Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


hat jemand erfahrung mit dem dichtsatz?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Ansauglufttemparaturfühler/Sensor finden << :: >> Zylinderkopf tauschen?  
Autor Nachricht
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 429
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 14:21    Titel: hat jemand erfahrung mit dem dichtsatz?

hallo,

die zylinderkopfdichtung ist hin.

hat jemand erfahrung mit den dichtsätzen von ruf?

ebaynr. 381320355981

wenn das was schlechtes sein sollte dann empfehlt mir doch bitte was.

das auto ist nen sei spi von 2000

gruss volker
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3218
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 15:24    Titel:

Für das Geld bekommst du den in diversen KFZ-Teileshops auch mit namhaften Teilen von Elring, Victor Reinz, Goetze, ... zusammengestellt.

Zumindest bei der Kopfdichtung würde ich nicht sparen und zu Elring, Goetze, Victor Reinz oder original Fiat greifen. Alle anderen Dichtungen seh ich weniger kritisch, selbst NoName Herstellern traue ich eine funktionierende Abgas- oder Ansaugkrümmerdichtung zu... Wink
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8268
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 15:37    Titel:

Bitte finger weg von Ruf,der schund hält von morgens bis mittag.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 429
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 15:49    Titel:

danke für die warnung, ich lass die finger davon.

was ist mit den dichtigssätzen bei augustin?
ist das auch no-name?
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 429
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 16:29    Titel:

direkt noch ne frage hintendran.

was ist mit den kopfschrauben, die einen sagen mir immer neu und die anderen kann man mehfach verwerden.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4702
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 16:39    Titel:

Immer neu verwenden
Auf die paar cent kommt es nicht mehr an
Benutzer-Profile anzeigen
JohnnyB



Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 2351
Fahrzeug: Red-Runner + 159 Sportwagon
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 16:49    Titel:

Augustin ist m. M. n. Reinz. Also passt. Und Schrauben würde ich auch neu machen. Sicher ist sicher.
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 429
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 16:55    Titel:

danke....dann reiss ich am wochendende den kopf mal runter und schau mir das drama an.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8268
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 17:58    Titel:

Kann ich bestätigen und Dehnkopfschrauben immer neu!!!!!!
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 19:10    Titel:

Sacklöcher sauber machen, vor Einbau Exclamation Exclamation
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3483
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 15.07.2015, 20:02    Titel:

bbcreativo hat Folgendes geschrieben:
Sacklöcher sauber machen, vor Einbau Exclamation Exclamation


Das ist der wichtigste Ratschlag bisher an dieser Stelle...

Wenn man weiß was man tut, kann man die Kopfschrauben schon mal weder verwenden, aber bei dem heutigen Preis dafür... wäre es dämlich...
Und auch die günstigen Dichtungssätze müssen nicht schlecht sein.

Wichtiger ist, das man nix vergisst und alles richtig macht.
Da ist der Ratschlag mit dem ausblasen der Sacklöcher mit der wichtiste...
Wenn da Öl oder Wasser drin ist, helfen die beste Dichtung und die besten Kopfschrauben nix...
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 429
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 16.07.2015, 07:58    Titel:

danke für den tip mit dem reinigen der sacklöcher.

gelesen hatte ich zwar schon, aber wie sauber müssen die sein?
es darf also keine flüssigkeit mehr drin sein?

der motorenbauer, der den kopf plant, hat gesagt ich soll am block auf auswaschungen achten.
je länger man mit ner kaputten kopfdichtung fährt um so schlimmer wären sie.
so ganz hab ich nicht verstanden was er genau meint.

könnt ihrs mir erklären?

gruss volker
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 16.07.2015, 08:46    Titel:

Stell Dir vor, 10 Schrauben werden in ein Gewinde gedreht, um 2 Metallteile fest flächig aneinander zu drücken, und zu halten. Wenn in einem Loch jetzt Dreck, oder auch Wasser/Öl ist, wird man diese Schraube so weit festziehen können, wie der Dreck oder das Wasser/Öl (Man kann Wasser oder Öl nicht komprimieren) es zulässt. An dieser Stelle werden dann die 2 Hälften (Motorblock und Zylinderkopf) nicht richtig aneinander gepresst. So würde man den nächsten Kopfdichtungsschaden selbst erzeugen...

Mit Auswaschungen, meint er bestimmt, dass das Kühlwasser im Defektfall unter die Kopfdichtung gerät, und somit das Material des Kopfes auf Dauer angreift, so dass der Rand rund um die Zylinder und oder die Öl/Wasserkanäle angefressen wird. Man kann dann zwar Planen, hat aber unter Umständen noch vertiefte Stellen, die wieder zum Defekt führen würden. Hier kann man dann nur Material aufschweißen, und erneut planen. Sofern überhaupt möglich. (Wird aber niemand machen, eher wird der Kopf weggeschmissen)

https://de.wikipedia.org/wiki/Sackloch
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 429
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 16.07.2015, 09:03    Titel:

das mit dem sackloch hatte ich mir auch so vorgestellt wie von dir bzw. in deinem link beschrieben.

zum thema auswaschungen, am kopf kann ich es ja vor dem planen vom fachmann beurteilen lassen.

aber wie mache ichs am block? der verbleibt ja im auto.
oder ist da die gefahr nicht gegeben?

ich hab noch einen motor in der firma liegen. ist auch nen spi.
ich kann aber wenig dazu sagen. bin das auto aus dem der motor ist nur 5 km gefahren und dann stand das auto 2 monate. als ich ihn dann auf den hänger gefahren habe glimmte die ölkontrolle.

die frage die sich schluss endlich für mich amateur stellt, wie kriegt man am besten aus den zwei motoren einen gut laufenden?
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 16.07.2015, 10:50    Titel:

Die Kopfdichtung zu wechseln, scheint mir, ist in diesem Fall die "einfachere" Lösung... Wenn der Motor vorher OK war...

Der Kopf ist aus Aluminium, der Block aus Gusseisen...

Wenn Du den Kopf erst mal ab hast, (Auf sämtliche Kabelverbindungen achten, die abzuklemmen sind!!) hast Du freien Blick auf den Block. Wenn Du am Block vorsichtig die Rückstände der Dichtung entfernst, und vielleicht hinterher mit der rauen Seite eines Spülschwamms reinigst, sollte dies genug sein.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Hat jemand Erfahrung Punto 69 PS/77PS Fiat Forum für Fiat 500, Panda, Punto, Bravo, Freemont, Sedici, Qubo und weitere 11
Keine neuen Beiträge Weiß jemand wo der Admin steckt? Smalltalk 0
Keine neuen Beiträge imotec Sportnockenwelle erfahrung Motor 34
Keine neuen Beiträge Erfahrung mit Radhausschalen HA von Ebay Exterieur 3
Keine neuen Beiträge Jemand aus Raum Essen? Talkshow 4


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz