Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Kupplung 1.1

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
16v Sägt und zieht nicht richtig << :: >> Stecker Leerlaufregler  
Autor Nachricht
risbomajka



Anmeldedatum: 21.03.2015
Beiträge: 22
Fahrzeug: Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 29.11.2016, 22:07    Titel: Kupplung 1.1

Hallo, schönen Gruß. Kennt sich jemand so ein bisschen besser mit der Getriebe bzw. Kupplung aus? (Seicento 1.1 bj 2003) Ein paar Tage/Wochen geht der Gangwechsel ganz normal, und dan paar Tage/Wochen so als ob die Kupplung überhaupt nicht funktioniert - beim stehen geht dann der erste Gang und der Rückwärtsgang ohne krachen aus der Getriebe überhaupt nicht. Und so schon eine Weile. Paar Tage funktionierts und dann paar Tage wieder nicht. Ich denke es ist die original Kupplung (110 tkm). Ist mir klar das da dringend etwas gewechselt ein soll, warscheinlich die komplette Kupplung - trotzdem interesiert mich ob schon jemand die gleiche Erfahrung hat
(kann sein das es mir beim manschettwechsel bischen öl aus der Getriebe ausgelaufen ist, aber ich denke das kann nicht damit zu tun haben..?)
Danke im voraus, MfG
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
planeto



Anmeldedatum: 09.10.2013
Beiträge: 69
Fahrzeug: Cinquecento Sporting

BeitragVerfasst am: 30.11.2016, 21:15    Titel:

Kannst du das genauer beschreiben, was der 1. Gang macht. Deine Beschreibung ist irgendwie schief. Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
risbomajka



Anmeldedatum: 21.03.2015
Beiträge: 22
Fahrzeug: Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 30.11.2016, 23:10    Titel:

also der motor läuft, der wagen steht (die getriebe ist im leergang) und dann wenn ich versuche in den ersten gang umzuschalten (oder rückwartsgang) geht es sehr schwer und aus der getriebe hört man ein schlimmes geräusch. dieses Geräusch ist wörtlich schwer zu beschreiben, aber ich glaub fast alle autofahrer die ein auto mit einer (nichtautomatisch) getriebe gefahren haben, haben schon mal so was gehört (hört man normalerweise immer wenn die kupplung verschlissen ist)

es it mir nur ungewöhnlich weil die kupplung paar tage normal funktioniert und dann paar tage garnicht
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4665
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 30.11.2016, 23:45    Titel:

Die Schaltkreise sind wahrscheinlich verschliessen
Benutzer-Profile anzeigen
risbomajka



Anmeldedatum: 21.03.2015
Beiträge: 22
Fahrzeug: Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 01.12.2016, 00:06    Titel:

hört sich unglaublich an aber is wirklich so - par tage gehts par tage nicht, und schon länger so
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7825
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 01.12.2016, 02:59    Titel:

wenn du schon schreibst das etwas Öl ausgelaufen ist, dann würde ich erstmal das Öl kontrollieren,
Wenn da zu wenig drin ist... nachfüllen!
Normal läuft wenn du das Gelenk aus dem Getriebe ziehst nicht einen wenig
öl aus, da kommt schon eine Menge raus, wenn dem nicht so war dann war da schon zu wenig Öl drin.

Wenn nun genug Öl drin ist, dann die Kupplung nachstellen, wenn das auch nix bringt, dann neue Kupplung einbauen.
Benutzer-Profile anzeigen
risbomajka



Anmeldedatum: 21.03.2015
Beiträge: 22
Fahrzeug: Seicento 1.1

BeitragVerfasst am: 01.12.2016, 04:14    Titel:

ne ich hab an den radseitigen Gelenk die Manschette gewechselt, und dabei versucht die Antriebswelle überhaupt nicht aus der Getriebe rauszuziehen, aber trotzdem ist mir die Welle für einen kurzen moment rausgerutscht, und ja dann hab ich bemerkt das es da an der manschette an den getriebeseitigen Gelenk bisschen Öl tropft. (die ist auch schon langsam beschädigt also undicht, die muss ich auch bald wechseln aber in diesen moment spielte die zeit eine riesige rolle und deswegen hab ich die nicht gewechselt - diese an den radseitigen gelenk musste ich wegen den TÜV dringend wechseln). Ich hab gedacht es ist egal paar tropfen getriebeöl mehr oder weniger.. Du hast recht, ich sollte den ölstand dannach direkt überprüfen. mach ich jetzt so, hoffentlich ist die getriebe immer noch in ordnung. danke
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8163
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 01.12.2016, 10:05    Titel:

Wenn du die Gelenkwelle vom 1,1er abziehst läuft da normal kein Öl raus .
Da ist dann der wellendichtring schon ganz hinüber und muss gewechselt werden .Wenn das öl dann da schon seit fast 120000 drin ist und schön öffter paar tropfen verloren wurden kann da natürlich zu wenig getriebeöl drinn sein.mach den wellendichtring neu und nen getriebeölwechsel der steht ja eh bald an.Wenns danach nicht klappt ist deine Kupplung wohl verschlissen und muss halt gewechselt werden sowas geht auch von heute auf morgen.
je nachdem wie die zahnräder zueinander stehen bekommst du dann den 1 +den Rückwärtsgang nicht oder schlecht eingelegt.
Benutzer-Profile anzeigen
JohnnyB



Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 2350
Fahrzeug: Red-Runner + 159 Sportwagon
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 01.12.2016, 10:31    Titel:

odiugguido10 hat Folgendes geschrieben:
Wenn du die Gelenkwelle vom 1,1er abziehst läuft da normal kein Öl raus .
Da ist dann der wellendichtring schon ganz hinüber und muss gewechselt werden .Wenn das öl dann da schon seit fast 120000 drin ist und schön öffter paar tropfen verloren wurden kann da natürlich zu wenig getriebeöl drinn sein.mach den wellendichtring neu und nen getriebeölwechsel der steht ja eh bald an.Wenns danach nicht klappt ist deine Kupplung wohl verschlissen und muss halt gewechselt werden sowas geht auch von heute auf morgen.
je nachdem wie die zahnräder zueinander stehen bekommst du dann den 1 +den Rückwärtsgang nicht oder schlecht eingelegt.


Doch. Es gibt ja dieses andere Getriebe, da dichten die Achsmanschette zum Getriebe ab (wie beim 0,9er-Getriebe).

Siehst du beim Seicento, wenn er keine Ruckwärtsgangarretierung besitzt.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4665
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 01.12.2016, 10:46    Titel:

Wenn die kupplung so weit verschliessen ist das die gänge schlecht reingehen dann kommt man schlecht vom Fleck oder nur mit Vollgas und hoher drehzahl,am Berg sieht es dann ganz schlecht aus.

Irgendwas hackt da in getriebe,entweder zu wenig öl oder die Kugel köpfe der Schaltseile am getriebe sind verschiessen.

Wie immer erst schauen was da los ist und dann Teile tauschen
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8163
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 01.12.2016, 14:24    Titel:

Wusst ich nicht das es sowas beim sei gab.
Wenn die >kupplung runte rist ist das Ausrücklager auch meist fritte oder die druckplatte und dann bekommst du die Gänge schwer oder gar nicht rein auch wenn die kupplung noch nicht rutscht.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4665
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 01.12.2016, 14:40    Titel:

Das ist falsch Guido aber egal ist nicht mein Auto
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Ärgerliches Problem mit Seciento Sporting 1.1 Kupplung Probleme 12
Keine neuen Beiträge Kupplung rutscht Motor 6
Keine neuen Beiträge Drehmomentbeständige Kupplung Motor 3
Keine neuen Beiträge Kupplung Cinquecento 0,9ie Probleme 13
Keine neuen Beiträge Klackern im Getriebe/Kupplung Probleme 5


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz