Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht


Steuergerät zurücksetzen nach fehlerhafter Lamda
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme
Auto macht nur Fehlzündungen << :: >> undefinierbare Geräusche vorne Links  
Autor Nachricht
Thorty1



Anmeldedatum: 22.12.2011
Beiträge: 24
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 16:49    Titel: Steuergerät zurücksetzen nach fehlerhafter Lamda

Hi Gemeinde.Viele haben mir geholfen und wir kamen auf Die Lamda,abgeklemmt und im Urlaub gefahren 900 km kein Ruckeln nichts.Heute neue Lamda eingebaut,nur muss den fehlercode rausbekommen.Brauche deswegen hilfe.Batterie plus und minus abklemmen? Gruss an alle. Laughing
Benutzer-Profile anzeigen
+++ Werbung +++
Diese Werbung verschwindet, sobald Du dich einloggst!
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8077
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 17:06    Titel:

+ Pol ab machen und ca. 3min warten, dann wieder anklemmen.
Oder Fehlerspeicher löschen.
Benutzer-Profile anzeigen
Thorty1



Anmeldedatum: 22.12.2011
Beiträge: 24
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 17:17    Titel:

Manni,ds an Dich,das Du so vielen Hilfst hier im Forum mit einem Lob.Also reicht es nicht,nur Masse von der Battie abzuklemmen? gruss
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8077
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 17:20    Titel:

nein, du musst das + Kabel anmachen, wenn du keinen Kondensator für eine Endstufe verbaut hast, kannst du das + Kabel auch kurz an Masse halten und sofort wieder auf stecken, dann ist das Steuergerät resettet.
Benutzer-Profile anzeigen
doc-turbo



Anmeldedatum: 29.09.2010
Beiträge: 105
Fahrzeug: Seicento-Turbo, Seicento Abarth
Wohnort: Regensburg

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 17:22    Titel:

Normal ists doch so masse runter und dan das abgeklemmte Kabel mit dem pluss Kabel zusammen halten das ganze eine minute sowas und dan ist er zurück gestellt so habs ich gelernt jedenfals?! Smile

Weiss nich vlt geht ja das andere auch


Aver achtung keinen kurzen produzieren
Benutzer-Profile anzeigen
Thorty1



Anmeldedatum: 22.12.2011
Beiträge: 24
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 17:49    Titel:

Nun habe ich mehere varianten.Kurzschluss schadet der Batterie.und wie programiere ich das mit er neuen lamda nach der zurücksetzung?
Benutzer-Profile anzeigen
doc-turbo



Anmeldedatum: 29.09.2010
Beiträge: 105
Fahrzeug: Seicento-Turbo, Seicento Abarth
Wohnort: Regensburg

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 18:27    Titel:

Was meinst mit programieren?

Wen sie nicht kaput ist geht die Motorlampe im Amaturenbrett wider aus fals sie an war
Benutzer-Profile anzeigen
Thorty1



Anmeldedatum: 22.12.2011
Beiträge: 24
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 18:47    Titel:

meinte......Hier mein Lieber versuchs mal so: lass den Motor laufen (egal soll die Lampe auch blinken) lass ihn so lange laufen bis der Kühlermotor ca. 5-6 mal an geht. Danach machst du ihn wieder aus. Batterie - abklemmen und ca 10-15 min. warten. Jetzt - wieder anklemmen und motor ohne Gas geben starten. Sollte er anspringen lass ihn erst ca.2-3 Min. im Leerlauf laufen dann ca. 10 min. 1500-2000 Umdrehungen laufen konstant halten die Drehzahl und dann dreh mal paar runden damit sich dein steuergerät wieder Progammiert.
Bevor du aber alles machst was ich dir gerade gesagt habe check erstmal das was die anderen gesagt haben und vorrallem schau mal die unterdruckleitungen an nicht das da was aufgerissen ist und dein Motor falschluft zieht kann auch sein.Ich hoffe stark das es auch so ist, ist am günstigstens ihn wieder flott zu machen. Aber das was ich oben geschrieben habe mit Batterie abklemmen muß du aufjeden Fall machen zuletzt damit dein steuergerät neu Progammiert wird und auch Fehler gelöscht werden.
Noch ein wichtiger TIPP: nie stecker vom Steuergerät abziehen immer nur - Kabel der batterie abklemmen zur Fehlerlöschung.

gruss
Benutzer-Profile anzeigen
Manni



Anmeldedatum: 17.02.2008
Beiträge: 8077
Fahrzeug: cinquecento09/70HP /Diplomat V8
Wohnort: NRW / ME

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 20:16    Titel:

Da kannst du nix programmieren, so quatsch.... das Steuergerät ist lernfähig
aber mehr auch nicht, die IAW Steuergeräte ist das einfache von einfachen.
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8396
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 09.01.2012, 23:04    Titel:

Mr. Green Bier
Benutzer-Profile anzeigen
Thorty1



Anmeldedatum: 22.12.2011
Beiträge: 24
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: 10.01.2012, 15:44    Titel:

Habe Motor warmlaufen lassen:Lüfter ging 5 mal an.Motor aus,Batterie abgeklemmt,plus und minuskabel zusammen warte nun 20 min und dann an die batterie anklemmen und Starten ohne gas geben richtig?
Benutzer-Profile anzeigen
odiugguido10



Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 8396
Fahrzeug: Fiat cinquecento sporting KBS,Cinquecento G-Tech Turbo

BeitragVerfasst am: 10.01.2012, 15:46    Titel:

In dem falle ausnahmsweise mit gaspedal duchgetreten starten .Steht so im handbuch .Ist aber wahrscheinlich auch eh egal .Habe bei meinem solche Propleme noch nioe gehabt. Baterie +ab 5 minuten warten wieder drann und alles war wieder gut.MFG
Benutzer-Profile anzeigen
Thorty1



Anmeldedatum: 22.12.2011
Beiträge: 24
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: 10.01.2012, 16:17    Titel:

odiugguido10 oder Manni,wir alle Tipten auf Lamda,weil mit Lamda Ruckeln usw.Abgeklemmt 900 km gefahren Urlaub kein Ruckeln nichts.Neue Lamda gestern eingebaut,angeschlossen läuft wunderbar kein Ruckeln nichts mehr.Nur die Einspritzdüse läuchtet noch auf.Eben Reset probiert.Zündung ein Warnläuchte aus.Beim zünden auch 15 sekunden oioioioioi springt nicht an.Zündung aus,wieder an läuchte aus,starten mit gas,motor springt an und läuchte beim gasgeben mit starten wieder an hmmmm.... verzweifel an meinem cin.
Benutzer-Profile anzeigen
Wood



Anmeldedatum: 17.09.2010
Beiträge: 819
Fahrzeug: Cinquecento 0.9 OHV .94
Wohnort: Bayern - 844xx

BeitragVerfasst am: 10.01.2012, 16:23    Titel:

Am besten noch einmal Fehlerspeicher auslesen lassen.
Danach kannst du weitere Schritte unternehmen.

Wenn der Wagen (kalt) nur mit Gas anspringt hast du def. andere Probleme als die Lambdasonde.

Lg Wood


Zuletzt bearbeitet von Wood am 10.01.2012, 16:52, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
Thorty1



Anmeldedatum: 22.12.2011
Beiträge: 24
Fahrzeug: Cinquecento Sporting
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: 10.01.2012, 16:28    Titel:

Es war die Lamdasonde.Nur Resetten habe ich 6 meinungen.Mit der neuen Lamda rennt er gut,sehr ruhigen leerlauf,kein ruckeln nichts und mit der alten angeklemmter lamda unruhig ruckeln etc.abgeklemmt und alles wunderbar,neue lamda drinne angeklemmt alles wunderbar nur resetten.gruss
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fiat Seicento & Fiat Cinquecento Community Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 

Ähnliche Beiträge im Fiat Cinquecento und Seicento Forum
Thema Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Steuergerät im Seicento 3/2002 Probleme 1
Keine neuen Beiträge Springt nach ZKD-Wechsel nicht an Probleme 18
Keine neuen Beiträge Frontscheibe beschlägt nach dem Tausch vom Heizungskühler Probleme 9
Keine neuen Beiträge Kupplungspedal hat nach oben hin keinen Anschlag Probleme 2
Keine neuen Beiträge seicento 1.1 Sporting Steuergerät ohne Wfs Probleme 30


© 2004 - 2012 cento-world.de
Impressum/Datenschutz