Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Kleine idee für die tuningfreaks - Lima Abschaltung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Startet nur beim zweiten oder dreiundachtzigsten mal << :: >> Seicento MPI mit P75 Kopf -> Problem mit Leerlauf  
Autor Nachricht
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2949
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 15:31    Titel: Kleine idee für die tuningfreaks - Lima Abschaltung

Hier mal wieder eine kleinigkeit zum durchdiskutieren, wird vielleicht nicht so viel bringen, aber ist evtl. für leute interessant die eh schon auf jedes gramm gewicht im auto achten und sehr auf leistung aus sind.

Die modernen Lichtmaschinenregler haben ja die möglichkeit beim beschleunigen die Lichtmaschine abzuschalten um mehr Leistung für das beschleunigen übrigzulassen.

Das ganze könnte man doch nachbauen. Ein druckknopf welcher ein starkes trennrelais in der B+ Leitung von der Lima ansteuert. Knopf gedrückt -> Lima liefert keinen strom ins Bordnetz. Knopf nicht gedrückt -> Alles normal

Einen (wenn auch minimalen) nutzen könnte ich mir schon vorstellen, zumal auch lichtmaschinen einen begrenzten wirkungsgrad haben.

Bleibt halt noch die frage zu klären ob die Lichtmaschine, wenn sie dann so 'ins leere läuft' evtl. schaden nehmen kann?

Naja für mich ist das eh nichts, mit meiner dachbox und der vielen vielen zuladung bin ich eh nicht aufs rasen aus. Aber ein interessantes Gedankenspiel ist es trotzdem.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Ratte



Anmeldedatum: 07.06.2006
Beiträge: 4518
Fahrzeug: Cinquecentos
Wohnort: Sachsenring

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 15:39    Titel:

Zitat:
_________________
Ich hab am Auspuff gerochen,
Mich am Gaszug gestochen ,
Und mit Blut hab ich dann geschrieben,
meinen Cinque werd' ich immer lieben!


Geile Signatur!


BTW::


Der Rainer Thiel hat damals seinen Panda LiMa umgebaut. Ich glaube auch, es war eine andere Übersetzung und es wurde jede zweite Lüfterschaufel entfernt.
Benutzer-Profile anzeigen
maximilianmax18



Anmeldedatum: 25.04.2011
Beiträge: 1280
Fahrzeug: Fiat Seicento 1,1 2003
Wohnort: BAD EMS

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 16:03    Titel:

Wäre genial das einer den Aufbau der schaltung Posten könnte
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2894
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 16:08    Titel:

Ratte hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
_________________
Ich hab am Auspuff gerochen,
Mich am Gaszug gestochen ,
Und mit Blut hab ich dann geschrieben,
meinen Cinque werd' ich immer lieben!


Geile Signatur!


BTW::


Der Rainer Thiel hat damals seinen Panda LiMa umgebaut. Ich glaube auch, es war eine andere Übersetzung und es wurde jede zweite Lüfterschaufel entfernt.


ich meine es war eine 40A Lima oder sowas, und 1:1 übersetzt.
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2949
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 16:25    Titel:

maximilianmax18 hat Folgendes geschrieben:
Wäre genial das einer den Aufbau der schaltung Posten könnte


Bleibt erst zu klären ob die Lichtmaschine dadurch auch keinen schaden nimmt. Was passiert mit vorerregerstromkreis und ladeleuchte?

@Ratte:

Danke Wink Hab die schon ein weilchen drin Laughing

Edit:

Ach ja, ich glaub in modernen Lima reglern heisst diese technik "Load Response Fahrt".
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3172
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 16:32    Titel:

Ich würde nicht im laufenden Betrieb die Plusleitung trennen, denn ich denke nicht, dass die beim plötzlichen Lastabwurf auftretenden Spannungspitzen gut für die Gleichrichterdioden, bzw. die Reglerelektronik sind.

Wenn würde ich den Ansatz starten, den Strom durch die Erregerwicklung abzuschalten, das könnte funktionieren, allerdings nicht ohne Eingriff am Laderegler.


Zuletzt bearbeitet von Dr.Oetker am 18.10.2011, 16:36, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
rasfix



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 2497
Fahrzeug: unter anderem Cinquecento Sporting, Seicento S MPI
Wohnort: Berlin / Kolberg Brbg.

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 16:35    Titel:

Hi,
alle starken Verbraucher z.B. HiFi Verstärker und Anlagen raus. (Gewicht spart`s auch)
Lima Übersetzung 1:1 oder länger, bringt PS und Drehfreude.

Gruß Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3172
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 17:33    Titel:

Milp hat Folgendes geschrieben:
Ach ja, ich glaub in modernen Lima reglern heisst diese technik "Load Response Fahrt".


http://www.kfztech.de/kfztechnik/elo/generator/generator_mfr.htm

Hm, beim überfliegen sind die einzigen beiden Vorteile doch nur:

Zitat:
Load-response Start (LRS)

Diese Funktion verhindert, dass der Generator während und unmittelbar nach dem Start Strom abgibt. Somit wird der Startvorgang nicht durch das bremsende Moment des Generators erschwert oder verlängert.


Load-response Fahrt (LRF)

Diese Funktion bewirkt, dass positive elektrische Laständerungen, mit einem damit verbundenen steilen Drehmomentanstieg des Generators, nicht direkt an den Antriebsmotor weitergeleitet werden. Die Leistungsabgabe des Generators wird daher über eine Rampenfunktion kontinuierlich gesteigert. Man spricht hier auch von einer "weichen Lastzuschaltung".


Anscheinend wird die Lichtmaschine trotzdem nicht ganz abgeschaltet: Wenn ein Verbraucher "Strom anfordert" dann bekommt er ihn auch, nur evt. sanfter/verzögerter?! Korrigiert mich, falls ich mich da nun irren sollte.

Für den Rennsport wäre es sinnvoller den Erregerstrom ganz abschalten zu können, dann sind die Verbraucher zwangsweise darauf angewiesen sich aus der Batterie zu bedienen. Mechanisch kann dann nur noch der Luftwiderstand des Lüfterrades + Reibungsverluste an der Leistung des Motors knabbern. Smile

Ich hab zu der Thematik allerdings auch schon lange eine Frage:

Für den 900er gibt es in den alten Pandas, Unos, Marbellas, usw. LiMas mit deutlich geringeren Strom.

Hat jemand zum Vergleich zufällig 2 unterschiedliche Limas da und könnte die mal auf eine Waage packen? Enthalten die "kleineren" Limas weniger Kupfer -> sind somit auch ein paar Gramm leichter?! Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2949
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 17:39    Titel:

Haha und wenn ihr schon für Dr.Oekter nach kleineren Limas für den 900er schaut, dann sucht mir doch bitte die größtmögliche für den 1.1er raus! Am liebsten eine wassergekühlte mit so einem modernen Regler Smile

@Dr.Oetker: Ja, das scheint aber unvollständig zu sein, so wie ich das verstanden hab schalten die regler die lichtmaschine bei _manchen_ fahrzeugen während eines beschleunigungsvorgangs komplett ab.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3383
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 19:51    Titel:

Die LiMa vom 700er Cinque ist sehr klein... die wäre eine Alternative. Allerdings ist dann nix mehr mit fetter Anlage und Firlefanz... Aber für nen Racer sicher interessant...
Benutzer-Profile anzeigen
bubu
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 20:36    Titel:

An meinem Sommerfahrzeug hab ich eine andere Übersetzung mit Alu-Riemenrädern.
Das Teil hies bei der Bestellung dann: mit "Lima-Underdrive"

Subjektiv hats was gebracht - obs den Preis wert war ist ne andere Sache.

Sowas macht man normalerweise erst wenn am Motor alles gemacht ist, und man das letzte Quentchen Mehrleistung sucht.
CinCen



Anmeldedatum: 27.02.2009
Beiträge: 307
Fahrzeug: Ja
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 20:42    Titel:

Ausbauen, für ein paar Runden aufm Track reicht auch die Batterie.



Wenn man das Kfz anschiebt kann man auch mit dem Anlasser n Weglasser machen.
Benutzer-Profile anzeigen
maximilianmax18



Anmeldedatum: 25.04.2011
Beiträge: 1280
Fahrzeug: Fiat Seicento 1,1 2003
Wohnort: BAD EMS

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 20:51    Titel:

Kann man überhaupt ohne Lichtmaschine ordentlich fahren,
Weil ich meine das es auch Net gesund für den Motor wäre wenn ich mich nicht irre. Confused
Benutzer-Profile anzeigen
bubu
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 21:16    Titel:

maximilianmax18 hat Folgendes geschrieben:
Kann man überhaupt ohne Lichtmaschine ordentlich fahren,
Weil ich meine das es auch Net gesund für den Motor wäre wenn ich mich nicht irre. Confused


Die Batterie ziehts dann ganz schön leer - aber fahren kann man damit.

Ist mir letztes Jahr ungewollt passiert als die Lima nicht mehr geladen hat.
solang die Batterie voll ist kann man fahren.
Dh: über Nacht Batterie aufladen, 15km zur Arbeit fahren - 8Stunden Arbeit - ins Auto setzen und der Scheiss Bock geht nicht mehr an !
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3383
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 21:29    Titel:

15 km zur Arbeit ist aber weit... bei mir hats damals nur für etwa 4 km gereicht... Ohne LiMa fahren ist daher nicht zu empfehlen... Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Kleine MPI Kühler Abdeckung Show-Off 7
Keine neuen Beiträge kleine Batterie nur für Sommerbetrieb Motor 4
Keine neuen Beiträge hat jemand ne idee Probleme 23
Keine neuen Beiträge Der Kleine muss gehen.... Smalltalk 2
Keine neuen Beiträge karre läuft nicht hat wer ne idee Probleme 27


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz