Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Kaufberatung Seicento
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk
Steuergerät / Fehlerspeicher Auslesen << :: >> was meint ihr??  
Autor Nachricht
nils_koller



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 32
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 11.04.2005, 13:00    Titel: Kaufberatung Seicento

Hallo zusammen,

da ich demnächst ein neues Auto brauche und mir der Seicento gefällt, habe ich einige unbeantwortete Fragen, bei denen ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.
Ich frage mich ob es sinnvoll ist, einen Seicento für längere Fahrten zu kaufen, fahre ca. 400km Autobahn die Woche, ist das möglch bzw. bequem machbar?
Des Weiteren würde mich interessieren wie die Fahrleistungen so sind,
z.B. 0-100 und Endgeschwindigkeit?
Ist es sinnvoll ein älteres Fahrzeug z.B. von 2000 mit 35000 km zu kaufen, oder ist der Motor dann schon nicht mehr zu gebrauchen?
Wie lange kann ich den Seicento schätzungsweise fahren, bei normaler Fahrweise, bräuchte nämlich ein Fahrzeug was min. 60000km durchhält.
Ist es möglich, beim Seicento Sporting, den Abarth kit original von Fiat nachzurüsten?

Vielen Dank schonmal im Vorraus!! Smile

Gruß
NIls
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
flo
CW-Team


Anmeldedatum: 08.02.2004
Beiträge: 1066
Fahrzeug: MINI One, Fiat Seicento 1.1, Fiat 500
Wohnort: Homburg / Saar

BeitragVerfasst am: 11.04.2005, 13:18    Titel:

erstmal herzlich willkommen im forum!

ich fahre mit meinem seicento unter der woche 100-200km. dazu kommen fast jedes zweite wochenende 700km. ich kann mich eigtnlich nicht beschweren über schmerzen oder ähnliches. allerdings hab ich es eh lieber etwas straffer.

0-100 ist der seicento glaube ich mit 15sek oder so angegeben. es reicht absolut für die keksdose, solange du nicht unbedingt rennen fahren willst. spitze rennt der kleine so um die 160. mit heimweh und bissel gefälle macht er auch 170-180.

die haltbarkeit hängt ganz vom vorbesitzer ab. wenn der das auto nicht immer im kalten zustand getreten und den motor gepflegt hat, sind da locker 150-200 tkm drin.

ob es das abarth-kit noch nachzukaufen gibt, weiss ich nicht. sollte jedoch noch erhältlich sein. frag am besten bei deinem nächsten händler nach. der weiss das.

ich hoffe, ich konnte deine fragen einigermaßen beantworten.

gruß,
flo
Benutzer-Profile anzeigen
Ukhouse



Anmeldedatum: 24.05.2004
Beiträge: 189
Fahrzeug:
Wohnort: Switzerland.gif

BeitragVerfasst am: 11.04.2005, 13:20    Titel:

Hi, als ich früher noch weit weg gearbeitet hatte fuhr ich täglich etwas über 200km weit, und es war kein problem.
Mein Sei ist ein 98ger Sporting und hat nun 121tkm drauf (gekauft mit 58tkm), bei ordentlicher Wartung / Service kein problem.
Ich hab bei meinem Sporting noch die Abarth Seitenschweller und Heckspoiler nachgerüstet. (Felgen auch aber zurzeit nicht drauf).
Hoffe konnte helfen, Grüsse UKHouse
Benutzer-Profile anzeigen
Stefan
CW-Team


Anmeldedatum: 13.12.2004
Beiträge: 1489
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 11.04.2005, 14:18    Titel:

Hallo Nils_Koller,

fahre jetzt meinen vierten Seicento Sporting. Zwei als Tageszulassung gekauft und zwei aus privater Hand. Habe mit dem jetzigen innerhalb von 2 Jahren 70.000km draufgehauen. Langstrecken sind absolut kein Problem. Immer gut gewartet, nach dem Öl sehen, Kerzen, Luftfilter und Öl alle 10.000km gewechselt und Du hast lange etwas davon. Ventilspiel kontrollieren nicht vergessen. Auf Langstrecke haben sich die Good Year Eagle bestens bewährt. Pirelli P700 fahren sich zu schnell ab. Am wohlsten fühlt sich der Motor bei 4000 bis 4500 U/min. Tachoanzeige 140km/h. Spritverbrauch 6-6,5l.
Nur ein gut gewartetes Fahrzeug kaufen. Wink
Am besten den Sei mit wenig Kilometern auf der Uhr und aus erster maximal zweiter Hand. Auf Kupplung und Bremsen bei gebrauchten Sei´s achten. (Viel Stadtverkehr). Alufelgen sehen bei sehr vielen Sportings auch nicht gut aus. Auf Bordsteinkratzer achten.

MfG
Stefan
Benutzer-Profile anzeigen
juergen



Anmeldedatum: 07.02.2004
Beiträge: 30
Fahrzeug:
Wohnort: Neukloster

BeitragVerfasst am: 11.04.2005, 20:23    Titel:

Argumente für den Seici:
Der 1.1-er Motor hat mit dem leichten Wagenkörper ein leichtes Spiel. Der altgestandene FIRE-Motor sollte bei regelmäßiger Wartung Laufleistungen >200 tKm schaffen. Der Seici passt in Parklücken, wo andere beim Suchen gar nicht hinschauen. Mit Servolenkung geht es sogar spielend leicht. Die Versicherung ist günstiger als bei kaum einem anderen. Der Benzinverbrauch (wie oben schon zu lesen) ist bestens, wenn man ihn nicht tritt, wie einen Fußball.
Soweit einige sachliche Argumente.

Gruß Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen
nils_koller



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 32
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 12.04.2005, 06:33    Titel:

Hallo zusammen,

ersteinmal vielen Dank für eure Antworten und Tips!! Smile
Ich denke dass der Seicento genau das richtige Fahrzeug für mich ist.
Nun werde ich versuchen meinen Wagen in Zahlung zu geben und mir einen Seicento zu kaufen.
Ich berichten sobald sich was ergibt.


Gruß
Nils
Benutzer-Profile anzeigen
nils_koller



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 32
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 13.04.2005, 07:01    Titel:

hallo,

habe nun ein ganz gutes Angebot gefunden:
Seicento Sporting gelb
EZ: 05/03
KM:27500
Klima, Alu, CD etc.
Scheckheft gepfl.
1.Hand
Fiat Garantie bis 05/05
Danach 1 Jahr Garantie Händler
6450€ - Inzahlungnahme meines Altwagens (Mitsubishi Colt)
ca. 3500€ Abzug vom Kaufpreis

Was meint ihr zu dem Angebot?
Ist der Preis zu hoch?? Oder die Laufleistung in Bezug auf das Alter??
Hat der Seicento Sporting, ein serienmäßiges Sportfahrwerk?
Des Weiteren suche ich ein technisches Datenblatt von den verschiedenen Seicento Modellen, leider konnte ich weder bei Fiat noch sonstwo soetwas finden.
Vielleicht habt ihr eine Idee.

Gruß
Nils
Benutzer-Profile anzeigen
Cinquedrifter87



Anmeldedatum: 24.01.2005
Beiträge: 931
Fahrzeug:
Wohnort: Warendorf (Müssingen).gif

BeitragVerfasst am: 13.04.2005, 11:04    Titel:

Ich würd auf jeden fall probieren den Pres noch nen bisschen zu drücken.

Der Cinquecento Sporting hat ein Sportfahrwerk und ist auch etwas tiefer als die normalen ich denke das das beim seicento auch so ist.
Benutzer-Profile anzeigen
nils_koller



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 32
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 13.04.2005, 11:12    Titel:

Also denkst du, dass der Preis, etwas zu hoch ist??

Wie sollte denn der Preis für ein 03er Seicento mit Klima und 28000 aufm Tacho denn sein?
Ich hatte als Anhaltspunkt nur mobile.de und Autoscout24 und daran gesehen war der Preis relativ günstig, aber ich versuche so oder so noch was zu drücken.

Gruß
Nils
Benutzer-Profile anzeigen
Cinquedrifter87



Anmeldedatum: 24.01.2005
Beiträge: 931
Fahrzeug:
Wohnort: Warendorf (Müssingen).gif

BeitragVerfasst am: 13.04.2005, 11:21    Titel:

Ich kanns dir nicht so gut sagen wie der Preis sei sollte, aber einen neuen Seicento beckommt man fur unter 8000 Euro.
Wenn der Händler dir sofort das Angebot gemacht hat ist auf jeden fall nochwas drin, entweder er macht den sei billiger oder er gibt mehr für den Colt. Es kommt ja auch drauf an wie der Colt in schuss ist, wenn der nen Totallschaden hätte wärs ein gutes angebot Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
Reiner



Anmeldedatum: 05.11.2004
Beiträge: 52
Fahrzeug: Seicento-Sporting,Nissan-Terrano,Suzuki-Samurai
Wohnort: Biguglia.gif

BeitragVerfasst am: 13.04.2005, 12:33    Titel:

Hallo Gemeinde.
Ich habe meiner Frau in der vorigen Woche einen Seicento Sporting mit Lederausstattung und neuen Abarth 14 Zöllern und neuen Reifen zum Geburtstag geschenkt.Das Auto hat 50000 Km gelaufen und sieht aus wie neu.Ich habe bei dem Fiat Händler meines Vertrauens 3500 Euro dafür bezahlt.
Für mich selbst kommt kein Seicento mehr in Frage,da ich keinen fabrikneuen in der von mir gewünschten Austattung auftreiben konnte.

Da ich nach meinem Seicento Totalschaden für mich ein neues Spassmobil brauchte habe ich mich zu einem getunten Audi S3 Bj 2003 mit 330 Ps hinreissen lassen der mir jetzt auch jede Menge Spass bereitet.

MfG.Reiner
Benutzer-Profile anzeigen
nils_koller



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 32
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 20.04.2005, 20:29    Titel:

Guten Abend zusammen,

ich habe mich nun entschlossen, doch nicht den Seicento Sporting wie oben beschrieben zu kaufen, sondern werde voraussichtlich folgendes Angebot nehmen:

Fiat Seicento Sporting Abarth
Ez:06/02
20000km 1.Hand (Angebot Fiat)
schwarz
klima
übliche Abarth Ausstattung

dieses Angebot kann ich für 5900€ haben.
Was meint ihr dazu??

Gruß
Nils
Benutzer-Profile anzeigen
flo
CW-Team


Anmeldedatum: 08.02.2004
Beiträge: 1066
Fahrzeug: MINI One, Fiat Seicento 1.1, Fiat 500
Wohnort: Homburg / Saar

BeitragVerfasst am: 21.04.2005, 06:33    Titel:

ein neuer seicento kostet knapp über 6000 im moment. dann haste nen neuwagen.
und wenn du auf die ausstattung wert legst, bestellst die bei fiat mit. das kostet dich dann vielleicht nen tausender mehr. musst du dann wissen.
ich find den preis für einen drei jahre alten seicento jedenfalls zu hoch. trotz ausstattung und km
Benutzer-Profile anzeigen
nils_koller



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 32
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 28.04.2005, 09:08    Titel:

Hallo zusammen,

zur momentanen Situation:
ich habe mir das Angebot überlegt und denke, dass sich im Preis noch was machen lässt.
Nun habe ich mit zwei Seicentos, beide von meinen Posts, Probefahrten gemacht.
Die liefen beide gut, nur hat mich nach ca. 35min Fahrt bei einer kurzen Pause gewundert, dass der Motorraum sehr warm war.
Ich frage mich nun ob das in Anbetracht des kleinen 1,1 Liter Motor normal ist oder nicht.
Des Weiteren wäre interessant zu wissen, wie sich ein "verheizter" Seicento fährt.
Letzteres Angebot hat erst 20000km runter, allerdings frage ich mich, ob die Kilometerzahl ausreicht, den Motor zu verheizen?
Als letzte Frage noch zum Ölwechsel,
der Wagen hat beim Händler (Fiat) einen Ölwechsel mit Inspektion bei 19960km bekommen, dabei dachte ich dass die Ölwechselintervalle immer bei 10000km liegen, was ist nun richtig??


Gruß
Nils
Benutzer-Profile anzeigen
nrg007
CW-Team


Anmeldedatum: 16.08.2004
Beiträge: 3875
Fahrzeug: Fiat Seicento
Wohnort: Wanne-Eickel Ruhrgebiet - NRW

BeitragVerfasst am: 28.04.2005, 09:30    Titel:

Wechsel ist alle 15.000 vorgegeben.
Ja, die Motoren werden recht heiß. 100°C ist aber ok. Das ist bei denen so. Verheizen kannste nen Motor auf den ersten 100 km.

ciao

nrg007
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Steuergerät im Seicento 3/2002 Probleme 1
Keine neuen Beiträge Lancia Y Motor in Seicento? Motor 28
Keine neuen Beiträge Achsträger hinten schweißen Seicento Probleme 19
Keine neuen Beiträge Setup für seicento 1.1 MPI Motor 15
Keine neuen Beiträge Seicento gekauft und nur Problem:( Smalltalk 20


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz