Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Rad hinten rechts dreht nicht komplett frei

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen
Becker Sportsline Bremsen << :: >> Borbet A 6X14 mit 195/45R14  
Autor Nachricht
Dii



Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 149
Fahrzeug: CC-Sporting Rot 1.1 40kw/54ps
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 09.07.2016, 19:12    Titel: Rad hinten rechts dreht nicht komplett frei

Servus Leute

Habe folgendes Problem :
Ich war gestern beim TÜV und habe "nur" einen Mangel der als erheblicher Mangel zählt ...
Rad hinten rechts dreht nicht komplett frei also als er am Rad gedreht hat hat es leicht/ langsam gebremst also TÜV verweigert mit der Begründung es müsse frei drehen ! Trommel könnte ausglühen usw. aber hinten links dreht normal und alle bremswerte für i.O. Befunden ...

Also heute alles geprüft und auseinander genommen.
Bremse HA komplett neu gemacht handbremshebel der durch des ankerblech an die backen geht lässt sich wunderbar mit zwei Fingern bewegen aber trotzdem noch bissel geschmiert ( man weiß ja nie ).
Nachdem jetzt alles neu is besteht das Problem immernoch ...
Jemand nen Tipp/ Idee für mich ?

Danke schonmal im Voraus
Gruß Dennis
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1723
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 09.07.2016, 19:24    Titel:

Das Gestänge ist nur für die Handbremse. Wenn eine Trommel schleift, liegt das sicher an einem defekten Bremskolben, der nicht richtig von den Federn zurückgedrückt wird?!

Entlüftet hast Du aber?
Benutzer-Profile anzeigen
Dii



Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 149
Fahrzeug: CC-Sporting Rot 1.1 40kw/54ps
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 09.07.2016, 19:28    Titel:

Ja entlüftet hab ich in der Firma mit dem entlüftungsgerät hab vorsichtshalber an jedem Rad 1 Liter durch laufen lassen.
Also denkst du ich hatte nen defekten radbremszylinder und jetzt einen neuen defekten ? Also ich glaub die neuen Federn drücken alles zurück des war ein Mega Kampf die einzuhängen Laughing hatte ich so bisher noch nicht erlebt Laughing
Aber auch mit den Fingern kann ich den bremszylinder gut zusammen drücken


Zuletzt bearbeitet von Dii am 09.07.2016, 19:33, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
Dii



Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 149
Fahrzeug: CC-Sporting Rot 1.1 40kw/54ps
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 09.07.2016, 19:32    Titel:

Achso radlager sind auch neu
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4616
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 09.07.2016, 20:42    Titel:

Mit entlüften hat es nichts zu tun

Es kann auch sein das die expander an den bremsbacken nicht richtig arbeiten
Benutzer-Profile anzeigen
Dii



Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 149
Fahrzeug: CC-Sporting Rot 1.1 40kw/54ps
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 09.07.2016, 21:00    Titel:

Also du denkst es sind die Federn ? Wie gesagt hab alle gebrauchten teile auch Federn und die haltesplinte erneuert und es ist immernoch wie vorher was doch eigentlich nicht sein kann Rolling Eyes Bin ja für alles offen da es mich wurmt den Fehler nicht zu finden ... Lässt mir jetzt keine Ruhe mehr
Benutzer-Profile anzeigen
Dii



Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 149
Fahrzeug: CC-Sporting Rot 1.1 40kw/54ps
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 09.07.2016, 21:03    Titel:

Und die neuen Federn haben wirklich nen krassen Zug war en Kampf die da ran zu bekommen Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4616
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 09.07.2016, 21:22    Titel:

Mit dem federn hat es nichts zu tun
Entweder liegt es an den expander an den backen oder an dem bremschläuchen hinten

Du baust die trommel ab und einer soll die bremse treten dann siehst du was passiert
Das man die bremse mit gefühl betätigen muss,muss man nicht extra erwähnen
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3172
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 10.07.2016, 12:08    Titel:

Mahlzeit,
Es schleift auch bei ausgehängtem Handbremsseil, liegt also nicht an zuviel Vorspannung?
Du hast die steifere Feder auch unten und die "weiche" oben verbaut?
Prüfe auch, ob beide Kolben des Radbremszylinders freigängig sind.

Zur Federmontage nehm ich einen alten, stabilen Schrauberdreher, bei dem ich die Klinge abgeschnitten und eine Spitze angeschliffen habe. Feder an einem Belag einhängen und die andre Seite der Feder am Schraubendreherschaft. Danach greift man mit der Spitze in die zweite Bohrung, wo die Feder eingehängt werden soll. Das eine Ende der Feder gleitet dann beim Spannen über den Schrauberdreherschaft in Richtung Bohrung im Belag und rastet dort ein. Der Vorgang ist ein wenig schwierig zu beschreiben, funzt aber 1a. Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4616
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 10.07.2016, 13:41    Titel:

Ich hänge erst die federn ein und dann die beläge
Benutzer-Profile anzeigen
fiat-gelb



Anmeldedatum: 23.06.2010
Beiträge: 3412
Fahrzeug: 4 x Cinquecento Sporting GELB!! 1x Cinquecento Sporting ROT
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

BeitragVerfasst am: 10.07.2016, 16:24    Titel:

Dr.Oetker hat Folgendes geschrieben:

Zur Federmontage nehm ich einen alten, stabilen Schrauberdreher,


Ist zwar vielleicht OT - aber ich baue das Radlager ab und dann kann man die Bremsbeläge mit eingehängten Federn "einfach so" schräg einlegen und rumklappen.
Ist auch schwierig zu beschreiben. Klappt bei mir auch 1a.
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4616
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 10.07.2016, 17:39    Titel:

so mache ich das auch,geht ganz einfach und ohne gewalt
Benutzer-Profile anzeigen
cookie1963



Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 414
Fahrzeug: doblo cargo, dacia sandero, 2 x seicento verwahrlost, und ne paar mopeds und anhänger
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 12.07.2016, 12:29    Titel:

haste mal überprüft ob die trommel nen schlag hat?

war bei meinem so.
Benutzer-Profile anzeigen
anabasis



Anmeldedatum: 17.07.2010
Beiträge: 193
Fahrzeug: Seicento 1.1, Cinque 0,9 i.e. 1997, Jag X300; Probe Turbo, diverse Cougar V6 und noch einige mehr
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16.07.2016, 22:03    Titel:

ist es gar doch der berühmte Spreizhebel, der nicht ganz frei beweglich ist?
Der kann auch bei ausgehängtem Bremsseil klemmen.
Bei einwandfreim Spreizhebel lässt sich die Trommel ganz leicht aufsetzen, wobei die Beläge zentriert werden, und auch wieder abnehmen.
Kann natürlich auch ein Fehler im Bereich Radlager sein (beschädigter Achszapfen, Distanzringe vergessen). Anzugsdrehmoment 220 Nm.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Seicento startet einfach nicht mehr!! Probleme 9
Keine neuen Beiträge Lüftung funktioniert nicht | seicento Probleme 4
Keine neuen Beiträge 16V springt nicht an - Wegfahrsperre? Zündungsplus? Motor 15
Keine neuen Beiträge Tacho geht nicht die ....xte Probleme 2
Keine neuen Beiträge Radhausschalen hinten für Cinquecento Exterieur 28


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz