Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Seicento hat obenrum keine Leistung, bin Ratlos
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Zahnriemensatz << :: >> Einspritzung kontrollleuchte und geruckel beim seicento  
Autor Nachricht
SergioAusRio
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 16:59    Titel:

Manni,es geht um den MPI und da ist Krümmer und KAT eins,...oder sagen wir es so,es sieht für mich so aus,bei meiner Karre hätte ich einfach nen Sport Kat drunter geschweißt,aber das fällt hier wohl flach
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 17:01    Titel:

auch kein ding Uno / Panda / Punto, 1100 /1200er ... da ist der Kat und Krümmer ein Teil.
Benutzer-Profile anzeigen
SergioAusRio
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 17:03    Titel:

Mal schauen ob meine Werke das kann,..danke wood,dann weiß ich wenigstens das es der KAT nicht ist. Aber was kann es sonst sein,die Kiste läuft gut,nur ab Gang vier als wäre ne die handbremse drin. Bis 140 mit viel.Anlauf und dann ist Schluss,...
SergioAusRio
Gast




Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 17:05    Titel:

Kann ich die denn auch nehmen,..haben die auch den mist mit zwei lamda Sonden?
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 17:07    Titel:

vom Uno der hat nur eine Sonde, da muss ein Loch gebohrt werden und ein Gewindestück M18x1,5 eingeschweißt werden, von Punto gibt es den Kat mit einer und mit 2 Sonden, der Panda 169 hat 2 Sonden.
Benutzer-Profile anzeigen
Sandyyy



Anmeldedatum: 17.09.2012
Beiträge: 104
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth
Wohnort: Herzogenrath, Kreis Aachen

BeitragVerfasst am: 13.10.2012, 21:35    Titel:

Hallöle,

ich interessiere mich ebenfalls für dieses Thema, allerdings verstehe ich so gut wie nichts, weil ich Anfängerin bin Wink

Bei mir ist es aber etwas anders, bei mir blinkt die Motorkontrolleuchte auf sobald ich über 110km/h bin Sad
ausserdem braucht der ab dem vierten Gang ewig bis der auf über 100 kommt,.. der hatte auch mal irgendwann nen leichten Frontschaden,... und der Zahnriemen ist neu (weiß aber nicht wie er vor dem Wechsel gefahren ist, weil ich den noch nicht so lange habe)

Aber da ich so gut wie gar nicht über die Autobahn bretter hab ich mich auch nicht drum gekümmert,...

Aber nachdenklich stimmt mich das schon Confused

Sobald ich unter 100km/h fahre blinkt die Motorkontrolleuchte NIE auf,...

LG, Sandra
Benutzer-Profile anzeigen
ExOdUs



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 3432
Fahrzeug: Panda 100hp
Wohnort: Deggendorf

BeitragVerfasst am: 13.10.2012, 21:53    Titel:

Hier der Link zum Thread... http://www.cento-world.de/iaw-59f-u.....und-reparatur-t22844.html

Das besagte Thema:

ExOdUs hat Folgendes geschrieben:

Meine Motorkontrolle blinkt mehrmals und geht wieder aus

Das ist ein Zeichen dafür, dass das Motorsteuergerät nicht alle Werte der Sensoren ordnungsgemäß erhält. Dieses Problem tritt auch nach dem Wechsel des Zahnriemens auf.
Viele Werkstätten wissen leider nicht, das nach dem Austausch des Zahnriemens die Selbstadaptionsparameter resettet und neu angelernt werden müssen.
Der Motor verhält sich während dieser Meldung absolut neutral und die Leuchte geht auch wieder aus. Allerdings wird hier z.Bsp. der Fehler P0300 - Zufallsbedingte/mehrere Zylinder Fehlzündung abgelegt.
HU bzw. enthaltene AU somit Fehlanzeige...

Hier müssen die Adaptionsparameter bei Fiat oder selber mit der Vollversion von FiatEcuScan zurücksetzten und wie hier im Thread beschrieben neu angelernt werden. Anschließend sollte das Problem der Vergangenheit angehören. Sollte diese Prozedur nicht zum Erfolg führen, habt ihr ein Problem mit dem Motorsteuergerät



Und hier eine komplette Beschreibung wie man die Selbstadaptionsparameter mit MutliEcuScan löscht und anschließend neu anlernt -> http://www.cento-world.de/iaw-59f-u.....tur-t22844,start,105.html

LG

Roland
Benutzer-Profile anzeigen
Sandyyy



Anmeldedatum: 17.09.2012
Beiträge: 104
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth
Wohnort: Herzogenrath, Kreis Aachen

BeitragVerfasst am: 14.10.2012, 11:19    Titel:

Dankechön erstmal für diese (vielen!) Infos Wink

Allerdings hört sich das für mich seeeehr kompliziert an und würde mir das "selber machen" nicht zutrauen, aus Angst dass ich ALLES kaputt mache oder verstelle oder so,...

In einem Kommentar steht, dass ich auch zu Fiat fahren könnte und das es ca. 75€ kosten würde,... Das würde ich eher machen in meinem Fall!

Ich fahre mit dem Fehler jetzt schon einige Monate (wobei die Motorkontrollleuchte natürlich NICHT seit diesen einigen Monaten blinkt! sondern mir ist der Fehler halt auf der Autobahn ein, zwei Mal aufgefallen - fahre höchsens einmal im Monat Autobahn) habe ich mir jetzt schon etwas "kaputt" gefahren? Ich will das Auto nämlich noch mindestens 5Jahre fahren,... Mache mir große Sorgen,...
Benutzer-Profile anzeigen
Schimi



Anmeldedatum: 19.11.2011
Beiträge: 83
Fahrzeug: Seicento 0,9 SX Baujahr 1998, Seicento 1,1 Sporting BJ 1998
Wohnort: 26169 Friesoythe

BeitragVerfasst am: 14.10.2012, 12:16    Titel:

Hi Sandyyy - musst dich nicht sorgen,... Angst fressen Seele auf;) - hierbei handelt es sich ja sehr wahrscheinlich um einen gar nicht vorliegenden Fehler oder eine "Falscheinstellung", die nur vorgetäuscht wird mit der Kontrolllampe, weil nicht resetet wurde.
Benutzer-Profile anzeigen
Sandyyy



Anmeldedatum: 17.09.2012
Beiträge: 104
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth
Wohnort: Herzogenrath, Kreis Aachen

BeitragVerfasst am: 14.10.2012, 12:34    Titel:

[quote="Schimi"]Hi Sandyyy - musst dich nicht sorgen,... Angst fressen Seele auf;) [quote]

Wink

... Ja hoffentlich, aber ich habe ja auch "oberum" keine Leistung Sad
Ich fahr einfach keine Autobahn mehr, oder nur noch mit 100km/h, bis ich mir das leisten kann zu Fiat zu fahren,...

LG, Sandra
Benutzer-Profile anzeigen
Stobbe1985



Anmeldedatum: 26.06.2017
Beiträge: 11
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 Bj 2001

BeitragVerfasst am: 26.06.2017, 11:51    Titel:

Hallo Zusammen,

bin neu in dem Forum. Ich habe das selbe Problem wie SergioAusRio.
Weiß jemand wie es bei dem ausgegangen ist?

Ich bin momentan recht Ratlos. Folgendes habe ich schon gemacht.

- Zündkerzen kontrolliert -> etwas heller wie Rehbraun
- Kompression gemessen (leider nur mit einem Gummiaufsatz da das Gewinde nicht gepasst hat) -> alle zwischen 9-11,5 Bar
- Steuerzeiten kontrolliert -> (Markierung am Schwungrad genommen) OT - Passt

Was mir auffällt ist, das der Motor exakt bei 3500 U/min anfängt rau zu laufen.

Ich habe den Wagen jetzt 1 Monat, deswegen kann ich leider nichts zur Vorgeschichte von dem Wagen sagen.

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte? Hatte vorher den Seicento SPI gefahren. Im vergleich zu dem Jetzigen war ich auf Teilstrecken 20-25 Km/h schneller.

Bin über jeden Vorschlag dankbar.

Schönen Gruß

Stobbe1985
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 26.06.2017, 13:27    Titel:

erstmal Fehlerspeicher auslesen!
Rauer Motorlauf kann auch an verschlissenen Motor und Getriebelagern liegen, guk dir die mal an ob das Gummi porös ist.
Benutzer-Profile anzeigen
Stobbe1985



Anmeldedatum: 26.06.2017
Beiträge: 11
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 Bj 2001

BeitragVerfasst am: 26.06.2017, 14:26    Titel:

Fehler lasse ich gleich mal auslesen. Werde dann berichten was da raus gekommen ist.

Habe hier im Forum auch gelesen das bei der Lamdasonde das Massekabel wohl Probleme gemacht hat. Werde auch da mal suchen und den KAT mal prüfen.

Schönen Gruß

Stobbe 1985
Benutzer-Profile anzeigen
Stobbe1985



Anmeldedatum: 26.06.2017
Beiträge: 11
Fahrzeug: Fiat Seicento 1.1 Bj 2001

BeitragVerfasst am: 26.06.2017, 20:14    Titel:

Habe heute den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Fehler waren keine hinterlegt.

Beim KAT habe ich auch mal gesehen, könnte aber nichts verdächtichges feststellen, kein rasseln oder sonstiges.

Bin heute auch mal längere Strecken gefahren (40km eine Strecke).
Ich habe das Gefühl das die Leistung nicht immer konstant ist. Mal beschleunigt der Wagen wie man den kennt und ein anderes mal fährt derweil 30 PS den fünften Gang brauche ich erst garnicht reinmachen da kommt nichts.

Hat jemand noch eine Idee was ich prüfen kann?

Schönen Gruß
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 7622
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 27.06.2017, 02:57    Titel:

Laptop anklemmen und mal die Lifedaten auslesen im Fahrbetrieb.
Könnte sein das wenn der Fehler auftritt das eine Zündspule ausfällt.
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Mpi Leistung/Beschleunigung Motor 3
Keine neuen Beiträge Federbeine seicento Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen 2
Keine neuen Beiträge Seicento poltert beim anfahren im 1.&r.gang Probleme 27
Keine neuen Beiträge Seicento Novitec Turbo Show-Off 5
Keine neuen Beiträge Seicento mit 60 Smalltalk 20


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz