Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Schon wieder der Thermostat?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Welcher Zylinderkopf passt auf meinen 98 cinquecento sportin << :: >> 50mm Auspuffanlage  
Autor Nachricht
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2864
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 18.01.2017, 19:18    Titel: Schon wieder der Thermostat?

Hi,

bin ich der Einzige dem die Thermostate für den 1.1er etwas anfällig vorkommen?

Geschätzt hab ich jetzt mit beiden meinen Cinque spätestens nach 2 Jahren immer ein neues Thermostat gebraucht, weil das Alte nach einer Weile anfing zu früh zu öffnen.

Und jetzt scheint es wieder soweit zu sein:

Ich bin 5km von der Arbeit heimgefahren und man sieht wie die Wassertemperatur an der Ansaugbrücke sich kaum über 70 grad halten kann.

Gleichzeitig steigt auf dem Kühlerschalter-thermometer die temperatur selbst bei -4 Grad aussentemperatur schnell auf 25-40 Grad.

Ich weiß nichtmehr welcher Hersteller es war, aber hatte eigentlich drauf geachtet ein "Markenprodukt" zu verbauen.

Auf längerer Strecke kriegt und behält er auch die Betriebstemperatur, deswegen denk ich nicht dass es komplett öffnet, aber eben genug um die Kaltlaufphase zu verlängern.

Hab jetzt den klassischen Karton an der Stoßstange.
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8013
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 18.01.2017, 19:24    Titel:

Ehrlich ? Ich hatte bei keinem meiner cinques jemals ein defektes thermosthat.
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 492
Fahrzeug: Cinquecento Sporting (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 18.01.2017, 19:28    Titel:

Da ich ja auch probleme mit dem Thermostat habe, aber keine große lust hab das Wasser abzulassen neues thermostatt einzubauen und neu zubefüllen bei der kälte, haben wir ne schöne blende aus plexiglas gebaut die von innen genau in die stoßstange passt und mit zwei kabelbindern festgemacht wird.

Sind insgesamt 6 löcher drine die zwischen den Schlitzen in der stoßstange sitzen, hat sich aber rausgestellt das es 1-2 löcher zu viel sind.

Jetzt kommt er relativ flott auf temperatur und hällt die auch und wird nicht zu heiß.
Beim Parken oder längeren Stadtverkehr geht dann bei der temperatur sogar kurz der Lüfter an manchmal Cool
Benutzer-Profile anzeigen
fiat-gelb



Anmeldedatum: 23.06.2010
Beiträge: 3407
Fahrzeug: 4 x Cinquecento Sporting GELB!! 1x Cinquecento Sporting ROT
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

BeitragVerfasst am: 18.01.2017, 21:10    Titel:

Irgendwie komme ich nicht umhin hier Milp Recht zu geben.
Ich hatte bis jetzt einige Thermostate die nicht wieder richtig zu gingen.
Und ich denke aktuelle ist es auch schon wieder so weit.
Der Motor wird nicht richtig warm - nur im Stand.

Gibt es kein Thermostat von einem "richtigen" Auto was wir in unser "Kinder"-Auto bauen könnten??
Benutzer-Profile anzeigen
Black Cento



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 60
Fahrzeug: FIAT SEICENTO,OPEL ASTRA G
Wohnort: 57548

BeitragVerfasst am: 18.01.2017, 22:29    Titel:

Das problem habe ich auch... Habe schon ein neues Thermostat im sei verbaut.. Nur bei den minus graden wird der auch nicht richtig warm... Kann es sein das der Temperaturfühler vieleicht auch noch einen weg hat? Die temeratur kann ich nur anhand der heizungsluft erahnen... Besitzte keine anzeige...
Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2864
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 14:34    Titel:

Black Cento hat Folgendes geschrieben:
Das problem habe ich auch... Habe schon ein neues Thermostat im sei verbaut.. Nur bei den minus graden wird der auch nicht richtig warm... Kann es sein das der Temperaturfühler vieleicht auch noch einen weg hat? Die temeratur kann ich nur anhand der heizungsluft erahnen... Besitzte keine anzeige...


Naja wenn du selbst sagst dass dus an der Heizungsluft merkst dass er nicht warm wird, warum sollte dann der Temp-Fühler noch einen weg haben?

Zitat:
Gibt es kein Thermostat von einem "richtigen" Auto was wir in unser "Kinder"-Auto bauen könnten??


Ich hatte mal einen in-line thermostat von einem yamaha motorrad in dem schlauch der vom thermostat weggeht eingebaut. Das originale thermostatgehäuse hab ich dann leergeräumt.

Das funktionierte soweit auch ganz ok, allerdings stimmte der Schlauchdurchmesser nicht, so man sich umständlich adapter bauen musste. Desweiteren war durch den kleinen schlauchdurchmesser weniger durchfluss gegeben, was mir mit meinem schweren cinque im Sommer probleme bereitete.

Was ich jetzt noch probieren möchte, ist das kleine Loch an der Thermostatklappe zu verschließen, so dass im geschlossenen Zustand weniger wasser durchfließen kann. Ich weiß nicht ob das soo eine gute idee ist, aber ein versuch wirds wert sein.

Was ich auch schon probiert habe ist ein thermostat aus einem neueren Firemotor, wie zb vom 500er. Da sind allerdings andere metalle verwendet, die vom Grünen/Blauen Kühlerschutz im Cinque nicht geschützt werden. Somit fängt das korrodieren an, wenn man nicht einen angepassten kühlerschutz nutzt (G40/G12++ zb)

Desweiteren hat der mehr anschlüsse die man dann u.U stilllegen muss.

Zitat:

Jetzt kommt er relativ flott auf temperatur und hällt die auch und wird nicht zu heiß.
Beim Parken oder längeren Stadtverkehr geht dann bei der temperatur sogar kurz der Lüfter an manchmal


ich habs heute mal mit dem Karton vorm Kühler versucht. Nach 5 Km in der Arbeit aufm Parkplatz war der Kühler bei 84°C, bei 87°C geht der Lüfter an. Ich glaube für die hohe Lastsituation an meinem Cinque ist so ein Karton keine Dauerlösung. Nicht umsonst musste ich bereits nen größeren Kühler vom Seicento MPI einbauen.
Den Kühlerlüfter möchte ich im Winter eigentlich auch nicht dauernd laufen haben, schließlich habe ich keine Lust dauernd 120 Watt zu verschwenden.

Dann muss ich das ding doch mal ausbauen und einem Test unterziehen, bei der gelgenheit kann ich gleich das loch an der klappe verschließen.
Benutzer-Profile anzeigen
Black Cento



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 60
Fahrzeug: FIAT SEICENTO,OPEL ASTRA G
Wohnort: 57548

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 16:54    Titel:

Wie geschriebenen das Thermostat ist neu und kei billig teil gewesen... Er wird wärmer als vorher... Aber halt nicht richtig warm... Will jetzt nicht anfangen den Wärmetauscher zu tauschen...
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 492
Fahrzeug: Cinquecento Sporting (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 17:50    Titel:

Damit Fahre ich aktuell rum seit paar wochen. (siehe bild)

Heute hatte ich den nochmal sehr zügig bewegt und temperatur war immer kurz vor 90 grad und kühlt im schubbetrieb natürlich bissen wieder ab und lüfter läuft echt nur manchmal an im Stand oder wenn ich in meine garage rückwärts einparke und da auch nur manchmal, je nach dem wie viel ich den vorher kalt gefahren hab.
Für mich die beste lösung bisher die den Spritverbrauch sowie die Motortemperatur gut zuhalten.

Aktuell grad zwischen 6,5-7l Verbrauch trotz zügiger fahrweiße und bei der Kälte



IMG_20170119_171258564.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  944.35 KB
 Angeschaut:  113 mal

IMG_20170119_171258564.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
Milp



Anmeldedatum: 05.11.2008
Beiträge: 2864
Fahrzeug: Cinque Sporting 'SEF' 1% Edition, Lancia Thema
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 18:48    Titel:

@Newmen: Gute lösung, hält ja auch den Dreck draussen, was grad bei dem ganzen Streusalz sicher nicht schadet.

@Black Cento: Das mag ja sein was du sagst, aber was ein vermeintlich defekter Temperaturfühler damit zu tun haben soll dass die Heizleistung unzureichend ist und der Motor nicht warm genug wird, leuchtet mir nicht ganz ein.

Ist eventuell Luft im Heizungswärmetauscher?
Benutzer-Profile anzeigen
sonyman



Anmeldedatum: 19.01.2005
Beiträge: 284
Fahrzeug: fiat Seicento Abarth mpi
Wohnort: Frechen

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 19:24    Titel:

Das gab es schon mal in früheren Fiats fertig zu kaufen .
zb Fiat 127,128,130

http://thumbs2.picclick.com/d/l400/.....nterbetrieb-gebraucht.jpg

Mit so einem Schieber konnte man die Luftmenge dosieren.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8013
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 19:42    Titel:

Dieses Gummimattenschieberteil habe ich hier noch Nagelneu verpackt Liegen vom Fiat 127.Fals einer interesse hat ist es billig zu haben
Benutzer-Profile anzeigen
Black Cento



Anmeldedatum: 29.11.2016
Beiträge: 60
Fahrzeug: FIAT SEICENTO,OPEL ASTRA G
Wohnort: 57548

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 20:29    Titel:

Was für ein gummimattenschieber teil... Habe zwei entlüftungs schrauben vorne drin... Hatte beim Thermostat wechsel auch gleich die komplette flüssigkeit gewechselt... Habe die schrauben unter der " blase Technik" nacheinander geöffnet bis nur noch die brühe kam und anschließend so lange im satand laufen lassen bis dir Lüfter gelaufen ist... Nach dem abkühlen habe ich noch mal den Wasserstand kontrolliert und etwas nach gefüllt... Wenn es ab null grad aufwärts geht kommt man ins schwitzen und bei den jetzigen temp. wird der innenraum gefühlte 17-20 grad warm... Darum dachte ich das der temp. Fühler einen weg hat...
Benutzer-Profile anzeigen
GruppoA



Anmeldedatum: 16.02.2010
Beiträge: 6
Fahrzeug:
Wohnort: Wetterau/HE

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 23:18    Titel:

@Milp, du bist nicht der einzige, dem die 1.1 Thermostate anfällig vorkommen!

Ich habe vor einiger Zeit zu dem Thema schon mal geschrieben und bin ordentlich abgewatscht worden.

Wenn das Kühlwasser einmal zu heiß war, dann geht das Thermostat nicht mehr richtig zu. Ich habe so ein Thermostat mal durchgesägt. Der Aktor besteht aus einer kleinen Kammer, die mit einer Quecksilberlegierung gefüllt ist. Aus dieser Kammer ragt ein Stift ca. 4,5mm Durchmesser. Bei steigender Temperatur dehnt sich das Q-Metall aus und drückt den Stift (wie eine Kolbenstange aus einem Hydraulikzylinder) raus.
So weit so gut. Die Abdichtung übernimmt ein Gummi, der ein ähnliches Volumen hat wie das Q-Metall.
Ich denke, daß der Gummi das Problem ist.

Gummi verhält sich normalerweise wie eine Flüssigket. Er ist vom Volumen her nicht kompremirbar, er ist verformbar aber behält sein Volumen. Daher funktioniert bestens.

Nur wenn das Ganze einmal zu heiß ist, nimmt der Gummi das Kühlmittel auf und bekommt daher mehr Volumen. Er gibt das Kühlmittel nicht mehr ab, und der Stift kann nicht mehr nach der Abkühlung in die Ausgangsstellung zurück. Das Thermostat steht ein wenig offen.

Ich denke es hat mit der Zusammensetzung des Kühlmittels zu tun. Also ein chemisches Problem falscher Kühlflüssigkeit, das sich erst bei hoher Temperatur auswirkt.

Ähnlich verhält sich Gummi übrigens mit Öl.

Also bitte nicht gleich wieder abwatschen!

Gruß Michael
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4558
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 20.01.2017, 07:07    Titel:

Im Winter decke ich den kühler zu 75% mit Pappe zu und das ganze funktioniert perfekt.
Wenn man nichts am kühler rum bastelt dann funktioniert das ganze im sommer sehr gut.
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1695
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 20.01.2017, 07:37    Titel:

Es wird ganz einfach so sein, dass der Cinquecento Kühlkreislauf überdimensioniert ist, bzw. an italienische Temperaturverhältnisse angepasst ist.
Der Heizungskühler läuft auch ständig mit, also wird die Kühlfläche noch vergrößert.
Bei den aktuellen arktischen Temperaturen ist es also kein Wunder das der Motor nicht richtig warm wird.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Haltbarerer Thermostat für den 1.1? Motor 1
Keine neuen Beiträge Mal wieder Probleme mit der Kühlung beim MPI Probleme 2
Keine neuen Beiträge Fiat Seicento geht an und geht wieder aus Probleme 5
Keine neuen Beiträge Wieder Problem - Kühlwasser Verlust :( Probleme 2
Keine neuen Beiträge Wieder mal linke Motoraufhängung Motor 4


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz