Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Schraube auf Bremsscheibe lässt sich nicht lösen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen
Gutachten für die felgen << :: >> Seicento Abarth 14" Felgen: Welche Winter/Ganzjahresrei  
Autor Nachricht
recon



Anmeldedatum: 11.06.2018
Beiträge: 13
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 06.09.2018, 23:35    Titel: Schraube auf Bremsscheibe lässt sich nicht lösen

Ich wollte heute bei meinem Seicento vorne die Scheiben und Beläge wechseln, bin jedoch an einer der beiden Schrauben auf der Scheibe gescheitert.
Weder mit Nuss noch mit Schlüssel tut sich da was. Einen Schlagschrauber hab ich leider nicht zur Hand.
Der Schraubenkopf hat auch in der Form schon leicht nachgegeben.
Rostlöser und Kriechöl haben leider nicht geholfen.
Wie zum Geier bekommt man das Ding ab?



IMG_20180906_182110.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  120.19 KB
 Angeschaut:  69 mal

IMG_20180906_182110.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 05:43    Titel:

Da hilft nur die große Wasserpumpenzange und viel Armmuskel Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
Oliver 123



Anmeldedatum: 05.03.2012
Beiträge: 4026
Fahrzeug: Seicento, VW T5, 320i M Touring, Porsche 911
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 08:02    Titel:

Nen netten Hammer und zweimal einen richtigen Treffer, so dass sich der Führungsbolzen nicht verbiegt. Quasi genau drauf.

Oder aber einen gesunden Schlag genau auf die Bremsscheibe (nicht am äußeren Rand sondern da wo die Kupferpaste ist) genau gegenüber der Seite in der der Führungsbolzen sitzt.

Danach mit einer Feststellzange rausdrehen. (der Sechskant sieht irgendwie nicht mehr aus wie ein Sechskant)

Ich glaube nicht, dass du durch übermäßigen Einsatz von Rostlöser weiterkommst. Obwohl es da ein Mittelchen von Würth gibt (Rost off blue ice), welches die Schrauben runterkühlt die sich dann leichter lösen lassen.

Aber wie gesagt. Ein paar Schläge genau auf die Spitze bringt dich auch weiter.
Benutzer-Profile anzeigen
Prisma



Anmeldedatum: 17.05.2007
Beiträge: 181
Fahrzeug: 5x Cinque

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 14:26    Titel:

Ich nehme da meist den Schlagschrauber lange Nuss eine Nummer kleiner (wenn der Sechskant noch gut dann passend) und klopfe die drauf und dann geht das.

Tipp: Diese schrauben lege ich immer nur an, dann gehen sie auch wieder auf.
Benutzer-Profile anzeigen
recon



Anmeldedatum: 11.06.2018
Beiträge: 13
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 14:54    Titel:

Werde mich mal am Sonntag dran machen mit den Tipps.

Spielt die Schraube eine große Rolle oder ist die nur für die Position der Bremsscheibe beim Montieren? Sehe die zum ersten Mal.
Die Chancen dass das Teil abreißt stehen relativ gut und dann wär da halt nur noch eine funktionierende.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3486
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 15:31    Titel:

echt jetzt?

Diskutieren wir jetzt schon wegen einer Schraube, die man nicht auf bekommt?

Demnächst in diesem Theater:
Für Einsteiger: "Wie bekomme ich Benzin in mein Auto" und für Fortgeschrittene: "Wie bekommen ich Luft in meine Reifen".
Für die gaaanz unerschrockenen Harcore-User: "Wie checke ich den Ölstand"...

Wir sind gespannt...

Zum Thema: Prellen, Heiss machen, Schlagschrauber, etc wie bei jeder anderen Schraube auch. Wenn Du dazu nicht in der Lage bist (was keine Schande ist), lass es jemanden machen der das kann...
Benutzer-Profile anzeigen
recon



Anmeldedatum: 11.06.2018
Beiträge: 13
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 15:34    Titel:

ManfredS hat Folgendes geschrieben:
echt jetzt?

Diskutieren wir jetzt schon wegen einer Schraube, die man nicht auf bekommt?

Demnächst in diesem Theater:
Für Einsteiger: "Wie bekomme ich Benzin in mein Auto" und für Fortgeschrittene: "Wie bekommen ich Luft in meine Reifen".
Für die gaaanz unerschrockenen Harcore-User: "Wie checke ich den Ölstand"...

Wir sind gespannt...

Zum Thema: Prellen, Heiss machen, Schlagschrauber, etc wie bei jeder anderen Schraube auch. Wenn Du dazu nicht in der Lage bist (was keine Schande ist), lass es jemanden machen der das kann...


Zwingt dich doch keiner an der Diskussion teilzunehmen, vor allen nicht dann wenn du mit dem falschen Fuß aufgestanden bist. Aber danke dass du wiederholst was andere schon vorgeschlagen haben. Sehr hilfreich Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4702
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 17:37    Titel:

@manfredS

Du musst dich damit abfinden das hier auch nicht schrauber dabei sind,die Kupferpaste an der Bremsscheibe sagt alles,da wo es nötig wäre ist keine kupferpaste drauf.
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3486
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 18:01    Titel:

Warum wollen dann Nichtschrauber mit zwei linken Händen unbedingt alles mögliche selber machen?

Wie gesagt es ist ja keine Schande, wenn man nicht zu den Menschen gehört, die immer dreckige Nägel haben und sowas wie an Autos schrauben beherrschen.
Und wen man das ändern will, auch schön, aber dann muss man halt ein gewisses Grundwissen haben bzw es sich aneignen.
Niemand regt sich auf wenn einer zum 28. mal fragt wie man Ventile einstellt oder welche Anzugsmomente bei einem ZKD Wechsel anstehen.
Man hilft auch gern wenn nach richtigen Radschraubenlängen gefragt wird oder welche Reifenbreite man montieren kann.
Auch solche Anfängerfragen kann man immer wieder gerne beantworten, was ja auch ich immer wieder tue.

ABER wenn solche Fragen zu dieser Schraube kommen, dann gehts an die Bremsen. Und ich finde es einfach nicht gut dass solche sicherheitsrelevanten Dinge von Leuten selber gemacht werden, die nicht mal eine feste Schraube aufbekommen bzw die mit einem Gabelschlüssel vernudeln... oder denen das technische Grundverständnis für soclhe Dinge fehlt wie Du es anhand der Kupferpaste geschrieben hast...

Nur weil man in der Lage ist sich einen Etzold zu kaufen, kann man nicht gleich schrauben.

Und hinterher heissts dann aber in dem und den Forum hab ich doch den Rat von dem und dem bekommen... wenn die Bremse glüht, der Belag falsch rum drin ist oder der Splint vergessen wurde oder oder oder...


Und recon: Ja mein Rat war hilfreich. Du hast es nur überlesen bezw gar nicht erst verstanden.
Bitte lass das jemanden machen der sich etwas auskennt...
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 18:21    Titel:

Lange Rede, kurzer Sinn...

Ich denke immer noch, dass die große Wassebumpezang das Beste dafür ist.
Da geht ja schon kein Schlüssel mehr drauf...
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1822
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 18:22    Titel:

Lange Rede, kurzer Sinn...

Ich denke immer noch, dass die große Wassebumpezang das Beste dafür ist.
Da geht ja schon kein Schlüssel mehr drauf...
Benutzer-Profile anzeigen
ManfredS



Anmeldedatum: 01.06.2009
Beiträge: 3486
Fahrzeug: Cinque Turbo
Wohnort: 83059

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 18:36    Titel:

Wie willst Du die damit sicher greifen? Prellen, heiß machen und Feststellzange...
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueracer



Anmeldedatum: 27.03.2014
Beiträge: 4702
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 18:39    Titel:

Ein Hammerschlag an der richtige Stelle und mit festellzange öffnen
Benutzer-Profile anzeigen
Prisma



Anmeldedatum: 17.05.2007
Beiträge: 181
Fahrzeug: 5x Cinque

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 18:41    Titel:

Ja der Manfred hat ja iwie recht.


Aber die Predigt hilft ihm in seiner Situation nicht weiter, und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Wer fängt heute noch mit 10 an am Fahrrad zu schrauben? mit 14 dann am Mofa?
Richtig die wenigsten.


Bei Autos wie es die centos nun mal sind ist es einfach normal geworden, damit muss man klar kommen oder auch nicht, die meisten hier fahren das Auto weil es günstig ist. (Ich nicht, ich aus Überzeugung)

Vieles nervt, aber sich aufzuregen?
deshalb hört niemand auf ohne Eintragung zu fahren an Bremsen rum zu murksen usw.

Ist leider so.
Exclamation
Benutzer-Profile anzeigen
recon



Anmeldedatum: 11.06.2018
Beiträge: 13
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 18:52    Titel:

ManfredS hat Folgendes geschrieben:

Bitte lass das jemanden machen der sich etwas auskennt...


Alles klar, ich geh dann mal morgen zu einem Spezialisten der sich mit Schrauben die festsitzen auskennt.
Auf was ich im Endeffekt hinaus wollte war, ob die Schraube absolut notwendig ist oder einfach nur als Montagehilfe dient und theoretisch auch ab kann im Notfall.
Ich wechsel Bremsen nicht zum ersten Mal, jedoch hatte ich bei meinen Vorgängern keine solche Schrauben.
Und wenn es dir nicht passt dass ich das selbst mach, dann bist zu herzlich eingeladen das zu machen, natürlich kostenlos. Kaffee geht auf mich.

ManfredS hat Folgendes geschrieben:

oder denen das technische Grundverständnis für soclhe Dinge fehlt wie Du es anhand der Kupferpaste geschrieben hast...

Und wo genau habe ich geschrieben, dass ich die Paste aufgetragen habe? Macht euch beide am Besten mal ein paar Gedanken drüber, bevor ihr solchen Schwachsinn von euch gebt. Das Auto habe ich wenige Monate und bisher habe ich nicht viel angefasst da alles läuft. Hättest deine Zeit mal lieber für sinnvolle Dinge verschwendet.

Ich weiß schon wo ich mir in Zukunft keine Informationen mehr versuche einzuholen. Nur damit du dich nicht künstlich aufregen musst.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Heizung funktioniert nicht beim Seicento Probleme 7
Keine neuen Beiträge 5. gang lässt sich öfters nur schwer einlegen Probleme 5
Keine neuen Beiträge Blinker bei Seicento funktioniert nicht Probleme 7
Keine neuen Beiträge Rotes Relais fällt nicht ab, Seicento 900ccm Probleme 8
Keine neuen Beiträge Cinque läuft nicht richtig Motor 2


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz