Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Heute Abend mal nicht RTL, Mal was zum Lernen.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Talkshow
Erinnerungen Pfingsten 2012 ohne Centos << :: >> Erfahrungswerte Autos in Holland kaufen und nach D überführe  
Autor Nachricht
fiat-gelb



Anmeldedatum: 23.06.2010
Beiträge: 3414
Fahrzeug: 4 x Cinquecento Sporting GELB!! 1x Cinquecento Sporting ROT
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 09:24    Titel: Heute Abend mal nicht RTL, Mal was zum Lernen.

Hallo Leute

Wer man nicht sehen will wie andere "Reich" an "Geld" werden der kann heute mal Reich an Wissen werden.

Zum Beispiel hier:

http://www.youtube.com/watch?v=UOFuvGwyeT0
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Ratte



Anmeldedatum: 07.06.2006
Beiträge: 4529
Fahrzeug: Cinquecentos
Wohnort: Sachsenring

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 10:58    Titel:

war klar, das so ein Threadtitel nur von dir kommen kann Rolling Eyes
Das hier ist ein Cento-Forum und kein Welt-"verbesserer"-forum.
Benutzer-Profile anzeigen
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4000
Fahrzeug: VW T5, Mini Clubman S, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 11:00    Titel:

Sorgen um Hagen mußte dir erst machen, wenn sowas nicht mehr kommt. Laughing Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2499
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 11:05    Titel:

Moin,

... was lernt (!) Laughing uns das? Was ist daran neu?

Schmeiß den PC aus dem Fenster, das Mobiltelefon, die Scheckkarten und das Navi hinterher, geh nur im Wald spazieren, wo es keine Überwachungskameras gibt, --- denn "Big Brother is watching you".

Und dreh`das Rad der Zeit zurück...............

Nachdenklicher Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
Ratte



Anmeldedatum: 07.06.2006
Beiträge: 4529
Fahrzeug: Cinquecentos
Wohnort: Sachsenring

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 11:24    Titel:

Konter:

http://www.manager-magazin.de/magaz.....kel/0,2828,893334,00.html
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2499
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 11:45    Titel:

Ratte hat Folgendes geschrieben:
Konter:
http://www.manager-magazin.de/magaz.....kel/0,2828,893334,00.html


Ja !

Die Entwicklung der Menschheit wird nicht stehenbleiben.

Vor den ersten Autos musste jemand mit `ner roten Flagge herlaufen. Mensch haben wir uns entwickelt..........

.
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2990
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 11:46    Titel:

Danke für den Filmtipp Wink

Freuen wir uns auf den Aufschwung und das Wirtschaftswunder solange es noch geht Laughing Irgendwann kommt die rezession und irgendwann muss doch auch mal ein umdenken stattfinden. Unser wirtschaftssystem basiert doch auf wachstum und das in einer welt die aber nicht mitwächst, sondern deren ressourcen irgendwann erschöpft sind., oder habe ich da was falsch verstanden? Wie lange geht das noch gut?
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2499
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 13:07    Titel:

.

Ein Blick in die Geschichtsbücher und eigenes Erleben zeigt: Nie haben Zeigefinger hebende Bedenkenträger die Welt verändert. Es waren immer die vorwärts blickenden Visionäre, die sich mit vorhandenen Gegebenheiten auseinandersetzten.


In diesem Sinne Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Black Cinque 0.9



Anmeldedatum: 25.01.2008
Beiträge: 2474
Fahrzeug:
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 15:07    Titel:

Meine Fresse geht mir dat auf den Sack....

Lebt doch mal im Jetzt.

Als ob es nen Neandertaler gejuckt hätte , was in 50Jahren is... und ?

Er hat trotzdem gelebt..

Weitermachen..
Benutzer-Profile anzeigen
fiat-gelb



Anmeldedatum: 23.06.2010
Beiträge: 3414
Fahrzeug: 4 x Cinquecento Sporting GELB!! 1x Cinquecento Sporting ROT
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 20:33    Titel:

Hallo
Ich noch mal.

Ich habe nur vorgeschlagen sich mal eine schöne Reportage anzusehen die mal auf Arte kam.

Dem einen geht das auf den S...
Der andere liest dann das Manager Magazin.
Dann werden rote Flagge geschwenkt?

Nur einer hat sich für den Filmtipp bedankt.

Bitte.

Schönen Abend noch.
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2499
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 17.05.2013, 21:38    Titel:

.

Du erwartest doch Reaktionen oder Widerspruch.

Bitte sehr .

Laughing

PS Ich mag weder rote, schwarze, gelbe, oder grüne Flaggen. Höchstens schwarz/weiß karierte !
Benutzer-Profile anzeigen
fiat-gelb



Anmeldedatum: 23.06.2010
Beiträge: 3414
Fahrzeug: 4 x Cinquecento Sporting GELB!! 1x Cinquecento Sporting ROT
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

BeitragVerfasst am: 23.05.2013, 08:44    Titel: Gehirn einschalten!!

rasfix hat Folgendes geschrieben:
.

Du erwartest doch Reaktionen oder Widerspruch.

Bitte sehr .



Ich erwarte Gehirn einschalten.


Hier mal ein schönes Gedicht - so kurz vor dem Wochenende.


-------------------------------------------------------------------------------------



Dieter-Thomas Dt Michel

Es lebte einst das Adelspack, vollgefressen, fett und satt,
auf Kosten ihrer Untertanen, angeblich auch in Gottes Namen.
Herrscher, Popen und Erlauchte, die schon damals keiner brauchte, verklickerten durch Mord und List, dem Volke, dass es nötig ist, dass sie die Menschen überwachten, und im Ernstfall für sie dachten.
"Wir schützen euch vor bösen Feinden", sagten sie und was sie meinten, war, dass sie das selbe wollten, wie die, vor den' sie schützen sollten. Und was sie wollten war nicht wenig, vom Landvogt bis hinauf zum König. Doch da das Volk noch ziemlich dumm, ertrug es diese Lügen stumm, bis irgendwann der Hunger kam, und ihnen alle Demut nahm. Denn Folter, Knast und Gängeleien, können Bauern schon verzeihen, doch nimmt man weg ihr täglich Brot, dann hau'n sie ihre Herren tot.

Wenn sich in deinem Hirn nichts rührt, brauchst du 'nen Führer, der dich führt. drum dauerte es auch nicht lang, bis der nächste Adel kam.
Sie gaben sich nun bürgerlich, und wüteten gar fürchterlich.
Für Deutschlands Arbeiter und Bauern, für alle, die am Boden kauern, errichteten sie uns ein Reich, wo alles braun war, alles gleich, und wer sich noch dagegen wehrte, verzweifelt an den Fesseln zerrte, verschwand zum Wohl des ganzen Volkes, in einer dunklen Aschenwolke.
Nicht jeder fand das alles gut, und doch fand kaum jemand den Mut, um gegen etwas anzugehn, zu dem so viele Menschen stehn.
Erst als auch das letzte Kind, gesehen hat, dass es nichts bringt,
im Bombenhagel zu krepieren, und in Russland zu erfrieren,
gab es ein wenig Widerstand, in diesem dummen Vaterland.

Die Freiheit hat das Land ereilt, und wenn es auch noch war geteilt,
so hatten alle doch im Sinn, dass es nun endlich aufwärts ging,
bestimmten Männer, die bestimmten, für all die Stummen, Tauben, Blinden,
die auf einmal "Wähler" hießen, und all zu viel beim Alten ließen.
Noch heute schlägt die Polizei, in Notwehr manchen Mensch entzwei.
Noch immer schießt das Militär, Feinde tot und schafft noch mehr,
Noch immer gibt's ne Oberschicht, hat deren Stimme mehr Gewicht, als die der arbeitenden Herden, die immer noch beschissen werden.
Doch abgefüllt mit Brot und Spiele, erdulden dieses Leben viele,
bis auch die Spiele und das Brot, gestrichen werden in der Not.
Dann schreien sie nach alten Zeiten, nach Adel, Kaiser, Obrigkeiten, und dem, der besser als sein Ruf, weil er uns Autobahnen schuf.

So lang Menschen nach Reichtum gieren, Neid und Eifersucht verspüren, so lang sie trotten mit den Massen, und and're für sich sprechen lassen, so lang die Schafe nicht begreifen, dass alle Hirten sie bescheissen, so lange wird das weitergehen, wird nichts dauerhaft bestehen.
Denn jeder Umsturz bringt als Lohn, nur Ruf nach neuer Rebellion.
Sie wälzen um, was grad nicht passt, und dann, in eigennütz'ger Hast, bauen sie sich eine Welt, die wieder andern nicht gefällt.
Das wird noch tausend Mal passieren, wenn sie nicht endlich mal kapieren, dass Ausweispflicht und Uniformen, Krieg, Bürokratie und Normen,
Steuern, Zwang und all der Mist, die Wurzel allen Übels ist.

Einst vom Adel eingeführt, hat seither niemand dran gerührt.
So leben wir im Grund noch heute, nach den Ideen dieser Leute,
die doch schon damals keiner brauchte, Herrscher, Popen und Erlauchte.
Man warf die Wichser über Bord, doch ihre Lügen lebten fort.
Bis heute fällt's den meisten schwer, zu glauben dass es möglich wär, ein Leben ohne die zu führen, die einen führ'n und kontrollieren.
Ein später Lohn für die, die logen, die skrupellos ihr Volk betrogen,
noch immer basiert uns're Welt, auf deren krankem Menschenbild,
wonach die Freiheit nur durch Zwang, aufrechterhalten werden kann, und der, der dies nennt "Tyrannei", bloß ein verrückter Träumer sei.



-------------------------------------------------------------------------


Weils so ziemlich die beste Stelle ist gleich noch mal


--------------------------------------------------------------------------

So lang Menschen nach Reichtum gieren, Neid und Eifersucht verspüren, so lang sie trotten mit den Massen, und and're für sich sprechen lassen, so lang die Schafe nicht begreifen, dass alle Hirten sie bescheissen, so

--------------------------------------------------------------------------


In diesem Sinne

fiat-gelb
Benutzer-Profile anzeigen
GPointAge



Anmeldedatum: 03.01.2011
Beiträge: 334
Fahrzeug: Cinquecento 900cm² mit Umbau auf 1,242 Liter MPI , Farbe:MonChéri ( Rosso Kermes 185 A)
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 23.05.2013, 10:37    Titel:

Hallo Hallo!

Jetzt möchte ich mal danke sagen!

Habe mir erlaubt dieses Gedicht gleich mal zu kopieren, auszudrucken und werde es mit einem schlichten aber schönen Rahmen versehen und exponiert aufhängen.


Wünsche eine schöne Restwoche!
Macht Euch warme Gedanken.


GPoint

P.S.: UND NUN WIRD ALLES GUT?
--> http://www.welt.de/politik/deutschl.....tigste-Frau-der-Welt.html
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2499
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 23.05.2013, 12:55    Titel: Re: Gehirn einschalten!!

fiat-gelb hat Folgendes geschrieben:


Ich erwarte Gehirn einschalten.

Weils so ziemlich die beste Stelle ist gleich noch mal:

"....... und and're für sich sprechen lassen........"

fiat-gelb


Nach dem Einschalten des Gehirns kann man eigene Erkenntnisse, und nicht gelinkte, oder kopierte Fremdleistung in Form von Artikeln/Gedichten o.Ä. erwarten. Schade eigentlich....................

Erschreckend ist: Übelst polemisierende Rattenfänger finden Zuhörer die die Ergüsse zum Ausdruck ihrer Meinung machen. ("Shit & Copy")


Trotzdem heiter bleiben+ Wink

P.S. "Danke" für die schönen Vorlagen zum selbst formulierten Gegenreden. Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4000
Fahrzeug: VW T5, Mini Clubman S, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 23.05.2013, 15:17    Titel:

@ F.G.
Wenn ich lese was du schreibst und mein Gehirn dabei einschalte, bleibt als Konsequenz eigentlich nur, daß du als Selbstversorger deinen eigenen Hof bewirtschaftest.

Das Auto was du fährst gehört einem Bekannten, weil du ja durch die Nutzung u.a. die Profitgier der Mineralölkonzerne unterstützt. Im kleinen Rahmen, aber viele Tropfen machen das Faß schon voll.

Was mir ein Rätsel ist, wenn dir der Kapitalismus so ein Dorn im Auge ist, die Wegwerfgesellschaft so verurteilst, und vor der Globalisierung doch so Sturm läufst, warum du den Wagen nicht so gelassen hast wie er war anstatt Lack an Stellen aufzutragen wo es überhaupt nicht nötig war.

Ich kenne dich viel zu schlecht um mir ein Urteil zu erlauben. Ich halte es trotzdem für sehr unwahrscheinlich, daß du dieses Gedicht fehlerfrei vortragen könntest, wenn es dir nicht vorliegt.

Und für den,der die Gedichte oder Lebensweisheiten anderer Leute aufsagt, hast du dir ja schon deine Lieblingszeile rausgesucht.

"und and're für sich sprechen lassen"

Ist ja quasi nichts anderes.

Ob es jetzt in diesem Sinne war, kann ich nicht sagen, aber man sollte auf dem Teppich bleiben.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Talkshow Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Sei 1.1 SPI, AU nicht geschaft, Fehler Lambdasonde. Probleme 29
Keine neuen Beiträge Lenkung in beide Richtungen schwergängig, Lenkrad nicht gera Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 18
Keine neuen Beiträge Kühlwasserlampe geht überhaupt nicht Probleme 3
Keine neuen Beiträge Motorsteuergerät schaltet Verbundrelais nicht ab Probleme 6
Keine neuen Beiträge Seicento startet einfach nicht mehr!! Probleme 9


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz