Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Positiver Sturz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Ärgerliches Problem mit Seciento Sporting 1.1 Kupplung << :: >> Mal wieder Probleme mit der Kühlung beim MPI  
Autor Nachricht
Centomane



Anmeldedatum: 11.07.2016
Beiträge: 40
Fahrzeug: Cinquecento Sporting 1.1 SPI
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 21.02.2017, 08:59    Titel:

Habe meinen vor kurzem vermessen lassen, mit 50/50 Novitec. Hinten -1,25 Grad.

Fahren und beobachten Very Happy!

Wenn du vorne Sturz rein haben möchtest, empfehle ich dir Exenterbolzen.
Habe meinen damit auf -1,75 Grad bekommen, mit den Uniball von TA sollen meines Wissens nur knapp 1 Grad drin sein
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7611
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 21.02.2017, 09:41    Titel:

Kann es sein das die Schwingarme vom 700er sind?
Oder von 900er erster Baureihe?
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1103
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 21.02.2017, 11:20    Titel:

Manni, gab es Unterschiede bei den Schwingarmen?
Das würde erklären, warum mein Auto immer tiefer hängt als das vom Kumpel.
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7611
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 21.02.2017, 11:38    Titel:

Ja es gab 3 verschiedene, auch die Achskörper waren nicht gleich, wenn man jetzt den Siecento mit einbezieht dann gab es sogar 5 verschiedene.
Rein Optisch sieht das alles gleich aus, wenn man das dann zusammenbaut kommt die Überraschung.
Ich hab mal einige Schwingarme und auch Achskörper bei Ebay ersteigert,
alle Teile Überholt und neu lackiert, dann lagen die Teile Jahre lang im Keller,
als ich die dann verbaut habe hab ich nicht schlecht gestaunt, von einseitig schief bis Höherlegung war alles dabei, oder von Handbremsseil viel zu lang bis viel zu kurz gibt es auch, die Anlenkpunkt an den Schwingarmen sind auch nicht gleich, da sind Unterschiede von 6 - 14mm.
Benutzer-Profile anzeigen
Discmandisc



Anmeldedatum: 28.02.2011
Beiträge: 97
Fahrzeug: Cinquecento 1,1 Hörmann SPI BJ.1996
Wohnort: Horb am Neckar

BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 14:35    Titel:

So hier mal aktuelle Fotos.

Sieht mans, immer noch ein wenig.

Achsträger hab ich hier aus dem Forum und ich hoffe ja das der vom Sporting war kann mich nicht mehr erinnern.

Achsschwingen beide neu bei Axel Augustin gekauft muss mal die Rechnung raussuchen wenn ich sie noch habe.



20170222_122306.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.75 MB
 Angeschaut:  95 mal

20170222_122306.jpg



20170222_122202.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.74 MB
 Angeschaut:  93 mal

20170222_122202.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4529
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 14:39    Titel:

Das fahrverhalten müsste bei so einen Sturz total beschissen sein
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7611
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 15:10    Titel:

ging mir damals ähnlich, nach dem ich 15x Schwingarme und 4 Achsträger
im Keller liegen hatte und alle schön schwarz waren, konnte ich auch nicht mehr feststellen welche Schwingarme vom 700er/900er oder von Sporting waren, optisch sahen die alle gleich aus.
Mit den Achskörpern war es das gleiche........
Benutzer-Profile anzeigen
UDO500



Anmeldedatum: 12.08.2010
Beiträge: 610
Fahrzeug: Fiat 500 F, 500 NDR Ratte, 2X Panda 169,
Wohnort: Schwanewede

BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 21:00    Titel:

Cinqueracer hat Folgendes geschrieben:
Die Feder sind auf den Bild auch nicht normal aus


eigentlich gehört bei einer progressiven Feder die engen Windungen in Richtung Karosse......
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4529
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 21:03    Titel:

Sein problem liegt an der Feder,sieht sehr merkwürdig aus
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4529
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 21:06    Titel:

So muss das aussehen und nicht so zerquetscht wie bei dir


20160805_170726.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.87 MB
 Angeschaut:  100 mal

20160805_170726.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1103
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 22.02.2017, 21:44    Titel:

Manni, vielen Dank für Deine Ausführungen.
Ich dachte die waren alle gleich.
Benutzer-Profile anzeigen
Discmandisc



Anmeldedatum: 28.02.2011
Beiträge: 97
Fahrzeug: Cinquecento 1,1 Hörmann SPI BJ.1996
Wohnort: Horb am Neckar

BeitragVerfasst am: 23.02.2017, 13:43    Titel:

Das mit der Feder das die falsch rum drin sitzt muss ich nochmal kontrollieren.
Bin immer davon ausgegangen das die Schrift auf der Feder lesbar sein muss also nicht auf dem Kopf stehen sollte.
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7611
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 23.02.2017, 14:51    Titel:

Die Feder hat nix mit dem Positiven Sturz zu tun, die drückt in beiden Richtungen gleich stark.
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1690
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 23.02.2017, 17:13    Titel:

Wenn sie aber nicht in den vorgesehenen Nuten steckt, könnte das so gequetscht aussehen...?!
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3156
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.02.2017, 18:40    Titel:

Die Längslenker werden durch je zwei massive Tonnenlager geführt, die Feder drückt da garnichts am Sturz rum, egal wie rum oder wie schief die da drinsitzt... Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Achvermessung unstimmig: Probleme m. Spur/Sturz Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 13
Keine neuen Beiträge Reifen Innen Abgefahren ? Sturz Problem Wie Lösen Probleme 8
Keine neuen Beiträge Negativer Sturz Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 30
Keine neuen Beiträge Sollwerte Spur und Sturz Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 4
Keine neuen Beiträge Sturz einstellen Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 2


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz