Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Leistungsabfall beim Cinque

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Schalter für Innneraumbeleuchtung << :: >> Schaltprobleme bei niedrigen Temperaturen  
Autor Nachricht
Red-Power
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 09.11.2004, 18:04    Titel: Leistungsabfall beim Cinque

Hallo,

hab da ein problem mit meinen Cinque.
Nach den ein bzw. wiedereinbau meines Motors fing mein Cinque an langsam Leistung zu verlieren. Nach einer Weile ca. 1 Monat kam dan noch die Kontrolllampe von der Einspritzanlage mit dran.
Wagen fing an zu bocken weil die Drezahl im Leerlauf auf 800 - 1500 am Schwancken war.
Naja hab daraufhin mal den Leerlaufregler getauscht.
Problem schien weg zu sein Power wieder da Smile
Nur jetzt nach 300km fängt der Wagen wieder an an Leistung zu verlieren.
Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann?
Muss man nach dem Einbau eines neuen Drezahlreglers irgendwas einstellen?

Woran kann es liegen? Ich vermute mal nicht am Steuergerät....

Habt ihr eine Ahnung? Das Teil war ja auch nicht billig. bei Fiat 220,- und direkt aus Italien "nur" 80,-
War´s umsonst?

Würd mich riesig freuen wenn einer von euch mir da helfen könnte...

Besten Dank im vorraus.

Gruß
Dan
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
xxxxx
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 09.11.2004, 22:25    Titel:

hallo das hatte ich auch einmal vor kurzem. das ist wahrscheinlich der kühlwassertemperatursensor (wasn wort, uff). nicht der fühler für die anzeige, sondern der sensor für das steuergerät. wenn dieser sensor nicht die richtigen informationen sendet, z.b. bei warmen motor eine *kalte* info, so wird der motor entweder mit zu viel oder zu wenig benzin gespeist, weshalb dann natürlich die verbrennung nicht so ist wie sie sein sollte... dann geht die lambda-sonde meckern und dann hat das steuergerät n echtes problem...

also ich würde damit nicht so sehr spassen.... deine zündkerzen können wegen zu fetter verbrennung versiffen und du verbrauchst evtl zu viel benzin und was dann bei mir war: 150 auffer bahn und dann für 3 sekunden NULL gas-annahme... linke spur hinter mir bmw und nicht wegkönnen - GANZ ÜBEL....
Red-Power
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 10.11.2004, 11:01    Titel:

Hallo,

danke für die Rückmail.
Wie hast du den Schaden den behoben? Durch Fiat oder selber gemacht?
Was hat dich der Spaß dan den gekostet?
Ich will ehrlich gesagt nicht umsonst für was bezahlen wo es dann doch woanders dran gelegen hat.
Kann man das irgendwie testen? Z.b durch auslesen des Steuergerätes oder so?
Unsere Fiat " Fächmänner" hier sind die letzten "Trottel" die bekommen garnix auf die Reihe....


Würd mich freuen wenn du mir da weiterhelfen könntest.
Besten Dank

Gruß
Dan
xxxxx
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 14.11.2004, 14:40    Titel:

also ich war bei meinem fiat-händler hier in der nähe. die sind aber absolut TOP! die kosten sind wohl mit ein und ausbau und material und steuern bein ca 200€. das teil kostet glaube ich 60€. ich kann es dir nicht ganz genau sagen, weil ich noch für 3 monate ne car-garantie habe und die sogar noch einiges übernehmen...

also das auslesen bringt zumindest ne ungefähre antwort woran es liegen kann. bei mir waren sie auch nicht 100% sicher, weil der fehler nur sporadisch auftrat - aber sie hatten recht... ...
Red-Power
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 14.11.2004, 17:54    Titel:

Hi,
danke für deine Mail.
Hab mal meinen Offenen K&N demontiert und siehe da der Leistungsabfall ist geringer geworden.
Leistungsabfall ist aber leider immer noch da aber schon viel geringer.
Hab mal mein Steuergerät auslesen lassen (ATU 19,50,-)
Die haben zwar einige fehler gefunden nur wurden die auch gleich gelöscht doch das problem besteht immer noch :-/
Naja zu Fiat will ich ehrlich gesagt nicht mehr hin weil die bei mir hier null ahnung haben wie es mir vorkommt. Vorallem haben die hier Satte Preise und ein Scheiß Service Sad
Naja werd mich mal am Wochende genauer mit beschäftigen und weitersuchen und vorallem weiterfragen...

Danke dir aber für dein Posting.

Gruß
Dan
Angelo
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 13.12.2004, 01:59    Titel:

Was ich dir recht gebe ist das fast alle Werkstätte von FIAT total unett sind und sich keine mühe geben irgentwie Kundenfreundlich zu wirken, noch irgentwie gut reparieren zu können.

FIAT Werkstatt, wenn du sauer werden willst, einfach hingehen und dich fertig machen lassen, vom schlechten service, schlechter reparatur bis zum ferraripreis....
nrg007
CW-Team


Anmeldedatum: 16.08.2004
Beiträge: 3875
Fahrzeug: Fiat Seicento
Wohnort: Wanne-Eickel Ruhrgebiet - NRW

BeitragVerfasst am: 13.12.2004, 02:04    Titel:

Ich kann Fiat Fabry in Mülheim empfehlen. Hab mit Herrn Scharf junior immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Der hat ein Herz für Tuning.

ciao

nrg007
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Elektrisch LWR beim CC Probleme 16
Keine neuen Beiträge Bin neuer Besitzer eines Cinque SX und habe natürlich Fragen Motor 24
Keine neuen Beiträge Sei verliert Sprit beim schieben Probleme 6
Keine neuen Beiträge Zylinderkopfdichtungsschaden beim Cinquecento Probleme 42
Keine neuen Beiträge Seicento1.1 Sporting geht beim Gas geben aus Probleme 28


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz