Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Problem mit Leerlauf bei Betriebstemperatur
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Modell/- Karosserversion eindeutig bestimmen << :: >> Hilfe getriebelager  
Autor Nachricht
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 160
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 14:34    Titel:

ok das klingt ja schonmal verständlich, bei laufendem Motor oder soll der dabei aus sein
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 15:23    Titel:

bei stehendem Motor!
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 160
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 06:18    Titel:

werde ich heute nach der Arbeit mal machen
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 160
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 02:35    Titel:

ok also das Entlüftungsventil neben dem Scheinwerfer war ja sehr einfach zu finden, da kam zwar etwas an Luft aber nicht nennenswert, bloß das 2. Ventil konnte ich nicht finden, habe freien Zugang zum Gebläse also diese Pappabdeckung entfernt aber dort findet sich nichts, was auch nur annähernd so ausschaut. Hat vielleicht jemand ein Foto für mich, damit ich Doppeldoof des auch finde Embarassed Rolling Eyes


Ansonsten, lief er mit der 1. Entlüftung auch im Stand wenn er heiß war, aber abtouren war da immernoch ein Problem bei der Fahrt gab es dann auch heiße Luft die ganze Zeit, bloß dann wollte ich mal schauen ob das System vielleicht auch schneller als 110/120 verträgt, sonst ist das ja nichts ganzes und nicht halbes, dann war die Wärme weg, also nächsten Parkplatz angesteuert, da wird sich wohl die Luft durch die Hitze so enorm ausgedehnt haben und auch etwas Wasser rausgedrückt haben, denn das System war ordentlich unter Druck, aber es war nicht am kochen. Nachdem ich vorsichtig den Deckel abgemacht habe, kam da auch einige Luft in den Behälter hochgeblubbert und der Stand sank auch wieder und dann konnte ich weiterfahren, bloß anspringen wollte er da wieder nicht. Da war dann wohl der Temp.Sensor wieder trocken gelaufen, anders kann ich es mir nicht erklären. Also, besonders anlasserfreundlich 4. Gang rein, Schlüssel gedreht und als ich dann ein bisschen Geschwindigkeit drauf hatte im 1. Kupplung schnalzen lassen und er läuft wieder und fährt dann auch problemlos. Bin ja mal gespannt was die tatsächliche Ursache war Popcorn
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 160
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 30.08.2017, 23:04    Titel:

Manni hat Folgendes geschrieben:
@Cinqueracer, er hat einen 900er, da darf man nicht rein pustet!

Neben dem rechten Scheinwerfer ist ein dünner Schlauch mit einem Entlüftungsventil, das Ventil öfnen, also die Kunststoffschraube ganz raus drehen, dann Wasser nachfüllen bis am Ventil Wasser austritt.
Danach das Entlüftungsventil im Heizungsschlauch öffnen und auch wieder Wasser nachfüllen bis Wasser austritt.

Das Wasser in dem Ausgleichbehälter nachfüllen! nicht in das Entlüftungsventil.


ok kleines Ventil gefunden, war kein Problem, aber wo ist das im Heizungsschlauch, hast du ein Foto für mich, habe auch die Spritzwand abgebaut um zu schauen ob da was dahinter ist, oder muss ich da an den Wärmetauscher?

Danke schonmal
Benutzer-Profile anzeigen
Bumblebee



Anmeldedatum: 25.10.2010
Beiträge: 132
Fahrzeug: cinquecento sporting

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 11:38    Titel:

Moin

Mein alter 900er aus '96 hatte kein zweites Ventil. Beim Fire sitzt es auffällig (Messing?) in der Heizungszuleitung an der Spritzwand.

Beim Entlüften öffne ich bauartunabhängig die Plastikschraube an der Entlüftungsleitung und blase in den Ausgleichsbehälter bis nur Wasser nachkommt. Das geht schnell und funktioniert trotzdem gut. Im Thermostat ist ein kleiner Bypass und die Heizung kommt ohne Absperrhahn aus, daher wird derart das gesamte System erreicht.

Die Funktion der Sensoren kann man per Multimeter überprüfen. Im Etzold sind die Temperatur/Widerstandskurven abgebildet. Oder man liest die Parameter am OBD einfach aus.

cu

stefan
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 160
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 14:23    Titel:

der Cinquecento zuminfest, hat keinen OBD Anschluss, sonst hätte ich das schon gemacht, habe ja ein Gerät, das hilft schonmal, denn Multimeter habe ich auch, welche Werte müsden denn da anliegen?
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1110
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 15:22    Titel:

Natürlich kannst du Livewerte der Sensoren auslesen.
Laptop und KKL OBD2 Kabel und 3-Pin Adapter brauchst du dazu.
Software dann Multiecuscan oder IAW Scan 2 .
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 160
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 15:26    Titel:

ok, da kenne ich mich nicht aus, wie funktioniert das mit dem 3-Pin Adapter, aber jetzt entlüfte ich erstmal durch pusten, nachdem ja das erste mal teilentlüfter war was eben ging da lief er ja schon deutlich besser, glaube, dass der Temp Sensor trocken läuft und deshalb unplausible Werte liefert
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4559
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 15:31    Titel:

Das wäre dann aber wie ein 6er im Lotto

Am entlüften liegt es nicht
Benutzer-Profile anzeigen
FreddyF500



Anmeldedatum: 14.08.2013
Beiträge: 1110
Fahrzeug: Fiat Cinquecento 1.242 MPI, Audi A6 Avant

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 16:13    Titel:

Der CC hat nur einen 3-pin für die Diagnose am Steuergerät.
Den musst du mit diesem 3-pin Adapter auf das OBD2 Kabel adaptieren.
Schau mal in den Anleitungen, ist dort super beschrieben.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8017
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 16:13    Titel:

Abwarten schritt für schritt.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 160
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 01.09.2017, 23:32    Titel:

ok also, entlüften hat nicht so wirklich funktioniert, beim reinpusten kommt nur Wasser ubd fast keine Luft aus dem Entlüftubgsschlauch, mal eine kleine Blase, aber noch lange nicht genug um die Unmengen an Luft rauszubekommen die da im System sind, als der Wagen Betriebstemperatur hatte ging er aus, TempSen scheint zu funktionieren, denn Kühlerlüfter springt an, wenn er wieder aus ist und ich den Reservebehälter aufmache kommt nochmal ordentlich Wasser und Luft hochgesprudelt und es ist schon was an Druck drauf, habe jetzt mal den Deckel nicht wieder drauf gemacht und lasse so den Wagen über Nacht stehen und schaue mal ob es was hilft.


Kann ich den 3-Pin Adapter an einen normalen OBDII / EOBD ( Borversion) anschließen oder ist das nicht kompatible? Habe nämöich leider kein Windoof für das Programm da ich nur Ubuntu und wenns sein muss MAC OS nutze
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 02.09.2017, 05:15    Titel:

Das 2. Entlüftungsventil was du gesucht hast ist in dem Schlauch der zum Heizungskühler geht, und zwar in dem T stück.

Du kannst die Fiat Software auch unter Ubuntu laufen lassen, das Zauberwort
heißt " Virtualbox" in der Virtualbox installierst du ein XP und dann kann es los gehen.
Benutzer-Profile anzeigen
Schrauberfreund



Anmeldedatum: 29.01.2017
Beiträge: 160
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 02.09.2017, 07:59    Titel:

also ich habe gefunden, dass der 900 kein 2. hat und du meinst das Plastikteil durch das beide Schläuche laufen, da ist kein Ventil
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Ärgerliches Problem mit Seciento Sporting 1.1 Kupplung Probleme 12
Keine neuen Beiträge Rückwärtsgang Problem Cinquecento Sporting... Probleme 7
Keine neuen Beiträge Licht pulsiert gleichmäßig bei lfd. Motor, Leerlauf + Fahren Probleme 7
Keine neuen Beiträge unruhiger lauf bei niedrigen drehzahlen und im leerlauf Probleme 4
Keine neuen Beiträge Leerlauf unruhig und immer bei 2000upm nach DK wechsel Probleme 64


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz