Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Steuergerät, WFS Zusammenhänge verstehen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor
Wie nennt sich dieser Schlauch ? << :: >> Haltbarerer Thermostat für den 1.1?  
Autor Nachricht
tsg



Anmeldedatum: 10.01.2014
Beiträge: 13
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 00:46    Titel: Steuergerät, WFS Zusammenhänge verstehen

Hallo,

mein 1.1er cinqui springt plötzlich nicht mehr an, es liegt definitiv an steuergerät/WFS:

Fakten

- Steuergerät ist IAW-16F
- Benzinpumpe läuft nicht an, ist aber nicht kaputt (getestet)
- Zündfunke kommt nicht, zündspule ist aber heile (getestet)
- Wenn ich das Steuergerät ausbaue ist nix anders.
- Mit steuergerät aus zweitem cinqui läuft er (0.9er, IAW-6F)
- Er stand mehrere Wochen ohne Batterie rum.
- Die CODE lampe leuchtet nicht beim Einschalten der Zündung, ist aber nicht kaputt (getestet)
- Ich habe an der ganzen Elektronik nichts gemacht, nur Schweissarbeiten, Achse, usw. kann also kaum was kaputt gemacht haben.
- Ich habe weder braunen master key, noch code karte, noch bedienungsanleitung zum programmieren der WFS
- IAW-Scan sagt mir bei beiden steuergeräten "No ECU response"

Theorien:

a.) Steuergerät ist irgendwie von selbst kaputt gegangen
b.) WFS hat ihren code verloren, durch das lange stehen ohne strom

Lösung:

Natürlich kann ich ein neues Stuergerät bei ebay kaufen und den transponder irgendwie mit der ringantenne hinterm amaturenbrett verstecken, oder eines ohne WFS suchen. aber würde gerne vorher noch ein paar dinge begreifen..

Fragen:

1.) Wenn es an der WFS liegt, müsste dann nicht CODE leuchten???
2.) Wenn ich ein Steuergerät kaufe, wo der braune schlüssel dabei ist, kann ich dann auch meinen alten blauen schlüssel (der ins schloss passt) an das neue steuergerät anlernen? Wenn ja, wie?
3.) Warum gibt es 10€ steuergeräte ohne schlüssel bei ebay? sind die dann nicht fürn arsch?
4.) Müsste ich mit IAW-Scan sehen können, ob das steuergerät noch lebt, bzw. die wegfahrsperre blockiert?
5.) Welche steuergeräte gehen in meinem cinqui? Muss es IAW-16F sein, oder gehen auch andere? geht es auch aus nem punto z.b.? Oder stimmen dann irgendwelche kennfelder nicht? Will halt die ASU bestehen und die normale Leistung und laufverhalten bekommen. Hätte am liebsten eines ohne WFS
6.) Kann ich irgendwie debuggen, ob mein Steuergerät nun wirklich kaputt ist, oder nur die WFS terror macht? müsst das Steuergerät z.b. irgendwas bestimmtes tun sobald es strom hat, was man überprüfen könnte?

Danke für jede Erklärung!
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8081
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 03:12    Titel:

also..... wenn das Steuergerät länger Stromlos war, hat es den Code verloren. Im Steuergerät ist ein Goldcub Kondensator der hat die gleiche Funktion wie eine Bios Batterie im PC, wenn die älter werden dann geben die Kondensatoren schon mal den Geist auf.

Da du keinen Masterschlüssel hast und auch keine Codekarte, lässt sich das Steuergerät nicht mehr erwecken.

Steuergeräte ohne WFS findest du im Punto, Lancia Y, Panda 141, Fiorino.
Benutzer-Profile anzeigen
tsg



Anmeldedatum: 10.01.2014
Beiträge: 13
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 09:01    Titel:

Danke schonmal für die Antwort. Das hatte ich ja auch so vermutet, bzw. aus den anderen threads rausgelesen.

Aber noch eine Frage:

7.) Ist der Code nur im Motorsteuergerät, im WFS steuergerät, oder in beiden gespeichert? Also reicht es, das Motorsteuergerät zu tauschen, oder muss immer beides getauscht werden, sodass es zusammenpasst?

Ich bin irgendwie überfordert, was ich denn da nun kaufen soll. Crying or Very sad
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1842
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 09:07    Titel:

Manni, verpass ihm einen Chip?!
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8081
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 09:57    Titel:

guk hier:
eBay-Artikelnummer:282032599278

so eins brauchst du, dann kannst du deine alten Schlüssel weiter benutzen.
Benutzer-Profile anzeigen
tsg



Anmeldedatum: 10.01.2014
Beiträge: 13
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 11:44    Titel:

WOW Danke!

Damit ich es richtig verstehe: Ist das jetzt eins ohne WFS, weil ECOL drauf steht und kennfeld passt, weil es auch ein 1.1er ist. 6F oder 16F ist egal, richtig?

Du scheinst ja ein echter Experte für diese Steuergeräte zu sein. Hast du zu deinem Wissen eine Quelle, oder alles selber rausgefunden / erfahrung?
Benutzer-Profile anzeigen
bbcreativo



Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1842
Fahrzeug: Cinquecento Sporting Serie +XX, Gelb

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 12:47    Titel:

WFS ist eine Beziehung von ECU, WFS Steuergerät und Schlüsseln.

Möglicherweise ist Dein Steuergerät einfach abgeraucht.

Wenn Du weiterhin die WFS benutzen willst, brauchst du ein komplettes Set aus Schlüsseln, WFS Steuergerät, und ECU

oder

Du besorgst Dir ein WFS freies Steuergerät. Alle sagen, dort steht ECOL drauf.
Vor 1994 waren alle ohne WFS (Glaube ich)

Allgemein sind alle Steuergeräte dieser Klasse untereinander tauschbar (Pinkompatibel) Ausprobiert !!

Die Kennfelder vom 900er und 1100er werden wohl unterschiedlich sein.

FRAGE: Hast Du während dem Schweißen die Batterie abgetrennt?

Wenn nicht, hast Du unter Umständen damit das Steuergerät gehimmelt...
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8403
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 14:08    Titel:

Bis ende 1995 gab es ECO Steuergeräte für den 1,1er das 900er Kennfeld bzw das 900er eco steuergerät läuft nicht ordendlich im 1,1er bzw nur im standgasmodus.
bei den Steuergeräten vom Punto steht Ecol drauf.Alle ohne diese beiden bezeichnungen sind WFS steuergeräte mit code.
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8081
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 15:28    Titel:

Die Steuergerät mit der Bezeichnung "CONDIZ" und "ECO" sind Code frei
ohne Abfrage des WFS Codes.
Andere Möglichkeit ist in ein IAW16F.... Steuergerät einen Kennfeld Eprom ein zu bauen bei dem die Abfrage des WFS Codes abgeschaltet ist, damit laufen aber nicht alle Steuergeräte Problemlos.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8403
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 15:49    Titel:

condiz war aber nur bei den 900er steuergeräten oder?
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8081
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 15:57    Titel:

nein, auch beim Punto und Fiorino 1100er und 1000er
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8403
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 16:01    Titel:

Ok noch nie vom Fiorino gesehen ,bei meinen vom Punto steht überall Ecol drauf
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8081
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 16:05    Titel:

Guido, das ist ja auch schon Geschichte, Steuergeräte von Bj.93-94 sind schon fast alle verschrottet. Fiorinos als Benziner sind ja auch sehr dünn gesäht.
Ich hab auch Steuergeräte von Marelli IAW6R. ... die kennt kein Mensch,
die sind auch ohne WFS Abfrage. Smile
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8403
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 31.03.2018, 07:24    Titel:

Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
tsg



Anmeldedatum: 10.01.2014
Beiträge: 13
Fahrzeug:

BeitragVerfasst am: 05.04.2018, 08:48    Titel: Rüttelschüttel

Heyho, so habe jetzt das von Manni verlinkte Steuergerät eingebaut. Damit geht er an und rennt wie sau! Danke erstmal für die Hilfe!

Zwei probleme bleiben aber:

1.) Der Wagen ist bei niedriger drehzahl, z.b. im stand und vor allem bei leichter last, z.b. rangieren beim ein- und ausparken extrem laut, die ganze Karre vibriert und brummt so dumpf, ähnlich wie es bei kaputten motorlagern klingt.
Dazu ist noch zu sagen, dass der endtopf ein loch hat (neuer ist bestellt), das allein erklärt aber nicht, dass der ganze wagen dermaßen vibriert.
zündfunke auf beiden spulen ist vorhanden, leistung auch, sobald man etwas schneller fährt, geht das gebrumme weg.

2.) Aus dem Auspuff kommen ungewöhnlich viele stinkige abgase, grau, nicht weiss oder blau, riecht sprittig. Ich vermute er läuft zu fett. Habe Angst vor der ASU


Fragen:

1.) Kann eines der Probleme durch das steuergerät verursacht sein?
2.) Ist vielleicht doch noch irgendwas anders, weil das gerät aus nem Punto kommt und nicht aus nem cinqui?
3.) Gibts irgendwelche sensoren/aktoren, die man hätte mit tauschen müssen?
4.) Muss man noch irgendwas einstellen oder anpassen an das Steuergerät?


Danke!
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Steuergerät im Seicento 3/2002 Probleme 1
Keine neuen Beiträge seicento 1.1 Sporting Steuergerät ohne Wfs Probleme 30
Keine neuen Beiträge Frage MPI-Umbau und Steuergerät. Motor 5
Keine neuen Beiträge Steuergerät für den 16V Motor 5
Keine neuen Beiträge Steuergerät ohne wfs Probleme 21


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz