Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Leerlauf Schwierigkeiten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Kolbenring-Spaltmaß ? << :: >> Sportex Auspuffanlage gut/mit ABE?!  
Autor Nachricht
Fleetfoxes



Anmeldedatum: 19.05.2014
Beiträge: 30
Fahrzeug: Fiat Seicento 1,1; Fiat Doblo LPG, Alfa 75

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 11:59    Titel: Leerlauf Schwierigkeiten

Hallo Cento-Gemeinde,

seit nunmehr über 4 Jahren fahre ich problemos meinen Seicento Abarth (SPI). Seit kurzem jedoch gibt er mir Rätsel auf. Es riecht im Leerlauf (wenn er warm gefahren wurde) stark nach unverbrannten Kraftstoff. Zu merken ist dies an Ampeln oder wenn er irgendwo im Leerlauf läuft (es riecht aussen, innen ist nichts zu merken). Während der Fahrt sehe ich keine Rauchzeichen etc. Jedoch ist der relativ neue Auspuff am und um das Endrohr ziemlich verrusst. Es leuchten auch keine Lampen im Mäusekino etc. Vom Fahrverhalten ist er völlig normal (keine Zündaussetzer oder schlechte Gasanahme), im Leerlauf läuft er sauber bei ca. 700-800 Umdrehungen (also etwas unterm 1er Strich am Drehzahlmesser). Der Geruch kommt definitv aus dem Endrohr, ich konnte auch keine Undichtigkeiten im Ansaugtrakt oder im Benzinleitungssystem erkennen.

Wenn ich den Wagen kalt starte, dann springt er sofort an und pendelt sich kalt vielleicht bei 1200 Umdrehungen ein und geht dann mit wärmer werdenen Motor auf die oben genannten 700-800 Umdrehungen zurück. Wenn ich den warmen Motor abstelle und dann wieder starte (egal ob sofort oder eine halbe Stunde später), dann springt er zwar sofort an jedoch ist die Drehzahl so niedrig, dass er gerade so läuft und sich anhört. als würde er nicht auf allen Zylindern laufen. Ein kurzer Gasstoß genügt dann und er läuft wieder sehr sauber im 700-800er Bereich.
Ich habe die Zündspulen mal getauscht, da gab es keine Besserung, Zündkabel sehen gut aus, keine Marderbisse etc.

Der Wagen läuft mit einer 32er Drosselklappe vom Punto und von der 30er Drosselklappe übernommenen Benzindruckeinheit. Der Umbau war vor 2 Jahren, bisher gabs diese Probleme nicht. Vor kurzem habe ich die Dichtungen um das Thermostück erneuert, da er im Leerlauf sägte.
Die Drosselklappe selbst ist sehr sauber, keine Ölverunreinigungen etc. Heute hatte ich den Benzindruck 1/2 Umdrehung herausgedreht, war ebenfalls keine Besserung erkennbar. MAP-Sensor Schlauch habe ich gezogen, dann ging er fast aus, wird es auch nicht sein?

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen? Ich muss demnächst zur AU/ HU und bis dahin sollte der Gute wieder richtig fit sein. Sorry für den vielen Text, aber lieber etwas umfangreicher beschrieben als das Ihr eure Glaskugeln befragen müsst.

Vielen Dank für euer Interesse.

Gruß David
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8055
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 15:09    Titel:

es könnte der Themperaturfühler für den Kaltstart def. sein, das ist der mit
den Blauen Kopf.
Benutzer-Profile anzeigen
Fleetfoxes



Anmeldedatum: 19.05.2014
Beiträge: 30
Fahrzeug: Fiat Seicento 1,1; Fiat Doblo LPG, Alfa 75

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 17:05    Titel:

Hallo Manni,

danke für den Tipp. Ich habe jetzt den von dir beschriebenen Temp.-Sensor getauscht - keine Besserung,
den Drosselklappensteller - keine Besserung,
den Temp.-Geber in der Ansaugbrücke - keine Besserung.

Jetzt habe ich mal die Lamdasonde rausgedreht und gereinigt (war aber kaum verrusst) und spaßeshalber mal alles zusammengebaut, jedoch nicht angeschlossen. Nach dem Start lief es genauso schlecht wie vorher. Ich dachte, wenn die Lamda nicht angeschlossen ist, dass er anderes (noch bescheidener) regeln würde. Könnte das der Übeltäter sein? Ich war heute mal auf dem Schrott, da standen nur MPI Seicentos und 0,9er Cinquecentos (mit roten Gurten). Würde die Lamda vom MPI notfalls auch gehen (wahrscheinlich nicht)? Wenn´s die Lamdasonde nicht ist, was dann? Würde ja spaßeshalber zu Testzwecken eine original 1.1er Drosselklappe einbauen, aber ich habe nur noch eine ebenfalls defekte:-( Und nur so zum Versuch ist auch bescheiden...

Mfg David
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8055
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 17:29    Titel:

so wie ich das jetzt verstehe hast du einen alten Themperaturfühler gegen einen anderen alten getauscht.
Die Regelsonde von MPI passt natürlich, aber bitte was soll der Unsinn altees
Zeug gegen altes Zug zu tauschen.

Zur Lambdasonde:
die Lambdasonde regelt erst wenn die Abgasthemperatur erreicht ist, in den ersten 3 -8min macht die nix, und wenn die Lambdaheizung nicht angeklemmt ist dauert das noch länger.
Benutzer-Profile anzeigen
Fleetfoxes



Anmeldedatum: 19.05.2014
Beiträge: 30
Fahrzeug: Fiat Seicento 1,1; Fiat Doblo LPG, Alfa 75

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 17:45    Titel:

Manni,

danke für deine schnelle Antwort. Richtig, ich habe Altes gegen Altes getauscht. Nicht weil ich knauserig bin sondern weil ich heute mal seit langem Frei hatte und alles quasi noch in der Garage herumlag und ich gehofft hatte, dass ich in dem Zeitfenster was hinbekomme... Die Teile hatten ja damals bis zum Ausbau funktioniert - deshalb ging ich davon aus, dass die Teile funktionfähig sind. Auf gut Glück alles neu kaufen wollte ich eben auch nicht. Zumal ich alles bestellen muss, hier ist fiattechnisches Ödland, würde ich VW fahren wäre ich am heilgen Gral. Es gibt hier wirklich keine gute Fiat-Werkstatt. Die Tauschen auch nur nach der Try und Error Methode (und stellen dir alles in Rechnung) Also doch neu?

Gruß David
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8055
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 18:00    Titel:

die Teile bekommst du bei Ebay nach geworfen, gut die hast du nicht sofort.
Wenn du weist das die alten Teile io sind dann ist das ja auch ok, aber oft ist das so die Teile Jahre lang rum liegen und keiner weis was damit los ist.

Hast du mal den Fehlerspeicher aus gelesen?
Benutzer-Profile anzeigen
Fleetfoxes



Anmeldedatum: 19.05.2014
Beiträge: 30
Fahrzeug: Fiat Seicento 1,1; Fiat Doblo LPG, Alfa 75

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 18:53    Titel:

nein, habe keine Möglichkeit das Ding auszulesen. Bei meinem Doblo ist das kein Problem, mein Schwager hat ein Lesegerät - der Seicento ist scheinbar etwas älter, da passt es nicht.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Unrunder Leerlauf / Standgas zu hoch / verschluckt sich beim Probleme 16
Keine neuen Beiträge Seicento unruhiger Leerlauf Motor 7
Keine neuen Beiträge Fiat cinquecento rote einspritzleuchte und unrunder leerlauf Motor 10
Keine neuen Beiträge Problem mit Leerlauf bei Betriebstemperatur Probleme 34
Keine neuen Beiträge Licht pulsiert gleichmäßig bei lfd. Motor, Leerlauf + Fahren Probleme 7


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz