Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Hat jemand Erfahrungen mit dem Pedalsatz gemacht?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Interieur
Kopfstützen Seicento << :: >> Maße Reserverad Mulde ?  
Autor Nachricht
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1403
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 12:02    Titel:

Ich war am Freitag beim TÜV und hab da angefragt was ich beachten müsse beim verbau von anderen Pedalen.

Habe dem das Bild gezeigt welche ich mir gerne verbauen möchte ( Momo Nero ).

TÜV sagte, kaufen anbauen und vorbei schauen. Sollte es passen ist es OK und wenn nicht muss es weg. Nächste Woche wissen wir mehr, wurde auch gleich am Freitag Bestellt.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Danny Ritchel



Anmeldedatum: 22.02.2014
Beiträge: 1385
Fahrzeug: "Das RAT-ieschen" - Cinquecento Trofeo - Cinquecento Soleil

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 12:04    Titel:

Manche TÜV-Prüfer sind halt lockerer als andere, was aber nicht heisst dass dessen Entscheidung auch legal ist!
Benutzer-Profile anzeigen
Seicento der Erste



Anmeldedatum: 25.07.2014
Beiträge: 1403
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS ( MPI )

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 15:28    Titel:

Finde ich immer sehr Interessant, wenn man in Baden Württemberg was eingetragen bekommt wie in Bayern auch und in Brandenburg z.B. nicht oder in Hessen.

Ich meine mal was geleshsen zuhaben das ein TÜV Prüfer Verpflichtet ist eine eintragung nachzukommen und je nach eintragung im ermessen des erträglichen sein soll und kann. Drum der §21 Sondereintragung die auch immer etwas Teurer sind als die nach §19 usw.


Finde es auch immer etwas fraglich wenn einer was eingetragen hat das man dazu gleich der Meinung ist, es sei nicht richtig abgelaufen mit der eintragung ( verdacht auf nicht legal ).


Ich sehe das so.
Es gibt halt einfach Prüfer die sich mit dem und der Sache befassen und dan gibt es die Leute die sagen, nee geht ohne dem und dieses nicht. Warum gibt es den TÜV Prüfer in ganz Deutschland wo die von Berlin nach Baden Württemberg fahren und andersrum auch zur eintragungen. Nicht weil es Verboten ist, da geht es darum das ein Prüfer sich mit dem und dieses seit Jahren damit auseinandersetzt. Die/der Prüfer der wo was einträgt, haftet immer mit seinen Namen und muss je nach Fall auch seine Rechtliche Pflichte eingestehen.
Von da aus kann ich mir keine Willkührliche eintragung vorstellen und schon garnicht für Geld wenn man danach in einem Fall seinen Job an den Nagel Hängen muss.

Eine eintragung kostet Geld, die liegt auch aus bei jeder Prüfstelle und über den §21 Sondereintragung, kostet das nach Zeitaufwand ( Std. Lohn ) je nach Bundesland.

Möchte noch hinzufügen, jeder Prüfer hat die Möglichkeit im Zentarl Register nach eintragungen zu suchen was wiederum Zeitaufwendig ist.
Das kann auch die Polizei machen auf den Rechner der Zulassung schauen, dort ist auch sehr viel hinterlegt auch eintragungen.

Sobald es aber um eine eintragung geht wo ein Prüfer sich nicht so mit befasst und die Zeit nicht hat zum schauen, hört man vieles was man nicht hören möchte. Nur deswegen gibt es diese differenzen mit Legal und nicht Legal usw.

Lange rede kurzer Sinn, so sehe ich das. Mir Persönlich ist es egal ob einer meine eintragung anzweifelt, der Richter hat das Letzte Wort.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2500
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 16:48    Titel:

Hej,

Seicento der Erste hat Folgendes geschrieben:
Finde ich immer sehr Interessant,.............., der Richter hat das Letzte Wort.


siehe auch:
http://www.mikolajczyk.info/china-sack-reis-umgefallen.html

Gruß und Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4691
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 17:02    Titel:

Was macht ihr euch wegen einen pedalsatz euch in die hose wegen tüv
bisschen Risiko muss im leben sein
Die einen beschießen im strassenverkehr und die anderen bei der heizkostenabrechnung
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8243
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 22.11.2015, 18:06    Titel:

Die meisten Pedalauflagen sind zudem mit ABE oder sogar tüvfrei,würde mich aber eh nicht kratzen, falls es den tüv stört bau ich es vor ort ab oder schon bevor ich zum Tüv fahre. die Gehörnten interessiert das eh nicht soweit kommen die gar nicht.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Interieur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Was bisher gemacht wurde... Show-Off 7
Keine neuen Beiträge Hat jemand Erfahrung Punto 69 PS/77PS Fiat Forum für Fiat 500, Panda, Punto, Bravo, Freemont, Sedici, Qubo und weitere 11
Keine neuen Beiträge Weiß jemand wo der Admin steckt? Smalltalk 0
Keine neuen Beiträge Anhängerkupplung Cinquecento, aber welche, Erfahrungen? Exterieur 17
Keine neuen Beiträge Schwungrad Erfahrungen Motor 19


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz