Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


schlechte Leistung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
fehlzündungen << :: >> chip tuning?  
Autor Nachricht
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 27.08.2017, 03:17    Titel: schlechte Leistung

Moin zusammen,
ich hab am WE an einen Seicento Bj.2001 SPI von einer Bekannten festgestellt das die Steuerzeiten nicht stimmen, und zwar stand die Nocke 5z
vor OT.
Alles klar.....deshalb läuft der so schlecht..... Nocke richtig eingestellt, läuft noch schlechter, nimmt untenrum kaum Gas an.

Hat vielleicht einer einen gescheiten Tip, ich hab keine Lust den halben Motor zu zerlegen und alles zu kontrollieren.

Ich hab die Nocke wieder auf 2Z vor OT gestellt damit man überhaupt mit der Kiste fahren kann.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Bumblebee



Anmeldedatum: 25.10.2010
Beiträge: 132
Fahrzeug: cinquecento sporting

BeitragVerfasst am: 27.08.2017, 08:30    Titel:

Moin Manni

Meine beschränkte Fantasie sagt: Kurbelwellenrad versetzt durch defekte/fehlende Scheibenfeder und unzureichendem Anzug der Schraube. Deshalb auch falscher ZZP und schlechtes Hochdrehen. (Springt aber super an?)
Das ließe sich zwar noch schnell und kostengünstig überprüfen (per Schraubenzieher OT ertasten und vergleichen), wäre aber im Schadensfall doof zu reparieren. Ich will aber nicht unken.

Du machst das schon

stefan
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8017
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 27.08.2017, 09:10    Titel:

Wenn Mechanich soweit alles ok ist und die Steuerzeiten wieder Stimmten,würde ich wie so oft beim Seicento auf ein defektes steuergerät schliessen.Auch der OT geber kann anfangen den geist aufzugeben oder verdreckt sein,das muss nicht immer sofort dazu führen das der gar nicht mehr anspringt sondern äussert sich so oder in sporadichem nicht anspringen
Zündkerzen OK ? Benzinzufuhr OK?
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 27.08.2017, 11:16    Titel:

Also Kerzen hab ich geprüft, die sollten neue sein = sind sie auch!
an der Sprit zufur kann das nicht liegen, der dreht auch bis 7000/ wenn man
ihm Zeit lässt.
Anspringen tut er super... der braucht nur den Schlüsse sehen dann läuft der schon.
OT Geber ist sauber, der ganze Motor sieht aus wie geleckt, auch unter der Zahnriemenabdeckung ist der blitzblank.
Am Steuergerät liegt das auch nicht, mit einem anderen ist das gleiche Problem.

An das untere Zahnriemenrad hab ich auch schon gedacht, ich hab aber an der Befestigungsschraube dem Motor durch gedreht.... die ist bomben fest.
Da ich den Riemen richtig eingestellt habe, also OT am Schwungrad und OT am Nockenwellerad, dann ist das eigentlich wursch wo das untere Zahriemenrad steht.... zumindest die ersten paar km.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8017
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 27.08.2017, 11:48    Titel:

HM sehr merkwürdig!
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 27.08.2017, 12:00    Titel:

@Bumblebee, hat mich auf eine Idee gebracht.....
wenn das untere Zahnriemenrad verdreht ist dann stimmt auch das Inkrementrad nicht, folglich hängt der Zündzeitpunkt daneben!
Das werde ich mal als nächstes kontollieren.
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 11:23    Titel:

so hab das Zahnriemenrad mal geprüft ... da ist nix verdreht.
Die Sucherei geht also weiter.... Sad
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4562
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 11:51    Titel:

Ist vielleicht der kat zu?
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3432
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 12:20    Titel:

Manni hat Folgendes geschrieben:
so hab das Zahnriemenrad mal geprüft ... da ist nix verdreht.
Die Sucherei geht also weiter.... Sad


Hallo Manni,

ich gehe mal davon aus, das du die alle drei Markierungen überprüft hast, Nockenwellen-, Zahnriemenrad und an der Schwungscheibe.

Wenn der Keil abgeschert ist, hat sich das Zahnriemendad verdreht, sitzt aber so fest, das man den Motor problemlos durchdrehen kann (siehe Bild).
In so einem Fall stimmen die Markierungen am Nockenwellenrad und an der Schwungscheibe überein, allerdings nicht am kleinen Zahnriemenrad.

Evtl. sitzt auch die Riemenscheibe, an der das Signal vom KWS abgenommen wird, falsch auf dem Zahnriemenrad. Da ist zwar ein kleiner Nippel, den drückt es aber sofort weg wenn man es falsch aufsetzt und festzieht - hast du zwar bestimmt schon überprüft, wollte es aber nur erwähnen. Nicht das hier der Impuls für OT um 120° zu früh oder zu spät kommt.

Und jetzt noch eine Vermutung, die auch mich bei einem ähnlichen Problem schon mal an den Rand der Verzweiflung gebracht hatte.
Ist da überhaupt die richtige Riemenscheibe auf dem Motor drauf? Meines Wissens gibt es da 5 verschiedene, die alle passen und sich von der Form nur leicht unterscheiden. Das Problem dabei ist, das dann das OT Signal an der falschen Stelle übermittelt wird und die Kiste, wenn überhaupt, nicht sauber läuft. Das könnte auch den Versatz deines Steuerriemens erklären.

Viel Glück!

Gruß

Roland



Zwischenablage01.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  334.81 KB
 Angeschaut:  30 mal

Zwischenablage01.jpg




Zuletzt bearbeitet von ExOdUs am 28.08.2017, 12:24, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 14:14    Titel:

Hallo Rohland,
Das hab ich alles geprüft, OT stimmt vorne und hinten überein, das kleine Rad ist also nicht verdreht.
Den Ventildeckel hatte ich auch runter um die Nocke zu prüfen, da ist auch alle ok.
Bei dem Inkrementrad bin ich mir nicht sicher das dass wirklich zu dem Motor gehört, an dem Auto haben schon eine Menge Leute rum gebastelt.

Der Auspuff ist flickwerk von vorne bis hinten, der KAT ist leer, da soll auch ein neuer Auspuff drunter, aber erst muss der anständig laufen.
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3432
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 14:38    Titel:

Dachte ich mir doch das du das alles schon gewissenhaft untersucht hast... Wollte es aber nicht unerwähnt lassen.

Aber zu 99,9% liegt da der Fehler.

Zitat:
Bei dem Inkrementrad bin ich mir nicht sicher das dass wirklich zu dem Motor gehört, an dem Auto haben schon eine Menge Leute rum gebastelt.


Anders lässt sich das auch nicht erklären. Der Impuls ist falsch und/oder kommt am falschen Zeitpunkt an.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3363
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 21:55    Titel:

Da es schwer ist, einem alten Hasen noch was beizusteuern, und die Sache mit dem Inkrementenrad auch sehr wahrscheinlich, möchte ich nur am Rande zu bedenken geben, dass viele kleine Benziner scheisse laufen, wenn der kat leer ist.
Völlig ohne Rückstau stimmt die Strömung damit im Auspuff nicht und die gassäule kann auch zurückschlagen, was wiederum den Abgasabtransport verschlechtert und schlechten Motorlauf zur Folge haben kann.
Hatte ich am Fire noch nicht, ist nur eine KANN Geschichte.
Ein Kat Einbau jetzt ist eigentlich eine schnelle Sache und könnte damit zumindest als Möglichkeit ausgeschlossen werden.
Aber manchmal sinds eben so kleine unwahrscheinliche Dinge dann eben doch. Und schaden tuts eh net, wenn die Kiste hinterher auch wieder normal laufen soll...
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 05:23    Titel:

Hallo Manfred,
der alte Hase lässt sich gerne belehren, das Problem, ist eben der alte Hase!
Der geht logisch vor.... leider ist nicht immer alles logisch.

Das der leer geräumte Auspuff ein nachteil ist ist mir auch klar das kann nicht so bleiben.
Ich vermute das entwerder das kleine Zahnriemenrad nicht zum Motor gehört oder ein falsches Inkrementrad verbaut wurde.
Ich hab ins Inkrementrad Langlöcher gefräst um den Zündzeitpunkt an zu passen.... läuft schon viel besser.
Das passt aber alles vorne und hinten nicht.

Hat vielleicht einer mal ein Foto von einem kleinen Zahnriemenrad und vom Inkremetrad.
Damit ich die Markierungen mal vergleichen kann.
----------------------------------------------------------
am kleinen Zahnriemenrad ist der Versatz von der
OT Markierung bis zum Zentrierstift 8Z.
Das Rad hat 23Z .
___________________________________________
Am Inkrementrad ist der Zündimpuls in drehrichtung
vom Zentrierstift an 5Z dann kommt das freie stück
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3432
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 09:05    Titel:

Hallo Manni,

ich habe dir die Nummern aus Eper für das Zahnriemenrad und die Riemenscheibe rausgesucht...

Anhand dieser Nummern (ohne Nummern von Ersetzungen und vorherigen Nummern) erkennt man wieviele Kombinationen es überhaupt gibt.

Die Nummern sind jetzt ausschließlich vom Seicento, aber es ist nicht auszuschließen das hier jemand Teile vom Panda oder Punto oder irgend einen anderen Firemotor von Fiat adaptiert hat.

KWR:

7766580 - 1108 SPI - 4000 - VERWENDUNG VON VERZAHNUNGEN FUER VERTEILERRIEMEN UND WASSERPUMPE MIT STEIGUNG 8 STATT 9,25 (MOT 9042883)
46526261 - 1108 SPI - 4000 - VERWENDUNG VON VERZAHNUNGEN FUER VERTEILERRIEMEN UND WASSERPUMPE MIT STEIGUNG 8 STATT 9,25 (MOT 9042883)
46526261 - 1108 MPI - 7049 - NEW AUXILIARY PULLEY AND DISTRIBUTION GEAR WITH HOLE SHIFTED BY 3 DEGREES (MOT 1707351)
55181197 - 1108 MPI - 7049 - NEW AUXILIARY PULLEY AND DISTRIBUTION GEAR WITH HOLE SHIFTED BY 3 DEGREES (MOT 1707351) 10777 - NEW DRIVING GEAR AND NEW DISTRIBUTION BELT DUE TO PHASING IMPROVEMENT (MOT 2934169)
55203783 - 1108 MPI - 10777 - NEW DRIVING GEAR AND NEW DISTRIBUTION BELT DUE TO PHASING IMPROVEMENT (MOT 2934169)
10491 - NEW MODEL YEAR 2005 ENGINES (TEL 1219710)
55205336 - 10491 - NEW MODEL YEAR 2005 ENGINES (TEL 1219710)

Riemenscheiben:

46550098 - 1108 SPI
46550098 - 1108 MPI - 7049 - NEW AUXILIARY PULLEY AND DISTRIBUTION GEAR WITH HOLE SHIFTED BY 3 DEGREES (MOT 1707351)
55181185 - 1108 MPI - 7049 - NEW AUXILIARY PULLEY AND DISTRIBUTION GEAR WITH HOLE SHIFTED BY 3 DEGREES (MOT 1707351)
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 09:31    Titel:

Hallo Rohland,
vielen Dank für die Mühe.
Die Nr. bringen mich leider auch nicht weiter, keine Ahnung was die da rein gewuschtelt haben.
Das Inkrementrad ist rostig-gammelig sind aber neue Schrauben drin, auch
der Zahnriemen und die Spannrolle sind neu, also hat da einer was gebastelt.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Mpi Leistung/Beschleunigung Motor 12
Keine neuen Beiträge Mehr Leistung Motor 25
Keine neuen Beiträge Motor Leistung/Kontrolllampen Probleme 6
Keine neuen Beiträge Seicento 1,1 SP Leistung Zahnriemen? Motor 13
Keine neuen Beiträge Sporadisch schlechte Gasannahme bei 100 km/h Probleme 2


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz