Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Ölverlust Motor

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Seicento Citymatic << :: >> Sportendtopf  
Autor Nachricht
svensx



Anmeldedatum: 10.06.2004
Beiträge: 37
Fahrzeug:
Wohnort: Germany.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2004, 14:10    Titel: Ölverlust Motor

Hallo,
habe an meienem Cinquecento Probleme mit Ölverlust, und zwar im Bereich der Ventildeckeldihtung. Habe diese nun getauscht, es sifft aber immer noch links und rechts an den Ecken ( nicht zu knapp).

Woran kann das liegen hat irgendwer ´nen Tipp?

Danke sven
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
flo
CW-Team


Anmeldedatum: 08.02.2004
Beiträge: 1066
Fahrzeug: MINI One, Fiat Seicento 1.1, Fiat 500
Wohnort: Homburg / Saar

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 10:27    Titel:

hast du evtl ein dünneres öl beim letzten ölwechsel genommen?
das problem hatte ein kumpel von mir in seinem 900er. dessen motorraum ist auch total versifft.
Benutzer-Profile anzeigen
Maniac



Anmeldedatum: 02.06.2004
Beiträge: 46
Fahrzeug:
Wohnort: Herdecke

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 12:03    Titel:

Jo Problem hatte ich auch bei meinem Baby. Welches Öl benutzt du denn?
Nimm mal dieses W40er Öl, is dick genug um das Siffen aufhören zu lassen.




MfG Maniac
Benutzer-Profile anzeigen
flo
CW-Team


Anmeldedatum: 08.02.2004
Beiträge: 1066
Fahrzeug: MINI One, Fiat Seicento 1.1, Fiat 500
Wohnort: Homburg / Saar

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 16:13    Titel:

ich hab bei mir 10w40 drin. das reicht auf jeden fall und die dichtungen machen auch mit.
bei cinque und sei ist glaub serienmäßig 15w40 drin, das ist mir dann doch bissel zu dickflüssig. Smile
Benutzer-Profile anzeigen
ltoykri
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 16:56    Titel:

Wieder mal ne dumme Frage:

Worzu die verschiedenen Öle, außer das sie nicht siffen? Embarassed
bazillus
CW-Team


Anmeldedatum: 30.01.2004
Beiträge: 2066
Fahrzeug: ClioII, GSX-R 750

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 17:03    Titel:

mal bissel Content zum Thema Öl.

http://www.castrol.de/schmierstoffe/

weil ich zum schreiben zu faul bin, darfst du viel lesen Smile
Benutzer-Profile anzeigen
svensx



Anmeldedatum: 10.06.2004
Beiträge: 37
Fahrzeug:
Wohnort: Germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 17:15    Titel:

hi,
habe normales 15 W 40 er Öl benutzt, es sieht nach genauerer Betrachtung so aus als wäre das irgend eine Dichtung in der nähe des Zahnriemens (Simmerring Nockenwelle ??) Habe aber gerade esrt den Riemen wechseln lassen.
Ist das eine typische Sporting Krankheit?
svensx
Benutzer-Profile anzeigen
bazillus
CW-Team


Anmeldedatum: 30.01.2004
Beiträge: 2066
Fahrzeug: ClioII, GSX-R 750

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 17:26    Titel:

ist das problem aufgetreten nachdem du den zahnriemen hast wechseln lassen, oder war es auch schon vorher?
Benutzer-Profile anzeigen
ltoykri
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 19:26    Titel:

jo, danke basti Very Happy
svensx



Anmeldedatum: 10.06.2004
Beiträge: 37
Fahrzeug:
Wohnort: Germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 20:24    Titel:

hi,
problem war auch schon vorher, aber nicht so extrem.
War halt ein bischen feucht wie so´n Fiatmotor nunmal ist .
Jetzt kann mann beim tropfen zuschauen.
Sven
Benutzer-Profile anzeigen
bazillus
CW-Team


Anmeldedatum: 30.01.2004
Beiträge: 2066
Fahrzeug: ClioII, GSX-R 750

BeitragVerfasst am: 11.06.2004, 20:48    Titel:

also um nochmal auf die typische sporting-krankheit zurückzukommen, nein. ist soweit ich weiß nicht sehr häufig.
wäre ja sonst ein prob, was bei allen seicentos/cinquecentos und puntos mit dem 1.1 fire auftreten müsste.

habe eben nochmal motor-zeichnungen studiert. scheint mir auch so, als wenn der simmerring an der nockenwelle schuld hat. wäre auch die einzigste stelle, an der so weit oben öl in größeren mengen austreten kann. und simmerringe machen sowas ja auch gerne mal.

nur bin ich mir wie gesagt nicht sicher. haben die beim zahnriemen wechsel nichts gesagt? denen hätte das doch auffallen müssen.

hab gerade noch eine idee, was ist wenn es unten an der KW austritt und dann vom zahnriemen hoch transportiert wird?

und warum kommt es links und rechts?

mach das mal alles sauber, und dann fahr etwas und schau mal, wo es herkommt. wenn alles schon vergatscht ist kann man den ursprung meist nicht genau lokalisieren.
Benutzer-Profile anzeigen
svensx



Anmeldedatum: 10.06.2004
Beiträge: 37
Fahrzeug:
Wohnort: Germany.gif

BeitragVerfasst am: 16.06.2004, 18:08    Titel:

Hi, danke für die Tipp´s. Habe den Siff weggeputzt und bin nochmal zur Werkstatt, ist wohl eindeutig der Simmerring der Nockenwelle. Werd das Teil am WE mal tauschen, sche... eng da!

Ciao svensx
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Motorkabelbaum ueberbruecken / Motor Starten Motor 21
Keine neuen Beiträge Steckerbelegung Fahrzeugstecker bei Palio-Motor in Cinque Probleme 3
Keine neuen Beiträge Motor "dreht nach" im kalten Zustand Motor 10
Keine neuen Beiträge Die PU Alternative für Motor/Getriebelager aus Hamburg Motor 2
Keine neuen Beiträge Befestigung Klima-Riemen für 1.2er-Motor Motor 0


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz