Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Ist das zu kalt ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Unterschiede Antriebswellen << :: >> Auto geht aus  
Autor Nachricht
Cappuccino



Anmeldedatum: 27.12.2015
Beiträge: 158
Fahrzeug: 1 x CC Sporting rot, 1 x CC 0,9 Solei, 1 x CC T in gelb
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.03.2016, 19:49    Titel: Ist das zu kalt ?

Meist steht die Temperatur während der Fahrt so wie auf dem Bild.
Ist das zu kalt ? Wenn ich im Stau stehe, geht das locker auf 110* hoch, dann geht aber der Ventilator an. Bloß reicht das im Sommer ?
Thermostat habe ich gerade gewechselt, weil der CC garnicht warm wurde.
Mein Tep. Problem geht eigentlich in beide Richtungen bzw. ist das normal ?[/img]



image.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  926.77 KB
 Angeschaut:  129 mal

image.jpeg


Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 536
Fahrzeug: Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 07.03.2016, 20:03    Titel:

Du glücklicher.
Bei mir kommt der gar net auf Temperatur.
Maximal zwischen dem Dicken strich nach der 50 un dem nächsten Dünnen Surprised
Lüfter geht wärend der Fahrt nie an.
Höchstens wenn ich länger das Auto stehen lasse.

Auch nicht an der Ampel, geht nur bissen hoch und sobald ich losfahre kühlt der sofort wieder in den Keller.

Aber das mit den 110 grad ist nicht normal.
Normal geht der lüfter schon kurz vor 90grad an.
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1767
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 07.03.2016, 20:39    Titel:

Ich denke, Ihr habt beide Probleme mit dem Thermostat. Bei "Newmen" schließt es nicht. Bei "Cappucino" öffnet es nicht weit genug...

Meiner war immer auf 50 Grad, also keine Bewegung des Zeigers, bis ich das Thermostat gewechselt habe. Außerdem war wohl auch so gut wie kein Frostschutz vom Vorbesitzer reingefüllt worden.
Dafür gab es aber jede Menge super-rostiges Wasser Laughing
Der Rost ist, glaube ich, auch das Problem der Gangbarkeit des Thermostats...

Jetzt ist alles gut, die Heizung bollert nach kürzester Zeit, der Benzinverbrauch ist auch geringer...
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 536
Fahrzeug: Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 07.03.2016, 20:43    Titel:

mhm.
Könnt auch einfach nur an dem Wetter liegen und daran das ich die Dämmmatte in der Motorhaupe nicht drin hab.
Weil das Thermostat war neu (+neuen Kühler) Laughing

Weil nach so ca 3-4km bewegt sich die nadel und die Heizung fängt langsam an warm zu werden.
Das würde glaub ich beim durchgehend offenen System nicht funktionieren.

Hat mich aber bisher nie sowirklich gestört.
Benutzer-Profile anzeigen
Cappuccino



Anmeldedatum: 27.12.2015
Beiträge: 158
Fahrzeug: 1 x CC Sporting rot, 1 x CC 0,9 Solei, 1 x CC T in gelb
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.03.2016, 20:54    Titel:

Das Thermostat ist bei mir jetzt 3 Wochen drinn, kann das da schon wieder defekt sein ?
Aber gut, Versuch macht klug, werde es nochmal austauschen, wenn es
wärmer wird ( wann ist endlich Sommer ) wird der kleine nacher zu warm Laughing
Wollte sowieso einen neuen Kühler einbauen.
Benutzer-Profile anzeigen
Bastelattacke



Anmeldedatum: 19.12.2014
Beiträge: 42
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 0.9 Suite

BeitragVerfasst am: 07.03.2016, 21:06    Titel:

Bei meinem is es so wie bei Newman hab ein neues Thermostat drin habe meine Dammmatte aber noch drin. Auf 110 ist meiner aber noch nie gekommen noch nicht einmal im Stau. Lg Max
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1139
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 07.03.2016, 23:01    Titel:

Ob er auch richtig anzeigt ist ne andere Sache. Die Nadeln kannst du aufstecken wie du willst.
Genauso beim Tacho. Auf YouTube Videos kannste da nicht vertrauen. Je nachdem wie die Tachonadel steckt fährt der bei 100 gerne auch 20kmh zu langsam oder zu schnell.
Ob eure Temps stimmen siehst du in der Diagnose.


Freddy
Benutzer-Profile anzeigen
anabasis



Anmeldedatum: 17.07.2010
Beiträge: 203
Fahrzeug: Seicento 1.1, Cinque 0,9 i.e. 1997, Jag X300; Probe Turbo, diverse Cougar V6 und noch einige mehr
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.03.2016, 02:38    Titel:

Hallo,

nach Wechsel des Thermostats sieht es bei meinem genauso aus, wenn ich gemütlich so um die 70 - 80 km/h auf der Landstrasse fahre (geschätzt so bei 70°, wenn das der Strich unter 90° sein sollte).
Auf der BAB steigt die Temperatur bis ca. 100 km/h auf die 90°. Mehr als 100 km/h geht es dann höher - geschätzt ca. 100° , aber ohne Lüfter (beim alten, verklemmten Thermostat lief der Lüfter dann an). Erst im Stadtverkehr geht es deutlich höher, bis der Lüfter einsetzt und ihn auf etwas mehr als ca. 90° runterkühlt.
Ich hatte neu befüllt. Das alte Wasser war sauber.
Die Heizung arbeitet durchgehend gut (und man kann mit dem Gebläse auch zusätzlich etwas runterkühlen, wofür jetzt aber kein Bedarf mehr besteht).
Natürlich muss man die noch kühlen Aussentemperaturen berücksichtigen; im Sommer wird es wohl etwas anders laufen.
Das Instrument ist etwas bescheuert, was die Ablesbarkeit angeht. Und sehr genau dürfte das Instrument auch nicht sein. Aber alles zusammen deutet auf eine plausible, ordnungsgemäße Kühlung hin entsprechend den jeweiligen Fahrzuständen.
Benutzer-Profile anzeigen
JohnnyB



Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 2350
Fahrzeug: Red-Runner + 159 Sportwagon
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 08.03.2016, 07:30    Titel:

Newmen hat Folgendes geschrieben:
mhm.
Könnt auch einfach nur an dem Wetter liegen und daran das ich die Dämmmatte in der Motorhaupe nicht drin hab.
Weil das Thermostat war neu (+neuen Kühler) Laughing

Weil nach so ca 3-4km bewegt sich die nadel und die Heizung fängt langsam an warm zu werden.
Das würde glaub ich beim durchgehend offenen System nicht funktionieren.

Hat mich aber bisher nie sowirklich gestört.


Hab ich schonmal geschrieben: du hast einen defekten Thermostaten bekommen.
Macht beide den Thermostat neu und schaut ib er richtig funktioniert.
Der Teiledealer nimmt den defekten auf Garantienauch zurück. Freddy hat schon recht.
Hat nichts mit Dämmmate oder Youtube zu tun. Einfach tauschen.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Ist so kalt der Winter... Smalltalk 2
Keine neuen Beiträge Seicento zieht schlecht wenn er kalt ist Probleme 15
Keine neuen Beiträge Seicento Ausgleichsbehälter bleibt kalt- Probleme 6
Keine neuen Beiträge Cinquecento läuft kalt unrund Probleme 24
Keine neuen Beiträge Motor ruckelt etwas wenn er kalt ist Probleme 10


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz