Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Motorkontrolleuchte geht ab 135 km/h an ????

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
3 kleinere Probleme am neuen kleinen << :: >> Bremskraftverstärker Unterdruck bei Einzeldrosseln  
Autor Nachricht
Stadtflitzer



Anmeldedatum: 12.05.2017
Beiträge: 3
Fahrzeug: Fiat Seicento "S" (M.Y.2000), 187AXC1A/02E, Bj. 15.03.2002, 49tkm
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 25.03.2018, 23:20    Titel: Motorkontrolleuchte geht ab 135 km/h an ????

Guten Abend, seit zwei Tagen haben wir folgendes Problem, auf der Autobahn fängt ab 135 km/h die Motorkontrolleuchte an aufzuleuchten unterhalb dieser Geschwindigkeit bleibt sie aus. Wir fahren ein 2002er seicento MPI 1,1 54 PS . Da mir dieses Forum schon oft weitergeholfen hat , wende ich mich diesmal direkt an euch. Wir haben vor ca. 3 Monaten den Zahnriemen wechseln lassen sowie alle Flüssigkeiten. Der Auspuff wurde erneuert und er bekam frisch TÜV un AU. Maschine ruckelt nicht und schnurrt wie ein Kätzchen und da er erst 52 tkm auf der Uhr hat ist er mir zu schade ihn wegen diesen Fehler abzugeben. LG der Stadtflitzer !
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8003
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 26.03.2018, 04:09    Titel:

erstmal Fehlerspeicher auslesen.
Wenn der Zahnriemen erneuert wurde, muss der Nockenwellensensor neu kalibriert werden.
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3446
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 26.03.2018, 09:34    Titel:

Wie Manni schon schreibt, geht es um die Tonradadaption.
Hierbei werden Kurbelwellen- und Nockenwellensensor synchronisiert.

Bei deinem Problem ist die MIL nicht dauerhaft aktiv sondern blinkt 3x oder 10x im Sekundentakt und geht wieder aus. Wenn du den Fehlerspeicher ausliest, kommt der P0300 zum Vorschein wobei das Farhrzeug selbst keinerlei Anzeichen eines Aussetzern oder sonstiges hat.

Das Rücksetzen der Selbstadaptionsparameter (Tonradadaption enthalten) geht nur mittels Diagnosegerät. Anschließend blinkt die MIL dauerhaft im Sekundentakt. Das Fahrzeug darf nach dem Motorstart nicht bewegt werden und du musst warten, bis das Fahrzeug Betriebstemperatur erreicht hat - beim Seicento erkennst du das daran, das der Kühlerlüfter bei 97° anspringt unf bei 90° wieder ausgeht. Dann noch 3x Gasgeben und die Drehzahl jedes mal über 5000 u/min bringen.... PArameter sind neu adaptiert und Problem beseitigt.

Viel Glück!

Roland

PS: Wenn du das selbst machen willst, geht das mit einer Vollversion von www.multiecuscan.net und und einen VAG KKL Kabel.
Benutzer-Profile anzeigen
Stadtflitzer



Anmeldedatum: 12.05.2017
Beiträge: 3
Fahrzeug: Fiat Seicento "S" (M.Y.2000), 187AXC1A/02E, Bj. 15.03.2002, 49tkm
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 28.03.2018, 19:29    Titel:

Sowas hab ich schon befürchtet, tja dann werde ich mal unseren Fiat Händler auf die Finger hauen warum das nicht gleich beim Riemen wechsel mitgemacht wurde.
Benutzer-Profile anzeigen
go87



Anmeldedatum: 29.07.2018
Beiträge: 23
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth BJ 2002

BeitragVerfasst am: 29.07.2018, 22:22    Titel:

Guten Abend allerseits,

habe mir letztens auch nen Seicento gekauft.
Habe genau das gleiche Problem. Ab 130 fängt an die Motorkontrolleute
zu blinken und ist dann dauerhaft am blinken.
Einmal ist sie sogar an geblieben und beim 3. Start ohne Überschreitung der 130 km/h wieder aus gegangen.
Habe aber keinerlei Informationen ob jemals der Zahnriemen gewecheselt wurde, der Vorbesitzer wusste es auch nicht. Die Kiste hat 84tkm runter.

Kann dieses blinken andere Ursachen haben oder hat meiner doch mal nen Wechsel ohne Adaption bekommen? Wie kann ich das prüfen? Sonst läuft er super!
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3222
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29.07.2018, 23:29    Titel:

Nabend,
kann auch sein, dass sich dein 84tkm alter Zahnriemen gelängt hat und somit für einen Versatz zwischen den Signalen vom Kurbelwellen- und Nockenwellensensor sorgt...
Das System ist recht empfindlich und quittiert schon kleine Abweichungen (1-2° an der Kurbelwelle) mit dem besagten Fehler, obwohl man vom Motorlauf her überhaupt nichts bemerkt.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Kühlwasserlampe geht überhaupt nicht Probleme 3
Keine neuen Beiträge Seicento1.1 Sporting geht beim Gas geben aus Probleme 28
Keine neuen Beiträge 09er startet topp, geht nach 5 Sekunden aus - dann orgeln Motor 4
Keine neuen Beiträge Cinquecento Lüfter geht erst bei 110 Grad an Probleme 0
Keine neuen Beiträge Cinquecento Lüfter geht erst bei 110 Grad an Probleme 8


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz