Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Neuer Cento aus Hessen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off
Neu bei Euch << :: >> Auch ich bin neu hier .......  
Autor Nachricht
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 48
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 14:55    Titel: Neuer Cento aus Hessen

Hallo zusammen!

edit: Da habe ich wohl was vergessen. Mein Name ist Constantin. Bier

Ich bin bereits seit einiger Zeit im Forum unterwegs, bisher aber lediglich passiv und auch erst seit kurzem angemeldet. Der Grund jetzt aktiv zu werden ist schlicht, dass ich mich nun doch entschieden habe, einen Cento zu fahren.
Fangen wir aber hiermit an: es ist kein Cinquecento. Nachdem ich ja nun einiges hier schon gesehen und gelesen habe, ist mir klar, dass die Mehrheit hier auf den kleinen Kantigen steht. Aber hey, immerhin ist es ein SPI geworden!

Mein aktueller Seicento ist nicht mein erster Seicento. Angefangen hat es mit einem 0.9 SX mit 125000Km, den ich für ganz schmales Geld geschossen hatte. Ursprüngliche Idee war, mit dem Seicento Geld zu verdienen. Hätte auch fast geklappt… Da war mir aber die Problematik mit dem Rost in den hinteren Radläufen nicht bekannt. Lernen musste ich es auf die harte Tour: Rücksitzbank umgeklappt und aus dem Radhaus gerissen – gigantisches Loch… Letztlich gab es TÜV ohne Mängel aber leider keinen nennenswerten Gewinn mehr.



Z-01-VORHER.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.04 MB
 Angeschaut:  162 mal

Z-01-VORHER.JPG



Z-02-NACHHER.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.64 MB
 Angeschaut:  200 mal

Z-02-NACHHER.JPG




Zuletzt bearbeitet von night.drive am 04.06.2016, 15:49, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 48
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 15:06    Titel:

Im Januar 2015 fand ich dann einen ziemlich bemitleidenswerten Seicento. Zum optischen Zustand muss man nicht viel sagen… Das schmerzt das Schrauberherz beim bloßen Anblick. Tut mir leid, dass ich das unzensiert zur Schau stelle.

Es handelte sich um einen Seicento Sporting „Michael Schumacher“ (839/1000). Das Auto wurde vollkommen vernachlässigt – für mich nur ein Grund mehr da das in der Preisverhandlung ja einige Argumente liefert. Meine Entscheidung wurde noch davon bestärkt, dass der Seicento aus 1. Hand kam und lediglich 68948Km auf der Uhr hatte, nachweisbar und im Innenraum auch nachvollziehbar. Positiv sah ich auch die neuen Bremsen und den neuen Tank.

Also nichts wie bei mit dem Auto und es wieder fit machen und mit Profit verkaufen. Ausserdem ist er rot. Aufgrund der bekannten Problematik mit rotem Lack ist das so gar nicht meins. Angedacht war auch, ihn nicht anmelden, damit er weiter nur einen Halter hat. So mein ursprünglicher Gedanke. Ich konnte nicht wissen, dass ich mich wieder irre…

Jetzt ist er seit 12.000Km mein täglicher Begleiter und ich muss gestehen: das macht er zuverlässig und sparsam, dabei aber lange nicht spaßarm. Und ich kann jetzt auch durchaus nachvollziehen, weshalb es hier so vielen in den Fingern juckt. Denn ich spüre es genauso.

Was ist bisher gemacht?

Direkt nach dem Kauf bekam mein Seicento einen Zahnriemenwechsel spendiert, frisches Öl, Luftfilter, neue Zündkerzen und –kabel, neue Sommerreifen und Winterreifen. Alles noch in der Annahme, dass ich ihn verkaufe. Hätte ich es damals schon besser gewusst, hätte ich keine 155/65 für den Sommer und die fürchterlichen 145/70 für den Winter besorgt.

Und urplötzlich war er doch auf mich angemeldet Laughing

Der Motor bekam selbstredend eine Kur. Der letzte Service war vor dem Kauf bei 29000Km… Wie kann man nur Evil or Very Mad? Der Motor war schwarz, das Öl lief nicht flüssig ab, einen solchen Luftfilter habe ich noch nie gesehen… Der Motor lief wie Kraut und Rüben. Kein Zug, kein Spaß. Es wurde aber mit frischem Öl jedem Km besser. Nach 5000Km und einer Motorschlammspülung kam Castrol Magnatec 10W-40 rein. Mein absoluter Favorit. Jetzt schnurrt der kleine Fire wie wohl nie zuvor und rennt auch sehr zufriedenstellend.

Schnell war klar: da geht noch mehr. Da ich mich hier ja schon durchgelesen habe, habe ich schnell entschieden, was ich machen möchte. Geplant ist folgendes:

    34er Drosselklappe, poliert (schon gekauft) – Anpassung Benzindruck wie hier beschrieben inkl. Kontrolle der Abgaswerte

    Bielstein Ansaugbrücke (schon gekauft)

    Neuer Kühler, wenn das Wasser eh raus muss

    2-flutiger Krümmer vom Punto 176 75PS

    Entsprechendes Hosenrohr (schon gekauft)

    Domstrebe vorne (schon gekauft; sparco, verstellbar und rot wie mein Seicento – hoffe ich einfach mal)


Das muss betreffend des Motors für’s erste genügen, gut abgestimmt dürften da (geschätzt) zwischen 62-65PS bei entspringen. Nockenwelle mache ich jetzt nicht – ist ja alles erst frisch.

Und am Unterboden geht’s weiter. Da muss einiges an Prophylaxe betrieben werden. Dazu kommt auch das Fahrwerk raus. Die Fahrwerksteile sollen gestrahlt und versiegelt werden, der Rost wird beseitigt und der Unterboden bekommt frischen Schutz. Der Tank wird lackiert – auch wenn er sauber ist. Wenn ich dann schon dabei bin, möchte ich natürlich auch das Fahrwerk erneuern. Das darf natürlich das Budget nicht sprengen, soll dem Seicento aber – er hat es verdient – durchaus einen Mehrwert bringen. Da die Meinungen hier weit auseinander gehen, frage ich an dieser Stelle aber doch nochmal:
Hat jemand einen Rat für ein günstiges, aber ordentliches Fahrwerk? Einsatz ist nicht die Rundstrecke, es muss im Stadtverkehr fahrbar sein und auf der Autobahn ein besseres Gefühl vermitteln. Das Serienfahrwerk treibt einem da auch mal den Schweiß auf die Stirn – wenn man es darauf anlegt. Falls jemand ein gebrauchtes Fahrwerk abzugeben hat, wäre ich dem auch nicht abgeneigt.

Für das sonstige Wohlbefinden habe ich ein ordentliches Alpine Radio verbaut. Besonders klasse finde ich den USB-Anschluss an der Rückseite. Für satteren Klang sorgt ein Aktiv-Subwoofer vom Blaupunkt. Mehr ist absolut nicht von Nöten. Sagen meine Ohren zumindest. Den Himmel und die A-Säulen habe ich mit einem Alcantara-ähnlichen Stoff bezogen.Und ich konnte auch einer dezenten „Ambiente“-Beleuchtung des Innenraums einfach nicht widerstehen Laughing

Soweit war’s das erstmal,
viele Grüße,
night.drive



1 - vorher.PNG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.21 MB
 Angeschaut:  151 mal

1 - vorher.PNG



IMG_6190.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.03 MB
 Angeschaut:  141 mal

IMG_6190.JPG



IMG_5552.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.43 MB
 Angeschaut:  149 mal

IMG_5552.JPG



IMG_5054.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  691.13 KB
 Angeschaut:  150 mal

IMG_5054.JPG



2 - nachher_2.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.25 MB
 Angeschaut:  189 mal

2 - nachher_2.JPG


Benutzer-Profile anzeigen
d2man1960



Anmeldedatum: 23.06.2009
Beiträge: 1851
Fahrzeug: Seicento MSE 65/1000 Bj.11/2000; Mercedes Vaneo 1,7cdi
Wohnort: Gütersloh

BeitragVerfasst am: 02.06.2016, 21:05    Titel:

Sehr hübsch! Ich hab auch so einen Wink MSE 65/1000
Und meiner war, als ich ihn kaufte, in einem ähnlich bemitleidenswerten Zustand. Erstbesitzerin war eine Italienerin...
Naja, ich hab ihn wieder schick gemacht und quasi täglich hab ich neue Ideen...

Viel Spaß weiterhin und allzeit Gute Fahrt!
Benutzer-Profile anzeigen
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 48
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.08.2016, 07:12    Titel:

Hallo!

Es hat lange gedauert und war gar nicht so einfach, aber mittlerweile habe ich alles beisammen und heute gehts los. Auch wenn die Begeisterung hier echt überschaubar ist ( Laughing ), möchte ich ein wenig dokumentieren, was ich an meinem Seicento gemacht habe.

Nach intensiver Recherche betreffend des Fahrwerkes, ist es letztlich das Vogtland geworden, dass Uelle auch in seinem Seicento hat. Ja, es ist definitiv das günstigste FW, aber es ist durchaus sehr ordentlich. Macht ausserdem einen wesentlich besseren Eindruck, als man erwarten würde. Alle anderen Kandidaten waren entweder doch nicht lieferbar, oder plötzlich nicht mehr für den Preis zu bekommen oder die Händler melden sich einfach nicht oder sie waren preislich schlichtweg vollkommen aus dem Rahmen. Bin mal gespannt, ob das eine gute Wahl war...

Was steht an? Der Unterboden. Damit ist alles gesagt. Alle Fahrwerksteile werden gestrahlt und beschichtet, da mache ich keine Gefangenen. Der Tank erhält natürlich ebenso eine Vorsorgebehandlung. Ansonsten dürfte das folgende Bild alles aussagen. Leider fehlen Domstrebe (OMP, Stahl) und Krümmer (frisch überarbeitet, neue Bolzen, Auflageflächen geplant)... Die Novitec Airbox ist auch schon im Auto, daher nicht auf dem Bild.

@d2man1960: 65/1000 klingt klasse Very Happy Wie sieht er denn aktuell aus?

Viele Grüße aus Hessen
Constantin



IMG_7609.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.29 MB
 Angeschaut:  206 mal

IMG_7609.JPG



IMG_7612.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.89 MB
 Angeschaut:  178 mal

IMG_7612.JPG


Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 411
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 16.08.2016, 12:04    Titel:

tachen, netter haufen teile.

viel spass beim zusammenbau.

aber wie bauste das fahrrad da mit ein?.....

Laughing


halt uns weiter auf dem laufenden, auch wenn die resonanz bis jetzt für dich nicht so toll ist. mich interessierts
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 493
Fahrzeug: Cinquecento Sporting (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 16.08.2016, 14:36    Titel:

Sehr schöne teile.
wie lange haste gebraucht bis du alle teile zusammen hattest ???

Darf ich fragen was das für eine Drosselklappe ist ????
sieht vom weiten fast aus wie eine von mir.
Benutzer-Profile anzeigen
andre_cento



Anmeldedatum: 06.05.2016
Beiträge: 78
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 Sound - gelb

BeitragVerfasst am: 16.08.2016, 17:49    Titel:

Schade das der Thread etwas untergeht, liebe es immer zu sehen was Leute wie entsprechendem Know-How aus dem Sei machen Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 48
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.08.2016, 16:24    Titel:

@ cookie: Also welche Funktion das Fahrrad übernehmen soll, weiss ich noch nicht Laughing

@ Newmen: Das hat einige Wochen gedauert, mit viel Schweiß und Glück bin ich an sehr ordentliche Teile aus alten Lagerbeständen für ganz schmales Geld gekommen... Der Kühler ist ein Originalteil, dafür musste ich lediglich 25€ inkl. Versand bezahlen. Fast schon unverschämt wenig. Aber wer suchet, der findet.

Die Drosselklappe ist eine 34er, die habe ich hier aus dem Forum. Kann mich jetzt nicht mehr erinnern, aber es ist durchaus möglich, dass die von dir ist!


Seit heute ist alles was zum Fahrwerk gehört raus. Der Rost ist nahezu überall... Zum Glück zu 95% oberflächlich und nichts tragisches, aber eben überall. Das wird einiges an Arbeit.

Was die Teile betrifft: Die Hinterachse sieht schon böse aus, der Rest ist ok. Mal sehen, was beim Strahlen dann rauskommt. Soll alles dann noch beschichtet werden - damit habe ich lange ruhe.

Aber wer sowas auch plant: die Buchsen der Schwingen hinten. Oh man. Wenn die so lange drin waren wie in meinem Seicento, also seit dem Tag der Auslieferung: Viel Spaß. Das waren schweißtreibende Stunden.
Benutzer-Profile anzeigen
d2man1960



Anmeldedatum: 23.06.2009
Beiträge: 1851
Fahrzeug: Seicento MSE 65/1000 Bj.11/2000; Mercedes Vaneo 1,7cdi
Wohnort: Gütersloh

BeitragVerfasst am: 28.08.2016, 17:40    Titel:

So, ich bin endlich mal wieder eingeloggt...
Und jetzt auch mal ein paar aktuelle Bilder vom Sei`:



IMG_5863.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.09 MB
 Angeschaut:  142 mal

IMG_5863.JPG



IMG_5869.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.73 MB
 Angeschaut:  154 mal

IMG_5869.JPG



IMG_3735.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.15 MB
 Angeschaut:  139 mal

IMG_3735.JPG



FullSizeRender.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  956.43 KB
 Angeschaut:  147 mal

FullSizeRender.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 411
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 28.08.2016, 18:39    Titel:

Coole Sitze.....will ich auch...lach.
Benutzer-Profile anzeigen
technorunner



Anmeldedatum: 04.07.2007
Beiträge: 148
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1
Wohnort: D-63683 Ortenberg

BeitragVerfasst am: 30.08.2016, 07:29    Titel:

@nightdrive:
Kannst du mal ein paar seitliche Fotos von deinem Sei mit dem Vogtlandfahrwerk hier einstellen ? Wäre echt Supi !!
Benutzer-Profile anzeigen
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 48
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 31.08.2016, 11:53    Titel:

@d2man1960: Der ist ja mal klasse... Diese Sitze! Sehr cool.

@technorunner: Kann ich dann machen, kein Problem. Es dauert nur noch ein wenig, da ich betreffend der Rostbeseitigung noch alle Hände voll zu tun habe und derzeit aber wenig Werkstattzeit habe.

Aktueller Stand: Es musste ein wenig was geschweißt werden, Bilder reiche ich nach. Und man möchte es ja dann auch ordentlich machen... Sowas artet ja immer etwas aus Laughing Leider musste ich feststellen, das die Bremsschläuche und auch -Leitungen absolut nichts mehr taugen - die werden allesamt vollständig ersetzt. Sicherheit geht vor. Ein Wunder, dass mir die noch nicht um die Ohren geflogen sind. Ausserdem ist mir der Ausbau des intakten ABS-Sensors hinten nicht gelungen, so brutal festgebacken an der Ankerplatte. Muss leider auch neu. Und auch die Ölwanne kommt mit auf die Rechnung, da eh alles raus und runter und ab ist - jetzt kommt man so einfach ran wie nie.
Die Fahrwerksteile/Tank hole ich morgen vom Strahlen und beschichten ab. Habe mich für ein dunkles anthrazit metallic entschieden. Nur der Ventildeckel wird sonnengold metallic Rolling Eyes Vorher/Nacher-Fotos gibt's dann selbstredend auch.

Sieht bei der bisherigen Arbeit und den getätigten Investitionen sehr danach aus, als würde ich den Seicento wenigstens noch 4 Jahre behalten. Komme wer will Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 48
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 10.10.2016, 19:16    Titel:

Zwischenzeitlich ging's weiter, es ist einiges passiert, der Seicento aber immernoch nicht wieder auf der Straße.

Da aber Bilder immer aussagekräftiger sind als alles andere, gibt es natürlich reichlich Anschauungsmaterial.

Hier: Alles raus, was nach nix mehr aussieht. Es hätte es sicher auch nochmal getan, zu meckern hatte der TÜV beim letzten Mal ja auch nullkommagarnix. Aber wenn schon, denn schon. Dafür 1€ ins Phrasenschwein!



IMG_7625.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2 MB
 Angeschaut:  152 mal

IMG_7625.JPG



IMG_7623.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.67 MB
 Angeschaut:  146 mal

IMG_7623.JPG



IMG_7636.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.02 MB
 Angeschaut:  166 mal

IMG_7636.JPG



IMG_7769.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.14 MB
 Angeschaut:  146 mal

IMG_7769.JPG



IMG_7768.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.24 MB
 Angeschaut:  129 mal

IMG_7768.JPG



IMG_8549.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  420.16 KB
 Angeschaut:  116 mal

IMG_8549.JPG


Benutzer-Profile anzeigen
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 48
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 10.10.2016, 19:36    Titel:

Und hier mal die Radhäuser und Querlenkeraufnahmen vorne. Sahen links wie rechts beides identisch bedenklich aus. Aber auch das ist Auslegungssache. Alles oberflächlich, nix tiefgreifendes.

Vorgehensweise: Bestandsaufnahme, Rost gründlich beseitigen, Fertan anwenden (gut trocknen lassen, abwaschen, gut trocken lassen), ordentlich Grundierung auftragen (gut trocknen lassen), lackieren. Was noch fehlt ist das Wachs, das kommt morgen.

Neue Ölwanne kommt auch gut, 2-flutiger Krümmer passt. Hosenrohr muss der Anschluss der Lambdasonde verlegt werden und es muss hinten raus was gekürzt werden. Von der Höhe passt's zu gut, als dass ich da 5mm rausflexen würde.



IMG_7653.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.12 MB
 Angeschaut:  129 mal

IMG_7653.JPG



IMG_7654.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.21 MB
 Angeschaut:  135 mal

IMG_7654.JPG



IMG_8527.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.36 MB
 Angeschaut:  128 mal

IMG_8527.JPG



IMG_8528.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.62 MB
 Angeschaut:  132 mal

IMG_8528.JPG



IMG_8526.JPG
 Beschreibung:
Mit dabei: neue Ölwanne
 Dateigröße:  1.8 MB
 Angeschaut:  134 mal

IMG_8526.JPG


Benutzer-Profile anzeigen
night.drive



Anmeldedatum: 24.05.2016
Beiträge: 48
Fahrzeug: Seicento Sporting "Michael Schumacher"
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 10.10.2016, 19:39    Titel:

Die roten Strongflex passen bei mir im Übrigen auch ohne Anpassung... Hier ein kleiner Vorgeschmack, der Rest kommt, wenn alles drin ist.


IMG_8452.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.58 MB
 Angeschaut:  137 mal

IMG_8452.JPG


Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge !!! Cento Kalender 2018 !!! Smalltalk 21
Keine neuen Beiträge [18.05.2018] 10. Cento-World Forumstreffen 2018 Fiat Treffen & Veranstaltungen 15
Keine neuen Beiträge Eintragbares Cento-Tuning in Österreich? Smalltalk 1
Keine neuen Beiträge Mein Neuer macht "klonK" Probleme 9
Keine neuen Beiträge [22.04.2017] Cento-Saison-Opening Graziella Sachsen Fiat Treffen & Veranstaltungen 10


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz