Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Moin zusammen, ich bin der neue
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off
Kleine MPI Kühler Abdeckung << :: >> Meine Gäsehitsche  
Autor Nachricht
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3042
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 14:55    Titel:

fiat5cento hat Folgendes geschrieben:
Schrauberfreund hat Folgendes geschrieben:
Wenn die Karosse schon komplett auseinander genommen ist, dann gibt man noch die 500€ dazu und lässt diese Feuerverzinken.


Hast du schon mal eine komplette Karosserie feuerverzinken lassen? Kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert. Wieviele Entlüftungs- / Druckausgleichsbohrungen musst du da noch zusätzlich setzen? Und ist die die Karosserie dann noch gerade, wenn die aus dem über 400°C heißen Bad kommt?


Das wird schon, die hohlräume sind bei ner leeren karosse doch alle zugänglich, musst halt in alle gewinde eine schraube reindrehen und danach ggf die Ablauföffnungen nacharbeiten.

Man darf es halt nur den tüv nicht wissen lassen wegen dem festigkeitsverlust. Die Achsteile würd ich gleich mit machen.

Aufm Fernreisemobiltreffen dieses jahr war auch eine mit ner komplett feuerverzinkten Ente.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
fiat5cento



Anmeldedatum: 02.04.2008
Beiträge: 813
Fahrzeug: Cinque Sporting und Alfa 147

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 17:25    Titel:

Milp hat Folgendes geschrieben:

Das wird schon, die hohlräume sind bei ner leeren karosse doch alle zugänglich, musst halt in alle gewinde eine schraube reindrehen und danach ggf die Ablauföffnungen nacharbeiten.


Ich weiß es halt von Stahlrohrgestellen, die wir in der Arbeit teilweise feuerverzinken lassen. Da sind die halt recht pingelig dass die Bohrungen an den richtigen Stellen sitzen. Jeder Hohlraum und jeder Absatz muss eben komplett vollaufen können und wieder ablaufen.
Ich stelle es mir eben schwierig vor, eine Karosse feuerverzinken zu lassen. Aber wenns schon mal jemand gemacht hat und es funktioniert, dann soll es mir recht sein. Smile
(Und ich würds trotzdem nicht machen).

Milp hat Folgendes geschrieben:

Aufm Fernreisemobiltreffen dieses jahr war auch eine mit ner komplett feuerverzinkten Ente.


Eine Ente ist aber auch eine andere Liga. Ein Cinquecento ist schon wie ein modernes Auto aufgebaut. Die Ente hat ja fast keine Hohlräume und wenns sein muss biegt man die wahrscheinlich mitm kleinen Finger wieder gerade Very Happy

Und wennst einen Verzinker erwischt, der an der Temperatur vom Bad spart, dann ist deine Karosse gleich mal 50kg schwerer nachm verzinken Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 3042
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF', Lancia Thema, Cinque Sporting 'Erich'
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 12.12.2017, 19:43    Titel:

fiat5cento hat Folgendes geschrieben:


Ich weiß es halt von Stahlrohrgestellen, die wir in der Arbeit teilweise feuerverzinken lassen. Da sind die halt recht pingelig dass die Bohrungen an den richtigen Stellen sitzen. Jeder Hohlraum und jeder Absatz muss eben komplett vollaufen können und wieder ablaufen.


Naja die Wasserabläufe sind ja auch dafür da dass das wasser möglichst restlos wieder rausläuft, würde da nicht so das Problem sehen. Spreche aber natürlich nicht aus eigener Erfahrung.

Gut ein paar Hohlräume fallen mir spontan ein die man wohl anbohren müsste, aber das sollte gehen.

Zitat:

Und wennst einen Verzinker erwischt, der an der Temperatur vom Bad spart, dann ist deine Karosse gleich mal 50kg schwerer nachm verzinken Very Happy


Das würde ich jetzt nicht als Nachteil erachten, die Zinkschicht spielt ja über die Jahre eh die Opferanode, somit denke ich dass mehr Zink ja auch besser ist. (Solange nicht ganze Hohlräume damit ausgegossen sind wie erwähnt)

Den einzigen Tipp aus der Praxis den ich dazu geben kann ist dem Tüv nix vom Feuerverzinken zu erzählen Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 312
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 13.12.2017, 05:50    Titel:

also die feuerverzinkte Ente war teuer kann ich dir sagen. Es gibt einen Betrieb, der macht das von A-Z und will 5.800€!!!!! dafür haben. Die verzinken auch Asconas und Andere Modelle, die sie selber schonmal ausprobiert haben. Entweder man riskiert es, oder treibt billig eine Karosse auf und versucht es mal so um dann zu sehen was bei rauskommt. Haken: Bei Modellen bei denen sich das lohnen würde, gibt es keine billigen Karossen mehr :/


Edit: Ansonsten Spritzverzinken, hat sich eine sehr große Schichtdicke, aber ist dann eben keine Legierung
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Moin aus Hamburg Show-Off 2
Keine neuen Beiträge Neue Bremstrommel fest Probleme 4
Keine neuen Beiträge Noch 'ne Neue Show-Off 1
Keine neuen Beiträge Moin zusammen. Show-Off 3
Keine neuen Beiträge Moin Show-Off 3


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz