Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Slalom Cinquecento NAVC Gruppe 2 - Klasse 8
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off
Zeigt eure Motorräder! << :: >> Weiß Seicento  
Autor Nachricht
NOP1050



Anmeldedatum: 07.12.2013
Beiträge: 1561
Fahrzeug: Cinque 16V, Triumph Speed Triple R, Ford S-Max Titanium 210PS :-)
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 10:03    Titel:

Bravissimo hat Folgendes geschrieben:

Das Gehäuse von dem Competition und dem Novitec Gewindefahrwerk ist gleich, jedoch ist die Kolbenstange vom Competition ca. 3 cm kürzer.


Da ich mir ja von OSRAV vordere Federbeine anfertigen lassen möchte, nun eine Frage an die Spezis:

Macht es Sinn das Gehäuse wenn möglich 2cm kürzer zu machen, die Kolbenstange wie beim Competition 3cm kürzer und das Gewinde deutlich weiter runter?

Siehe Zeichnung.



Gewindefederbein_Vergleich.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  141.81 KB
 Angeschaut:  116 mal

Gewindefederbein_Vergleich.jpg


Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2892
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 15:14    Titel:

Also ICH würde das Gehäuse nicht nochmal 2cm kürzer nehmen. Würde die KW Abmasse nehmen und Länge Kolbenstange etwas zw. V1+Comp.


Bei etwa 28cm Höhe kommt man dann etwa auf das oft erwähnte/angestrebte Verhältnis Ein/Ausfederweg von 1:2.

Hinten reichen 3-4cm Ausfederweg....hauptsache weniger als Vorne. Sieht man schön an Renncinques....
Benutzer-Profile anzeigen
Bravissimo



Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 988
Fahrzeug: Slalom-Cinquecentos
Wohnort: Gunzenhausen

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 15:20    Titel:

1. Kürzeres Gehäuse
Das bewirkt mehr Federweg, was nicht von Nachteil ist.

2. Längeres Gewinde
Dadurch lässt sich mit längeren Federn arbeiten, die man teilweise günstiger bekommt als kurze.

3. Tiefgang
Nach heutiger Erkenntnis ist ein noch kürzeres Federbein eigentlich nicht nötig. Beim Competition sind beim ausgefederten Federbein die Querlenker und Antriebswellen waagerecht.
Benutzer-Profile anzeigen
NOP1050



Anmeldedatum: 07.12.2013
Beiträge: 1561
Fahrzeug: Cinque 16V, Triumph Speed Triple R, Ford S-Max Titanium 210PS :-)
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 15:28    Titel:

Also:
kürzeres Gehäuse - nicht nötig, schadet aber auch nicht.
kürzere Kolbenstange (gegenüber KW v.1 - Ja - 2-3cm
Gewinde am Gehäuse weiter runter - Ja, ist von Vorteil.

??
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2892
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 15:34    Titel:

je nach Gehäuselänge verschiebst du aber den Bereich wo du arbeitest, somit das Verhältnis Ein/Ausfedern

edit: kommt drauf an wie hoch die Kiste stehen soll
Benutzer-Profile anzeigen
NOP1050



Anmeldedatum: 07.12.2013
Beiträge: 1561
Fahrzeug: Cinque 16V, Triumph Speed Triple R, Ford S-Max Titanium 210PS :-)
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 15:37    Titel:

Man ist das kompliziert! Confused
Benutzer-Profile anzeigen
NOP1050



Anmeldedatum: 07.12.2013
Beiträge: 1561
Fahrzeug: Cinque 16V, Triumph Speed Triple R, Ford S-Max Titanium 210PS :-)
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 15:39    Titel:

Mathias, ich hoffe das ist okay das ich/wir dein Thread missbrauchen!? Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2892
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 15:50    Titel:

Smile missbrauchen ist immer gut

grobes Beispiel:

mit dem KW hat man bei 28cm Höhe grob:
Ausfederweg 8cm
Einfederweg 5-6cm

wenn jetzt das Gehäuse 2cm kürzer ist:
Ausfederweg 6cm
Einfederweg 7-8cm

wenn man ihn auf 30cm hochschraubt, bleiben nurnoch 4cm Ausfederweg.....da wird wohl das Vorderrad mehr in der Luft sein als auf der Strasse
Benutzer-Profile anzeigen
Bravissimo



Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 988
Fahrzeug: Slalom-Cinquecentos
Wohnort: Gunzenhausen

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 16:01    Titel:

Missbrauch ist eine Straftat Twisted Evil
Nennen wir es Zweckentfremden Laughing

Nicht so tragisch ... Hauptsache es hilft jeden ... auch mir Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 492
Fahrzeug: Cinquecento Sporting (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 16:12    Titel:

Ich find das thema schon interessant nur hab ich den faden schon verloren bei den maßangaben nabe-radlauf was damit gemeint ist.
Auch hab ich das Ziel noch nicht ganz verstanden. Shocked

Aber es geht um ein Fahrwerk was nur für die Strecke ist und auf der Straße nicht fahrbar ist bei den ganzen schlaglöchern richtig ??
Benutzer-Profile anzeigen
Cinqueturbo500



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 2892
Fahrzeug: Cinquecento

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 16:37    Titel:

dieses oft genannten 28cm ist der Abstand Radmitte zum Kotflügel. das entspricht etwa 70mm Tieferlegung.

Ziel ist eine vernünftige Höhe zu finden bei einem passenden Verhältnis von ausfederweg/Einfederweg

Benutzer-Profile anzeigen
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 492
Fahrzeug: Cinquecento Sporting (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 17:00    Titel:

ahhh jetzt hab ich verstanden.
Dann lese ich jetzt weiter unbemerkt mit weil ich da net mitreden kann Very Happy
Trotzdem sehr interessant.

Was ich mich aber frage bei so harten federraten die hier angeben werden fühlt sich das doch beim fahren wie ein Brett an oder nicht ??
Im prinzip kann das doch dann auch zu hart werden so das das fahrwerk gar nicht mehr nachgibt bei unebenheiten oder sonstiges was ja eigentlich gewünscht ist ?
Benutzer-Profile anzeigen
Bravissimo



Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 988
Fahrzeug: Slalom-Cinquecentos
Wohnort: Gunzenhausen

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 17:48    Titel:

Was auf der Straße zu hart ist, ist im Motorsport zu weich.
Ein Fahrwerk mit 80 oder 90 N/mm Federn ist jetzt vielleicht nicht so alltagstauglich und komfortabel aber PU-Motorlager sind definitiv störender Laughing

Der "Flitzeofen"-Cinque wurde teilweise auf Achse zu Veranstaltungen gefahren. So schlimm ist das nicht.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8013
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,

BeitragVerfasst am: 07.01.2017, 10:02    Titel:

Hart find ich super mir kanns manchmal gr nicht hart genug sein.
Benutzer-Profile anzeigen
darkca



Anmeldedatum: 20.02.2009
Beiträge: 1957
Fahrzeug: Cinquecento 1.108 T
Wohnort: im Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 07.01.2017, 10:08    Titel:

odiugguido10 hat Folgendes geschrieben:
Hart find ich super mir kanns manchmal gr nicht hart genug sein.


Und der Lauf mit einem Klasse 8 Auto in der Gruppe 2 dauert ja auch je nach Strecke 2 bis 3 min...

Ich gehe auch mal davon aus, dass bald Slicks auf dem Programm stehen...
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Show-Off Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Radhausschalen hinten für Cinquecento Exterieur 27
Keine neuen Beiträge Cinquecento Deckel neben Scheibenwischer Exterieur 3
Keine neuen Beiträge motorhaube Cinquecento Exterieur 4
Keine neuen Beiträge fiat cinquecento 1.4 16v 6-speed Motor 3
Keine neuen Beiträge Rückwärtsgang Problem Cinquecento Sporting... Probleme 7


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz