Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Heckscheibenwischersalat
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Bremsphänomen << :: >> Rost am Seicento  
Autor Nachricht
SeicentoLER



Anmeldedatum: 08.09.2007
Beiträge: 26
Fahrzeug: Seicento S
Wohnort: Leer

BeitragVerfasst am: 08.08.2013, 11:10    Titel: Heckscheibenwischersalat

Moin,

ich war lange nicht mehr aktiv, da mich mein kleiner Seicento lange nicht geärgert hat. Jetzt ist aber richtig was am Start. Folgendes Problem:

Heckscheibenwischer ging, aber sehr langsam. Dann ging er nur noch mit Handunterstützung, zum Schluss ging nicht einmal mehr das.

Ausgeführte Arbeiten: Neuer Motor verbaut - nichts. zum testen Kofferraumklappe auch geschlossen - logo.

Ich habe bereits im Sicherungskasten Nr. 25, 20 A gemessen: 12 V.
Hinten an den Kontakten der Klappe bekomme ich auch 12 Volt, aber nur, wenn ich mir die Masse z.B. vom Kofferraumschloss hole. Für den Heckwischer sind die linken beiden Messingkontakte zuständig (in dem Viererblock). Schalte ich den Heckwischer ein und messe mit einer Messspitze links und der anderen Spitze rechts: 0 Volt. Hole ich mir Masse vom Kofferraumschloss: 12 Volt.

Folgende Fragen als Elektrikunsachverständiger:

Wo holt sich das Massekabel für den Heckwischermotor die Masse?
Wo läuft das verflixte Massekabel nach vorne?
Wie kann ich am besten testen, ob es nicht der Wischerschalter am Lenkstock ist, der streikt?
Warum benötigt der Heckwischermotor drei Kabel?

Gruß und Dank für eure Hilfe.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
UDO500



Anmeldedatum: 12.08.2010
Beiträge: 620
Fahrzeug: Fiat 500 F, 500 NDR Ratte, 2X Panda 169,
Wohnort: Schwanewede

BeitragVerfasst am: 08.08.2013, 19:36    Titel:

Zitat:
Wo holt sich das Massekabel für den Heckwischermotor die Masse?
Heckblech hinter der Stoßstange (gerne vergammelt)
Zitat:
Warum benötigt der Heckwischermotor drei Kabel?



Endabschaltung
Benutzer-Profile anzeigen
SeicentoLER



Anmeldedatum: 08.09.2007
Beiträge: 26
Fahrzeug: Seicento S
Wohnort: Leer

BeitragVerfasst am: 09.08.2013, 08:07    Titel:

Danke UDO, in Position ist der Massepunkt dort in etwa? Werde heute abend gleich einmal nachschauen. Sollte es das sein, dann raste ich aus Smile
Benutzer-Profile anzeigen
adler850



Anmeldedatum: 05.09.2010
Beiträge: 452
Fahrzeug: Seicento Hobby 1,1 Ford Tourneo connect Yamah TRX 850
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 10.08.2013, 09:32    Titel:

Tach
Bei meinem war einfach die Achse im Lager festgegamelt.
Benutzer-Profile anzeigen
Stromer



Anmeldedatum: 29.12.2012
Beiträge: 15
Fahrzeug: Fiat Seicento Sporting 1,1
Wohnort: Safenwil

BeitragVerfasst am: 10.08.2013, 10:30    Titel:

Guten Tag

Ich habe bei meinem Sei das gleiche problem gehabt das er auch nur noch mit handunterstüzung gelaufen ist.
ich habe dan mal den ganze motor ausgebaut und nachgeschaut.
jetzt hat es dort so ein plastikrörchen dran wo der bolze rauskommt zum den scheibenwischer anzuschrauben und in dem plastikrörchen hat es rost gebildet darum ist er nicht mer gegangen. hab dan das plastikrörchen abnemen wollen ist mir dan gebrochen, habe den motor sogutwiemöglich wieder eingebaut und dicht gemacht. jetzt geht er wieder Smile

Gruss
Stromer
Benutzer-Profile anzeigen
Der_Folien-Basti



Anmeldedatum: 25.06.2011
Beiträge: 768
Fahrzeug: `98er Cinque Sporting "Little Beast"
Wohnort: Schleswig-Holstein / Kappeln

BeitragVerfasst am: 12.08.2013, 14:38    Titel:

Er hat den Motor doch schon getauscht und beschreibt jetzt ein Problem mit dem Massepin an der Kontaktleiste am Kofferraumrahmen, könnt ihr nicht lesen?
Benutzer-Profile anzeigen
SeicentoLER



Anmeldedatum: 08.09.2007
Beiträge: 26
Fahrzeug: Seicento S
Wohnort: Leer

BeitragVerfasst am: 12.08.2013, 16:22    Titel:

Genau, Motor ist neu, alles gangbar. Ich sehe die Massekabel im Blech verschwinden (wenn ich diesen Steg mit den vier Messingkontakten ausgebaut habe), finde aber nicht, wo sie an Masse gehen. Diese Stelle würde ich gern finden.
Benutzer-Profile anzeigen
fiat5cento



Anmeldedatum: 02.04.2008
Beiträge: 813
Fahrzeug: Cinque Sporting und Alfa 147

BeitragVerfasst am: 12.08.2013, 17:31    Titel:

na steht doch schon da. Heckstoßstange abbauen.
Benutzer-Profile anzeigen
SeicentoLER



Anmeldedatum: 08.09.2007
Beiträge: 26
Fahrzeug: Seicento S
Wohnort: Leer

BeitragVerfasst am: 15.08.2013, 12:30    Titel:

So, habe ich gefunden den guten Massepunkt. Nichts, sieht aus wie neu. Kabel hat auch Durchgang. Also Resümeè:
- Motor neu und gangbar, Dichtung durch die Scheibe auch alles i.O..
- 12 Volt an der Sicherung
- Sicherung i.O.
- Masse in Ordnung und Massekabel hat Durchgang. Sowohl in der Heckklappe als auch karossenseitig.
- Halte ich hinten an die Stecker, bekomme ich auch 12 Volt, aber nur wenn ich mir die Masse über das Schloss hole, nicht über den Stecker.

heute Nachmittag mache ich noch einmal Tests mit Krokoklemmen und der Fiatbatterie. Mal sehen ....
Benutzer-Profile anzeigen
Nerobarca



Anmeldedatum: 02.06.2015
Beiträge: 13
Fahrzeug: SC 1.1 SPI
Wohnort: 35647

BeitragVerfasst am: 20.10.2018, 20:06    Titel:

Ich muss das Thema mal wieder auskramen.

Bei meinem Sei das gleiche Bild. Motor aus gebaut und direkt an 12V angeschlossen - funzt incl. der re/li Wechsel.
Strom hinten an der Heckklappe gemessen - 12V liegen an und am 2. Kontakt kommen bei eingeschaltetem Heckwischer ebenfalls die 12V an. Durchgänge sämtlicher Leitungen ab der Kontakplatte am Heckblech und in der Heckklappe aus Durchgang gemessen - alles i.O.
Auch ein 2. Motor funzt direkt an 12V problemlos, im eingebauten Zustand allerdings nicht mehr.
Bei beiden Motoren klickt es in dem weißen Teil wenn ich am Lenkstockhebel einschalte.

Ich bin etwas ratlos. Falls jemand eine hilfreiche Idee an... you´re welcome Wink

Danke & Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8115
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 21.10.2018, 08:31    Titel:

bekommt der Motor auch Masse?
Benutzer-Profile anzeigen
Nerobarca



Anmeldedatum: 02.06.2015
Beiträge: 13
Fahrzeug: SC 1.1 SPI
Wohnort: 35647

BeitragVerfasst am: 21.10.2018, 14:47    Titel:

Ja, Masse ist kein Problem.
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 458
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 22.10.2018, 06:20    Titel:

moin,

guck dir den stecker mal ganz genau an.
bei mir war es so, ein kabelschuh war lose im stecker.
das sah alles ganz normal aus im abgezogen zustand.
aber wenn er auf den motor aufgesteckt wurde hat sich ein kabel
aus dem stecker rausgeschoben und keinen kontakt mehr.
Benutzer-Profile anzeigen
Nerobarca



Anmeldedatum: 02.06.2015
Beiträge: 13
Fahrzeug: SC 1.1 SPI
Wohnort: 35647

BeitragVerfasst am: 22.10.2018, 07:05    Titel:

Guter Tipp. Das würde zumindest von den Überlegungen her passen. Ich berichte...
Benutzer-Profile anzeigen
Nerobarca



Anmeldedatum: 02.06.2015
Beiträge: 13
Fahrzeug: SC 1.1 SPI
Wohnort: 35647

BeitragVerfasst am: 22.10.2018, 19:45    Titel:

Das war es definitiv nicht. Kontakte in der Steckverbindung sehen top aus und der Stecker sitzt optimal auf dem Anschluss des Motors. Sad
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 



© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz