Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Neuer gelber in Stuttgart

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off
Gude aus Hessen << :: >> Neu bei Euch....und es geht weiter  
Autor Nachricht
go87



Anmeldedatum: 29.07.2018
Beiträge: 23
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth BJ 2002

BeitragVerfasst am: 16.08.2018, 22:52    Titel: Neuer gelber in Stuttgart

Hallo Miteinander,

dachte mir ich stelle meinen neuen und mich auch mal vor.

Seit 4 Wochen bin ich Besitzer des gelben siehe Bild.
Baujahr 07/2002 mit 84.000km auf dem Tacho.

Ich komme aus Stuttgart und bin 31 Jahre alter Bänker.
Da man bei der Bank einen seriösen Eindruck hinterlassen muss, müsste es natürlich ein gelber Seicento werden.
Spaß beiseite, ich kaufe mir jedes Jahr eine Kiste mit Resttüv für den Winter.

Da mir das langsam zu viel wurde jedes Jahr, wurde es dieser Seicento mit 2 Jahren TÜV den wir jetzt als drittwagen nutzen wollen.

Zum Auto:
Bin der 5. Besitzer. Kein Scheckheft, dafür ein authentischer Eindruck. Der gelbe steht da wie ein Jahreswagen. 750€ habe ich gezahlt und ihn aus Hannover geholt.

Für den Preis gibt es natürlich viel zutun, deshalb habe ich mich hier angemeldet.

Ich schätze mal das der Wagen der klassische ungewartete Fiat ist, über den dann alle schimpfen das Fiat der letzte Mist wäre weil was kaputt geht, welche Wunder bei 0 Wartung....

Probleme die ich selber beheben kann:
- Kühlwasserwechsel, wer weis wie alt
- Bremsflüssigkeit, wer weis wie alt
- Zündkerzen, wer weis wie alt
- Luftfilter, wer weis wie alt
- VDD sifft
- Fahrertür knackt

Sachen wo ich Hilfe brauchen werde oder vielleicht mit Euer Hilfe hinbekomme, soweit ich schon hier herumgelesen habe alles nicht unbekannte Themen:
- Zahnriemen, denke nie gewechselt
- Klimaanlage ohne Funktion (ATU Aussage nach Test, Kompressor undicht)
- im Stand gruselige Quietschgeräusche beim Lenken und kaum Servounterstützung, beim Fahren immer mal wieder keine Servounterstützung in eine Lenkrichtung
- Motorkontrolleute blinkt ab 130 km/h
- Leerlauf mit rucklern hin und wieder
- Ölwanne nahe dem Tropfen

Eigentlich alles Dinge die das Fahren nicht verhindern oder TÜV relevant sind,
aber er soll ja noch ein paar Jahre fahren. Ein gelber Punto 188a war mein erstes Auto und hat mit meiner mickrigen Azubigehalt Wartung 180tkm auf der Uhr gehabt und ist gelaufen wie am ersten Tag, bis mir einer reingeflogen ist und er dann Totalschaden war.

Vielleicht findet sich ja jemand aus der Umgebung der mir zur Seite steht!

Viele Grüße aus Stuttgart!



0AC733AD-FB4F-475D-9196-C9238DE7A76B.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.94 MB
 Angeschaut:  39 mal

0AC733AD-FB4F-475D-9196-C9238DE7A76B.jpeg


Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3219
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17.08.2018, 00:12    Titel: Re: Neuer gelber in Stuttgart

go87 hat Folgendes geschrieben:

- Fahrertür knackt
- im Stand gruselige Quietschgeräusche beim Lenken und kaum Servounterstützung, beim Fahren immer mal wieder keine Servounterstützung in eine Lenkrichtung
- Motorkontrolleute blinkt ab 130 km/h

[...] oder TÜV relevant sind


Willkommen im Forum! Very Happy

Die knackende Fahrertür ist meist nur ein ausgenudelter Spannstift zwischen Türfangband und Karosse, eventuell das Fangband selber.

Gruselige Quietschgeräusche aussen oder im Innenraum? Aussen sind's wahrscheinlich kaputte Spurstangenköpfe (selber schon erlebt) oder auch die Domlager - einfach mal einen Helfer lenken lassen und die Lauscher spitzen. Im Innenraum ist wohl die elektrische Servolenkung der Verursacher.

Die Motorkontrollleuchte blinkt auf Grund von einem winzigen Versatz zwischen den Signalen von Kurbelwellen- und Nockenwellensensor. Der entsteht durch einen Zahnriemenwechsel oder uralte, gelängte Zahnriemen. Ein Anlernen der sogenannten Selbstadaptionsparameter bringt Abhilfe und muss nach dem Zahnriemenwechsel eh gemacht werden.
Infos zum selber machen gibt es z.B. hier: http://www.cento-world.de/multiecus.....itt-anleitung-t37856.html

Es wird mit dem Blinken der Motorkontrolleuchte auch ein Eintrag im Fehlerspeicher hinterlegt, dieser ist abgasrelevant und führt zum Nichtbestehen der AU!
Benutzer-Profile anzeigen
go87



Anmeldedatum: 29.07.2018
Beiträge: 23
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth BJ 2002

BeitragVerfasst am: 17.08.2018, 12:58    Titel:

Guten Morgen,

Zum Türfangband: Wenns nur dieser Stift ist, gibts den als einzelnes Teil? Der Wechsel wäre ja um einiges einfacher wie das ganze Fangband.

Zur Lenkung: Die Geräusche kommen direkt hinterm Lenkrad. Denke das mit dem Wechsel der ganzen Servoeinheit werde ich hinbekommen. Ich mache mir nur Gedanken, wie nach dem Austausch des Teiles dann wieder die richtige Lenkradposition zu der Reifenposition gefunden werden soll ...

Zur Motorkontrolleuchte: AU kein Problem, löscht man halt und fährt zum TÜV net mit 130km/h. Bin aber guter Dinge das der Zahnriemen bis in 2 Jahren neu ist =)
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3219
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17.08.2018, 21:14    Titel:

go87 hat Folgendes geschrieben:
Zum Türfangband: Wenns nur dieser Stift ist, gibts den als einzelnes Teil? Der Wechsel wäre ja um einiges einfacher wie das ganze Fangband.


Achte beim schließen der Türe darauf, ob das Fangband in der Haltelasche an der Karosserie "hüpft" wenn es knackt -> Spannstift verschlissen.

Den gibt es bei Fiat einzeln: "46737923 BOLZEN", laut Ersatzteileprogramm ~5€ / Stück...

Alternativ geht auch ein Spannstift (-hülse) aus dem Normteilesortiment im Maschinenbau. Am besten in "schwerer Ausführung" gibt's z.B. bei eBay oder lokaler Industriebedarf. Die Länge und den Durchmesser hab ich aber gerade nicht parat, müsstest du selber mal messen...
Benutzer-Profile anzeigen
go87



Anmeldedatum: 29.07.2018
Beiträge: 23
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth BJ 2002

BeitragVerfasst am: 17.08.2018, 23:36    Titel:

Hmm bedauerlicherweise verzieht sich das Metall drum herum und hüpft dann mit nem knacken, der Stift ist fest =(

Irgend ein Tipp wie ich die Servoeinheit Tausche und danach ein gerades Lebkrad habe? Ich kann ja nichts markieren wäre ja neues Teil ....
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3219
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 18.08.2018, 12:32    Titel:

Räder gerade stellen, Servoeinheit tauschen, Lenkrad probeweise montieren und ein Stück fahren.
Wenn es nicht passt -> Lenkrad versetzen. Toleranzbedingt kann das Lenkrad danach unter Umständen trotzdem noch minimal schief stehen, das hat man aber schon wenn man nur das Lenkrad tauscht.

Wenn ich das richtig im Kopf habe, dann hat die Servoeinheit keinen Anschlag oder bestimmte Position, sondern ist frei drehbar.
In der Einheit ist ein Torsionselement ("verdreht sich in sich selber" bei eingebrachtem Drehmoment).
Das Poti misst in welche Richtung und wieviel sich das Torsionselement verformt, dementsprechend wird der Elektromotor angesteuert. Das System funktioniert also (im Gegensatz zu anderen Lenkuntersützungen) ohne zu wissen in welchem Winkel das Lenkrad gerade steht.
Benutzer-Profile anzeigen
go87



Anmeldedatum: 29.07.2018
Beiträge: 23
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth BJ 2002

BeitragVerfasst am: 21.08.2018, 00:24    Titel:

Okay vielen Dank!
Das mit dem Lenkrad probeweise montieren wird aber schwierig, wenn ich den Airbag nicht wieder draufsetze hab ich sicher das tolle Lämpchen im Tacho an ...

Meine Einheit muss sowohl am Poti was hinüber sein als auch an dem Motor.
Wenn ich die Fahrzeugppapiere anschaue, war das Auto nur in Frauenhand... vielleicht haben die zu viel herumgekurbelt =D

Kann ich eigentlich erkennen, in welchem Zustsnd sich mein Zahnriemen befindet? Oder feststellen obs der ist der vom Werk aus verbaut wurde?
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Bin neuer Besitzer eines Cinque SX und habe natürlich Fragen Motor 24
Keine neuen Beiträge Mein Neuer macht "klonK" Probleme 9
Keine neuen Beiträge Eibach oder H&R Tieferlegungsfedern, Neuer hat Fragen Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 3
Keine neuen Beiträge neuer Auspuff sound Sei 1,1 SPI Probleme 9
Keine neuen Beiträge Ein neuer alter CC Verrückter :) Show-Off 9


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz