Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


probleme mit automatischer kraftstoffabschaltung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Tachoantrieb << :: >> Warnblinkanlage  
Autor Nachricht
stockmag2
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 16.07.2004, 09:54    Titel: probleme mit automatischer kraftstoffabschaltung

liebe foristen,
mein seicento young (5 jahre alt) macht zicken. eines tages sprang er nicht mehr an, hörte sich an als ob er keinen sprit mehr bekäme. bin adac mitglied geworden, als nach 3 h der gelbe engel kam ist er natürlich sofort angesprungen, keine erkenntnisse gesammelt. in den nächsten drei wochen lief er gut, fing aber auf der autobahn gelegentlich an für 30 sekunden kein gas mehr anzunehmen (schreckliches gefühl auf linker spur der stadtautobahn).
dann ging er für immer aus - in der pampa. selbstdiagnose: ein luftschlauch von der einspritzanlage zu einem anbauteil am steuergerät hing runter, draufgesteckt - ging immer noch nicht. auf abschlepper gewartet und benutzerhandbuch auswendig gelernt: da hab ich die passage mit dem knopf gefunden, den man drücken kann, wenn ein unfall nicht so schlimm war und man weiterfahren möchte, der knopf mittig an der spritzwand im dunkel des fussraums, der die benzinpumpe wieder arbeiten lässt. gedrückt, sprang an, alles wieder gut. seitdem hab ich keine probleme mehr bis auf den umstand, dass ich den knopf alle 10 km drücken muss, weil er beim fahren oder anlassen keinen sprit bekommt.
endlich zur frage: was tun? wo liegt dieser erschütterungssensor? austauschen oder gleich kurzschliessen?
danke für jede antwort!
(der händler hat mich mit seinen grossen fragenden augen so erleuchtet angeschaut, dass ich lieber hier um hilfe rufe ...)
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
bazillus
CW-Team


Anmeldedatum: 30.01.2004
Beiträge: 2066
Fahrzeug: ClioII, GSX-R 750

BeitragVerfasst am: 16.07.2004, 16:27    Titel:

hi, hört sich ja schrecklich an.

soweit mir bekannt ist dieser knopf der erschütterungssensor. da soll eine kugel drin sein, die ab einer bestimmten beschleunigung ausgeklinkt wird (z.b. im falle eines unfalles).

also müsstest du theoretisch diesen knopf tauschen und es sollte wieder alles normal funktionieren.

ich weiß leider nicht, ob an diesem knopf etwas zerstört wird, wenn die kugel ausgeklinkt wird. das wäre aber eine möglichkeit und erklärung für das wiederkehrende auftreten.

ich habe leider im reparaturhandbuch garkeine angaben zum knopf gefunden, deswegen kann ich keine 100 prozentig sicheren angaben machen... leider.

am besten versuchst du mal über deinen fiat-mech so einen knopf zu beziehen, eventuell hat er ja auch im compi einen aufbau zum knopf, auch wenn er mir großen augen geschaut hat, als du ihm von diesem knopf erzählt hast Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Probleme beim Anlassen - Ursache??? Probleme 17
Keine neuen Beiträge 3 kleinere Probleme am neuen kleinen Probleme 4
Keine neuen Beiträge Seicento Benzin Probleme... Rückschlagventil? Probleme 4
Keine neuen Beiträge Getriebe Probleme Fiat Seicento Sporting Abarth 1.1 Bj 2000 Probleme 28
Keine neuen Beiträge Mal wieder Probleme mit der Kühlung beim MPI Probleme 2


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz