Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Stahl-Bremsleitung ersetzen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen
Reifenstand nach Schwingarmwechsel hinten << :: >> Querlenker hinten, vorne und hinterachse  
Autor Nachricht
Newmen



Anmeldedatum: 27.06.2015
Beiträge: 572
Fahrzeug: Punto 188 1.2 16v (99) / Seicento Sporting Gelb 2002 MPI / Cinquecento Sporting Rot (96er) / Cinquecento Sporting Schwarz (95er)
Wohnort: Wahlrod

BeitragVerfasst am: 26.07.2015, 15:53    Titel: Stahl-Bremsleitung ersetzen

Moin,
Ich hab heute weiter gemacht meine Querlenker hinten von den Bremsleitung zu befreien damit alles Gestrahlt werden kann.

Nun ist uns aber aufgefallen das die ganzen Scheiß überwurfmuttern teils komplett rundgedreht sind und an einer Leitung lässt sich gar nix mehr drehen nur an einem Stück (festgegammelt)
Ging fast alle nur mit Gut hitze auf und Zange

Wollt die Gerne austauschen und hab mal bissen die Forumsuche benutzt und bin auf diesen Link gestoßen:
http://autoteile-sievers.de/::i17848.htm

Kann ich die Leitung als Ersatz für die Stahlleitung nehmen die vom Bremszylinder zur der Gummileitung geht (die ebenfalls aufgetauscht wird)

Wenn ja reicht es dann die Leitung grob wie das original in form zu bringen oder muss man da irgentwas beachten ??
Weil wirklich lust hab ich nicht die alten Stahlleitung wieder zu montieren geschweige den neue zu bördeln und zu biegen


Würd mich tierrisch über eine antwort freuen und vllt über ein link auf für Vorne die leitung.


MFG Dennis
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8353
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 26.07.2015, 16:20    Titel:

Mach die auf alle fälle neu wenn eh schon alles ausgebaut,die im Link kannst du nutzen ,jedoch solltest du die schon recht ordendlich biegen das geht auch ohne Bördelgerät bis zu einem gewissen masse recht gut.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
Dr.Oetker



Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 3235
Fahrzeug: Seicento Sporting Abarth (MPI), Cinque Sporting 16V, Cinque 0.9
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 26.07.2015, 19:57    Titel:

Kunifer kann (muss nicht) Probleme bei manchen Prüfern geben.
http://www.cento-world.de/welche-bremsleitungen-t47655.html

Biegen geht bei Kunifer problemlos von Hand ohne Hilfmittel. Immer einen ausreichenden Mindestbiegeradius wählen, d.h. nicht "zu scharf" Biegen, sonst knickt die Leitung ein.

Stahlleitungen auf selbe Weise biegen geht auch noch gerade so, kräftige Daumen vorrausgesetzt.

Wenn es freihand mit den Biegungen nicht so gut hinhaut und keine Biegezange vorhanden ist, dann kann man zur Not die Leitung auch um ein Stück (im Schraubstock eingespannten) Besenstiel biegen. So knickt die Leitung auch bei engeren Radien nicht ein. Wink
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Fahrwerke, Felgen, Reifen & Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Gebläsemotor Aus/Einbau/Ersetzen Probleme 10
Keine neuen Beiträge Bremsleitung erneuert - Gaenge gehen nicht mehr??? Probleme 4
Keine neuen Beiträge Bremsleitung rostig - Austausch komplett oder stückeln? Probleme 12
Keine neuen Beiträge Seicento Bremsleitung / Bremszylinder Probleme 130
Keine neuen Beiträge Bremsleitung vorne links kaputt Probleme 14


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz