im Vergleich kürzeren ende mehr Kraft aufwenden müssen um die "Feder" einzupressen als die Zylinder mit dem langen weg.
Dieses Mehr an Kraft wird von Zylinder 1&4 beim FIRE produziert.

Der 2 flutige Krümmer bietet also mehr weg um die "Feder" loszuwerden und bremst dadurch 1&4 weniger ab.

Strömungsgeschwindigkeiten und Interferenzen kommen dann noch dazu.

Gruß Zippo Cool
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Frage zum Stellmotor der LWR (Seicento) Probleme 0
Keine neuen Beiträge Frage MPI-Umbau und Steuergerät. Motor 5
Keine neuen Beiträge Punto 188 Motoren Kompatibel? Motor 6
Keine neuen Beiträge Frage an die Elektirk Experten Werkzeug und Werkstatt 0
Keine neuen Beiträge dumme Frage Fiat Forum für Fiat 500, Panda, Punto, Bravo, Freemont, Sedici, Qubo und weitere 6


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz