Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Mehr Power ???
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Ist der Novitec Cinque der Stärkste, bzw........... << :: >> Endschaldämpfer für Cinque ???  
Autor Nachricht
Cinque_Rosso



Anmeldedatum: 07.09.2004
Beiträge: 869
Fahrzeug:
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 21.10.2004, 20:00    Titel:

Noch als Ergänzung zu den Einbauhinweisen: ihr solltet vorher die Batterie abklemmen! Ansonsten kann es beim Wiederanschließen des Steuergerätes zu Spannungsspitzen kommen, die es im Ernstfall himmeln können... ich weiß, geht eigentlich immer gut, bis es eben einmal schief geht. Und dann ist das Gezeter groß!
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
nrg007
CW-Team


Anmeldedatum: 16.08.2004
Beiträge: 3875
Fahrzeug: Fiat Seicento
Wohnort: Wanne-Eickel Ruhrgebiet - NRW

BeitragVerfasst am: 21.10.2004, 20:33    Titel:

Hmmm, die Batterie abklemmen ist keine schlechte Sache. Zu "Spannungsspitzen" kann es aber nicht kommen. Mehr als etwa 14 Volt gibts im Auto nicht. Eine deutlich größere Gefahr ist die Möglichkeit, dass der Stecker beim Aufstecken falsch platziert wird und dabei Kurzschlüsse oder keinen Kontakt bekommt. Aber keine Panik, es geht hier nicht um ein "High-Risk-Vorhaben". Also keinen Grund zur Panik.
Batterie abklemmen, loslegen und hinterher wieder anklemmen. Wers vergißt braucht im Prinzip auch keine Panik schieben. Selbst Novitec und G-Tech klemmen die Batterie nicht ab.

ciao

nrg007
Benutzer-Profile anzeigen
Cinque_Rosso



Anmeldedatum: 07.09.2004
Beiträge: 869
Fahrzeug:
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 21.10.2004, 20:52    Titel:

Äh, nö, sorry, aber da muss ich jetzt mal klugscheissern... der Typ auf der Schulung von Hella hat ausdrücklich und sinngemäß davor gewarnt, die Batterie dranzulassen!
Möglicherweise sind 14 Volt für die elektronischen Bauteile im Steuergerät auch schon zu viel. Weiß ich nicht, auf jeden Fall geht wohl nichts durchs Abklemmen kaputt, und Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Wer sich einmal ein neues Steuergerät kaufen musste (wenn auch nicht wegen dieser Ursache), der ist in Zukunft dreimal so vorsichtig...
Wollte ganz sicher keine Panik verbreiten, nur wer es lieber 150%ig macht, tut dies eben damit.
Benutzer-Profile anzeigen
Black-Sei



Anmeldedatum: 18.10.2004
Beiträge: 39
Fahrzeug:
Wohnort: Hameln.gif

BeitragVerfasst am: 26.10.2004, 21:20    Titel:

Ichh habe heute mit Novitec telefoniert, wollte ja was an meinem Motor machen.
Die haben mir die Auskunft gegeben, dass bei dem mpi Motor nix mehr zu machen ist. Selbst die im Internet angebotene Nockenwelle passt nicht.

Habe danach mit einem Motortuner bei mir um die Ecke telefoniert, er hat mir jetzt angeboten, den kompletten Motor zu optimieren, Wege polieren usw. Der Spass soll 1200-1500 EUR kosten und soll zwischen 15-20 PS bringen.
Was haltet ihr davon, gibts noch andere Möglichkeiten oder Firmen die das günstiger machen???
Benutzer-Profile anzeigen
bazillus
CW-Team


Anmeldedatum: 30.01.2004
Beiträge: 2066
Fahrzeug: ClioII, GSX-R 750

BeitragVerfasst am: 26.10.2004, 21:30    Titel:

www.thiel-tuning.de

fragen kostet nichts und gute arbeit macht er aufjedenfall!
Benutzer-Profile anzeigen
nrg007
CW-Team


Anmeldedatum: 16.08.2004
Beiträge: 3875
Fahrzeug: Fiat Seicento
Wohnort: Wanne-Eickel Ruhrgebiet - NRW

BeitragVerfasst am: 26.10.2004, 21:56    Titel:

Der Preis geht in Ordnung. Im Prinzip bleibt bei dem Motor kein Stein auf den anderen. Wenn mans richtig macht, wird der Kopf abgenommen und zerlegt, ebenso der Block...

Allein das Zerlegen und Zusammensetzen ists wert. Kommen ja auch neue Dichtungen rein und sowas. Das paßt schon, aber 15 PS halt ich für ein Gerücht. Wink

ciao

nrg007
Benutzer-Profile anzeigen
pappa
CW-Team


Anmeldedatum: 25.10.2004
Beiträge: 1616
Fahrzeug:
Wohnort: Lemgo

BeitragVerfasst am: 28.10.2004, 18:02    Titel:

Zu den Chips: Ich hab schon 2 Stück im Cinque von seriösen ebay-Anbietern gehabt. Beide haben untenrum spürbar mehr Leisung gebracht, beim einen lag die Abregeldrehzahl sogar ca. 500/min. höher (gut 6500/min). Soviel zu meinen positiven Erfahrungen.
Leider gabs auch negative: beide Chips hatten nur eine Lebensdauer von gut 6-8 Monaten und dann wa rum.
Den Motor, denke ich, riskiert man in keinem Fall. Der hochgegangene Chip äußert sich darin, dass der Motor ab ca. 5200/min. stottert und ruckelt. Bin danch wieder den Originalen gefahren.
Benutzer-Profile anzeigen
nrg007
CW-Team


Anmeldedatum: 16.08.2004
Beiträge: 3875
Fahrzeug: Fiat Seicento
Wohnort: Wanne-Eickel Ruhrgebiet - NRW

BeitragVerfasst am: 28.10.2004, 18:54    Titel:

Das ist sicher nicht die Regel...

Ein guter Chip hält im Prinzip ewig! Es gibt keinen Grund warum ein Eprom kaput gehen sollte, wenn es gut gemacht ist.

Mit einem Chip kann man sehr wohl einen Motor binnen Sekunden zerstören. So programmiert zwar keiner einen Chip, abervon der Sache her ginge es.

Ob es seriös ist, wenn ein Chip nur ein halbes Jahr hält möchte ich nicht beurteilen.

ciao

nrg007
Benutzer-Profile anzeigen
pappa
CW-Team


Anmeldedatum: 25.10.2004
Beiträge: 1616
Fahrzeug:
Wohnort: Lemgo

BeitragVerfasst am: 28.10.2004, 23:00    Titel:

Klar ist es möglich den Chip so zu brennen dass der Motor Schaden nehmen könnte, macht natürlich keiner. Wahrscheinlich hab ich mit beiden Chips auch nur Pech gehabt, waren übrigens beide von unterschiedlichen ebayern um vergleichen zu können. Die Verkäufer waren schon seriös, zumindest sagten ihre Bewertungen das aus. Ich hätte da sicher auch noch irgendwas erreichen können wenn ich mich beschwert hätte, aber was solls, so teuer waren die Teile nicht und das Leistungsplus auch nicht so überwältigend. Ich hatte keine Lust auf das ganze Theater und jetzt hab ich halt auch so eine "Abgasenergierückgewinnungsanlage" Razz
Benutzer-Profile anzeigen
nrg007
CW-Team


Anmeldedatum: 16.08.2004
Beiträge: 3875
Fahrzeug: Fiat Seicento
Wohnort: Wanne-Eickel Ruhrgebiet - NRW

BeitragVerfasst am: 29.10.2004, 06:25    Titel:

Hehe, das hättest Du gleich machen sollen. Very Happy
Ist jawohl kein Vergleich zu nem Chip.

ciao

nrg007
Benutzer-Profile anzeigen
Cinque_Rosso



Anmeldedatum: 07.09.2004
Beiträge: 869
Fahrzeug:
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 29.10.2004, 09:50    Titel:

Fahrt ihr Turbo-Driver eigentlich alle auf Super+? Das scheint ja von Novitec vorgeschrieben zu sein. Warum ist das so, und was wäre, wenn man weiterhin "nur" Super tankt?
Benutzer-Profile anzeigen
nrg007
CW-Team


Anmeldedatum: 16.08.2004
Beiträge: 3875
Fahrzeug: Fiat Seicento
Wohnort: Wanne-Eickel Ruhrgebiet - NRW

BeitragVerfasst am: 29.10.2004, 10:02    Titel:

1. Wer nen Turboumbau machen läßt oder sowas fertig kauft, weiß über die Folgekosten bescheid. Die Überlegung entsteht im Endeffekt also nicht.

2. Wenn man das machen würde, würde der Motor beschissen laufen und bei Zeiten Schaden nehmen.

ciao

nrg007
Benutzer-Profile anzeigen
Cinque_Rosso



Anmeldedatum: 07.09.2004
Beiträge: 869
Fahrzeug:
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 29.10.2004, 11:09    Titel:

Zu 1.: Eben, man macht sich halt so seine Gedanken! Wink
Noch steht die Überlegung nicht an, aber ich geb die Hoffnung nicht auf...
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Fiat Seicento Abarth | Startet nicht mehr! Probleme 2
Keine neuen Beiträge Seicento startet einfach nicht mehr!! Probleme 9
Keine neuen Beiträge Bremsleitung erneuert - Gaenge gehen nicht mehr??? Probleme 4
Keine neuen Beiträge Heckklappe öffnet nicht mehr Probleme 18
Keine neuen Beiträge Mehr Leistung Motor 25


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz